sauerlandstraße

Beiträge zum Thema sauerlandstraße

Blaulicht
In der Sauerlandstraße beobachteten Zeugen am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr ein illegales Autorennen.

Führerscheine beschlagnahmt
Zeugen beobachten illegales Autorennen in Niedereimer

In der Sauerlandstraße beobachteten Zeugen am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr ein illegales Rennen. Zwei Autos lieferten sich im Bereich einer Zufahrt zu einem Firmengelände zwei Rennen. Die eingesetzten Beamten konnten vor Ort zwei 18-jährige Fahranfänger mit ihren Autos feststellen. Den beiden Arnsbergern wurden in Absprache mit der Staatsanwaltschaft die Führerscheine abgenommen und beschlagnahmt. Beide waren fahrtüchtig. Strafverfahren eingeleitet Wegen der "Teilnahme als Kraftfahrzeugführer...

  • Arnsberg
  • 11.03.20
Blaulicht

Von der Fahrbahn abgekommen
Internistischer Notfall sorgt in Ennepetal für Unfall

Am Dienstagmorgen kam ein 45-jähriger mit seinem VW Golf von der Fahrbahn der Sauerlandstraße ab und stieß gegen einen neben der Fahrbahn befindlichen Container. Der Golffahrer verlor aufgrund eines internistischen Notfalls das Bewusstsein und damit die Kontrolle über seinen Pkw. Passanten kamen dem Mann zur Hilfe und leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe.

  • Ennepetal
  • 02.12.19
Politik
Informierten über die Verzögerungen beim Bau der Sauerlandstraße und gaben den Termin der Fertigstellung bekannt: Fachleute von Thyssengas und von den Arnsberger Stadtwerken.

Blick in den Boden ist schwierig
Arnsberger Sauerlandstraße: Fachunternehmen bohrt zehn Meter tief

„Manchmal ist es schwierig, tief in den Boden zu schauen“, bedauerte Olaf Laß vom ausführenden Unternehmen Thyssengas. Denn trotz aufwändiger Gutachten stellte sich der Untergrund unter der Bahntrasse hindurch als zu durchlässig heraus und erforderte unerwarteten Mehraufwand. „Wir haben nach den Versuchen mit dem 25 Tonnen-Spülbohrer abbrechen müssen“, präzisiert Fachmann Martin Esser. Jetzt wird ein Gerät der „50 Tonnen-Klasse“ eingesetzt. Bereits seit Mitte Dezember letzten Jahres liefen mit...

  • Arnsberg
  • 30.11.19
Politik
Nach der Errichtung der neuen Fußgängerbrücke über den Obergraben in Höhe des Polizeidenkmals zwischen Ruhrtalradweg und alter Sauerlandstraße möchte der Bezirksausschuss eine Fußgänger- und Fahrradspur in diesem Bereich einrichten.

Sicherheit erhöhen
Bezirksausschuss Niedereimer sucht nach Problemlösungen

Hauptthema der letzten Sitzung des Bezirksausschuss Niedereimer/ Breitenbruch war die Schulwegsicherheit inklusive des benachbarten Kindergartens im Stadtteil Niedereimer. Die Mitglieder schlugen vor, hier eine gesamtstädtische Lösung zu suchen. Insbesondere sollten zeitweise Kontrollen vor Ort durchgeführt und durch die Ordnungsbehörden Strafgelder verhängt werden. Ebenso wurde gewünscht, dass der Polizeibezirksbeamte im Schul-/Kindergartenbereich zu den Stoßzeiten präventiv anwesend sein...

  • Arnsberg
  • 22.05.19
Ratgeber
Ab Donnerstag, 2. Mai, beginnt mit der 2. Bauphase der Umbau der Sauerlandstraße. Zuvor wurden bereits letzte Woche - für den neuen „Ruhrseitigen“ Radweg - die Fertigteile für die Radwegebrücke über den Wannebach aufgesetzt.
2 Bilder

Umbau der Sauerlandstraße
Ruhrtalradweg/ RadeXpressweg in Arnsberg: Nächste Bauphase startet

Ab Donnerstag, 2. Mai, beginnt mit der 2. Bauphase der Umbau der Sauerlandstraße. Zuvor wurden bereits letzte Woche - für den neuen „Ruhrseitigen“ Radweg - die Fertigteile für die Radwegebrücke über den Wannebach aufgesetzt. Wie die Stadtwerke Arnsberg mitteilen, umfasst die nun beginnende 2. Bauphase zunächst den Umbau der Sauerlandstraße und des vorhandenen Gehweges im Abschnitt von Wannebrücke bis zur Einmündung Dieselstraße. Um den Eingriff durch den neuen Radweg in das Ruhrvorland so...

  • Arnsberg
  • 01.05.19
Überregionales
Die Bewohner der "kleinen" Sauerlandstraße aus Wulfen und deren zahlreichen Freunde und Bekannte feierten am vergangenen Wochenende ihr schon traditionelles und gemütliches Nachbarschaftsfest.

Die Nachbarschaft Sauerlandstraße feierte traditionelles Mähfest

Wulfen. Die Bewohner der "kleinen" Sauerlandstraße aus Wulfen und deren zahlreiche Freunde und Bekannte feierten am vergangenen Wochenende ihr schon traditionelles und gemütliches Nachbarschaftsfest. Dieses so genannte „Mähfest“ geht auf das Jahr 2014 zurück, wo gemeinsam eine völlig zugewucherte Wiese in der Nachbarschaft gerodet und wieder als Wiese hergestellt wurde. Neben guter Musik, dem einen oder anderen Kaltgetränk, sowie leckere Sachen vom Grill durften die Gäste auch ein paar Runden...

  • Dorsten
  • 24.09.18
Überregionales
Unfall.

VW prallt gegen Baum: Fahrerin leicht verletzt

Am Montag, 01. Januar, kam es zu einem Alleinunfall auf der Sauerlandstraße. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr eine 72-jährige Frau gegen 16.30 Uhr die Sauerlandstraße in Richtung Hoheleye entlang. Dort verlor sie aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren VW. Das Auto rutschte über den Fahrbahnrand hinweg und prallte gegen ein Baum. Die 72-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug ließ die Polizei abschleppen. Es entstand ein Schaden...

  • Hagen
  • 02.01.18
Überregionales
Das Teckerfahren kam beim Nachbarschaftsfest an der "kleinen" Sauerlandstraße gut an.

Nachbarschaft der Sauerlandstraße feierte "Mähfest"

Wulfen. Die Anwohner der "kleinen" Sauerlandstraße, sowie zahlreiche Helfer einer Rodungsaktion feierten am vergangenen Wochenende ein gemeinsames Nachbarschaftsfest. Vor zwei Jahren hatten sie eine völlig zugewucherte Wiese in der Nachbarschaft gemeinsam gerodet und wieder als Wiese hergestellt. Bei guter Musik gab es Kaltgetränke und Leckeres vom Grill. Unter professioneller Anleitung durften die Teilnehmer auch ein paar Runden mit einem Trecker auf der privaten Wiese drehen. Obwohl das...

  • Dorsten
  • 05.10.16
Politik

Ausbau der Sauerlandstraße - Bürgerversammlung mit Sachstand

Die Bezirksvertretung Bochum-Nord hat über den Aus- und Umbau der Sauerlandstraße beraten. Nach eingehender Diskussion haben sich die Mitglieder darauf verständigt, vor einer endgültigen Beschlussfassung die direkt betroffenen Anlieger am Dienstag, 11. September, um 19.30 Uhr in der Aula der Hilda-Heinemann-Schule, Eifelstraße 15/17, über den Sachstand zu informieren und ihre Meinung zu hören. Hierzu sind alle Mieter und Eigentümer eingeladen.

  • Bochum
  • 03.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.