Schuldezernentin Daniela Schneckenburger

Beiträge zum Thema Schuldezernentin Daniela Schneckenburger

Politik
Zusätzliche Lehrkräfte werden vom Land im Pilotprojekt auch der "Talentschule" Heisenberg-Gymnasium in Eving zur Verfügung gestellt.

Die Jury in Düsseldorf hat entschieden
Heisenberg-Gymnasium in Eving ist als eine von drei Dortmunder Schulen für den Schulversuch "Talentschulen" auserkoren worden

Jubel in Eving, in der Nordstadt, in Hacheney und im Dortmunder Rathaus. Denn „die Dortmunder Schullandschaft ist um drei Talentschulen reicher“, so Schuldezernentin Daniela Schneckenburger. Sieben allgemeinbildende Schulen und zwei Berufskollegs in städtischer Trägerschaft hatten im vergangenen Dezember beim NRW-Ministerium für Schule und Bildung ihre Bewerbungen zum Schulversuch „Talentschulen“ eingereicht. Eine namhafte Jury wählte jetzt drei Dortmunder Schulen dafür aus: das...

  • Dortmund-Nord
  • 04.02.19
Überregionales
Im Beisein von Schülern, Lehrern und Dortmunds Schuldezernentin Daniela Schneckenburger (hinten, M.) unterzeichneten DEW21-Geschäftsführer Dr. Frank Brinkmann (l.) und der Scharnhorster Gesamtschulleiter Clemens Rethschulte (r.) den Vertrag über die neue Schulpartnerschaft.
2 Bilder

Gesamtschule Scharnhorst und DEW21 unterzeichnen Vertrag: Schulpartnerschaft fördert Umweltwissen und Energieeffizienz

Soziales Lernen und den nachhaltigen Umgang mit der Umwelt zu fördern: Das ist Ziel der neuen Partnerschaft zwischen der Gesamtschule Scharnhorst und der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21). Den Vertrag unterzeichneten heute Schulleiter Clemens Rethschulte und DEW21-Geschäftsführer Dr. Frank Brinkmann bei einer gemeinsamen Veranstaltung mit Schülerinnen und Schülern. "Dass sich engagierte Schulen für interkulturelles Lernen, ein friedliches Miteinander und den Schutz...

  • Dortmund-Nord
  • 15.09.16
Politik
Die Türen der Erich-Kästner-Grundschule stehen offen für weitere 30 OGS-Kinder.

30 zusätzliche OGS-Plätze für die Brackeler Erich-Kästner-Grundschule

Der Elternprotest jüngst in der Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Brackel hat sich gelohnt: Die Erich-Kästner-Grundschule bekommt zusätzliche OGS-Plätze. Das Angebot an der Brackeler Schule wurde kurzfristig um 30 Plätze aufgestockt. Damit haben Schulaufsicht, Fachbereich Schule und BV Brackel für alle Eltern, die eine Betreuung für ihre Kinder benötigen, eine sichere und verlässliche Lösung gefunden. Die Nachfrage an Betreuungsplätzen in Grundschulen ist in den vergangenen Jahren...

  • Dortmund-Ost
  • 15.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.