Selbsterfahrung

Beiträge zum Thema Selbsterfahrung

Kultur

Selbsterfahrungskurs
In der Ruhe liegt die Kraft

Wir - das Katholische Forum -  laden Sie herzlich ein zu einer Reise ins Innere: „In der Ruhe liegt die Kraft.“ Folgende Themen werden angesprochen: Zur Ruhe kommen und Zeit zum Kraft schöpfen, Entdecken der inneren Weisheit. Sie erlernen kurze und sehr leicht anzuwendende Entspannungs- und Visualisierungsübungen. Die wachsende Ich-Stärke und Lebensfreude lässt die Teilnehmerinnen das Leben entspannter genießen. - Die Leitung hat Christel Hauske. Die Termine dazu: 08., 15., 22. und 29. Mai...

  • Dortmund-City
  • 14.04.19
LK-Gemeinschaft

Lokalkompass-Erzählungen
Das Vorhaben

Er war schon viele Male hier gewesen, um sich vorzustellen, wie es sein würde, wenn der Moment gekommen war; wenn er sich entschieden haben würde, das Geplante zu vollenden. Er ließ den Blick schweifen. Das hier war ein guter Ort; einer, um Entschlüsse reifen zu lassen; und einer, von dem er jedes Mal ein ganzes Stück entschiedener zurückkehrte, um tags darauf einen neuen Anlauf zu nehmen. Und dann noch einen, und noch einen, bis er sich seiner Sache sicher war. Auch heute war er wieder...

  • Bochum
  • 09.04.19
  •  1
  •  1
WirtschaftAnzeige
Ein intensiv bearbeitetes Thema bringt die ganze Gruppe weiter und damit jede/n einzelnen, weil jede/r gefordert ist, den eigenen Umgang mit dem angesprochenen Thema zu überdenken.
2 Bilder

Langenfeld: Mit IPSE aus dem Gedankenkarussell oder negativen Verhaltensmustern aussteigen

Möchten Sie beziehungs- und konfliktfähiger werden? Oder aussteigen aus ihrem Gedankenkarussell oder negativen Verhaltensmustern? Die Teilnahme an einer Selbsterfahrungsgruppe kann dies ändern. „IPSE - Institut für Psychotherapie, Spiritualität und Erwachsenenbildung“ - startet mit einem neuen Angebot. Lesen Sie dazu ein Gespräch mit Inhaber Stephan Noesser:  Sie bieten neben Einzeltherapie auch und Gruppensitzungen an. Wieso? Ist das 1:1 von Therapeut/in und Klient/in nicht viel intensiver...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.09.18
  •  1
Ratgeber

Leben zwischen Fußball und Wahnsinn – Die Angst besiegen

Thorsten Albustin, ehemaliger Bundesliga-Torwart u.a. bei Borussia Mönchengladbach und jetziger Trainer der 1. Mannschaft in Hamminkeln erkrankte am Ende seiner aktiven Karriere an einer Angststörung. Mittlerweile ist er nach einem langen Kampf wieder genesen. Auf Einladung des Selbsthilfe-Büros im Kreis Kleve liest Thorsten Albustin am kommenden Montag 10.September um 18.30 Uhr im SOS Kinderdorf-Zentrum, Kalkarer Str. 10 in Kleve aus seinem Buch: "Leben zwischen Fußball und Wahnsinn - Die...

  • Kleve
  • 04.09.18
Ratgeber

Hospizkreis Menden bietet neuen Kurs „Einführung in die Sterbebegleitung“ an

Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten das hat sich die ambulante Hospizarbeit zur Aufgabe gemacht. Immer mehr Menschen möchten in der Sterbephase sowie in der Trauerzeit begleitet werden. Der Hospizkreis Menden bietet deshalb spätestens alle zwei Jahre eine fachkundige Ausbildung für dieses schwierige Ehrenamt an. Der nächste Einführungskurs wird vom 23. Februar bis 15. April 2018 (nicht in den Osterferien) stattfinden. Davor wird es einen Informationsabend am 15. Januar um 19:30...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.12.17
Ratgeber
Irmgard Häussermann (li); 3 Teilnehmerinnen fehlen

Einführungskurs zur Sterbebegleitung 2013 mit Irmgard Häussermann beendet

Nach erfolgreichem Abschluss konnten nun 9 Teilnehmerinnen und 1 Teilnehmer ihre Teilnahmebestätigungen in Empfang nehmen. Der Hospizkreis Menden – Hospizdienst für Menden und Fröndenberg – hatte diesen Vorbereitungskurs für die Sterbebegleitung angeboten. Irmgard Häussermann (Trauerbegleiterin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, sozialtherapeutisch-pädagogische Arbeit) führte die am Thema Interessierten durch das Seminar. 60 Unterrichtsstunden lang haben sich 10 TeilnehmerInnen mit...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 26.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.