Sicherheit

Beiträge zum Thema Sicherheit

Ratgeber
Homeoffice soll angeboten werden, wenn es möglich ist. Aber was ist mit dem Datenschutz?

Präventionsskampagne
Polizei und Verbraucherzentrale warnen

HAGEN.  E-Mails schreiben und lesen, Social-Media-Kanäle nutzen, die eigenen Finanzen über das Online-Banking im Blick behalten oder einfach nur im Netz nach interessanten Dingen stöbern - die Nutzung von digitalen Angeboten ist aus unserem Leben kaum noch wegzudenken. Umso wichtiger ist es, seine Daten mit einem guten und vor allem sicheren Passwort vor unbefugten Dritten zu schützen. Leider kommt es immer wieder vor, dass Nutzer bei der Wahl der Passwörter nachlässig sind oder unbewusst zu...

  • Hagen
  • 18.10.21
Kultur
Sicherheit als oberstes Ziel: Hagens neuer Veranstaltungskoordinator Julian Gante hat seine Arbeit aufgenommen. Der 33-Jährige ist zur Überwachung und Begleitung von Veranstaltungen, die auf öffentlichen Flächen - wie auf der Springe - stattfinden, selbst vor Ort.

Sicherheit ist oberstes Ziel
Der Event- "Sheriff": Hagens neuer Veranstaltungskoordinator nimmt seine Arbeit auf

"Mein Hauptziel ist es, gemeinsam mit dem Veranstalter die Veranstaltung für alle Teilnehmenden so sicher wie möglich zu organisieren", erklärt Julian Gante, neuer Veranstaltungskoordinator der Stadt Hagen, den Fokus seines Aufgabengebiets. Der 33-Jährige ist seit September dieses Jahres der zentrale Ansprechpartner für Veranstaltungen im Hagener Stadtgebiet. Für den neu eingerichteten Bereich Veranstaltungskoordination im städtischen Fachbereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung bringt Julian...

  • Hagen
  • 07.10.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Auch beim Online-Einkauf sollte man Vorsicht walten lassen.

Sicher einkaufen
Internetfalle "Fake-Shops": Tipps für einen sicheren Online-Kauf vor der Weihnachtszeit

In Zeiten der Pandemie erledigen viele Menschen ihre Einkäufe im Internet, auch den Kauf von Weihnachtsgeschenken. Doch auch Kriminelle nutzen das Internet, insbesondere zu Corona-Zeiten, um ahnungslose Bürger zu betrügen. Insbesondere "Fake-Shops" sind gefährliche Fallen, in welche Onlinekäufer schnell hereinfallen können. Bei Fake-Shops handelt es sich gefälschte Online-Verkaufsplattformen, die aber professionell aufgemacht mit Produktbildern und Informationen, Allgemeinen...

  • Hagen
  • 27.11.20
Ratgeber
Die Polizisten des Polizeipräsidiums Hagen sind jetzt mit sogenannten Bodycams ausgerüstet.

Neue Ausstattung
"Bodycams" für die Polizei: Kameras sollen Hagener Polizisten unterstützen

 Wie bereits in anderen Polizeibehörden des Landes sind jetzt auch die Beamtinnen und Beamten des Polizeipräsidiums Hagen mit "körpernah getragenen Aufnahmegeräten mit Bild- und Tonaufzeichnung" unterwegs. So heißen die Bodycams im behördlichen Sprachgebrauch. Polizeipräsident Wolfang Sprogies erklärt: "Im letzten Jahr hat sich die nordrhein-westfälische Polizei dazu entschieden, flächendeckend sogenannte Bodycams zu verteilten, sowie die dazu erforderliche gesetzliche Grundlage einzuführen....

  • Hagen
  • 07.08.20
Ratgeber
18.000 Masken wurden nun von fleißigen Helfern verteilt.

Mitarbeiter packen stundenlang Materialpakete
18.000 Stück: Mund-Nasen-Schutzmasken für den Pflegebereich im EN-Kreis verteilt

Zwölf Mitarbeiter der Kreisverwaltung im Einsatz, vier Stunden Arbeit, rund 150 Pakete: Das ist die Bilanz der Kommissionierung einer weiteren Lieferung von 18.000 einfachen Mund-Nasen-Schutzmasken für den Pflegebereich, die der Ennepe-Ruhr-Kreis vom Land NRW erhalten hat. Am Mittwoch wurden sie durch die Feuerwehren an die 43 vollstationären Pflegeeinrichtungen sowie mehr als hundert Pflegedienste, Pflege-Wohngemeinschaften und Einrichtungen der Eingliederungshilfe im Kreisgebiet verteilt....

  • Hagen
  • 17.04.20
Politik
Ab 20. April nehmen die Schulen wieder den Betrieb auf, nach drei Tagen Vorlaufzeit sollen erste Schüler kommen. Das verkündete  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer am Donnerstag im Schulausschuss des Landtages. Foto: Land NRW

Corona-Krise: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat Plan für Schul-Öffnungen vorgestellt
Ab 23. April sollen erste Schüler wieder in die Klassen gehen

Die Schulen in NRW nehmen am 20. April wieder den Betrieb auf, drei Tage später sollen auch die ersten Schüler wieder in den Klassenräumen sitzen. Am Donnerstag stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) den Plan zur Wiederaufnahme des Unterrichtes vor. Für Schulleitungen, Lehrer und sonstiges Schulpersonal geht es direkt nach den Osterferien am Montag nächster Woche los. Drei Tage lang haben sie Zeit um die notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen, unter den Unterricht stattfinden darf. Ab...

  • Essen-Süd
  • 16.04.20
  • 11
Ratgeber
Anja Beier, Sprecherin der Apothekerschaft Hagen
2 Bilder

Alle zeigen Verständnis
Drei Fragen an: Hagens Apothekensprecherin Anja Beier

„Pandemie kennt keine Feiertage“: Nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel damit das Kontaktverbot bis mindestens nach Ostern ausgesprochen hat, heißt es auch weiterhin Abstand halten – im privaten und besonders im öffentlichen Leben. Niesen und Husten in die Armbeuge, Handhygiene: All diese Maßnahmen dürften inzwischen nahezu selbstverständlich geworden sein. Immer mehr Menschen tragen Mundschutz. Auf den Straßen, beim Einkauf im Supermarkt, in den Apotheken. Dienstleister vor Ort arbeiten unter...

  • Hagen
  • 07.04.20
Blaulicht
Gasgeruch an einem 4.800 Liter Gastank in der Gahlenfeldstraße ließ die Feuerwehr Herdecke jetzt ausrücken.[spreizung]#?Foto: : Christian Arndt[/spreizung]

Feuerwehr Herdecke hatte viel zu tun
ABC-Alarm am 4.800 Liter Gastank

Zu zwei großen Einsätzen wurde die Feuerwehr am Mittwochmorgen gerufen: Zunächst ging es zum Edeka-Markt an der Mühlenstraße. Beim Eintreffen war der Supermarkt vorbildlich geräumt. Nach Erkundung wurde festgestellt, dass es in einem Lagerbereich einer nebenliegenden Bankfiliale brannte. Durch eine Außentür wurde ein Löschangriff in den verrauchten Lagerbereich von einem Trupp unter Atemschutz vorgenommen. Schnell war die Ursache klar: In dem Lagerbereich, der von der Filiale mit einer...

  • Herdecke
  • 01.04.20
Blaulicht

Corona-Aussetzer vor Hagener Baumarkt:
Ungeduldiger Kunde verletzte Sicherheitspersonal

Ein ungeduldiger Kunde, der sich einfach nicht an die Regeln halten wollte, rief am vergangenen Samstag vor der Filiale eines Baumarktes an der Eckeseyer Straße die Polizei auf den Plan. Die Einlassregeln des Geschäftes hatten zu einer Schlange vor dem Baumarkt geführt, ein Sicherheitsunternehmen regelte den Zugang. Ein 69-jähriger Mann, der Ware umtauschen wollte, hielt sich nicht an die Anweisungen des Sicherheitspersonals und musste am Arm ergriffen werden. Daraufhin trat der Kunde dem...

  • Hagen
  • 23.03.20
Ratgeber
In der Silvesternacht sorgt die Hagener Polizei für Sicherheit. Im Vorfeld gibt sie Tipps für den richtigen Umgang mit Feuerwerk.

Silvester 2019
So lassen Sie es richtig krachen: Hagener Polizei gibt Sicherheitstipps für die Silvesternacht

Auch in der bevorstehenden Silvesternacht ist der Hagener Polizei die Sicherheit von Bürgerinnen und Bürgern ein sehr wichtiges Anliegen. Während des Jahreswechsels kommt es erfahrungsgemäß zu einem erhöhten Einsatzaufkommen. Daher hat die Hagener Polizei auch in diesem Jahr - ähnlich wie in den Vorjahren die Anzahl der Einsatzkräfte deutlich erhöht und ist insbesondere dort präsent, an denen traditionell viele Feiernde zusammenkommen. Zudem werden die Beamtinnen und Beamten in der...

  • Hagen
  • 30.12.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
Jetzt anmelden für den Grundkurs zum Thema Motorsägen bei der VHS Hagen am Samstag, 9. November, von 8 bis 15 Uhr an.

Lass knattern!
Sicher mit der Säge: Grundkurs mit Theorie und Praxis zum Motorsägen

Einen Grundkurs zum Thema Motorsägen bietet die Volkshochschule Hagen (VHS) am Samstag, 9. November, von 8 bis 15 Uhr an. Nach etwa drei Stunden Theorie in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, fahren die Teilnehmenden in den Wald und üben dort an der Säge. Der Lehrgang richtet sich an Interessierte, die sich zukünftig ihr Brennholz im Wald selber schneiden möchten oder sich mit der Motorsäge künstlerisch ausdrücken wollen. Mit diesem Grundkurs schaffen die Teilnehmenden die Voraussetzungen,...

  • Hagen
  • 07.11.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
Mit der Umstellung auf die Winterzeit in der Nacht zum Sonntag steigt die Gefahr von Wildunfällen. Reh, Hirsch und Wildschwein sind während der Dämmerung am häufigsten unterwegs. Der Deutsche Jagdverband (DJV) appelliert an alle Autofahrer, besonders umsichtig zu fahren und die Geschwindigkeit entlang von Feld- und Waldrändern zu drosseln.
2 Bilder

Deutscher Jagdverband informiert
Vorsicht Wild: Tiere kennen weder Zeitumstellung noch Verkehrsregeln

 Mit der Umstellung auf die Winterzeit steigt die Gefahr von Wildunfällen. Reh, Hirsch und Wildschwein sind während der Dämmerung am häufigsten unterwegs - und damit während des Berufsverkehrs. Der DJV mahnt zur erhöhten Vorsicht. Am morgigen Sonntag endet die Sommerzeit, in der Nacht werden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt. Pendler sind dann wieder in der Dämmerung unterwegs. Reh, Hirsch und Wildschwein sind jedoch gerade in der Morgendämmerung vermehrt auf Nahrungssuche. Der Deutsche...

  • Hagen
  • 26.10.19
Ratgeber

Rollatortag in Hagen
Sicherheit in Bus und Bahn mit dem Rollator: Hagener Straßenbahn und Seniorenzentrum laden am Mittwoch ein

Am Mittwoch, 18. September, gibt es in Hagen ein abwechslungsreiches Programm rund um das Thema „Sicherheit in Bus und Bahn mit dem Rollator“. Dazu laden die Hagener Straßenbahn AG und das BSH Seniorenzentrum ein. Die Veranstaltung findet in der Zeit von 10 bis 14 Uhr auf dem Gelände des Seniorenzentrums in der Buschstraße 50 gemeinsam mit der Hagener Polizei, dem Sanitätshaus Riepe sowie den Johannitern statt. Schwerpunktmäßig geht es an diesem Tag darum, die sichere Nutzung von Bus und Bahn...

  • Hagen
  • 15.09.19
Ratgeber
Mit den Temperaturen steigt die Freude am Fahrradfahren. Wer dabei mit dem Umstieg auf ein E-Bike liebäugelt, sollte sich am Dienstag, 30. April, von 10.30 bis 12 Uhr freinehmen, denn dann findet der 2. E-Bike-Kursus für Senioren in Herdecke statt.

Sicher im Verkehr
E-Bike-Kursus für Senioren: Aktionstag in Herdecke will für mehr Sicherheit auf dem Zweirad sorgen

Die Zahl der Fahrräder mit Elektroantrieb, der so genannten E-Bikes oder Pedelecs, nimmt ständig zu. 31 Prozent aller verkauften Fahrräder, Tendenz steigend, haben bereits einen Elektromotor. Gekauft werden sie hauptsächlich von Senioren. Diesen Umstand betrachtet die Polizei mit Sorge, denn auch die Zahl der mit E-Bikes verunglückten Senioren nimmt ständig zu. Blitzschnell sind sie oft auf den Radwegen mit ihren E-Bikes oder Pedelecs unterwegs. Oft werden sie von anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Hagen
  • 26.04.19
Natur + Garten
Wann geht es los? Ob  die Kröten schon in den nächsten Tagen oder erst in einigen Wochen wandern, hängt vom Wetter ab. In jedem Fall will die Stadt gerüstet sein und stellt bereits entsprechende Warnschilder auf.
2 Bilder

Krötenwanderung
Achtung, Kröten auf Tour: Warnhinweise und Sperrungen bezüglich der Krötenwanderung in Herdecke

Schon bald steht wieder das große Krabbeln der Amphibien an: Damit Kröte, Salamander & Co. ihre alljährliche Wanderung mit dem Ziel der Arterhaltung möglichst sicher antreten können, werden wieder einige Schutzmaßnahmen im Herdecker Stadtgebiet getroffen. In diesem Jahr ist es witterungsbedingt leider sehr schwierig, den genauen Zeitpunkt der Krötenwanderung zu bestimmen. Vorsorglich werden die Warnhinweisschilder als Teil der Schutzeinrichtungen bereits jetzt montiert, um die von Tieren...

  • Hagen
  • 03.03.19
  • 1
  • 1
Sport
Bei der Sportbereisung wurde mit der 1936 eröffneten Turnhalle der Kampfbahn Boelerheide auch ein besonderes "Schmuckkästchen" in Augenschein genommen.

Wie ist die Qualität der Sportstätten?
Sportstätten unter der Lupe: Sportstättenbereisung im Hagener Norden

Nachdem im Dezember die Sportstätten im Stadtteil Haspe unter die Lupe genommen wurden, folgte nun auf Einladung des Servicezentrums Sport (SZS) und mit Unterstützung durch den Fachbereich Gebäudewirtschaft der Stadt Hagen sowie die Objektbetreuer vor Ort eine Sportstättenbereisung durch den Stadtbezirk Hagen-Nord. Gemeinsam mit Bezirksbürgermeister Heinz-Dieter Kohaupt verschafften sich Mitglieder des Sport- und Freizeitausschusses der Stadt Hagen um den Ausschussvorsitzenden Dietmar Thieser...

  • Hagen
  • 17.02.19
Ratgeber
Polizeipräsident Wolfgang Sprogies stellte die Kriminalitätszahlen 2018 für das PP Hagen vor. Unterstützt wird der von Kriminalrat Andre Dobersch und Kriminalrat David Clemens.

Hagener Kriminalstatistik 2018
Hagen ist sicherer geworden: 2018 verzeichnete die Polizei Hagen 14.134 Straftaten

"Das dritte Jahr in Folge können wir in Hagen jetzt schon einen Rückgang der Kriminalität feststellen, dieses Mal beträgt das Minus sogar über zehn Prozent. Wir haben damit den niedrigsten Stand seit über 20 Jahren erreicht. Ich denke, dass dieses Ergebnis für das Sicherheitsgefühl der Hagener Bürger sehr wichtig ist", kommentiert Polizeipräsident Sprogies Hagener Kriminalstatistik. Die Aufklärungsquote sank um 3,06 Prozent auf 56,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswert. Dennoch lässt die...

  • Hagen
  • 15.02.19
Ratgeber
Das neue System "Securpharm" findet auch in Hagener Apotheken anklang.

Securpharm macht Arzneimittel noch sicherer
Hagener Apotheken sagen gefälschten Medikamenten den Kampf an: So funktioniert das Verfahren "Securpharm"

Die Arzneimittelversorgung durch die Apotheken vor Ort gehört zu den sichersten Vertriebswegen überhaupt. So gut wie noch nie haben gefälschte Arzneimittel den Weg in die öffentliche Apotheke gefunden. Damit die legale Vertriebskette vom pharmazeutischen Hersteller über den pharmazeutischen Großhandel bis hin zur öffentlichen Apotheke auch in Zukunft sicher bleibt, gibt es Securpharm. „Das ist ein Sicherheitssystem, das vom großen multinationalen Arzneimittelhersteller bis zur kleinsten...

  • Hagen
  • 15.02.19
Blaulicht
Beunruhigende Einbruchsversuche wurden in der Straße "Zum Alten Hohlweg" in Breckerfeld beobachtet. Daher ist Vorsicht geboten.

Verdächtige Feststellungen
Achtung Einbrecher: Einbruchsversuche am Hohlweg in Breckerfeld

Am 29. Januar wurde der Polizei bekannt, dass es in der Nacht des 20. Januar und des 27. Januar  zu Einbruchsversuchen an einem freistehenden Einfamilienhaus in der Straße Zum Alten Hohlweg kam. Ein unbekannter Täter versuchte, einen heruntergelassenen Rollladen eines rückwärtigen Fensters hochzuschieben. Beide Male entfernte sich die Person in unbekannte Richtung, als im Haus Licht eingeschaltet wurde. Sachschaden entstand nicht.

  • Hagen
  • 31.01.19
Blaulicht
In Breckerfeld wurde ein BMW mit Keyless Go System gestohlen.

Autodiebstahl in Breckerfeld
Hightech-Autodiebstahl in Breckerfeld: BMW X4 mit Keyless-Go-System gehackt

In der Nacht von Montag auf Dienstag entwendeten Unbekannte aus der Klevinghauser Straße einen weißen BMWX4 mit EN Kennzeichen. Der 54-jährige Nutzer des Fahrzeuges stellte den BMW am Montagabend vor seinem Haus in der Klevinghauser Straße ab. Am nächsten Morgen bemerkte er den Verlust. Das Fahrzeug verfügt über ein Keyless-Go-System. Täter verlängern mittels einer Verstärkung die Reichweite und Feldstärke des Signals, sodass die Elektronik des Fahrzeugs davon ausgeht, dass der Chip in...

  • Hagen
  • 29.01.19
Überregionales

Hagen +++ 96-jährige Seniorin in eigener Wohnung mit Messer bedroht und ausgeraubt +++ Polizei sucht wichtige Zeugen

In der Nacht vom 04. auf den 05. Oktober kam es in der Hindenburgstraße zu einem Einbruch und einem Raub in der Wohnung einer Seniorin. Die 96-jährige Hagenerin wachte gegen 01:00 Uhr von verdächtigen Geräuschen auf und traf kurz darauf in ihrem Wohnzimmer auf einen Einbrecher. Der Mann zeigte ihr ein Messer und verlangte nach Bargeld. Da sie keines im Haus hatte, schubste der Mann die alte Frau zurück ins Schlafzimmer und durchsuchte einen Schrank und die Handtasche, ehe er die Wohnung mit...

  • Hagen
  • 08.10.18
Überregionales

Hagen - Kiosk-Überfall mit gezückter Pistole

Hagen (ots) - Gegen 20.50 Uhr betrat ein junger Mann einen Kiosk an der Blücherstraße und wollte eine Schachtel Zigaretten kaufen. Der 42 Jahre alte Kioskbetreiber legte schon mal die Packung auf den Tresen, als der Kunde noch nach einer Einkaufstüte aus Stoff fragte. Im Anschluss zog er eine Pistole, richtete sie auf den Geschädigten und forderte die Herausgabe des Kasseninhalts. Da dem 42-Jährigen die Waffe auffällig unecht vorkam, griff er danach, konnte sie dem Täter aber nicht entwenden....

  • Hagen
  • 15.08.18
Überregionales

Auf frischer Tat ertappt - Polizeihund stellt Einbrecher

In der Nacht zu Samstag konnte die Polizei in der Eppenhauser Straße einen Einbrecher auf frischer Tat festnehmen. Aufmerksame Nachbarn hatten gegen 02.15 Uhr ein Scheibenklirren gehört und die Polizei alarmiert. Die eingesetzten Beamten fanden eine eingeschlagene Glasscheibe einer Wohnungstür im rückwärtigen Bereich des Hauses. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde in der Wohnung ein Mann mit Hilfe von Diensthund "Manfred" gestellt. Da der 36-jährige versuchte gegen den Hund zu agieren,...

  • Hagen
  • 25.06.18
Überregionales
Umfangreiche Sicherungs- und Instandsetzungsmaßnahmen der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur am Maschinen- und Kommandohaus sowie am Schieberhaus des Koepchenwerks schreiten voran.
2 Bilder

Sicherungs- und Instandsetzungsmaßnahmen am Koepchenwerk gehen voran

Zahlreiche Handwerker gehen im Koepchenwerk seit Monaten ein und aus. Umfangreiche Sicherungs- und Instandsetzungsmaßnahmen am Maschinen- und Kommandohaus sowie am Schieberhaus haben wegen ihres Umfangs zeitlich schon mehr als ein Jahr beansprucht. Begonnen hat die Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, die Eigentümerin des Industriedenkmals, mit den Sicherungsarbeiten am 160 Meter langen und 20 Meter breiten Maschinenhaus. Das Dach war undicht. In Abstimmung mit den...

  • Herdecke
  • 04.05.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.