Solar

Beiträge zum Thema Solar

Vereine + Ehrenamt
Carola Müller und Simone Hausmann sind geschockt und traurig zugleich. Noch nicht einmal 24 Stunden sorgten die Solarlampen entlang des Weges für Licht. Schon in der ersten Nacht wurden vier herausgerissen. "Und das mitten drin. Das tut weh."

Nachbarschaft am Kreftenscheerweg ist entsetzt über den dreisten Diebstahl
Neue Lampen haben nicht mal 24 Stunden für Licht sorgen können

Die Nachbarn am Kreftenscheerweg in Schönebeck kennen sich. Die Frauen gehen regelmäßig zusammen essen. Und auch auch gegärtnert wird gemeinsam. Einmal im Monat lädt der Nachbarschaftsverein zur Pflege des kleinen Waldstücks am Bahnhof Borbeck Süd ein. Seit dem grünen Hauptstadtjahr sind die Nachbarn dort aktiv. von Christa Herlinger Bäume hat der Nachbarschaftsverein gepflanzt, die Mitglieder haben die Patenschaft für das junge Grün übernommen. Friedhelm und Ursel beispielsweise oder auch...

  • Essen-Borbeck
  • 06.11.20
  • 1
Ratgeber
Photovoltaik lohnt sich und wirft viele steuerrechtliche Fragen auf.

Solarenergie Haltern
Steuertipps und Fragerunde für Photovoltaik-Betreiber

Die Stadtverwaltung macht auf eine Veranstaltung am Mittwoch, 3. Juni, von 18 bis 20 Uhr aufmerksam. Sie richtet sich an alle Photovoltaik-Interessierte sowie Anlagenbetreiber, um eine Hilfestellung für die steuerliche Abwicklung von Photovoltaik-Anlagen zu geben. Die Durchführung erfolgt gemeinschaftlich mit der EnergieAgentur.NRW im Rahmen der usbauInitiative Solarmetropole Ruhr. Daran ist auch die Stadt Haltern am See als Pilotgemeindebeteiligt. Interessierte können sich ab sofort auf der...

  • Haltern
  • 20.05.20
Ratgeber
Der Binse-Solartreff findet am Montag im Internet statt.

So melden sie sich an
Binse-Solartreff trotz Corona: "Rentabilität von Kleinwindenergieanlagen" wird am Montag im Internet besprochen

Der Binse Solartreff möchte auf seine Veranstaltungen nicht verzichten und wird den 118. Solartreff am Montag, 20. April von 19 bis 20.30 Uhr im Internet stattfinden lassen. Das Thema lautet "Rentabilität von Kleinwindenergieanlagen". Photovoltaikanlagen gehören zumindest bei Neubauten inzwischen zum Standard. Demgegenüber sind Kleinwindenergieanlagen die absolute Ausnahme.Gründe dafür können die optischen und akustischen Beeinträchtigungen sein. Außerdem kann deren Rentabilität im Vorhinein...

  • Hagen
  • 16.04.20
  • 1
Ratgeber
Die Akademie Mont-Cenis ist ein gutes Beispiel dafür, wie die Sonne als Energielieferant effektiv genutzt werden kann. 
Archivfoto: Thomas Schmidt/Stadt Herne

Herne bietet enorme Potenziale für die Nutzung von Sonnenenergie
Die Dächer besser nutzen

In Herne ist ein großes Potenzial für Solarenergie vorhanden. Nach Ansicht von Experten könnte der Strombedarf der rund 156000 Einwohner vollständig durch private Photovoltaik-Anlagen gedeckt werden. Die Unternehmen Yello Solar und Tetraeder Solar, ein in der Analyse- und Prognosetechnologie für Solarpotenziale führendes Ingenieurbüro, berechneten das städtische Gesamtpotenzial. Laut ihrer Studie sind vor Ort mehr als 68000 Gebäude vorhanden. 44 Prozent der Dächer seien für die Installation...

  • Herne
  • 22.11.19
  • 1
  • 1
Ratgeber

Kostenloser Vortrag zum Thema: Welches Forderprogramm ist das richtge ?

Welches Förderprogramm ist das richitge? Die Verbraucherzentrale in Schwerte bietet hierzu einen kostenlosen Vortrag T e r m i n : Wann:    Mittwoch 13.11.2019 Uhrzeit:  um 18.00 Uhr Wo:   in den Räumlichkeiten der Verbraucherzentrale, Westwall 4, Schwerte Immer mehr Hausbesitzerinnen und -besitzer überlegen, welche Investitionen im eigenen Haus sinnvoll sind, und wie die Finanzierung dafür gestemmt werden kann. Licht ins Dunkle bringt der Vortrag am Mittwoch, 13. November, in den...

  • Schwerte
  • 07.11.19
Politik
Nach diesem Modell wurde das Solarhaus vom Architekturbüro Hellmeister ursprünglich geplant.

UKBS will Rodungen durch Neuanpflanzungen ausgleichen
Kamen: Grünes Licht für Bau eines Solarhauses

Eine Zukunftsvision wird Realität: Die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) hat für den Bau des Solarhauses an der Wilhelm-Bläser-Straße in Kamen „grünes Licht“ gegeben. Hier sollen rund 30 neue Mietwohnungen in der Größenordnung von 61 bis 95 Quadratmetern entstehen. Die Energieversorgung soll dabei zukunftsorientiert gestaltet werden. Denn im Mietpreis von rund zehn Euro pro Quadratmeter seien Heizung und Kühlung inbegriffen (siehe Beitrag hier). Bäume müssen gefällt werdenUm...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.03.19
Natur + Garten
solare Destille für die Fensterbank aus Bierflaschen und Gurkenglas
8 Bilder

Eine Solare Destille für dein Fensterbrett

In Amerika werden kleine solare Lösungen auch Tiny Watt Lösungen genannt. Aber mit vielen kleinen Schritten, kann selbst der höchste Berg überwunden werden. Wie ich auch in dem historischen Buch 'Barones of the Seas' gelernt habe, war das lokale Brennen oder Destillieren von Rum mit Holz, einer der Hauptursachen für die Entholzung der Karibik und in Folge eine Verarmung der lokalen Bevölkerung, welche bis heute nachwirkt.  Daher wäre es wirklich schön wenn wir hier in Deutschland einen kleinen...

  • Bochum
  • 12.12.18
Natur + Garten

Flugzeug Entfernung CO2 Off-Set Rechner

Ich schreibe ja recht gerne interaktive Beiträge. Eine der letzten war ein Off-Set Rechner, also du legst eine gewisse Strecke zurück und als eine Idee den freigesetzten Kohlenstoff(CO2) in Zukunft zu veringern, in dem du einen Solar Kocher spendest. Der Link führt zu werbefreien Photovoltaik für Deutschland Kleinanzeigen. Mit ein wenig Know-How kann fast ein jeder Solar Griller mit einem einfachen Speicher aus Öl oder Stein für die Nacht gerüstet werden, wie ich ja hier auf lokalkompas schon...

  • Bochum
  • 01.12.18
Natur + Garten

Solar-Beleuchtung
Ganz finster im Winter

Deko mit Solar-Beleuchtung für den heimischen Garten ist ja eine prima Erfindung: Ganz ohne Strom-Kabel verlegen zu müssen, leuchtet es in der Dunkelheit und setzt kleine Akzente. Was aber natürlich nicht heißen soll, dass ich ein Fan von grellen Lichterketten bin, die rhythmisch und mit schnellem Wechsel der Farben den Abendhimmel erhellen. Doch dezent dürfen einige Lichter durchaus leuchten. Hat im Sommer mit sattem Sonnenlicht auch bestens funktioniert. Zum Teil die ganze Nacht über waren...

  • Essen-West
  • 09.11.18
Ratgeber
Am Montag, 14. Mai, findet von 19 bis 21 Uhr in der Ev. Gemeindehaus Berchum, Auf dem Blumenkampe 8 in Hagen-Berchum, der 108. Solartreff statt. Das Thema lautet "Solarthermie - Die Sonne erwärmt unser Wasser".

108. Solartreff am 14. Mai

Am Montag, 14. Mai, findet von 19 bis 21 Uhr in der Ev. Gemeindehaus Berchum, Auf dem Blumenkampe 8 in Hagen-Berchum, der 108. Solartreff statt. Das Thema lautet "Solarthermie - Die Sonne erwärmt unser Wasser". Solarthermie ist eine bereits seit langem bekannte Technik zur Warmwassererzeugung und Heizungsunterstützung. Ihre Ursprünge reichen bis in die Antike zurück. Bei uns wurde sie seit den 1980er Jahren in zunehmenden Umfang genutzt. Nach anfänglichen großen Zuwachsraten verdrängte die...

  • Hagen
  • 11.05.18
Politik
Vorbildlich gelöst: das Photovoltaik-Dach der Akademie Mont-Cenis.

Solar-Kataster erfasst auch Herne

Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat ein Solardachkataster für die Region aufgestellt. Durch dieses flächendeckende Angebot kann auch für Herne unkompliziert ermittelt werden, welche Dächer für eine umweltfreundliche Stromproduktion in Frage kommen. Die Auswertung des Katasters durch den RVR hat ein großes Potenzial ergeben: Rund eine Millionen Gebäude sind für die Nutzung der Sonnenenergie geeignet, also fast jedes zweite Dach in der Metropole Ruhr. Wenn alle diese Flächen in Zukunft genutzt...

  • Herne
  • 09.08.17
Natur + Garten
10 Bilder

Feuereiche

Hier gibt es eine sogenannte Feuereiche, sie ist mit Solarplatten bestückt und leuchtet wenn es Dunkel wird. Eine Mahnung sorgsam mit der Natur umzugehen

  • Herten
  • 13.09.16
  • 6
  • 5
Natur + Garten

Energy Globe National Award für Gladbecker Sambia-AG

Projekt der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule ausgezeichnet Gladbeck/Johannesburg. Mehr als 10 Tonnen eingespartes CO2 und über 1.000 afrikanische Jugendliche, die ihr Wissen über umweltfreundliche Solarenergie weitergeben – das ist das bisherige Ergebnis des deutsch-sambischen Schüleraustauschprojekts „Licht zum Lernen“. Für ihr Engagement sind die deutschen und sambischen Schülerinnen und Schüler nun im südafrikanischen Johannesburg mit dem Energy Globe National Award Zambia ausgezeichnet worden....

  • Gladbeck
  • 30.06.16
  • 1
Ratgeber
12 Bilder

Klimaschutz zum Anfassen - Über den Dächern der Westfalenhallen

Mitmachen, dabei sein, ausprobieren. Im Rahmen der KLIMAWOCHEN RUHR 2016 (KWR 2016), vom Regionalverband Ruhr (RVR) finden 250 Events zum Ausprobieren und Mitmachen für Bürger statt. Die Aktionswochen finden vom 2. April bis zum 19. Juni 2016 in 53 Kommunen und Kreisen statt. Der Westfalenhalle einmal aufs Dach steigen. Diese Möglichkeit nutzten wir heute im Rahmen einer Führung. Dabei hatten wir die Gelegenheit, einen Blick vom Dach der Halle 1 auf die beeindruckenden Photovoltaikanlagen auf...

  • Dortmund-City
  • 05.05.16
  • 2
  • 5
WirtschaftAnzeige
Klaus-Peter Wendt.
2 Bilder

Sonnige Aussichten mit mit der Wendt GmbH

Die Firma „Wendt GmbH Bad - Heizung - Klima“ ist seit nunmehr fast fünf Jahren an der Bochumer Straße 92 ansässig. „Wir führen nicht nur Heizungsinstallationen in Neubauten durch, sondern beraten Sie auch gerne bei Umbauten und Renovierungen“, erklärt Geschäftsführer Klaus Peter Wendt. Doch das Familienunternehmen hat noch deutlich mehr zu bieten. Ob Wartungsarbeiten oder Kundendienst, der Kundenservice ist immer für die Kunden bereit. Alle Bereiche - Beratung, Projektierung, Installation und...

  • Dorsten
  • 28.08.15
Überregionales
Das Solarcar SunRiser ist bereit für das Rennen unter der Sonne Australiens und mit seiner TÜV-Zulassung sogar für den Alltagsgebrauch. Das 360 Kilogramm leichte Sportcoupé ist das Ergebnis der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen ThyssenKrupp Steel Europe und der Hochschule Bochum. An der Beifahrertür:  Prof. Hans Ferkel (Leiter Technologie- und Innovationsbereich, links) und Vertriebs- und Innovationsvorstand Dr. Heribert R. Fischer).

Neues Solar-Sportcoupé aus Bochum

Die Hochschule Bochum und ThyssenKrupp Steel Europe präsentierten jetzt das spektakuläre Ergebnis ihrer Forschungskooperation: Im Rahmen eines feierlichen Roll-Outs gelangte der „ThyssenKrupp SunRiser“ ans Licht der Öffentlichkeit. Es ist bereits das siebte Solarcar aus der Bochumer Sonnenwagenschmiede. Die Gesichter der 40 Studierenden und Ingenieurwissenschaftler strahlten sichtbar vor Stolz. Zusammen mit dem Forschungskooperationspartner ThyssenKrupp Steel Europe haben sie ein Fahrzeug...

  • Bochum
  • 22.07.15
  • 1
Überregionales

A42 - Solar-Park-Autobahn wird aus Kostengründen nicht realisiert

Am 19. Mai 2015 wurde der vorerst letzte Workshop "Solar-Park-Autobahn" im Rathaus der Stadt Essen durchgeführt. Im Endergebnis ist die Realisierung dieses Projekts zu teuer. In den durchgeführten Workshops wurden unterschiedliche Modelle durchgespielt (Einspeisung des erzeugten Stroms, direkte Verwertung des Stroms). Letztlich ist durch die Reduzierung der Einspeisevergütung für Photovoltaikanlagen noch nicht einmal eine Kostendeckung errichbar. Damit kann natürlich kein Investor, der für die...

  • Essen-Nord
  • 04.06.15
Natur + Garten
Direktor Günter Oelscher und Michael Lampey, Leiter der Handwerksdienste im Franz Sales Haus, setzen auf regenerative Energie.
4 Bilder

Franz Sales Haus setzt auf Sonnenenergie

Das Zentralgelände des Franz Sales Hauses in Essen-Huttrop ist beinahe so groß wie ein kleines Dorf. Auf dem parkähnlichen Gelände findet man Wohnhäuser, ein Sportzentrum mit Schwimmbad, eine Bäckerei, Wäscherei und Schneiderei, eine kleine Kirche und sogar ein Hotel. Dazu natürlich zahlreiche Arbeitsplätze. Um die Energiekosten so gering wie möglich zu halten, setzt die Einrichtung nun auf Solarenergie. Deshalb wurde auf den Dächern des Hotels Franz und des angeschlossenen...

  • Essen-Süd
  • 04.09.14
  • 1
Ratgeber

BigBelly Solar-Abfallbehälter: Kleines Raumwunder ganz groß

Gute Erfahrungen haben die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) mit den vier Big Belly Solar-Abfallbehältern gemacht. Deshalb gibt es jetzt acht weitere Behälter, verteilt im ganzen Stadtgebiet. Die insgesamt zwölf Behälter sind mit einer innenliegenden Müllpresse versehen und werden durch ein Solarmodul angetrieben, das auf dem Dach des Behälters installiert ist. Durch die Müllpresse können sie eine hohe Verdichtung vornehmen. Die Wanne im Behälter des Big Belly Solar hat ein...

  • Recklinghausen
  • 05.03.14
Überregionales

A42: Idee der "Solar-Park-Autobahn" geht in die nächste Runde

Die Bürgerinitiative "A42 - Essen" arbeitet ab sofort mit der Klimaagentur Essen zusammen. Die Klimaagentur Essen vermittelt als zentrale und unabhängige Anlaufstelle der klima|werk|stadt|essen Wissen an Verbraucherinnen und Verbraucher, Unternehmen, Handel, Handwerk, Initiativen, Vereine und Kirchen. Sie setzt Impulse und fördert Projekte, organisiert Veranstaltungen und Kampagnen. Die Klimaagentur Essen ist eine Einrichtung der Stadt Essen, sie ist eingebunden und finanziert über das...

  • Essen-Nord
  • 16.07.13
Politik
2 Bilder

A42 - Innovative Idee "Solarer Lärmschutz"

Am 24. Juni 2013 haben Vertreter der Bürgerinitiative Kontakt mit dem Stadtplangsamt der Stadt Bottrop zum Thema "Solarer Lärmschutz" aufgenommen. Nach dem Gespräch mit dem Umweltamt der Stadt Essen am 23. April 2013 wurde der "Solare Lärmschutz" nun auch in einem Gespräch mit dem Stadtplanungsamt der Stadt Bottrop thematisiert. Beide Gespräche waren sehr konstruktiv und es wurden viele Ideen für die Fortführung des Themas ausgetauscht. Die Bürgerinitiative geht davon aus, dass die Städte Essen...

  • Essen-Nord
  • 25.06.13
Kultur
14 Bilder

Was kann man gegen die winterliche Kälte tun............?

...........Man setzt sich ganz einfach in einen Jet fliegt in den Süden, soweit wie der Geldbeutel reicht, oder man trinkt ein paar steife Grog`s bis zum Abwinken, oder man legt sich unter die Bettdecke und schnarcht, oder man schaut sich im warmen Zimmer Bilder an, z.B. Sonnenuntergänge, oder-oder-oder.......!

  • Duisburg
  • 19.01.13
  • 12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.