Sozialdienst katholischer Frauen Datteln

Beiträge zum Thema Sozialdienst katholischer Frauen Datteln

Ratgeber
Das Team des SkF Datteln steht mit Rat und Tat zur Seite (v.l.): Regine Herscher, Monika Hansen, Silvia Homeyer und Christel Agatz. Foto: privat

Ein neues Gesicht beim SkF Datteln

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Datteln bietet in seinen Räumlichkeiten in Waltrop am Altenheim St. Peter vielfältige Hilfen an: Allgemeine Sozialberatung, Beratung in Trennungs- und Scheidungsfragen, Schwangerschaftsberatung und Rechtliche Betreuungen. Nach mehr als 25-jähriger Tätigkeit beim SkF übergibt Christel Agatz einen Teil ihrer Aufgaben an Regine Herscher: Beratung von ehrenamtlichen Betreuern, Information zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen in Einzelgesprächen...

  • Datteln
  • 21.09.16
Überregionales
Stellten den Jahresbericht der Schwangerschaftsberatung des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Datteln vor (v.l.): Geschäftsführerin Karin Müller, Verwaltungsmitarbeiterin Stefanie Wagner, Schwangerschaftsberaterin Franka Bodin und  Schwangerschaftsberaterin Anetta Uhlenberg.

Umfassende Hilfen für Schwangere: Schwangerschaftsberatung des SkF Datteln stellt Jahresbericht 2013 vor

378 Frauen erhielten im vergangenen Jahr Rat und Hilfe durch die Schwangerschaftsberatung des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Datteln. 203 von ihnen leben in Datteln, 107 in Oer-Erkenschwick, 68 in Waltrop. Dies geht aus dem Jahresbericht der Schwangerschaftsberatung hervor, den der SkF jetzt vorstellte. Viele Frauen und Familien kamen zunächst in die Beratung, um sozialrechtliche Fragen zu klären oder einen Antrag auf finanzielle Beihilfen zu stellen. Unter anderem hat die Anrechnung...

  • Datteln
  • 22.04.14
Ratgeber
Marion Büger und Axel Winter beraten und unterstützen ALG-II-Empfänger im Rahmen der Allgemeinen Sozialberatung beim SkF.

ALG-II-Empfänger bekommen beim SkF Datteln Unterstützung

Seit 2009 bietet Axel Winter seine Beratung und Unterstützung ALG-II-Empfängern aus Datteln, Oer-Erkenschwick und Waltrop an. Der Ehrenamtliche kommt 14-tägig dienstags von 10 bis 16 Uhr in die Dienststelle des Sozialdienstes katholischer Frauen Datteln, am Tigg 3. In den vergangenen Jahren ist der Beratungsbedarf der ALG-II-Empfänger deutlich gestiegen. Vielen fehlt das notwendige Fachwissen, den Leistungsbescheid zu verstehen und die Berechnung zu überprüfen. Axel Winter hilft...

  • Datteln
  • 25.06.13
Ratgeber
Mutter Silvia und Tochter Lina im Gespräch mit Diana Wulfinghoff und Christiane Althoff. Sie zeigen Masken, die Gefühle darstellen sollen.

SkF bietet zweite Gruppe für Kinder aus Scheidungsfamilien an

Das Herz jedes Kindes sagt: Ich möchte, dass Mama und Papa zusammenbleiben. Der Verstand sagt: Wenn sie sich trennen, dann streiten sie nicht mehr so schlimm. „Nach einer Trennung der Eltern finden sich Kinder häufig in einer Situation wieder, die sie überfordert“, weiß Christine Althoff (SkF). „Sie spüren die Spannungen zwischen den Erwachsenen und wissen nicht recht, mit ihren eigenen Gefühlen, wie Ohnmacht, Angst, Hilflosigkeit aber auch Wut umzugehen.“ Der Sozialdienst katholischer Frauen...

  • Waltrop
  • 19.02.13
Ratgeber
Ließen 13 Monate Familienpatenschaften in Datteln Revue passieren (v.l.): Barbara Marcinkowski (Johanniter Kinderhaus), Cornelia Drees (Familienzentrum Timuria), Projektkoodinatorin Kirsten Esser, Marlies Goerke (Familienzentrum Timuria) und Jugendamtsleiter Klaus Peveling. Foto: Krusebild

Ein Jahr Familienpatenschaften in Datteln

Vor 13 Monaten startete das Projekt Familienpatenschaften in Zusammenarbeit mit der Stadt Datteln, dem Sozialdienst katholischer Frauen und den Dattelner Familienzentren. „Wir haben sieben Paten im Einsatz, drei weitere stehen kurz vor ihrem ersten Einsatz. Sie leisten insgesamt 28 Stunden wöchentlich ehrenamtliche Arbeit in Dattelner Familien“, berichtet Projektkoordinatorin Kirsten Esser. Die Paten bieten ihre Hilfe und Unterstützung an, wenn der Familienalltag mal wieder besonders stressig...

  • Datteln
  • 24.09.12
Ratgeber
Sarah K. und ihre Kinder Aijana (5) und Marlo (4) haben ihre Familienpatin Susanne Lieder schon richtig ins Herz geschlossen.

Dattelner Familienpaten gesucht - Neue Schulungen im März

Eine Familie zu organisieren und Kinder groß zu ziehen, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. So schön das Familienleben auch sein kann, so anstrengend ist es manchmal. Da braucht jede Familie mal Unterstützung. Wenn Verwandte und Freunde nicht zur Stelle sind, kann ein erfahrener und verlässlicher Familienpate Entlastung schaffen. Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) in Datteln wirbt seit August 2011 in Kooperation mit dem Jugendamt und zehn Dattelner Familienzentren um Familienpaten, die...

  • Waltrop
  • 28.02.12
Ratgeber

Infoabend zum Betreuungsrecht

Der Betreuungsverein des Sozialdienstes katholischer Frauen Datteln (SkF Datteln) bietet allen neu bestellten ehrenamtlichen Betreuern und Bevollmächtigten eine Einführungsveranstaltung zu den wichtigsten Fragen des Betreuungsrechts an. Diese findet am Mittwoch, 26. Oktober, um 19 Uhr in der Johannesstraße 4 in Datteln statt. Nach welchen Grundsätzen sollte eine gesetzliche Betreuung geführt werden? Welche Rechte habe ich in der Ausübung dieses verantwortungsvollen Amtes? Welche Aufgaben habe...

  • Datteln
  • 18.10.11
Ratgeber

Erstes Treffen der Familienpaten

Viele zukünftigen Familienpaten hätten am liebsten schon beim ersten Aufruf die symbolischen Ärmel hoch gekrempelt und eine Patenschaft übernommen. „Ich habe selbst Kinder großgezogen und möchte meine Erfahrungen und Fähigkeiten weitergeben“. „Unserer Familie geht es gut und ich möchte etwas für andere tun, die es schwerer haben“. So oder so ähnlich erzählten die Anrufer, die sich gleich auf die Liste für die Qualifizierung zum Familienpaten setzen ließen. Es sind einige in Datteln, die etwas...

  • Datteln
  • 30.09.11
Ratgeber

Frühstück für Mutter und Kind

Am Donnerstag, 6. Oktober, veranstaltet die Schwangerschaftsberatungsstelle des Sozialdienstes katholischer Frauen von 9.30 bis 11.30 Uhr wieder ein kostenloses Frühstück für Mutter und Kind im Amandushaus, Nonnenrott 3. Eingeladen sind alle schwangeren Frauen und Mütter mit ihren Kindern bis zum ersten Lebensjahr. Eine Anmeldung zum Frühstück ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter Tel. 02363/910099.

  • Datteln
  • 29.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.