SPD

Beiträge zum Thema SPD

Politik
MdB Sabine Poschmann (4. von links) mit Ihren Mitarbeitern

Sabine Poschmann (SPD) informiert
Entlastungen für Alleinerziehende, Ehrenamtliche und Arbeitnehmer

Dortmund. Die Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (SPD) informiert über die Beschlüsse des Bundestags im Dezember 2020. Entlastungen für Alleinerziehende, Ehrenamtliche und Arbeitnehmer Corona führt zu enormen Belastungen und finanziellen Einbußen für zahlreiche Menschen. Um dies etwas abzufedern, entlastet die Bundesregierung viele Betroffene bei der Steuer. Eine Gruppe sind die Alleinerziehenden, denn sie haben es in der Krise oft besonders schwer – alleine weil geschlossene Kitas oder...

  • Dortmund-Süd
  • 07.01.21
Politik
MdL Anja Butschkau

Land soll in Corona-Quarantäne OGS-Beiträge übernehmen
Dortmunder SPD-Landtagsabgeordnete wollen Dortmunder Familien entlasten

Dortmund. Bereits im Frühjahr waren die Schulen wegen Corona geschlossen. In dieser Zeit wurden Eltern zumindest die Gebühren für die Offene Ganztagsgrundschule (OGS) erlassen. Damals legte das Land ein Förderprogramm auf. In diesem Winter ist das anders. Familien, deren Kinder von den Behörden aus Sicherheitsgründen in Corona-Quarantäne geschickt werden, bleiben oftmals auf den OGS-Kosten sitzen. Die Dortmunder SPD-Landtagsabgeordneten Volkan Baran, Anja Butschkau, Nadja Lüders und Armin Jahl...

  • Dortmund-Süd
  • 21.12.20
Politik

Landesregierung muss endlich ein Corona-Schulkonzept liefern
SPD ruft Schüler*innen und Eltern zur Zusendung ihrer Corona-Schulerlebnisse auf

Dortmund. Die Corona-Pandemie fordert vor allem Schüler*innen und Eltern viel ab. Große Lerngruppen in viel zu kleinen Klassenräumen, überfüllte Busse auf dem Weg zur Schule, Unterrichtsausfall und die Frage, wie der Unterricht von zu Hause aus funktionieren kann, wenn Lehrer*innen oder ganze Schulklassen in Quarantäne müssen - das sind nur ein paar Beispiele, die aufzeigen, dass ein überlegtes Schulkonzept dringend benötigt wird. Ein solches Konzept muss Ansteckungsrisiken minimieren und...

  • Dortmund-Süd
  • 11.12.20
Politik

Umgehungsstraße weiter planen:
SPD-Ratsfraktion setzt sich weiterhin für L663n/OWIIIa ein

Dortmund. „Die Verkehrssituation am Hellweg in Asseln und Wickede ist für alle Verkehrsteilnehmer*innen und besonders für die Anwohner*innen des Hellwegs unbefriedigend. Insbesondere für die von verkehrsbedingen Lärm und Dreck geplagten Anwohner*innen muss daher eine Lösung her, die zu einer deutlichen Reduzierung der Verkehrsbelastungen führt. Die seit fast 100 Jahren angedachte L663n/OWIIIa könnte für eine deutliche Entlastung sorgen. Wir wollen daher, dass diese Umgehungsstraße weitergeplant...

  • Dortmund-Süd
  • 11.12.20
Politik
Anja Butschkau, Mitglied des Landtags NRW

MdL Anja Butschkau (SPD) zu den Corona-Maßnahmen
Es mangelt nicht an Vorschlägen für mehr Sicherheit - es mangelt am politischen Umsetzungswillen

Dortmund. Die regelmäßigen Tagungen der Ministerpräsident*innen und der Kanzlerin zum weiteren Umgang mit der Pandemie gehören mittlerweile schon zum gewohnten Bild. Der sogenannte Lockdown-Light wird bis zum 10. Januar verlängert, mit ein paar Lockerungen über Weihnachten und Silvester. Wie wichtig sind doch gerade zur Weihnachtszeit die Familientreffen und sozialen Kontakte mit den unterschiedlichen Generationen. Absolut notwendig ist aber auch, dass alle, die auch im Dezember und Januar...

  • Dortmund-Süd
  • 06.12.20
Politik
Silvya Ixkes-Henkemeier

Andere Fraktionen greifen Idee des SPD-Wahlprogramms auf
SPD-Ratsfraktion Dortmund: Schaffung eines Nachtbeauftragten auf gutem Weg

Dortmund.  In der ersten Sitzung des Ausschusses für Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung, Europa, Wissenschaft und Forschung wurde unter anderem intensiv über die Schaffung eines bzw. einer Dortmunder Nachtbeauftragten diskutiert. Im Oktober hatte der Rat im Rahmen des Programms „Neue Stärke“ beschlossen, diese Stelle einzurichten. So berichtete die Wirtschaftsförderung im Ausschuss, dass sie entsprechend des Beschlusses bereits aktiv gewesen ist und erste Gespräche mit...

  • Dortmund-Süd
  • 05.12.20
Politik
Foto v.l.n.r.: Silvya Ixkes-Henkemeier, Nadja Lüders, Hendrik Berndsen, Franz-Josef Rüther, Carla Neumann-Lieven, Thomas Westphal, Norbert Schilff

SPD-Ratsfraktion Dortmund stellt sich neu auf
Hendrik Berndsen ist neuer Fraktionsvorsitzender

Dortmund. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Dortmund hat sich am 29.09.2020 für die ab November beginnende neue Ratsperiode im Rahmen der konstituierenden Sitzung neuaufgestellt. Hierbei wurde Hendrik Berndsen mehrheitlich zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Berndsen, von Beruf Gartenbauingenieur, ist bereits seit 1996 im Rat der Stadt Dortmund und hat in dieser Zeit verschiedene Funktionen in der SPD-Ratsfraktion wahrgenommen. Zuletzt war er als stellvertretender Fraktionsvorsitzender...

  • Dortmund-Süd
  • 30.09.20
Politik
Geschafft: Mit knapper Mehrheit gewann Thomas Westphal (SPD) die Stichwahl als zukünftiger Oberbürgermeister von Dortmund.
47 Bilder

Thomas Westpfahl gewinnt bei knapper Stichwahl Herzkammer der SPD als neuer Dortmunder Oberbürgermeister
Spannender Wahlabend im Rathaus

Das war Spitz auf Knopf: Viel spannender als das BVB-Spiel war der Wahlabend im Dortmunder Rathaus: Obwohl gegen 18.27 Uhr sich schon 4 Prozentpunkte zwischen dem Dortmunder Wahlsieger Thomas Westphal und dem CDU- und dann auch Grünen-Kandidaten Dr. Andreas Hollstein lagen, wollten die Genossen, dem Sieg noch nicht trauen. Bis plötzlich der Kontrahent in ihrem Sitzungssaal stand und ihnen gratulierte.  Nach dem vorläufigen Endergebnis gewann Wirtschaftsförderer Thomas Westphal die Stichwahl mit...

  • Dortmund-City
  • 27.09.20
Politik

SPD Ratsfraktion Dortmund
Besonders unterversorgte Bereiche in der Ausbaureihenfolge bevorzugt auszubauen

„Einige Bereiche im Dortmunder Stadtgebiet sind besonders unterversorgt mit schnellen Breitbandanschlüssen, wie z.B. Holthausen. Die negativen Auswirkungen von mangelnder Bandbreite von Internetanschlüssen haben sich während der aktuell bestehenden Corona-Lage in den unterversorgten Bereichen besonders gezeigt. Daher sollen diese im Rahmen des anstehenden geförderten Ausbaus der Breitbandinfrastruktur bevorzugt ausgebaut werden“, erklärt der Sprecher der SPD-Fraktion im...

  • Dortmund-Süd
  • 09.09.20
Politik
SPD-Ratsher Martin Grohmann und Bezirksvertreter Rolf Gemmecke stehen Rede und Antwort.

SPD-Ratsherr Martin Grohmann und SPD-Bezirksvertreter Rolf Gemmecke am Samstag in Wellinghofen
Wellinghofer SPD-Politiker im Dialog

Zum Endspurt vor der Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, setzt der SPD Ortsverein Wellinghofen/Wichlinghofen an. Um mit möglichst vielen Menschen ins Gespräch zu kommen, werden noch an folgenden drei Tagen Infoveranstaltungen durchgeführt: Donnerstag, 10. September: 17.00 bis 18:00 Uhr Freitag, 11. September: 16.00 bis 18:00 Uhr Samstag, 12. September: 11:00 bis 12:00 Uhr Bei allen Terminen anwesend sind der Wellinghofer SPD-Ratsherr Martin Grohmann sowie der SPD-Bezirksvertreter Rolf...

  • Dortmund-Süd
  • 09.09.20
Politik
MdL Anja Butschkau

MdL Anja Butschkau stellt Kleine Anfrage im Landtag NRW
Das Management von Karstadt/Kaufhof ist bis heute ein nachhaltiges Sanierungskonzept schuldig geblieben

Dortmund. Am 19.6.2020 hat der Warenhauskonzern Karstadt Kaufhof verkündet, dass er 62 seiner 172 Filialen schließen wird. Damit verlieren 7.500 Beschäftigte deutschlandweit ihren Job. Die Dortmunder Landtagsabgeordnete Anja Butschkau (SPD) findet hierfür kritische Worte für die Konzernleitung, aber auch an die nordrhein-westfälische Landesregierung. Mit einer Kleinen Anfrage will Butschkau in Erfahrung bringen, ob sich die Landesregierung für die Rettung von Arbeitsplätzen eingesetzt hat und...

  • Dortmund-Süd
  • 20.06.20
Vereine + Ehrenamt

Spielplatz Auf’m Brautschatz wieder eröffnet

Dortmund Hörde. Über die neuen Spielgeräte auf dem Spielplatz Auf’m Brautschatz und die Neueröffnung Anfang Juni freuen sich Ratskandidatin Heidemarie Lyding-Lichterfeld (SPD) und Jan Tech vom Spielplatzverein. „Es sind tolle Spielgeräte für die Kinder aufgestellt worden. “, so Heidemarie Lyding-Lichterfeld. Werner Baschin und Ralf Neuhaus von der SPD Hörde-Nord weisen darauf hin, dass bisher noch keine Papierkörbe auf dem Spielplatz vorhanden sind.

  • Dortmund-Süd
  • 15.06.20
Politik
MdB Sabine Poschmann (SPD)

500 Millionen Euro für digitalen Unterricht
Startschuss für Sofortausstattungsprogramm für Schulen

Dortmund. „Digitaler Unterricht zu Hause wird den Präsenzunterricht noch länger ergänzen müssen. Der Bund unterstützt jetzt die Schülerinnen und Schüler, die bisher kein digitales Endgerät haben“, kommentiert die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (SPD) das 500 Millionen Euro schwere Sofortausstattungsprogramm für Schulen. Bund und Länder haben heute die dafür notwendige Zusatzvereinbarung zum Digitalpakt Schule auf den Weg gebracht. Schülerinnen und Schüler, bei denen...

  • Dortmund-Süd
  • 17.05.20
Politik

Bezirksvertretung Innenstadt-Ost: 40.000 Euro für die Vereine
Rotgrün ist zufrieden hinsichtlich der Unterstützung in der Corona-Krise

Sehr zufrieden sind SPD und Bündnis 90/Die Grünen mit den Ergebnissen der Mai-Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Innenstadt-Ost. "Die Mittelvergabe im Bereich der Vereins- und Kulturförderung stand ganz im Zeichen der finanziellen Unterstützung in der Corona-Krise", so die beiden Fraktionssprecher Carsten Wember (SPD) und Christiane Gruyters (Grüne). An die zahlreichen Antragsteller aus dem Stadtbezirk werden insgesamt rund 40.000 Euro aus dem BV-Haushalt ausgeschüttet, die Zuschüsse zur...

  • Dortmund-Ost
  • 14.05.20
Politik
Auf dem Bild (von links nach rechts): Norbert Marschner (Kassierer SPD-Stadtbezirk Hombruch), Volker Schultebraucks (Vorsitzender SPD-Stadtbezirk Hombruch), Anja Butschkau (AWO-Unterbezirksvorsitzende), Melanie Porsch (Einrichtungsleiterin), Jonas Hassel (SPD-Ratskandidat).

SPD Hombruch spendet an AWO

Dortmund Hombruch. Eine tolle Geste der SPD im Stadtbezirk Hombruch. Anstelle von Rosen zum Muttertag, spendeten die Genossinnen und Genossen das dafür vorgesehene Geld in Höhe von 100,- Euro an eine Kinder- und Jugendeinrichtung in ihrem Stadtbezirk. Und Blumen für die Mitarbeiterinnen gab es selbstverständlich auch, überreicht vom Stadtbezirksvorsitzenden Volker Schultebraucks und Ratskandidat Jonas Hassel. „Wir sind sehr dankbar dafür, dass wir eine derartige Einrichtung in unserem...

  • Dortmund-Süd
  • 08.05.20
Politik

Heidemarie Lyding-Lichterfeld, Kandidatin in Hörde
Besser werden - Dortmund bleiben!

Heidemarie Lyding-Lichterfeld, Kandidatin in Hörde zu Ihrer kandidatur für den Stadtrat in Dortmund : BESSER WERDEN! Dortmund ist auf einem guten Weg. Aber es gibt neue Herausforderungen und wir packen sie an. Dortmund braucht einen leistungsfähigeren und kostengünstigeren öffentlichen Personennahverkehr. Wir müssen deutlich mehr Wohnungen bauen als bisher, damit wohnen bezahlbar bleibt. In die Bildung unser Kinder muss weiter investiert werden und höchste Priorität hat auch zukünftig die...

  • Dortmund-Süd
  • 01.05.20
  • 4
Politik
Mdb Sabine Poschmann (SPD)

MdB Poschmann fordert Unterstützung für Kommunen
"Städte und Gemeinden dürfen nicht auf Corona-Kosten sitzen bleiben"

Dortmund. „Die ohnehin prekäre finanzielle Lage vieler Kommunen wird in der Corona-Krise noch bedrohlicher“, erklärt die Dortmunder SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann und fordert umfangreiche Hilfen, um die Kommunen bei den Corona-bedingten Kosten zu entlasten. „Zudem ist jetzt der richtige Zeitpunkt, auch das Thema Altschuldenfonds nochmals auf die Agenda zu setzen. Wenn nicht jetzt, wann dann?“, fragt die Abgeordnete. „Die Kommunen müssen langfristig handlungsfähig sein und die...

  • Dortmund-Süd
  • 22.04.20
Wirtschaft
Bereits 470.000 Unternehmen haben bei der Bundesagentur für Arbeit eine Anzeige auf Kurzarbeit gestellt. Diese wird durch umfangreiche Rücklagen finanziert.

Bundesagentur für Arbeit und Bundesregierung spannen Rettungsschirm
26 Milliarden Euro für Kurzarbeit

14.351 Menschen sind in Nordrhein-Westfalen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) mittlerweile (Stand: 1. April, 8.15 Uhr) am hochansteckenden Caronavirus (COVID-19) erkrankt. Das neuartige Virus legt derzeit nicht nur das öffentliche Leben lahm, sondern stürzt auch die Wirtschaft in eine tiefe Krise. Die Folge: 470.000 Unternehmen meldeten bis Samstag für ihre Beschäftigten Kurzarbeit an. Alleine 96.000 Unternehmen davon kommen aus Nordrhein-Westfalen. Wie viele es noch werden, ist...

  • Oberhausen
  • 01.04.20
  • 14
Politik
Die Dortmunder Abgeordnete Sabine Poschmann, SPD (Foto: Andreas Amann)

MdB Sabine Poschmann
Das größte Hilfspaket in der Geschichte der Bundesrepublik

In ihrer Infopost an die Dortmunder Sozialdemokraten erläutert MdB Sabine Poschmann das Hilfspaket der Bundesregierung:  „Der Bundestag hat in dieser Woche das größte Hilfspaket seit Gründung der Bundesrepublik beschlossen. Mit ihm wollen wir die negativen Folgen des Corona-Virus abfedern. Ich benutze extra das Wort „abfedern“, weil man nicht davon ausgehen sollte, dass der Staat jegliche Einbußen ersetzt. Wir übernehmen aber zum Beispiel durch Kurzarbeitergeld für Arbeitnehmer einen großen...

  • Dortmund-Süd
  • 28.03.20
Politik
Thomas Westphal
2 Bilder

Gemeinsame Pressemitteilung Sabine Poschmann und Thomas Westphal
Poschmann und Westphal: Wir lassen niemanden im Stich

„Wir lassen niemanden im Stich!“ Mit diesen Worten kommentiert die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (SPD) die Entscheidung des Bundes, über die bereits beschlossenen Maßnahmen hinaus, ein rund 50 Milliarden schweres Hilfsprogramm für Kleinst- und Kleinbetriebe mit bis zu zehn Mitarbeitern sowie für Soloselbständige und Freiberufler auf den Weg zu bringen. „Solo-Selbstständige wie Künstler, Kreative, Fotografen und viele andere Berufsgruppen fürchten wegen der Coronakrise um...

  • Dortmund-Süd
  • 20.03.20
Politik
Auf dem Bild (von links): Jan-Joschka Pogadl (Mitarbeiter Anja Butschkau), Katrin Lauterborn (Geschäftsführerin Gast-Haus), Gesa Harbig (Netzwerkkoordinatorin Gast-Haus), Anja Butschkau (MdL), Heinrich Bettenhausen (1. Vorsitzender Gast-Haus).

Wohnungs- und Obdachlosigkeit in Dortmund
Butschkau informiert sich im Gast-Haus

Die SPD-Landtagsabgeordneten Anja Butschkau informierte sich im Gast-Haus an der Rheinischen Straße über die Arbeit der ökumenischen Wohnungslosen-Initiative. Der Vorsitzende Heinrich Bettenhausen, die Geschäftsführerin Katrin Lauterborn und die Netzwerkkoordinatorin Gesa Harbig berichteten über aktuelle Entwicklungen im Bereich von Wohnungs- und Obdachlosigkeit in Dortmund. Gerade für wohnungs- oder obdachlose Frauen und Jugendliche sind weitere Hilfestellungen und Rückzugsorte notwendig....

  • Dortmund-Süd
  • 06.03.20
Politik
MdB Sabine Poschmann (SPD)

Dortmunder Bundestagsabgeordnete sieht Nachbesserungsbedarf am Gesetzentwurf der Bundesregierung
Poschmann: „Werden die NRW-Kommunen beim Kohleausstieg nicht im Regen stehen lassen“

„Wir verstehen die Sorgen der Kommunen sehr gut und nehmen ihre Interessen ernst.“ Mit diesen Worten kommentiert die Dortmunder SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann die Kritik mehrerer NRW-Städte am Gesetzentwurf der Bundesregierung zum Kohleausstieg. Die Landesgruppe NRW der SPD-Bundestagsfraktion werde sich für Änderungen am Gesetzentwurf stark machen, kündigt Poschmann als stellvertretende energie- und wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion an. Die SPD-Abgeordneten aus NRW...

  • Dortmund-Süd
  • 03.03.20
Politik
Quelle: Büro Poschmann von links nach rechts: MdB Sabine Poschmann, MdL Volkan Baran, Heike Bettermann und Michael Taranczewski.

MdB Sabine Poschmann zu aktuellen Arbeitsmarktzahlen für Dortmund
Teilhabechancengesetz ist in Dortmund ein Riesenerfolg !

„Das Teilhabechancengesetz ist in Dortmund ein Riesenerfolg“, freut sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann. „Im letzten Jahr konnten wir bereits 706 langzeitarbeitslose Menschen über die neuen Fördermöglichleiten wieder in Arbeit bringen.“ Die positive Entwicklung gehe im neuen Jahr ungebremst weiter. 111 Menschen haben seit Januar eine neue Beschäftigungsperspektive erhalten, Anfang März nehmen weitere 39 Personen eine Tätigkeit auf. „Die Idee hinter unserem Gesetz geht voll auf“,...

  • Dortmund-Süd
  • 29.02.20
Politik

Dortmunder OB-Kandidat Thomas Westphal hält die Laudatio
SPD Wellinghofen/Wichlinghofen ehrte treue Mitglieder

Ganz im Zeichen seiner Jubilare beging der SPD Ortsverein Wellinghofen/Wichlinghofen seine diesjährige Adventsfeier. Als Laudator der Festveranstaltung beglückwünschten der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund und SPD-Kandidat für das Amt des Dortmunder Oberbürgermeisters Thomas Westphal sowie der Wellinghofer SPD Ratsherr Martin Grohmann die zahlreichen Jubilare für ihre jahrzehntelange Mitarbeit in der SPD. Geehrt wurden Karl Troester (70 Jahre SPD Mitglied), Gerhard Kompe (60...

  • Dortmund-Süd
  • 04.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.