Alles zum Thema Staatsanwaltschaft Kleve

Beiträge zum Thema Staatsanwaltschaft Kleve

Überregionales

Uedemer wurde übersehen: Kradfahrer rutschte gegen einen Traktor und kam dabei zu Tode

UEDEM/WEEZE. Am Samstagabend befuhr ein 39-jähriger Mann aus Uedem mit seinem Krad die Kevelaerer Straße (B9) aus Richtung Kevelaer kommend in Fahrtrichtung Weeze. Zur selben Zeit befuhr ein 22-jähriger Mann aus Zülpich mit seinem Traktor die Schloßstraße in Richtung B9 und beabsichtigte diese in Richtung Hegenerstraße zu überqueren. Hierbei übersah er den sich nähernden Kradfahrer. Zur Vermeidung eines Zusammenstoßes, bremste dieser sein Krad stark ab, kam zu Fall und rutschte gegen den...

  • Goch
  • 08.05.17
  • 72× gelesen
Überregionales
2 Bilder

Haftbefehle nach Diebstahl-Beweis: Bundespolizei nimmt zwei Marokkaner in Wesel fest

Die Bundespolizei in Kleve führt derzeit im Auftrag der Staatsanwaltschaft Duisburg ein Ermittlungsverfahren wegen Bandendiebstahl gegen eine nordafrikanische Tätergruppierung. Ursprung des Verfahrens ist eine Diebstahlshandlung am 15. Mai 2016 im Zug am Bahnhof in Wesel. Die Straftat wurde seinerzeit von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet, der umgehend die Polizei in Wesel alarmierte. Daraufhin konnten drei von vier polizeilich bekannten Tätern festgenommen und den zuständigen Ermittlern...

  • Wesel
  • 01.07.16
  • 426× gelesen
  •  1
Überregionales
Das Xantener Rathaus wurde erneut von Staatsanwaltschaft und Landeskriminalamt durchsucht.

Xantener Rathaus wird erneut durchsucht

Am heutigen Dienstagmorgen (12. April) hat die zuständige Staatsanwaltschaft Kleve gemeinsam mit Beamten des Landeskriminalamtes im Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen Vorstand des Dienstleistungsbetriebes Xanten (DBX) und andere Beschuldigte eine erneute Hausdurchsuchung im Rathaus durchgeführt. Wie Xantens Bürgermeister Thomas Görtz: "Sämtliche Unterlagen werden vorbehaltlos offengelegt und wir legen großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit den Ermittlungsbehörden." Zu...

  • Xanten
  • 12.04.16
  • 81× gelesen
Überregionales
Nassauer Allee 186: Hier stach der Stalker am Samstag zu. Das Wohnhaus befindet in der Nähe des Kreuzungsbereiches Weißes Tor - gegenüber dem Berufskolleg.
2 Bilder

Von Stalker in den Hals gestochen: Attacke auf Mann (40) an der Nassauerallee

Staatsanwaltschaft und Polizei haben Details zu dem versuchten Tötungsdelikt veröffentlicht. Danach ging am Samstag (02.April 2016), gegen 5.43 Uhr, ein Notruf zu einer schwer verletzten Person auf der Nassauer Allee 186 in Kleve ein. Am Einsatzort wurde ein 40-jähriger Mann, der dort wohnt, mit einer stark blutenden lebensgefährlichen Halsverletzung vor dem Haus angetroffen. Er wurde zunächst dem Klever Krankenhaus, anschließend einem Krankenhaus zugeführt, welches auf Gefäßchirurgie...

  • Kleve
  • 03.04.16
  • 5.521× gelesen
  •  3
Überregionales

Staatsanwaltschaft durchsucht Xantener Rathaus / Bürgermeister informiert Öffentlichkeit

Am Dienstagmorgen, 27. Oktober, hat die zuständige Staatsanwaltschaft Kleve gemeinsam mit Beamten des Landeskriminalamtes und der Kriminalpolizei im Zusammenhang mit Ermittlungen im Aufgabenbereich des Dienstleistungsbetriebes Xanten (DBX) eine Hausdurchsuchung im Xantener Rathaus durchgeführt. Bürgermeister Thomas Görtz hat gemeinsam mit dem Technischen Dezernenten und DBX-Verwaltungsratsvorsitzenden Niklas Franke sämtliche Fachbereiche in der Rathausverwaltung und den...

  • Xanten
  • 30.10.15
  • 4.819× gelesen
  •  5
Überregionales

Drogenhandel: Fünf Haftbefehle bei Schlag gegen Hells Angels

Ermittler des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen (LKA NRW) ermitteln im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kleve gegen mehrere Mitglieder der Rockergruppierung Hells Angels wegen schwerer Verstöße gegen das Betäubungsmittelsgesetz. Die Tatbeteiligten sollen regelmäßig illegale Drogen in großen Mengen aus den Niederlanden eingeführt und an verschiedene Abnehmer im Bundesgebiet weiterverkauft haben, so das Landeskriminalamt. Sonntag (16.November 2014) wurden insgesamt fünf Beschuldigte nach...

  • Kleve
  • 18.11.14
  • 2.158× gelesen
  •  1
Überregionales
Der geäßerte Verdacht eines Missbrauchsvorwurfes hat sich nicht bestätigt. Foto: Thorben Wengert/pixelio.de

Missbrauchsvorwurf bloßes "Gewäsch"

Im Blick auf Missbrauchs-Vorwürfe, die im Kontext des Konfliktes in der Katholischen Kirchengemeinde Emmerich erhoben wurden, hat die vom Bistum Münster beauftragte Anwaltskanzlei zwischenzeitlich Einsicht in die bei der Staatsanwaltschaft Kleve geführte Ermittlungsakte nehmen können. Hierzu gibt das Bistum Münster am 12. Mai folgende Erklärung ab. Es gibt bei der Staatsanwaltschaft Kleve im Zusammenhang mit dem Bistum Münster ein Verfahren wegen des Vorwurfs des Missbrauchs von Kindern....

  • Emmerich am Rhein
  • 12.05.14
  • 917× gelesen