Stadt Moers

Beiträge zum Thema Stadt Moers

Blaulicht
Die Täter schlugen erneut zu.

Erneut haben Unbekannte einen Baum beschädigt
In Kapellen wurde zum zweiten Mal eine Eiche eingesägt

Bereits zum zweiten Mal haben Unbekannte in Kapellen einen Baum beschädigt. Am 17. Februar hat die Grünpflegekolonne von ENNI Stadt & Service auf dem Bolzplatz Stockrahmsfeld eine angesägte Eiche festgestellt. Der Stamm wurde bis zu einer Tiefe von circa 3 cm eingesägt. Unklar ist, ob der Baum diese Beschädigung überleben kann, da das Bastgewebe und das Splintholz betroffen sind. Diese Schicht befindet sich direkt unter der Rinde. Durch diese werden Wasser und Nährstoffe transportiert. Das...

  • Moers
  • 26.02.21
Ratgeber
Um die notwendigen Arbeiten durchzuführen, wird der See im Freizeitpark geleert.

Bodenuntersuchungen im Freizeitpark-See
Vorarbeiten für die Plaza und den Skatepark werden durchgeführt

Am Donnerstag, dem 11. März, werden voraussichtlich Bodenuntersuchungen auf der Fläche des jetzigen Sees im Freizeitpark durchgeführt. Hier entstehen bald eine Plaza und eine Teilfläche des Skateparks. Um die Bohrungen durchführen zu können, muss das künstliche Gewässer geleert werden. Die Maßnahme wird gleichzeitig mit der notwendigen Reinigung verbunden. Der baufällige See kann ab Montag, 15. März, wieder mit frischem Wasser befüllt werden und in seine voraussichtlich letzte Saison gehen. Auf...

  • Moers
  • 26.02.21
Ratgeber
Im zweiten Quartal soll mit den Baumaßnahmen begonnen werden.

Schadhafte Straßen, Kurvenradien und Bordsteine werden erneuert
Kampstraße in Moers wird saniert

Die Stadt Moers plant für das zweite Quartal 2021 die Sanierung der Kampstraße zwischen Rheinberger und Merowinger Straße. Es sollen unter anderem die schadhafte Fahrbahn erneuert, Bordsteine abgesenkt und Kurvenradien verkleinert werden. Betroffene wurden bereits per Brief über die Maßnahme informiert. Sie können bis 14. März dazu Stellung nehmen. Diese Bürgerbeteiligung ist nach dem Kommunalabgabengesetz NRW vorgesehen, wenn sich Anwohner beim Straßenausbau finanziell beteiligen müssen. Nach...

  • Moers
  • 26.02.21
Wirtschaft
„Die Stadt Moers wird auch weiterhin aktiv zur Lösung der unterschiedlichen Herausforderungen der Gewerbetreibenden gerade in der Pandemie beitragen.“, heißt es in der Presseinfo. Deshalb lädt Bürgermeister Christoph Fleischhauer alle Moerser Gastronomen am Montag, 1. März, um 16 Uhr zu einer Videokonferenz ein.

Gastronomen aus Moers sind am Montag, 1. März, zur Videokonferenz eingeladen / Anmeldungen bis Freitag, 26. Februar!
Moerser Bürgermeister lädt Gastronomen zur Videokonferenz ein

„Die Stadt Moers wird auch weiterhin aktiv zur Lösung der unterschiedlichen Herausforderungen der Gewerbetreibenden gerade in der Pandemie beitragen.“, heißt es in der Presseinfo. Deshalb lädt Bürgermeister Christoph Fleischhauer alle Moerser Gastronomen am Montag, 1. März, um 16 Uhr zu einer Videokonferenz ein. Anmeldungen sind bis Freitag, 26. Februar, möglich. Bereits im vergangenen Jahr hatte sich das Stadtoberhaupt mit den Betreibern von Cafés, Restaurants und Kneipen vernetzt. Daraus sind...

  • Moers
  • 22.02.21
LK-Gemeinschaft
Der Technische Beigeordnete der Stadt Moers, Thorsten Kamp, Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Martin Borges, Vorsitzender des MSV Moers (vl.), freuen sich, dass es nun endlich los geht. Der Baubeginn im ehemaligen Rheinpreußen Stadion in Meerbeck startete in der vergangenen Woche.

Baubeginn des neuen Volksparks „Neu_Meerbeck“ startete - hier entsteht ein Ort für Sport, Kultur und Miteinander
Jetzt rollten die Bagger an

Bei eisiger Kälte rollten jetzt an der Barbarastraße in Meerbeck die Bagger an. Der Baubeginn des Volksparks Neu_Meerbeck startete in der vergangenen Woche. In zwei Bauabschnitte aufgeteilt, entsteht hier, auf dem Areal des ehemaligen Rheinpreußen-Stadions, ein Aktivpark mit Promenadenring. Ein Ort für Jung und Alt, ein neuer „grüner Kern“ und eine soziale Mitte im Herzen von Meerbeck. „Es wird ein Ort für Sport und Kultur, aber vor allem für das Miteinander der Bürger sein“, so Bürgermeister...

  • Moers
  • 16.02.21
LK-Gemeinschaft
An der Bismarckstraße in Meerbeck wird das Wassernetz bis Mitte/Ende März dieses Jahres erneuert.
4 Bilder

Stadt Moers und ENNI stellten nun das neue Bauprogramm 2021 vor
Über 20 Millionen Euro für die Infrastruktur

Im Moerser Stadtgebiet tut sich was. An vielen verschiedenen Stellen der Grafenstadt herrscht reger Baubetrieb. Bereits begonnene und neue Maßnahmen sollen jetzt zügig in Angriff genommen oder fortgeführt werden. Mehr als 20 Millionen Euro sollen allein in diesem Jahr in die sanierungsbedürftige Infrastruktur auf und unter Moerser Straßen fließen. Dr. Kai Gerhard Steinbrich, Vorstandsmitglied der ENNI-Gruppe, und der Technische Beigeordnete der Stadt Moers, Thorsten Kamp, stellten das neue...

  • Moers
  • 02.02.21
Ratgeber
Wer ins Rathaus möchte, darf dies nur nach vorher vereinbartem Termin.

Stadt Moers informiert
Zugang zum Rathaus weiterhin nur mit Termin möglich

Die Stadt Moers weist darauf hin, dass der Zutritt zum Rathaus weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich ist. Die Besucher werden am Haupteingang am Rathausplatz 1 nach ihrem Namen und dem vereinbarten Termin gefragt. Ein Termin beim Bürgerservice ist unter Tel. 02841/201-666 und 201-648 oder über die Onlineterminvergabe erhältlich. Auch für alle anderen Fachbereiche des Rathauses ist eine vorherige Anmeldung nötig. Alle Dienstleistungen und Zuständigkeiten sind auf der...

  • Moers
  • 22.01.21
Politik
Bürgermeister Christoph Fleischhauer  hat die Mayors for Peace-Flagge vor dem Rathaus gehisst.

Bürgermeister Christoph Fleischhauer hisst Flagge
Ein wichtiger Schritt zu mehr Frieden

Atomwaffen sind jetzt verboten. Als Zeichen der Zustimmung und Anerkennung dieser Vereinbarung hat Bürgermeister Christoph Fleischhauer am Freitag, 22. Januar, die Mayors for Peace-Flagge vor dem Rathaus gehisst. Der Atomwaffenverbotsvertrag der Vereinten Nationen wurde bereits 2017 verabschiedet und ist jetzt, vier Jahre später, in Kraft getreten. Die Organisation Mayors for Peace, ein weltweites Städtebündnis mit rund 8.000 Mitgliedsstädten, begrüßt das gültig werden des Vertrags. Als Zeichen...

  • Moers
  • 22.01.21
Ratgeber
Die älteren Menschen brauchen Unterstützung, um die Impfzentren zu erreichen. Am besten hilft jede Familie den eigenen Senioren mit Fahrdiensten. Wenn dies nicht möglich ist, können sich die über 80-Jährigen auch an die Stadt Moers weden.

Stadt bittet um Unterstützung in den Familien
Oma und Opa zum Impfzentrum fahren

Die Stadt Moers bittet noch vor dem verschobenen Start des Impfzentrums in Wesel am Montag, 8. Februar, im Familienverband für Menschen über 80 Jahre um Unterstützung. „Grundsätzlich rufen wir dazu auf, die bisher gelebte Solidarität gerade im engeren Familienkreis aktiv weiterzuleben“, erläutert Bürgermeister Christoph Fleischhauer. Er hofft zudem weiterhin darauf, dass neben dem Impfzentrum in der Kreisstadt eine oder mehrere Impfgelegenheiten in Moers und der wir4-Region geschaffen werden....

  • Moers
  • 22.01.21
Politik
Neujahrsempfang mal anders: In diesem Jahr können alle Interessierten den Worten von Bürgermeister Christoph Fleischhauer via Live-Stream folgen.

Öffentlicher Neujahrsempfang als Live-Stream
„2021: Das Hoffnungsjahr?!“

In diesem Jahr ist die ganze Stadt als Gast geladen: Der Neujahrsempfang 2021 von Bürgermeister Christoph Fleischhauer wird eine Gesprächsrunde mit dem Titel „2021: Das Hoffnungsjahr ?!“ als Live-Stream über die Facebook- und YouTube-Kanäle der Stadt Moers. Seine Gäste am Samstag, 16. Januar, 11 bis 12 Uhr, sind Dr. Thomas Voshaar, Chefarzt am Krankenhaus Bethanien und Berater des Bundesgesundheitsministeriums, Sänger und Autor Markus Grimm sowie Guido Lohmann, Vorsitzender des Initiativkreises...

  • Moers
  • 08.01.21
Politik
Damit der neue Sportpark in Asberg entstehen kann, müssen Rodungsarbeiten vorgenommen werden.

Vorarbeiten für den neuen Sportpark in Asberg
Rodungsarbeiten dauern bis 15. Januar

Aus dem Sportplatz wird ein Sportpark. In Asberg beginnt in den nächsten Wochen der Umbau der alten Anlagen an der Asberger Straße. Die öffentlichen Grünflächen werden ebenfalls neugestaltet. Im Rahmen der Vorarbeiten wurden westlich der Tennisplätze einzelne Bäume mit der Rußrindenkrankheit entdeckt. Sie müssen zusätzlich entfernt und aufgrund der übertragbaren Infektionskrankheit fachgerecht entsorgt werden. Anschließend folgen die notwendigen Rodungen für die Umsetzung der Planung zum...

  • Moers
  • 08.01.21
Ratgeber
Schulen bleiben zu, Kitas sind im Pandemiebetrieb auf.

Coronaschutzverordnung verlängert
Maßnahmen werden teilweise noch verschärft

Das Ergebnis der Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht eine Verlängerung der Coronaschutzverordnung bis Sonntag, 31. Januar, vor. Die geltenden Maßnahmen bleiben weitgehend bestehen und werden teilweise noch verschärft. So sind Treffen nur noch zwischen Personen aus einem Haushalt plus höchstens eine Person eines anderen Haushaltes erlaubt. Diese einzelne Person darf zu betreuende Kinder, die mit ihnen zusammenleben, mitbringen. Schulen zu, Kitas im...

  • Moers
  • 08.01.21
Ratgeber
Das erste Türchen ist hier schon vorab geöffnet. Welchen Rabatt Tamaris und deko and more gewähren, erfahren User am 1. Dezember über Social Media.

Aktion der Stadt Moers
Samstags frei parken – Täglich Rabatte in der Innenstadt

Eine volle City in der Adventszeit – für die Einzelhändler ein Traum, in Corona-Zeiten das Gegenteil. Weil eine leere Moerser Innenstadt aber derzeit Realität ist und den Handel massiv bedroht, möchte die Stadt einen kleinen Anreiz für den lokalen Einkauf geben. Daher ist ab sofort und bis Ende Januar ist das Parken samstags auf allen städtischen Parkplätzen kostenfrei. Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt hat das am gestrigen Donnerstag, 26. November, einstimmig beschlossen....

  • Moers
  • 27.11.20
LK-Gemeinschaft
Damit mehrere Trauungen trotz Corona stattfinden können, hat die Stadt Moers die Personenzahl im Trauzimmer auf zehn Personen pro Trauung beschränkt. Foto: pixabay

Raumluftmessung: Stadt entscheidet sich für Vorsichtsmaßnahme
Zehn Personen pro Trauung

Nach einer Raumluftmessung hat die Stadt Moers entschieden, Trauungen ab sofort auf insgesamt zehn Personen - Brautpaar und bis zu acht Gäste – zu beschränken. Die Ergebnisse der Überprüfung mit einem CO2-Messgerät hat zu dieser Vorsichtsmaßnahme geführt. So können auch bei mehreren Trauungen hintereinander eine gute Luftqualität und damit ein niedriges Infektionsrisiko gewährleistet werden. Coronaviren werden vor allem über Aerosole – Kleinstpartikel in der Luft - übertragen. Bei einem...

  • Moers
  • 28.09.20
LK-Gemeinschaft
Bürgermeister Christoph Fleischhauer und die Wirtschaftsförderer Frank Putzmann und Jens Heidenreich (vl.) werben für die Messe.
2 Bilder

Messe auf dem Kastellplatz bietet Hilfe bei der Suche nach Ausbildungsplätzen und Azubis
Jobsuche mal „Open Air“

In der Kürze liegt ja bekanntlich die Würze. In der Rekordzeit von nur rund sechs Wochen organisierte die städtische Wirtschaftsförderung um Frank Putzmann und Jens Heidenreich die 1. Open-Air Ausbildungsmesse, die am Freitag, 25. September, von 9 bis 14 Uhr, Betrieben aus der Region und zahlreichen Schülerinnen und Schülern die Chance gibt, miteinander ins Gespräch zu kommen. Kleine Variante im "Open-Air Format" als Alternative zu größeren Messen Natürlich „coronagerecht“ mit allen Schutz-und...

  • Moers
  • 21.09.20
Natur + Garten
So ein Vorgarten hätte keine Chance auf einen Preis beim Wettbewerb der Stadt Moers. Foto: pst

Moers startet ersten Vorgartenwettbewerb
Bunt statt grau

Ein bunter und artenreicher Vorgarten ist nicht nur schön, er bietet auch Heimat und Nahrung für Insekten und Vögel. Bunt und Natur statt grau und Stein unterstützt zudem bei starker Hitze die Kühlung. „Aus diesem Grund möchten wir alle interessierten Moerser Bürger dazu einladen, sich am ersten Moerser Vorgartenwettbewerb zu beteiligen“, ruft der Klimaschutzmanager der Stadt Bastian Gehrmann zur Teilnahme auf. TeilnahmebedingungenAb sofort und bis zum 31. August ist das Mitmachen möglich....

  • Moers
  • 10.05.20
Politik
Errol Barber und seine Familie vor ihrem Wagen der Puppenbühne Barberella.Foto: privat

Moers - Gestrandet wegen Corona
Mobiles Puppentheater darf bleiben

Puppentheater "Barbarella" campiert am Solimare Ein Puppentheater am Moerser Solimare? Und das in der Corona-Zeit? Die Wagen mit der bunten Aufschrift „Barberella“ auf dem Parkplatz könnten es vermuten lassen. Aber in Zeiten der Krise müssen „Der kleine Rabe Socke“, „Yakari“ und „Ritter Rost“ leider auch pausieren. Mobiles Kindertheater ist gestrandet Errol Barber und seine Familie hatten mit „Barberella“ und ihrem mobilen Theaterzelt in Moers am Freizeitpark Anfang/ Mitte März ein Gastspiel....

  • Moers
  • 17.04.20
LK-Gemeinschaft

Entlastung durch die Stadt Moers
Hilfe für geschlossene Geschäfte und Lokale

Die Stadt entlastet Einzelhändler und Gastronomen, die ihre Geschäfte wegen der Einschränkungen des öffentlichen Lebens derzeit nicht öffnen dürfen und somit große Gewinneinbußen zu verzeichnen haben. Für bereits genehmigte Sondernutzungen auf öffentlichen Verkehrsflächen wie insbesondere Außengastronomie, Werbeaufsteller sowie Warenauslagen vor den Geschäften werden die Zahlungen ausgesetzt. Voraussetzung ist, dass diese Leistungen aufgrund der rechtlichen Lage tatsächlich nicht in Anspruch...

  • Moers
  • 06.04.20
Natur + Garten
Im April werden in der Region wieder zahlreiche Osterfeuer brennen. Die Anmeldung ist ab sofort bei der Stadt Moers möglich.

Vereine können ab sofort Osterfeuer anzeigen
Vorschriften beachten!

Die Anzeige von Osterfeuern ist ab sofort beim Fachdienst Ordnung der Stadt Moers möglich. Bis spätestens Freitag, 27. März, muss der Anzeigebogen vollständig ausgefüllt und unterschrieben bei der Stadtverwaltung eingegangen sein. Die Meldung durch die Veranstalter ist in Moers seit 2018 verpflichtend. Erlaubt sind ausschließlich Osterfeuer, die der Brauchtumspflege dienen. Eigene Sicherheit und Tierschutz beachten Dazu zählen keine Veranstaltungen von Privatpersonen, sondern nur von in der...

  • Moers
  • 06.03.20
LK-Gemeinschaft
Foto: privat

Unwetterwarnung: Einrichtungen müssen selbst entscheiden
Bleiben die Schulen Montag zu?

Wegen der aktuellen Sturmwarnung für Sonntag und Montag, 9. und 10. Februar, weist die Stadt Moers noch einmal auf die Verantwortlichkeiten hin: "Schulen müssen selbst über eine mögliche Schließung bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden. Nur wenn die Sicherheit des Schulgebäudes nicht garantiert werden kann, zum Beispiel bei losen Dachziegeln, kommt es zu einer Sperrung seitens der Stadt. In diesem Fall werden die Leitungen der Schulen in Kenntnis gesetzt. Wenn der Schulweg vor...

  • Moers
  • 07.02.20
LK-Gemeinschaft
Die Baustelle an der Römerstraße befindet sich im finalen Abschnitt. Hier ziehen die Bagger bald ab.
2 Bilder

Stadt und ENNI stellen Bauprogramm 2020 vor
Millionen für die Infrastruktur

Die Stadt Moers und ENNI rüsten die Infrastruktur für die Zukunft. Insgesamt sollen 2020 rund 38 Kilometer Energie-und Wasserleitungen, Kanäle und auch rund zwei Kilometer Straßenoberfläche saniert werden. Dafür werden einige Millionen Euro in die Hand genommen. Thorsten Kamp, Technischer Beigeordneter der Stadt, und Dr. Kai Gerhard Steinbrich, Vorstand der ENNI Stadt und Service Niederrhein, stellten nun das umfangreiche Bauprogramm vor. Die teils marode Infrastruktur soll dabei insbesondere...

  • Moers
  • 03.02.20
Ratgeber

Fahrräder, Schmuck, Handys und Werkzeug
Stadt Moers versteigert ab 5. Dezember Schnäppchen im Internet

Verschiedene Gegenstände versteigert die Stadt Moers ab Donnerstag, 5. Dezember, um 20 Uhr auf der Seite www.sonderauktionen.net. Dabei handelt es sich um Fundsachen, deren gesetzliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist und bei denen kein Eigentümer oder Finder Ansprüche geltend gemacht hat. Im Angebot sind dieses Mal vor allem Fahrräder, Schmuck, Handys und Werkzeug. Die Auktion dauert pro Gegenstand maximal zehn Tage. Anders als bei bekannten Online-Auktionshäusern fällt der Anfangspreis ab...

  • Moers
  • 03.12.19
Natur + Garten
Ira Reese (2. v. r.) und Jens Kreische (3. v. r.) von der Wohnungsbau Stadt Moers lassen sich von Markus Fries (2. v. l.) und zwei Helferinnen die Arbeit im Taubenhaus erläutern.

Taubenhaus am Bahnhof wird ehrenamtlich weitergeführt
Tauben müssen nicht umziehen

Ein neues, ehrenamtliches Team hat die Arbeit im Taubenhaus am Bahnhof übernommen. Tierschützer Markus Fries hat Anfang Oktober eine Vereinbarung mit der Wohnungsbau Stadt Moers GmbH getroffen. Der städtischen Tochter gehört das Gebäude. Sie stellt es unentgeltlich zur Verfügung und übernimmt auch die Betriebskosten. „Wir sind froh, dass es hier weitergeht“, sagte Prokurist Jens Kreische bei der Vertragsunterzeichnung. Der bisherige Betreiber „FachWerk.KreisWesel“ musste das Arbeitsmarktprojekt...

  • Moers
  • 17.10.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.