Kostenfreie Beratung für besorgte Bürger
Seniorenberatung

Seniorenberaterin Bärbel Keller hat ein offenes Ohr für die Ängste und Sorgen von Senioren.
  • Seniorenberaterin Bärbel Keller hat ein offenes Ohr für die Ängste und Sorgen von Senioren.
  • Foto: LK
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

„Ich möchte mal mit jemandem reden, denn ich weiß einfach nicht mehr weiter.“ Ein Satz, den Bärbel Keller oft hört, wenn besorgte Bürger sie kontaktieren.

Sie ist Seniorenberaterin bei der Stadt Moers und kümmert sich darum, älteren Menschen die individuell nötige Unterstützung zu ermöglichen. In ihrer kostenfreien Beratung bietet sie Senioren Rat und stellt auf Wunsch die Verbindung zu entsprechenden Stellen, Einrichtungen und Verbänden her. Senioren melden sich selbst bei Bärbel Keller. Aber auch Vermieter, Bekannte, Nachbarn oder Familienmitglieder geben ihr Hinweise, wenn sie sich Sorgen um ältere Personen machen. Nach einem ersten telefonischen Gespräch trifft sie die Betroffenen gerne im persönlichen Umfeld. Zuhause kann sie sich direkt ein Bild von der Lebenssituation machen.
Erreichbar ist Bärbel Keller von der Seniorenberatung der Stadt Moers per E-Mail an baerbel.keller@moers.de oder unter Tel. 02841/201-688.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.