Alles zum Thema Ängste

Beiträge zum Thema Ängste

Ratgeber
2 Bilder

"Verinnerungen" - einfühlsam und authentisch gespieltes Figurentheater

Der Hospizkreis Menden konnte am letzten Freitag bereits zum zweiten Mal die Puppenspielerin Sonja Lenneke, diesmal mit ihrem Stück „Verinnerungen“, im gut besuchten TAZ begrüßen. Mit ihrer selbst gestalteten Puppe, die die 80-jährige Mutter -mit altem Gesicht und in Kittelschürze- verkörpert, zeigt sie einerseits die quälende Unsicherheit und die Ängste der an Demenz erkrankten Person auf: zitternde Hände, die Atemlosigkeit, die tiefe Verzweiflung in Momenten der Selbsterkenntnis über den...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.09.18
  • 26× gelesen
  •  1
Ratgeber

Ein Gegner Namens Angst, ein lohnenswerter Kampf – eine Lesung mit Thorsten Albustin

Angst ist ein normales Gefühl und gehört mit zu unserem Leben dazu. Es nimmt eine Schutzfunktion für uns ein, denn es tritt in der Regel dann auf, wenn wir uns in einer bedrohlichen Situation befinden und bringt uns in Alarmbereitschaft. Wenn allerdings Ängste, Sorgen und Panik den Alltag bestimmen und nicht nur an spezifische Auslöser gekoppelt sind, dann kann eine Angststörung vorliegen. Thorsten Albustin, der dreimalige Bundesliga-Torwart u.a. bei Borussia Mönchengladbach und jetziger...

  • Wesel
  • 28.05.18
  • 143× gelesen
Kultur
Jugendtheater

Theaterstück Meet me über einen Jugendlichen in einer Flüchtlingsunterkunft

Gesamtschule Wulfen. Wie integriert man sich als junger Mensch, wenn man nicht arbeiten darf? Ohne Geld keinen Zugang zur Gesellschaft findet? Und Kultur und Sprache fremd sind? Das Jugendtheaterstück „Meet Me“ erzählte im Forum der Gesamtschule Wulfen 160 Schülern des 10. Jahrgangs die Geschichte eines Jugendlichen, der mit seinen Sehnsüchten, Ängsten und Schwächen auf der Suche nach seinem Platz im Leben ist. „Wir haben uns für diese Veranstaltung entschieden“, so Schulleiter Hermann...

  • Dorsten
  • 26.04.18
  • 20× gelesen
Ratgeber

Mit der Angst nicht allein- Selbsthilfegruppe in Dinslaken

Angst ist ein natürliches und wichtiges Gefühl und einem jedem bekannt. Sie bringt uns in Alarmbereitschaft und warnt uns vor Gefahr. Doch bei Menschen  mit einer Angststörung ist die Angst häufig oder auch ständig präsent, auch wenn keine realen Gefahren zu grunde liegen. Regelmäßige Panikattacken mit körperlichen Symptomen, die einem Herzinfarkt gleichen lassen einen geregelten Alltag in weite Ferne schweifen.Die Angst vor der Angst nimmt einen immer größeren Raum ein, der Leidensdruck wird...

  • Dinslaken
  • 13.03.18
  • 60× gelesen
Ratgeber

Leben zwischen Fußball und Wahnsinn – eine Lesung mit Thorsten Albustin in Moers

Auf Einladung der Selbsthilfe-Kontaktstelle präsentierte Thorsten Albustin am Montag 29.01.18, ehemaliger Bundesligatorwart und jetzt professioneller Trainer und Autor sein Buch „Leben zwischen Fußball und Wahnsinn. Die Angst besiegen.“ Der Autor schildert darin sein Leben mit der Angststörung und seinen ganz speziellen Weg wieder hinaus. Ein einschneidendes Erlebnis passierte im März 1996, ein schwarzer Sonntag für Thorsten Albustin. Ihm als talentierten Keeper des MSV unterlief ein Fehler,...

  • Wesel
  • 05.02.18
  • 35× gelesen
Ratgeber

Leben zwischen Fußball und Wahnsinn – eine Lesung mit Thorsten Albustin

Angst ist ein normales Gefühl und gehört mit zu unserem Leben dazu. Es nimmt eine Schutzfunktion für uns ein, denn es tritt in der Regel dann auf, wenn wir uns in einer bedrohlichen Situation befinden und bringt uns in Alarmbereitschaft. Wenn allerdings Ängste, Sorgen und Panik den Alltag bestimmen und nicht nur an spezifische Auslöser gekoppelt sind, dann kann eine Angststörung vorliegen. Thorsten Albustin, der dreimalige Bundesliga-Torwart u.a. bei Borussia Mönchengladbach, kennt diese...

  • Wesel
  • 22.01.18
  • 171× gelesen
Ratgeber
v li Heike Kehl-Herlyn (Paritätischer), Heike Better-Walter (Bero-Apotheke), Dr. Jin Mann (Inhaberin Bero Apotheke), Svenja Ricken (Paritätischer)
2 Bilder

"Wir haben das Rezept gegen Alltagsmonster"

Selbsthilfegruppen in Oberhausen Psychische Probleme, Erkrankungen, Süchte und schwierige oder neue Lebenssituationen können regelrecht bedrohlich werden. Die Gedanken können Betroffenen den Schlaf rauben und sie wie Monster den ganzen Tag begleiten. Entlastend und sehr hilfreich kann dann der Besuch einer Selbsthilfegruppe sein. Mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen, sich gegenseitig zu unterstützen und nicht mehr alleine mit Sorgen und Ängsten zu sein, macht das Leben wieder...

  • Oberhausen
  • 06.02.17
  • 143× gelesen
  •  1
  •  3
Ratgeber
Tom Enders (links) und Cord Neubersch.

Der Angst die Stirn bieten

Knapp zehn Menschen sitzen in dem Raum. Alle wirken etwas unsicher. Angst und Panik, ein Thema, das eher am Randbereich der Gesellschaft steht, obwohl es mittlerweile 14 von 100 Erwachsene betrifft. Lina's Herz schlägt bis zum Hals. Hektisch schaut sich die junge Frau um, doch niemand scheint mitzukriegen, was in ihr vorgeht. Ihr wird heiß und sie hat das Gefühl, ohnmächtig zu werden. Raus, sie muss raus aus dem Kaufhaus, ansonsten wird sie mit Sicherheit einen Herzanfall bekommen. Mit...

  • Moers
  • 22.11.16
  • 635× gelesen
Ratgeber

Gephyrophobie - Angst vor Brücken

Viele Menschen leiden unter Ängsten verschiedenster Art und die Liste der Phobien wird immer länger. Als Vielfahrer auf Autobahnen bemerkte ich eine spezielle Angst bei Autofahrern, die ich an ihrer der Fahrweise ausmache. Es sind Autofahrer die vermutlich unter einer ständigen Anspannung leiden, besonders in komplizierten Verkehrssituationen wie Staus, Baustellen mit Spurverengungen, Tunnels und Brücken. Seit den Brückenbausanierungen auf der A 45 (Sauerlandlinie) sehe ich Probleme bei diesen...

  • Essen-Ruhr
  • 06.11.16
  • 190× gelesen
  •  9
  •  6
Überregionales
Frau Derer leitet den Kus für Demenzerkrankte und deren Angehörige.

Wo liegt der Schlüssel? Wann hat unsere Tochter nochmal Geburtstag?

Neues Kursangebot in Velbert-Langenberg: Verbesserung der Gedächtnisleistung bei Frühdemenz. Heilpraktikerin für Psychotherapie Cornelia Derer erzielt mit einfachen Übungen gute Erfolge bei Menschen mit einer Frühdemenz Demenz gehört in Deutschland zu den häufigsten Erkrankungen im höheren Lebensalter. Immer mehr Menschen leiden an Konzentrations-schwäche und Verlust des Kurzzeitgedächtnisses. Angehörige kommen an die Grenzen ihrer Kräfte, und es bleibt die Angst, später selbst dement zu...

  • Velbert
  • 27.10.16
  • 18× gelesen
Überregionales

Kinder haben Ängste

Ursachen, Formen und Umgang mit kindlichen Ängsten Im Rahmen der Velberter Elternschule in Kooperation von VHS, SKFM und der Kolping -Kita Farbenspiel, wird eine Abendveranstaltung für Eltern und pädagogische Kräfte angeboten, die sich mit dem Thema befasst: Angst gehört zu unserem Wesen und wird uns ein Leben lang begleiten. Auch unsere Kinder haben immer wieder unterschiedliche Ängste. Im ersten Teil der Veranstaltung beschäftigen wir uns mit entwicklungsbedingten Ängsten; im zweiten...

  • Velbert
  • 09.06.16
  • 8× gelesen
Ratgeber

Neu: Austauschtreffen für Menschen mit Depressionen und Ängsten

In Witten gründet sich eine weitere Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen und Ängsten. Ab dem 15.06.2016, immer mittwochs von 18:00 bis 19:45 Uhr, treffen sich Betroffene in der Selbsthilfe-Kontaktstelle in der Dortmunder Straße 13 und tauschen sich aus. Zu sehen, dass man mit seinem Problem nicht allein ist und die Möglichkeit offen und ohne Scheu über seine Krankheit, Sorgen und Nöte zu sprechen, tut vielen Menschen, die unter Depressionen leiden, gut. Zusammen in der Gruppe...

  • Witten
  • 08.06.16
  • 110× gelesen
Politik
Konnte mit seinen Ausführungen die  Teilnehmer der Versammlung in Brauck überzeugen und aufgekommene Bedenken zur Seite räumen: Rainer Weichelt, 1. Beigeordneter der Stadt Gladbeck

Flüchtlinge: Stadt will Sorgen der Braucker Bürger ernst nehmen

Nach Bekanntwerden der Standorte für die künftigen Flüchtlingsunterkünfte in Brauck nahmen die Braucker Sozialdemokraten verstärkt Spekulationen und Sorgen insbesondere im Braucker Norden wahr. Es wurden Ängste ausgesprochen hinsichtlich des Zusammenlebens und es wurde Unverständnis geäußert hinsichtlich der Auswahl der Standorte, die alle sehr nah bei einander liegen. Das nahm der Vorstand der SPD Brauck zum Anlass mit dem Ersten Beigeordneten Rainer Weichelt ausführlich über die...

  • Gladbeck
  • 23.12.15
  • 219× gelesen
  •  1
Politik

Mainstream - Erziehung zum Duckmäusertum

Tausende Flüchtlinge erreichen momentan die Grenzen Europas und strömen in die Länder Europas. Und das ist ihr gutes Recht. Jahrzehntelang haben Europa und die Vereinigten Staaten den Kapitalismus befeuert, Waffen- und Rüstungsexporte in alle Richtungen der Welt exportiert und einer Destabilisierung im nahen Osten und in Afrika Vorschub geleistet. Sie sind ihrer Wachstumsideologie verfallen und haben sich ihrer Gier nach immer mehr Reichtum und Wohlstand hingegeben. Das Ausbluten der Mittel-...

  • Gladbeck
  • 03.10.15
  • 276× gelesen
  •  4
  •  8
Ratgeber

Kolumne „Blick ins Leben“ von Heidi Prochaska

Gänzlich ungeeignet Letztens sagte ein gewichtiger Freund zu mir: „Ich glaube, du warst früher eine lausige Ernährungsberaterin!“ Ich war schockiert. Ich war zehn Jahre in diesem Beruf tätig und habe die Arbeit mit meinen Kunden geliebt. Sie waren zufrieden und ich auch. Wieso um Gottes Willen sollte ich einen schlechten Job gemacht haben? Rank und schlank, Kleidergröße 38, freundlich und kompetent – so warb ich als vorzeigbare Mitarbeiterin einer Rehaklinik für gesunde und diätetisch...

  • Essen-Borbeck
  • 21.06.15
  • 144× gelesen
  •  2
  •  2
Ratgeber

Es ist nicht schlimm mal ein Angsthase zu sein.

Viele Menschen, die vergnügt in den Weihnachtsurlaub Richtung Berge oder Südsee gestartet sind, kommen in diesen Tagen krank wieder zurück. An ihren Ferienorten litten sie an Nomophobie. Nomophobie ist die Angst vor dem Gefühl, nicht erreichbar, in einem Funkloch gefangen und von der Welt abgeschnitten zu sein. Der deutsche Name leitet sich aus dem englischen Begriff für "No Mobile Phone Phobia" ab. Sie ist eine neuartige Krankheit, die nicht zu unterschätzen ist. Schlimmer ist nur noch die...

  • Essen-Ruhr
  • 07.01.15
  • 225× gelesen
  •  9
  •  8
LK-Gemeinschaft

Dortmund wird grüner.

Das Gewissen hat sie geplagt. Schlaflose Nächte und Alpträume waren die Folge. Jetzt stehen erste Kommunalpolitiker auf und stellen sich entschlossen der "oberen Riege". Die ersten haben genug von der Lüge und benennen unsere Sorgen, Ängste und Probleme beim Namen. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte arbeiten CDU, Grüne, Sozialdemokraten, Linke und gemeinnützige Organisationen zusammen. Oder versuchen es zumindest. "Es gibt viele Differenzen, Fehler in unserer Vergangenheit und Lügen, die beide...

  • Dortmund-City
  • 02.12.14
  • 93× gelesen
  •  3
  •  1
Ratgeber
Die Diplom-Pädagogin Wibke Spredemann und die beiden Diplom-Psychologen Karen Krause und Thomas Jensch zeigten Kindern beim diesjährigen Türöffner-Tag an verschiedenen Stationen, wie Gefühle entstehen.
2 Bilder

FBZ hilft, wenn Kinder unter psychischen Problemen leiden

Ängste, Traurigkeit, Aggressionen und Kummer gehören zum Leben – auch bei Kindern. Diese Gefühle können aber auch dazu führen, dass Kinder bestimmte Situationen vermeiden. Die Experten des Forschungs- und Behandlungszentrums für psychische Gesundheit (FBZ) helfen den Kindern, ihre Sorgen zu meistern. Möglichst früh handeln Etwa jedes fünfte Kind leidet unter psychischen Erkrankungen. Stellt man sich den Blick in ein Klassenzimmer vor, dann ist diese Zahl sehr beeindruckend. Nur wenige...

  • Bochum
  • 17.10.14
  • 651× gelesen
  •  1
Ratgeber

Depression und Ängste – Betroffene in Hamminkeln gesucht

Depressionen zählen zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere vielfach unterschätzten Erkrankungen. Mittlerweile zählen sie mit zu den Volkskrankheiten und befreien sich ein wenig aus der Tabuzone, vor allem in Zeiten da prominente Betroffene die Medienlandschaft phasenweise beherrschen. Selbsthilfegruppen können Menschen mit Depressionen in der schwierigen Situation Hilfe und Unterstützung bieten, sind jedoch kein Ersatz für eine therapeutische/medizinische Behandlung....

  • Wesel
  • 25.08.14
  • 304× gelesen
Überregionales
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass Lünen.

Kommentar: Das Internet und der Tod

Promis sterben und durch Medien und Internet geht ein Ruck. Im Kleinen, im Lokalen ist das nur selten der Fall - Menschen ohne Rang und Namen sterben hier einfach so, manchmal unbermerkt für Wochen. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Hollywood-Star Robin Williams ist tot – diese Nachricht bestimmte am Dienstag die Schlagzeilen. Der Schauspieler litt, glaubt man den Berichten, unter Depressionen und beging am Ende Selbstmord. Die Reaktionen auf seinen Tod erfassten das Internet wie eine...

  • Lünen
  • 12.08.14
  • 848× gelesen
  •  8
  •  6
Ratgeber

Über das Unheil, unendlich reich zu sein ...

Alles ist Gift und nichts ist Gift. Die Dosis ist entscheidend!! (Paracelsus) Jeden Tag Heiligabend mit Geschenkeflut oder jeden Tag Party ohne Ende wären auf Dauer nicht zu ertragen. Ein Leben mit Höhepunkten bis zum Exzess wäre wahrlich nicht auszuhalten. Der Mensch braucht den negativen Ausgleich und die Ernüchterung, um das Schöne wahrzunehmen und es genießen zu können. Also sind auch die schlechten Zeiten Epochen, die ihren Sinn haben. Die Träume und Visionen von schönen Momenten sind...

  • Goch
  • 17.05.14
  • 110× gelesen
Politik
Irini Ladas (sozialpädagogische Fachkraft) betreut die Klasse 1a der Max-Wiethoff-Grundschule. Am Anfang der Schullaufbahn ist Unterstützung besonders wichtig. WB-Fotos: Detlef Erler
2 Bilder

Max-Wiethoff-Grundschule: Zeit zum Schnuppern

Die Grundschulzeit wirft ihre Schatten voraus und beeinflusst von Beginn an den Alltag von Kindern und Eltern. Hier kommt ein „Rezept“, wie es alle Beteiligten einfacher haben können. Die Max-Wiethoff-Grundschule eröffnet Orte der Begegnung für Familien und Schule wie beispielsweise den Gesprächskreis für Eltern als Möglichkeit des Austauschs und der Unterstützung. Im Gesprächskreis, der vormittags stattfindet, geht es um das Zusammenleben mit den Kindern sowie ihre Entwicklung,...

  • Herne
  • 15.11.13
  • 483× gelesen
Ratgeber
TIEFES Loch... so mitten im Weg... DepressionsFalle...
3 Bilder

Wie TIEF wird es noch gehen...?

(Depressionen im Alltag/ Zusammenleben mit Familienangehörigen) Eine Geschichte... einfach so ... Viele, viele Monate war es nun schon her. Wie war es noch genau? Damals, als man ihm sagte, es wäre tatsächlich so, es sei KEIN burnout, aber durchaus eine mittelschwere Depression! Wie tief wird es noch gehen? Er wollte nicht mehr tiefer, er wollte wieder "nach oben" ... Und so ging er es an... sich zu wehren, gegen diese Gedanken, diese Gefühle, diese "Krankheit" Was passierte...

  • Essen-Ruhr
  • 20.10.13
  • 154× gelesen
  •  7
Überregionales

Was ist geplant? Emotionen in Frintrop kochen hoch

Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer im Stadtteil: Die ehemalige städtische Grundschule im Neerfeld als mögliche Unterkunft für Asylbewerber? Noch ist nichts entschieden, winkt die Verwaltung ab. Doch die Frage, was mit dem leergezogenen Schulgebäude in Unterfrintrop passiert, brennt den Anwohnern auf den Nägeln. Donnerstag, 17 Uhr. Schon vor der Gaststätte Wienert am Höhenweg stehen die Menschen. Drinnen ist kaum mehr ein Platz zu bekommen. Viele Frintroper wollen wissen, was...

  • Essen-Borbeck
  • 27.08.13
  • 807× gelesen
  • 1
  • 2