Sorgen

Beiträge zum Thema Sorgen

Blaulicht
Die Trickbetrüger in Essen werden immer dreister. Die Polizei mahnt zur Vorsicht.

"Frau Schwarz" zockt mehrere tausend Euro von besorgter Mutter ab
Trickbetrüger werden immer dreister

Die Trickbetrüger werden immer dreister. Bei der Polizei in Essen gingen in diesen Tagen zahlreiche Meldungen ein. Mit einer ziemlich miesen Masche erbeuteten Trickbetrüger Dienstnachmittag (13.Oktober gegen 16 Uhr) in Altenessen- Nord mehrere tausend Euro. Etwa zwei Stunden zuvor klingelte das Telefon in einer Wohnung im Bereich Hospitalstraße/Mevissenstraße, Nahe des Allee-Center-Essen. Der Mutter, die den Anrufentgegen nahm, teilte der Anrufer mit, dass ihr Sohn soeben bei einem...

  • Essen-Borbeck
  • 14.10.20
Wirtschaft
Der Salzabbau in Borth verunsichert viele Anwohner in unmittelbarer Nähe zum Bergwerk.

Salzbergbau – alte Probleme und neue Sorgen
Senkungen bergen Gefahr

Die altbekannten Probleme der Bürger in Rheinberg, Wesel und Alpen mit dem Salzbergbau sind noch immer ungelöst, da treten in Xanten schon neue Sorgen und Fragen rund um die nordwestlich von Birten geplante Erweiterung des Abbaugebiets am linken Niederrhein auf. Mit dem neuen zusätzlichen Planungsgebiet sind zukünftig wesentlich mehr Bürger von den Folgen des Salzbergbaus, wie zum Beispiel Gebäudeschäden, betroffen. Nach Meinung der Grünen Kreistagsfraktion muss daher erneut eine...

  • Rheinberg
  • 04.08.20
Politik

Graue/Familie tritt flächendeckend an

Düsseldorf, 8. Juli 2020 Weit vor dem Datum der Abgabefrist am Ende des Monats hat die Initiative Senioren und Familien für Düsseldorf – Graue/Familie es geschafft. Alle 41 Direktkandidaten wurden aufgestellt und sie hat mit 800 Unterstützungsunterschriften weit mehr mehr als die notwenige Menge von den Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürgern erhalten. Sie tritt somit flächendeckend von Angermund bis Hellerhof und von Knittkuhl bis Lörick in der Landeshauptstadt Düsseldorf zur Kommunalwahl am...

  • Düsseldorf
  • 08.07.20
Blaulicht
Nach einem Coronafall an einer Grundschule in Schultendorf fürchten die Eltern um die Gesundheit ihrer Kinder. (Symbolbild)

Verunsicherung nach Corona-Fall in Gladbecker Grundschule
"Wir haben Angst"

Für Unsicherheit bei den Eltern hat in der Woche vor Ferienbeginn ein bestätigter Corona-Fall in der zur Pestalozzischule zugerechneten Käthe-Kollwitz-Grundschule gesorgt. von Oliver Borgwardt Besorgte Eltern hatten sich beim Stadtspiegel gemeldet, um von dem aus ihrer Sicht beunruhigenden Fall zu berichten. Bereits am Montag in der letzten Schulwoche sei eine Mutter aufgrund ihrer Beschwerden auf eine mögliche Corona-Infektion getestet worden. Trotzdem sei ihr acht Jahre alter Sohn ganz...

  • Gladbeck
  • 02.07.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Absturz aus freien Fall,?

Wochenanzeiger krank ?
Druckausgabe macht sorge...!?

Der heute morgen erschienene Wochenanzeiger hier in Duisburg-Neudorf ist die dünste Druckausgabe die ich je in der Hand hatte. Das lag nicht nur am Papier, wie sie sich denken können. Die Kleinanzeigen und sonst.Werbung überwiegen in dieser Ausgabe. Auch fällt auf, das Stadtteilausgaben weg sind !  Hallo Chelredaktion, müssen sich alle LK-Bürgerreporter ernste Sorgen, um Ihre Druckausgaben, machen.?🆘️? Übrigens ist auch die Verteilung hier mangelhaft: Die MIttwochsausgabe erscheint oft schon...

  • Duisburg
  • 23.06.20
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
Inga Richter, Leiterin der Psychologische Beratungsstelle für Bönen, Fröndenberg und Holzwickede weiß, dass es viele Gründe für schlechte Noten gibt. Foto: Max Rolke/Kreis Unna

Beratung bei Zeugnis-Sorgen
„Unterstützen statt bestrafen“

Die Zeugnisvergabe steht vor der Tür. Und das in diesem Jahr unter den sehr besonderen Corona-Bedingungen. Wenn die Noten aus Sicht der Eltern nicht stimmen, kann es für den Nachwuchs schon mal stressig werden. Hilfe bei Zeugnis-Sorgen gibt es bei verschiedenen Beratungsstellen. Kreis Unna. "Mancher Schüler hat Angst vor Bestrafung in der Familie, aber auch Angst, der "Klassenschlechteste" zu sein und ausgelacht zu werden", sagt Inga Richter. Die Leiterin der Psychologische Beratungsstelle...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.06.20
Ratgeber
Ludger Thiesmeier, Leiter des Familienhilfezentrums der Caritas Duisburg.

Telefon- und Onlinesprechstunde der Caritas Duisburg
Ein offenes Ohr für Ängste und Sorgen

Die Familienberatungsstelle des Caritasverband Duisburg e.V. bietet zwei neue Möglichkeiten der Beratung an. Werktags von 9 bis 12 Uhr ist unter Tel. 0203/2865643 eine offene Telefonsprechstunde eingerichtet, dienstags bis donnerstags steht eine offene Sprechstunde in der Online-Beratung per E-Mail zur Verfügung. Damit reagiert das Familienhilfezentrum auf die veränderten Herausforderungen, mit denen Paare, Familien und Alleinerziehende, aber auch Kinder und Jugendliche im Kontext der...

  • Duisburg
  • 01.05.20
LK-Gemeinschaft
Foto: privat

Moerser Jugendamt unterstützt bundesweite Kampagne
Kein Kind alleine lassen

Das Jugendamt der Stadt Moers unterstützt eine bundesweite Kampagne zum Schutz von Kindern und Jugendlichen gegen sexuellen Missbrauch und Gewalt. Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, und sein Team haben die Website www.kein-kind-alleine-lassen.de ins Leben gerufen. Dort finden Kinder und Jugendliche Kontakte zu Beratungsstellen und direkte Hilfeangebote über Chat, Mail oder Telefon. Die Kampagne ist eine...

  • Moers
  • 21.04.20
Ratgeber
Das AWO-Senioren-Telefon erreichen interessierte ältere Menschen aus dem Kreis Wesel von montags bis donnerstags in der Zeit von 8 bis 18 Uhr sowie freitags von 8 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 02843/49 79 599.
2 Bilder

AWO-Senioren-Telefon: Kostenloses Hilfsangebot für die ältere Generation
AWO hat offenes Ohr für Sorgen und Nöte der Senioren im Kreis Wesel

Die Arbeiterwohlfahrt im Kreis Wesel (AWO) hat anlässlich der Corona-Krise ein Senioren-Telefon eingerichtet. Das kostenlose Hilfsangebot wendet sich an die ältere Generation, die als Risikogruppe besonders in ihrem Alltag beeinträchtigt ist. Rausgehen zum Einkaufen, Familienbesuche oder der Plausch mit Nachbarn auf der Straße, all das ist momentan nicht möglich. Offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte „Viele alte Menschen fühlen sich dadurch verunsichert und auch einsam“, weiß Ibrahim Yetim,...

  • Wesel
  • 03.04.20
Ratgeber
Drogen-Beratungsstelle in Wesel ist für Hilfesuchende weiterhin erreichbar.

Suchtvorbeugung in Zeiten von Corona
Drogen-Beratungsstelle in Wesel ist für Hilfesuchende weiterhin erreichbar

"Dass die gefährlichste Droge des Lebens der Alltag ist, bestätigen die durch die Corona Krise hervorgerufenen Maßnahmen. Einkaufsbeschränkungen, fehlende Freizeit- und Kulturangebote, Kontaktverbote, Rückzug in das Private etc. prägen die aktuelle Lebenswelt. Nachrichten über steigende Infektionszahlen, infizierte Prominente und persönlich Bekannte, Todesnachrichten in den verschiedensten Medien und eine sich täglich verschärfende Lebenssituation bestimmen den Alltag.", heißt es in der...

  • Wesel
  • 28.03.20
LK-Gemeinschaft

Zentrale Anlaufstelle für Fragen und Sorgen
Krisen-Hotline für Alleinerzieher

Der Verband allein erziehender Mütter und Väter Landesverband NRW (VAMV NRW) richtet ab Montag, 30. März, eine Krisen-Hotline für Alleinerziehende ein, gefördert vom NRW-Familienministerium. „Alle Familie stehen gerade vor großen Herausforderungen“, sagt Nicola Stroop, Vorstand des VAMV NRW. „Aber Alleinerziehende können die Doppelbelastung aus Existenzsicherung und Kinderbetreuung mit niemanden teilen. Sie müssen viele familiäre Entscheidungen alleine treffen und meist auch das alleinige...

  • Wochen-Magazin Moers
  • 28.03.20
Ratgeber
Foto: PIXABY
2 Bilder

Wichtige Informationen für gefährdete Menschen
CORONA - Pneumokokkenimpfung rettet Leben! - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn empfiehlt!

AKTUELL Schutz vor dem VIRUS Coronavirus - Impfung gegen Lungenentzündung für alle besonders Gefährdeten Menschen mit schwachem Immunsystem Chronisch Kranke Lungenkranke für alle ab 60 Kinder Bislang gibt es keinen Impfstoff gegen das neue Coronavirus (SARS-CoV-2)! Wegen der schnellen Verbreitung des Virus wird jedoch allen Risikogruppen geraten, sich gegen andere Erreger impfen zu lassen, die die Lunge angreifen: Pneumokokken. Weltweit wird intensiv an einem...

  • Düsseldorf
  • 13.03.20
  • 19
  • 4
LK-Gemeinschaft
Die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern aus Kamen und Bergkamen bietet ein Beratung für Kinder und ihre Eltern an. Archiv-Foto: Studienkreis Nachhilfe

Beratungsangebot für Eltern und Kinder
Service-Telefon bei Zeugnissorgen

Wie schon in den vergangenen Jahren bietet die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Städte Bergkamen und Kamen auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit an, sich unverbindlich zu allen Fragen rund um das Zeugnis beraten zu lassen. Angesprochen sind sowohl die Kinder und Jugendlichen selbst als auch Eltern und Erziehungsberechtigte. Kamen. Am Freitag, 31. Januar, sind Mitarbeiter*Innen der Beratungsstelle in der Zeit von 10 bis 12 Uhr unter der Tel. 02307/68678 für die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.01.20
Politik

BürgerReportermeinung: Rechts gegen Links - Der ewige Konflikt in Steele ...Und ein Lösungsansatz

Seit einiger Zeit ist der Donnerstag (und mittlerweile auch der Dienstag) nun schon der Tag, an dem die Polizei in Essen-Steele Überstunden schieben muss, weil auf der einen Seite vermeintliche Anhänger der rechten Szene durch die City des gemütlichen Stadtteils spazieren und parallel dazu vermeintliche Anhänger der Linken ihre Demo gegen die Spaziergänger abhalten. Dabei kam es bislang Gott sei Dank noch nie zu körperlichen Auseinandersetzungen, aber der Ton im guten alten Steele wird rauer....

  • Essen-Steele
  • 20.01.20
  • 58
  • 3
Ratgeber
Mit anderen Augen betrachtet.

Glück ist kein Zufall
Die Liste der schönen Momente

Wieder so ein Tag an dem nichts gelingen will? Schon beim Aufstehen mit dem linken Fuß aus dem Bett gekommen? Zu spät dran,die Tasse Kaffee gibt es nur im stehen ? Bahn und Bus schaffen Verdruss? Endlich Mittag und das Essen ist auch wieder nichts ? Heute würdest du am liebsten nur meckern, oder ? Ein Tag der furchtbarer nicht sein kann und warum? Weil du vor lauter Frust die schönen Dinge übersiehst und überhörst. Beim Aufstehen freue dich ,das du ein kuscheliges zuhause...

  • Bochum
  • 07.01.20
  • 36
  • 5
LK-Gemeinschaft
Dieses sehr idyllische Weihnachtsfoto entstand in den 1930-er Jahren am Hagener Hauptbahnhof. Aber man sollte sich nicht von der weißen Pracht blenden lassen und behaupten, früher sei alles besser gewesen. Der Historiker Dr. Gerhard E. Sollbach hat nachgeforscht und festgestellt, dass die Menschen vor 100 Jahren in Hagen ein gar nicht so schönes Weihnachtsfest feierten.
2 Bilder

Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte
Weihnachten vor 100 Jahren in Hagen: Kohlemangel und Alltagssorgen trübten die Festtagsfreude

In der Hagener Bevölkerung wollte Weihnachten 1919, ein Jahr nach dem Großen Krieg, der später der Erste Weltkrieg heißen sollte, keine rechte Festtagsfreude aufkommen. Das berichtete die Hagener Zeitung in ihrer Ausgabe vom 24. Dezember 1919. Selbst in den schlimmen Kriegsjahren sei das Fest nie so traurig gewesen. Von Gerhard E. Sollbach Es waren vor allem die vielen und vielfältigen Alltagsnöte und Alltagssorgen sowie die trüben Aussichten für die Zukunft, die für eine gedrückte...

  • Hagen
  • 21.12.19
LK-Gemeinschaft
...das LEBEN... geht weiter!
12 Bilder

LEBEN das ECHTE LEBEN, Gesundheit und ERKRANKUNGEN´
... das BESTE´ draus´machen´...

... nicht immer, ist es EINFACH, das LEBEN ... KRANKENHÄUSER... und all´ sowas drum herum .... MITTEN im GRÜNEN, mitten in einer Ruhrpott-Stadt... Nicht immer ist es einfach, das Leben! Hatte uns ja auch niemand versprochen, oder?! Nun, es wäre ja auch langweilig, na klar. Doch mal´ ehrlich, manchen ÄRGER, manche Sorgen und einigen Stress kann man sich besser sparen. Sich Sorgen um liebe Angehörige machen, gehört gewiss nicht zu den Dingen, die man „einfach so“ beiseiteschieben...

  • Essen-Süd
  • 18.08.19
  • 20
  • 8
Ratgeber
"Wie kann Herdenschutz gelingen?" ist Titel des gemeinsamen "Zaunaktionstages" der NABU NRW und der Stiftung Dingdener Heide am Samstag, 27. Juli, 13 bis 15 Uhr in der Dingdener Heide (Parkplatz Klausenhofstraße/Zum Venn). Hierzu sind (Hobby-)Schäfer sowie Bürger eingeladen.

"Wie kann Herdenschutz gelingen?" - Diskutieren Sie mit am Samstag, 27. Juli, 13 bis 15 Uhr
NABU NRW lädt zum Zaunaktionstag in die Dingdener Heide ein

"Wie kann Herdenschutz gelingen?" ist Titel des gemeinsamen "Zaunaktionstages" der NABU NRW und der Stiftung Dingdener Heide am Samstag, 27. Juli, 13 bis 15 Uhr in der Dingdener Heide (Parkplatz Klausenhofstraße/Zum Venn). Hierzu sind (Hobby-)Schäfer sowie Bürger eingeladen. Sorgen und Ängste der Bevölkerung Die seit Juni 2018 standorttreue Wölfin im „Wolfsgebiet Schermbeck“ sorgt mit immer neuen Rissen von Schafen und Ziegen für zunehmende Besorgnis und Ärger unter den Nutztierhaltern, aber...

  • Wesel
  • 20.07.19
  • 1
  • 1
Ratgeber

Bei Sorgen und Fragen rund ums Zeugnis
Zeugnistelefon geschaltet

Hattingen. Verbunden mit der Zeugnisausgabe des Schuljahreszeugnisses am Freitag, 12. Juli, bieten die Mitarbeiter der Schulabteilung der Bezirksregierung Arnsberg wieder ein Zeugnistelefon zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis an. Unter der Telefonnummer 02931-82-3388 stehen den Schülern der Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen, Sekundarschulen und Berufskollegs sowie deren Eltern Ansprechpartner zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis zur Verfügung. Das Zeugnistelefon ist am Freitag,...

  • Hattingen
  • 10.07.19
Ratgeber
Jugendliche können ein Hörbuch gestalten, damit die Erwachsenen endlich erfahren, was zum Teil unter den Jugendlichen in Schule und auf der Straße abgeht. Das kostenlose Projekt des "singe lache lebe e.V." ist für interessierte 12- bis 16-Jährige. Es findet statt am Sonntag, 14. April, von 12 bis 16 Uhr beim Vocal Coach Niederrhein (Hauptstraße 30 a) und möchte Jugendlichen eine Stimme geben.

Was bringt Dich auf die Palme? / Anmelden und Hörbuch mitgestalten
Kostenloses Hörbuch-Projekt für Teenies in Hamminkeln am Sonntag, 14. April

"Es wird Zeit, dass man von Euren Sorgen und Problemen hört. Gestalte ein Hörbuch mit uns, damit die Erwachsenen endlich erfahren, was zum Teil unter den Jugendlichen in Schule und auf der Straße abgeht. Was macht Dich unzufrieden? Was bringt Dich auf die Palme? Was macht Dich traurig? Was macht Dich wütend?", heißt es in der Ankündigung des kostenlosen Projektes für interessierte 12- bis 16-Jährige. Das Projekt des "singe lache lebe e.V." findet am Sonntag, 14. April, von 12 bis 16 Uhr beim...

  • Hamminkeln
  • 08.04.19
LK-Gemeinschaft
Das Leben ist oft nicht so einfach.

Die Dinge des Lebens.
Ein ungewöhnliches Gespräch

Ich traf sie doch ich kannte sie nicht. Sie sprach mich an: ,,Ich bin nicht Ich..." Verwirrt blieb ich stehen, schaute sie an, sie wirkte verloren, ich fragte mich, seit wann ? ,,Ich bin so alleine," fuhr sie fort, " einsam an diesem pulsierenden Ort. Oft ist mir so dunkel, gar nicht mehr hell." Sie benötigte Hilfe, bemerkte ich schnell. Wir sprachen sehr lange, bis in die Nacht, das was ich hörte, hätte ich niemals gedacht. Nicht zu vergessen ,ich kannte sie nicht, aber sie meinte,...

  • Bochum
  • 28.03.19
  • 27
  • 9
Ratgeber

"Zeugnis-Telefon" für den Kreis Wesel
Vom 8. bis 12. Februar hören die Fachleute sich die Sorgen betroffener Kinder an

Am Freitag, 8. Februar, werden die Halbjahres-Zeugnisse an den Schulen ausgegeben. Die Grundschüler*innen erhalten ihre Zeugnisse bereits im Laufe dieser Woche. Die Bezirksregierung Düsseldorf bietet daher in Ergänzung zu den Sorgentelefonen von Städten und sozialen Einrichtungen wieder die „Nummer gegen Zeugniskummer“ an. Neben rechtlichen Fragen, wie z.B. bei als ungerecht empfundenen Noten, können dort Eltern und Schüler*innen Fragen zur Schullaufbahn klären. Das Zeugnistelefon der...

  • Wesel
  • 05.02.19
  • 1
Ratgeber

Meine Gedanken, mein WARUM - Thema Flüchtlingspolitik und mehr

Ich hatte eine Meinungsverschiedenheit mit einem Freund. Es ging um das Flüchtlingsthema und Deutschlands Positionierung. Dazu habe ich eine klare Haltung, mein Gegenüber eine völlig entgegengesetzte, jedoch nicht minder klare Meinung. Ihn macht die Situation wütend. Er sieht sich als Steuerzahler nicht gerecht behandelt und verurteilt die Menschen, die sich das gefallen lassen und weiterhin Frau Merkel wählen. In seinen Augen verschließen diese Menschen Ihr Augen. Ich sehe auch diese...

  • Lünen
  • 27.09.18
Überregionales
Polizeihauptkommissar Frank Ellerkmann bieten Bürgern am 4. April von 9 bis 11 Uhr ein offenes Ohrt für Nöte, Sorgen, Fragen und Anregungen an. Foto: Polizei NRW Kreis Unna

Offenes Ohr: Polizeihauptkommissar Frank Ellerkmann bietet Hilfe an

Kamen. Polizeihauptkommissar Frank Ellerkmann, Bezirksbeamter für den Bezirk Nordost (Innenstadt), bietet regelmäßige Bürgersprechstunden in der VHS Geschäftsstelle Kamen, Raum 003 im ersten Stock, Am Geist 1, an. Am Mittwoch, 4. April, hat er in der Zeit zwischen 9 Uhr bis 11 Uhr wieder ein offenes Ohr für die Nöte, Sorgen, Fragen und Anregungen der Bürger seines Bezirks.

  • Kamen
  • 29.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.