Stadt

Beiträge zum Thema Stadt

Ratgeber
Die Grundbesitzabgabenbescheide 2021 der Stadt Dinslaken werden in den kommenden Tagen versandt.

Stadt Dinslaken verschickt Briefe über Grundbesitzabgaben
Bescheide im Briefkasten

Die Grundbesitzabgabenbescheide 2021 der Stadt Dinslaken werden in den kommenden Tagen versandt. Die Stadtverwaltung weist diesbezüglich auf die folgende Änderung hin: Die bisher gewährte pauschale prozentuale Reduzierung der Abwassermenge für Gartenflächen wird ab dem Jahr 2021 nicht mehr berücksichtigt. Eine Berücksichtigung findet letztmalig für das Jahr 2020 statt. Als Alternative ist es auf Antrag möglich, dass von den durch Ablesung zugrunde gelegten Verbrauchsmengen jene abgezogen...

  • Dinslaken
  • 13.01.21
Kultur
Künstler Gerhard Finke, geboren am 31. März 1917, der am 31. Dezember vergangenen Jahres im Alter von 103 Jahren in Berlin, seinem letzten Wohnort in der Nähe seines Sohnes, verstorben ist.

Künstler Gerhard Finke, Erschaffer des Voerder Vogels, in Berlin verstorben
Stadt und Heimatverein trauern

Künstler Gerhard Finke, geboren am 31. März 1917, der am 31. Dezember vergangenen Jahres im Alter von 103 Jahren in Berlin, seinem letzten Wohnort in der Nähe seines Sohnes, verstorben ist. Gerhard Finke war bis zum Schuljahr 1980/81 als Studiendirektor mit den Fächern Kunsterziehung und Werken am Gymnasium Voerde tätig. Er hat viele Kunstwerke geschaffen. Mit dem Voerder Vogel, der als Preis des Heimatvereines Voerde ausgegeben wird, hat er sich für immer einen Platz in der Voerder Kulturszene...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 12.01.21
Ratgeber
Die Stadt Dinslaken untersagt zum Jahreswechsel 2020/2021 die Verwendung von Feuerwerkskörpern und Pyrotechnik auf einigen Plätzen, Flächen und Parkanlagen innerhalb des Stadtgebietes.

Feuerwerk an Silvester ist in Dinslaken tellenweise verboten
Knallerei birgt zusätzliche Verletzungsgefahren

Die Stadt Dinslaken untersagt zum Jahreswechsel 2020/2021 die Verwendung von Feuerwerkskörpern und Pyrotechnik auf einigen Plätzen, Flächen und Parkanlagen innerhalb des Stadtgebietes. Betroffen sind: JahnplatzJohannesplatzNeutorplatzAltmarktMarktfläche Baßfeldshof (gegenüber der Gebäude Baßfeldshof 1-9)Parkplatzfläche an der Straße Am Neutor (zwischen Hans-Böckler-Straße und Neutorplatz)Parkplatzfläche an der Industriestraße (in Höhe der Freizeitanlage Lohberg)Parkplatzfläche an der Straße Am...

  • Dinslaken
  • 22.12.20
Ratgeber
Wer versehentlich keinen Abfallkalender erhalten hat, kann sich beim Team der Dinslakener Stadtverwaltung melden.

Post nimmt Nachverteilung des Abfallkalenders in Dinslaken vor
Dinslakener Abfallkalender nicht erhalten?

Die Verteilung des Dinslakener Abfallkalenders für das kommende Jahr ist abgeschlossen. Wer versehentlich keinen Abfallkalender erhalten hat, kann sich beim Team der Dinslakener Stadtverwaltung melden. Dieses ist beim DIN Service unter Tel. 02064/66-792 montags bis freitags von 7 bis 15 Uhr oder per E-Mail an din-service@dinslaken.de erreichbar. Die DIN-Post nimmt dann in den folgenden Tagen die Nachverteilung vor.

  • Dinslaken
  • 17.12.20
Politik
Coronabedingt steht auch in Dinslaken der Lockdown an.

Coronabedingter Lockdown steht auch in Dinslaken an
Aktuelle Inzidenz liegt nach 30 weiteren Infektionen bei 219,0

Mit der Corona-Lage hat sich auch heute der Dinslakener „Stab für außergewöhnliche Ereignisse“ unter Leitung von Bürgermeisterin Michaela Eislöffel befasst. Seit dem heutigen Mittwoch, 16. Dezember, gilt auch in Dinslaken die neue Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Diese berücksichtigt den angekündigten verschärften Lockdown und kann auch auf der Homepage der Stadt nachgelesen werden. Vor diesem Hintergrund weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass die Stadtbibliothek und das Stadtarchiv...

  • Dinslaken
  • 16.12.20
Ratgeber
Dinslakener können jetzt den Anwohnerparkausweis beantragen.

Bewohnerparkausweise für Parkzone 2 in Dinslaken ab sofort erhältlich
Jetzt beantragen

Ab sofort können bei der Stadt Dinslaken Bewohnerparkausweise für die Parkzone 2 beantragt werden. Diese liegt zwischen Bahnlinie, Bahnhofsplatz/P&R-Parkplatz, Friedrich-Ebert-Straße, Neustraße und Hans-Böckler-Straße/Hünxer Straße und tritt im Januar in Kraft. Ab dem 4. Januar 2021 werden 120 Stellplätze neu in die Bewirtschaftung genommen – davon 33 mit Parkscheibe und 87 mit Parkschein. Dies gilt montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 14 Uhr. Es betrifft die Mörike-,...

  • Dinslaken
  • 10.12.20
Ratgeber
Die Stadt Voerde ist am Mittwoch nur bedingt erreichbar.

Telefonische Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Voerde
Technikwechsel bei Hauptanschluss

Am Mittwoch, 9. Dezember, findet für den Hauptanschluss des Rathauses in Voerde ein Technikwechsel statt. Dies bedeutet, dass der Telefonanschluss 02855/80-0 und alle daran angeschlossenen Nebenstellen an diesem Tag ab 13 Uhr nicht zu erreichen sind. Bei erwartungsgemäßem Verlauf der Umstellungsarbeiten stehen die Anschlüsse ab 15 Uhr wieder zur Verfügung. Betroffen von dieser Umstellung sind auch der Baubetrieb (Grenzstraße) sowie die Stadtbibliothek (Im Osterfeld). Die Stadtverwaltung bittet...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 03.12.20
Ratgeber
Über den Mängelmelder auf der städtischen Internetseite können Bürger Missstände anzeigen.

Mit dem Mängelmelder die Stadt Dinslaken informieren
Unkompliziert auf Probleme hinweisen

Wer das Team der Dinslakener Stadtverwaltung auf entdeckte Mängel im Stadtgebiet hinweisen will, sollte möglichst die eigenen Kontaktdaten mit angeben. Denn nur so können mögliche Rückfragen geklärt und Rückmeldungen gegeben werden. Ganz besonders einfach funktioniert die Kontaktaufnahme mit dem Mängelmelder. Über diese Onlineanwendung ist es möglich, unkompliziert auf Probleme im Stadtgebiet hinzuweisen und bei Bedarf auch aussagekräftige Fotos mitzusenden. Online zu finden ist der...

  • Dinslaken
  • 01.12.20
Politik
Von der CDU-Fraktion sind benannt worden (v.l.n.r.): Isis Götte, Tim Ciemniak, Michael Heidecke, Siegbert Weide, Meike Janßen, Thomas Koch und Hans-Jürgen Woydich.

CDU-Fraktion in Dinslaken benennt sieben sachkundige Bürger
Mischung aus erfahrenen Kommunalpolitikern und jungem Nachwuchs

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Dinslaken hat sieben neue sachkundige Bürger für die kommende Ratsperiode benannt. Dabei setzt die CDU-Fraktion auf eine Mischung zwischen erfahrenen Kommunalpolitikern und jungen Nachwuchs, der für die Zukunft aufgebaut werden soll. Heinz Wansing, Fraktionsvorsitzender der Christdemokraten, betont: „Uns war es wichtig, dass wir bei der Auswahl eine gute Mischung zwischen Jung und Alt herstellen und somit alle Lebensbereiche abdecken. Unsere sachkundigen Bürger...

  • Dinslaken
  • 11.11.20
Ratgeber
Dank der neuen Regelung ist die Inanspruchnahme eines Kita-Platzes vereinfacht.

Wichtiger Beitrag zur Bekämpfung der Folgen von Kinderarmut
Erste Einkommensstufen auf Einkommen bis 24.000 Euro angehoben

Bereits zum 1. August 2019 sind Änderungen in den Satzungen zur Erhebung von Elternbeiträgen für den Besuch von Tageseinrichtungen für Kinder im Stadtgebiet Dinslaken, zur Kindertagespflege und zur Offenen Ganztagsschule im Primarbereich der Stadt Dinslaken in Kraft getreten. Die Änderungen der Satzungen beziehen sich unter anderem auf eine Vereinfachung des Zugangs zur Kindertagesbetreuung und Kindertagespflege, in dem ganze Zielgruppen unter bestimmten Voraussetzungen von der Beitragspflicht...

  • Dinslaken
  • 17.09.19
Ratgeber
Am 1. August beginnt das neue Kindergartenjahr.

Grund sind Änderungen der Satzung
Elternbeitragsbescheide werden in Dinslaken etwas später als gewohnt verschickt

Am 1. August beginnt das neue Kindergartenjahr. Die rund 1.000 Bescheide zur Zahlung von Elternbeiträgen bei Neuanmeldungen für den Besuch einer Kindertagesstätte, Tagespflege oder des offenen Ganztages will die Dinslakener Stadtverwaltung zeitnah verschicken. Doch vor dem 1. August wird das nicht gelingen. Darauf weist das Team der Stadtverwaltung hin und bittet um Verständnis. Grund für die Verzögerungen sind die Änderungen und Aktualisierungen der Elternbeitragssatzungen, über die der...

  • Dinslaken
  • 25.07.19
Ratgeber
Die Müll-App der Stadt Dinslaken informiert genau über alle wichtigen Termine.

(Nicht) Für die Tonne
Abfall-App der Stadt Dinslaken kann kostenlos herunter geladen werden

Sie kann in die Zukunft schauen. Sie ist immer für ihre Besitzer da. Und sie kümmert sich um den Müll. Die Abfall-App der Stadt Dinslaken kann kostenlos im App Store und im Google Play Store heruntergeladen werden. Darauf weist das Team der Stadtverwaltung hin. Die App gibt es seit rund einem halben Jahr. Sie ermöglicht den schnellen Zugriff auf die individuellen Termine der Müllabfuhr.

  • Dinslaken
  • 23.07.19
  • 2
  • 1
Ratgeber
Einmal jährlich ist die Stadt gehalten, die Grabmale auf den stadteigenen Friedhöfen auf ihre Standsicherheit zu überprüfen.

Noch standsicher?
Prüfung der Grabmale auf den Friedhöfen in Dinslaken

Einmal jährlich ist die Stadt gehalten, die Grabmale auf den stadteigenen Friedhöfen auf ihre Standsicherheit zu überprüfen. Dies übernimmt eine externe Firma, die jeden einzelnen Grabstein mit einem Prüfgerät für zwei Sekunden unter Druck setzt. Wird dabei festgestellt, dass der Stein nicht die erforderliche Standsicherheit aufweist, gibt es eine Information an die Nutzungsberechtigten und Hinweise, welche Maßnahmen nun auf den Weg zu bringen sind. In diesem Jahr sind die Prüfungen für die...

  • Dinslaken
  • 21.07.19
Ratgeber
Die Umfrage zum Sicherheitsgefühl in Dinslaken ist noch bis zum Sonntag, 21. Juli, freigeschaltet. Einen Link gibt es auf www.dinslaken.de.

Noch bis Sonntag mitmachen
Umfrage zum Sicherheitsgefühl in Dinslaken

Wie hoch oder niedrig ist das Sicherheitsgefühl an welchen Stellen im Stadtgebiet? Das will das Team der Dinslakener Stadtverwaltung erfahren. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Bochum hat die Stadtverwaltung eine Befragung gestartet. Darin können Bürger mitteilen, ob und in welchen Bereichen in Dinslaken sie sich unwohl fühlen und was die Ursache dafür ist. Die Bereiche werden dann in einer Karte erfasst. Zusammen mit der Hochschule Bochum soll ein Datenmodell zur Lokalisierung von...

  • Dinslaken
  • 17.07.19
Politik

Stadt und Hochschule Bochum werten aus und entwickeln Maßnahmen
Mitmachen bis 21. Juli: Umfrage zum Sicherheitsgefühl in Dinslaken

Wie hoch oder niedrig ist das Sicherheitsgefühl an welchen Stellen im Stadtgebiet? Das will das Team der Dinslakener Stadtverwaltung erfahren. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Bochum startet die Stadtverwaltung jetzt eine Befragung. Darin können Bürger mitteilen, ob und in welchen Bereichen in Dinslaken sie sich unwohl fühlen und was die Ursache dafür ist. Die Bereiche werden dann in einer Karte erfasst. Zusammen mit der Hochschule Bochum soll ein Datenmodell zur Lokalisierung von...

  • Dinslaken
  • 28.06.19
Reisen + Entdecken
Zum vierten Mal findet am kommenden Wochenende das Dinslakener Frankreichfest statt.

Frankreich erleben
Städtepartnerschaftsverein lädt ab 28. Juni zum 4. Frankreichfest am Museum in Dinslaken

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Städtepartnerschaftsverein Dinslaken wieder ein Frankreichfest. Es ist das vierte Fest dieser Art. Aus organisatorischen Gründen findet es nunmehr vom 28. bis 30. Juni auf dem Gelände des Museums Voswinckelshof/Archivs, Elmar-Sierp-Platz 6, statt. Das Stadtarchiv und das Museum Voswinckelshof haben ebenfalls geöffnet. Das kulinarische Angebot ist vielfältig und die Lebensmittel sind von hervorragender Qualität. Besucher kommen in den Genuss von Champagner,...

  • Dinslaken
  • 25.06.19
Politik
So könnte das Hiesfelder Freibad wiederbelebt werden. Bei der letzten Mitgliederversammlung war Architekt Wolfgang Hein zu Gast und stellt eine Möglichkeit für das Freibad vor. Bein einem Heben oder Senken des Beckens kann bei diesem Modell die Schwallwasserinne mittels Stellschrauben justiert werden.

"Wir brauchen das Freibad Hiesfeld"
Weitere Vorwürfe des Freibadvereins gegen die Stadtwerke - Petition gestartet - Crowdfunding geplant

von Jana Perdighe Lange, sehr lange ist das Hiesfelder Freibad bereits Thema in der Stadt. Jetzt werden seitens des Freibadvereins neue Mängel in der Handhabung mit dem leerstehenden Becken laut. "Wir brauchen das Freibad Hiesfeld", sagt Lilo Wallerich vom Freibadverein. "Es ist ein Bad für Dinslaken", meint Thomas Giezek, Vorsitzender des Vereins. Zwei der drei Punkte des letzten Ratsbeschlusses - Voraussetzungen, um eine Sanierung überhaupt vorantreiben zu können - habe man erfüllt. Der...

  • Dinslaken
  • 25.06.19
Natur + Garten
Eine Flächenbewässerung ist in Voerde nicht vorgesehen. Hält die Hitze ähnlich wie im vergangenen Jahr lange an, müssen sich die Bürger an den Anblick von vertrocknetem Gras gewöhnen.

Voerder Stadtverwaltung reagiert auf die hochsommerlichen Temperaturen
Dienstanweisungen für Mitarbeiter - Bewässerung vor allem für Neupflanzungen

Ähnlich wie in anderen heißen Sommern - "Und dieser ist sogar mit Ansage", sagt der Technische Beigeordnete der Stadt Voerde, Wilfried Limke, reagiert die Stadtverwaltung auf die hochsommerlichen Temperaturen. Für alle Kollegen, die im Rathaus arbeiteten, gibt es ab einer Temperatur von 30 Grad und mehr verschiedene Dienstanweisungen. So seien morgens die Räume zu lüften, anschließend die Fenster und Verschattungen zu schließen. Die Kleiderordnung darf - immer noch bürotauglich - der Hitze...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 24.06.19
Politik
Schon das Aus für die Friedrich-Althoff-Sekundarschule hatte für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Und noch immer scheint keine Ruhe in Sachen Zukunft der Dinslakener Schullandschaft einzukehren.

Fraktion übte Kritik an Schulpolitik
Stadt Dinslaken weist CDU-Vorwürfe als falsch zurück

Die Stadt Dinslaken unterstützt eine Oberstufenkooperation der weiterführenden Schulen in der Innenstadt mit dem Gymnasium in Hiesfeld. Bereits in der vergangenen Sitzung des Schulausschusses hat sich die Stadtverwaltung deutlich zu diesem Kooperationsvorhaben bekannt. In dieser öffentlichen Sitzung, bei der auch die CDU zugegen war, hat die Stadtverwaltung in Anwesenheit zahlreicher engagierter und interessierter Elternvertreter deutlich gemacht, dass eine Kooperation der Schulen zur...

  • Dinslaken
  • 19.06.19
Kultur
Der Künstler Alfred Grimm (l.) und der Vorsitzende Hans-Ulrich Walbrodt (r.) präsentieren den Entwurf zur neuen Festzeltrückwand des Bürgerschützenvereins (BSV) Bruckhausen 1730.

Verbundenheit mit dem Dorf zeigen
Idealisiertes Dorfbild des hiesigen Künstlers Alfred Grimm schmückt Rückwand des Thronpodiums des Bürgerschützenvereins Bruckhausen in Hünxe

Die beiden Kirchen „Unsere Arche“ und „Albertus Magnus“, die Gaststätte Rühl, das Witte Hus, ja sogar die Windräder auf der Halde – Jeder Bruckhausener kennt diese Impressionen aus dem Dorf am Möllebeck. Jetzt sollen diese und weitere Gebäude als idealisiertes Dorfbild des hiesigen Künstlers Alfred Grimm die Rückwand des Thronpodiums im Schützenfestzelt des Bürgerschützenvereins Bruckhausen schmücken. Oberst und erster Vorsitzender Hans-Ulrich Walbrodt freut sich ganz besonders: „Nach dem...

  • Hünxe
  • 13.06.19
  • 1
Politik
Die Bergmannsampeln werden von der Agentur Media Team vertrieben.

"Glück auf"- Ampel, Parkgebühren und Betteln
Redebedarf: Am Montag traf sich der Ausschuss für öffentliche Sicherheit, Ordnung und Verkehr in Dinslaken

von Jana Perdighe Viele Tagesordnungspunkte waren es nicht, aber der Ausschuss für öffentliche Sicherheit, Ordnung und Verkehr hatte Redebedarf. Es ging um Anwohnerparken, Parkgebühren, Signalanlagen und Angsträume in Dinslaken. Der Ausschuss stimmte einstimmig für die Parkzone zwei, die im Januar 2020 im Bereich Neutor bis Friedrich-Ebert-Straße eingeführt werden soll. Der Plan für das Bewohnerparken ist online einsehbar. Die Parkuhren und Parkautomaten müssen zukünftig erst ab 8 Uhr morgens...

  • Dinslaken
  • 04.06.19
Wirtschaft
Josef Kremer (Mitte), Geschäftsführer der Stadtwerke Dinslaken, und sein Team sind mehr als zufrieden mit dem vergangenen Jahr.
2 Bilder

Mehr als gutes Ergebnis
Stadtwerke Dinslaken schütten 15 Millionen Euro an Stadt aus

Ein "mehr als gutes Ergebnis", sagt Geschäftsführer Josef Kremer, können die Stadtwerke Dinslaken für das vergangene Jahr verzeichnen. Bei einem Konzernabschluss von 22,7 Millionen Euro nach Steuern werden rund 15 Millionen Euro an die Stadt Dinslaken ausgeschüttet. Die Zukunft würde zeigen, ob es auch im Jahr 2019 genauso gut liefe, bisher stünde aber alles auf soliden Beinen. Kremer hat dafür eine einfache Erklärung: "Wir haben eben unsere Hausaufgaben gemacht." Bedeutet: Es wurden nicht nur...

  • Dinslaken
  • 28.05.19
Reisen + Entdecken
Zahlreiche Radbegeisterte traten zusammen mit dem stellvertretenden Bürgermeister Eyüp Yildiz und dem ADFC Dinslaken-Voerde vom Burginnenhof aus zu einer Radtour an.

Kilometer machen
Stadtradeln 2019 in Dinslaken ist gestartet

Am vergangenen Samstag, 25. Mai, hat in Dinslaken das Stadtradeln begonnen. Zahlreiche Radbegeisterte traten zusammen mit dem stellvertretenden Bürgermeister Eyüp Yildiz und dem ADFC Dinslaken-Voerde vom Burginnenhof aus zu einer Radtour an. Noch bis zum 14. Juni beteiligt sich die Stadt Dinslaken am deutschlandweiten Wettbewerb „Stadtradeln“ in Kooperation mit dem Regionalverband Metropole Ruhr. Die Kampagne dient der Förderung des Null-Emissions-Fahrzeugs Fahrrad im Straßenverkehr, um...

  • Dinslaken
  • 28.05.19
Vereine + Ehrenamt
Regelmäßig war das Freibad Hiesfeld in den vergangenen Monaten in den Schlagzeilen. Diesmal geht es aber nicht um die (umstrittene) Zukunft des Bades. Vielmehr soll die Vergangenheit, genauer: sollen die letzten 95 Jahre gefeiert werden.

Spuren der Zeit
Freibad Hiesfeld in Dinslaken feiert am 19. Mai 95. Geburtstag - Zukunft weiter ungewiss

Regelmäßig war das Freibad Hiesfeld in den vergangenen Monaten in den Schlagzeilen. Diesmal geht es aber nicht um die (umstrittene) Zukunft des Bades. Vielmehr soll die Vergangenheit, genauer: sollen die letzten 95 Jahre gefeiert werden. Im Jahr 1923 wurde mit dem Bau des Freibades in Hiesfeld begonnen, damals noch mit Hilfe der belgischen Besatzungsmacht. Sieben Monate später, im Jahr 1924, wurde das 100-Meter-Becken fertiggestellt und offiziell eröffnet. Erstmals beheizt wurde das Becken im...

  • Dinslaken
  • 10.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.