Alles zum Thema Stadtstreicher

Beiträge zum Thema Stadtstreicher

Überregionales
Für sein Doku-Projekt "Obdachlos" verwandelte sich Hüdaverdi Güngör in einen Stadtstreicher und lebte vier Tage auf der Straße. Foto: privat
2 Bilder

Doku "Obdachlos": Vier Tage ein "Penner"

Eiskalte Nächte, abwertende Blicke, Hunger, Schmutz, Angst vor Gewalt: Obdachlose leben in einer Parallelwelt, von der viele bürgerliche Menschen kaum etwas wissen oder wissen wollen. Hüdaverdi Güngör hat sich vier Tage lang dieser Welt gestellt. Sein Dokumentarfilm "Obdachlos - Vier Tage ein 'Penner'" feiert am kommenden Samstag in Bottrop Premiere. Stoppeliger Bart, eine alte Jacke, die dunkle Mütze tief ins Gesicht gezogen: Wer Hüdaverdi Güngör im Dezember in Köln begegnet wäre, hätte ihn...

  • Bottrop
  • 02.01.17
  •  1
  •  2
Kultur
Martin und Nicole Kroll, Wilfried Gundlach und Andra Köster (v.l.n.r.)
2 Bilder

Bunte Fahrräder in Emmerich

Wuppertal hat seine Pinguine, Wesel seine Esel, Warendorf seine Pferde. Die bunten Skulpturen zieren die Innenstädte, sind Hingucker mit lokalem Bezug. Emmerich hat jetzt bunte Fahrräder, die ein typisches Symbol für den Niederrhein. Sie lösen keine Probleme, mischen sich nicht in wirtschaftliche oder politische Entscheidungen. Aber: mit viel Herz, Leidenschaft und einer großen Portion bürgerschaftlichen Engagements ziehen sie durch die Stadt, sorgen für den ein oder anderen hübschen...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.07.14
  •  2
  •  4
Überregionales
Falshmob am Samstag auf dem Rathausvorplatz in Emmerich. Fotos: Ralf Beyer
6 Bilder

Alle sind „happy“ beim Videodreh in Emmerich

Es ist doch ein klein wenig frisch im Rheinpark. Der kleinen Neele scheint das aber überhaupt nichts auszumachen. Sie strahlt mit Lea in die Kamera und wippt die Füße im Takt zum „Happy“-Song von Pharrell Williams. Es ist ganz schön aufwendig ein Video von knapp vier Minuten zu drehen. Das macht man nicht mal eben so im Vorbeigehen. Und so waren Mark Kneipp von den Niederrhein Medien und die Crew von den Stadtstreichern schon früh am Samstag unterwegs. Erster Dreh: das Embricana. „Das war so...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.04.14
Natur + Garten
Zum Picknick waren die Stadtstreicher nicht gekommen.....
4 Bilder

Der Rheinpark ist jetzt bunter

Wer am Sonntag in den Rheinpark kam, rieb sich verwundert die Augen. Bei winterlichen Temperaturen und einem eisigen Wind schien es so, als ob eine bunt gemischte Truppe aus Erwachsenen und Kindern eine riesige Picknickdecke auf dem Boden ausgebreitet hätte. Und das Ganze auch noch unter dem Schutz der Feuerwehr. Bei näherem Hinsehen wurde schnell klar, hier handelt es sich um eine Aktion der „Stadtstreicher“, die es sich zum Ziel gesetzt haben, mit unterschiedlichen Aktionen Emmerich ein...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.02.14
  •  2
  •  4
Überregionales
Viele Kinder hängten ihre selbst gebastelten Sachen an den Tannenbaum. Fotos: Ralf Beyer
5 Bilder

Viel Spaß beim Tannenbaum schmücken

Das war richtig gemein. Da hatten sich die Stadtstreicher solche Mühe mit dem Schmücken des Tannebaumes auf dem Neumarkt gegeben, und dann schüttete es wie aus Eimern. Die vielen Kinder aber hielten durch. Der Glühweinstand hatte bei dem bescheidenen Wetter großen Zulauf. Auch die Reibekuchen, die die Gaststätte "Zum Raben" in Zusammenarbeit mit dem Geschäfte "Schöne Dinge" anbot, fanden guten Absatz. Schade war allerdings, dass von dem Glockenspiel aus der Aldegundiskirche, extra für diese...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.11.13
  •  2
Überregionales
Wie hier in Millingen sollen künftig auch in Emmerich Kindergarten- und Schulkinder einen Weihnachtsbaum schmücken können. Foto: Ralf Beyer

Kinder schmücken ihren Tannenbaum

Da werden sich die Jungen und Mädchen aber freuen, wenn die Emmericher Stadtstreicher eine alte Tradition wieder aufleben lassen. Denn am 29. November dürfen nicht nur Kindergarten- und Schulkinder auf dem Neumarkt ab 14.30 Uhr einen Tannenbaum schmücken. Schon seit einigen Wochen laufen die Vorbereitungen zu diesem kleinen Fest. In zahlreichen Kindergärten und Grundschulen sind die Kinder dabei Baumschmuck für den Tannenbaum zu basteln. „Sechs Kindergärten und drei Grundschulen beteiligen...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.11.13
  •  1
Überregionales
Christine Sommer liest aus dem Buch über Willi
2 Bilder

Ein Abend für Willi

Am 8. Oktober fand im Fritz-Husemann-Haus ein bunter Abend statt, in dessen Mittelpunkt Willi stand. Willi – sein richtiger Name ist Vilim Vehauc (1938 – 2010) – war Recklinghausens berühmtester Stadtstreicher. Dies lag an seinen Tätigkeiten, die überhaupt nicht in das voreingenommene Bild passen, das sich die meisten Menschen von Stadtstreichern machen. Nachdem Willi – er war Bergmann – unter Tage verschüttet wurde und sich später seine Frau von ihm trennte, machte Willi die Platte, d. h. er...

  • Recklinghausen
  • 14.10.13
  •  1
  •  2
Überregionales

Erinnerung an Vilim (Willi) Vehauc

Vilim Vehauc, genannt Willi, war der bekannteste Stadtstreicher Recklinghausens. Er unterschied sich sehr von zahlreichen Berbern (Wohnungslosen), da er sich sehr engagierte. Willi setzte sich selbstlos für die Umwelt seiner neuen Heimat Recklinghausen ein. So sammelte und sortierte er auf dem Zentralfriedhof in Hillerheide. In dessen Nähe hatte er auch sein Zuhause, wo er auch im August 2010 starb. Sein Leben wurde im Buch Vilim „Willi“ Vehauc – Ein Mann ohne Raum, aber nicht ohne Ziel...

  • Recklinghausen
  • 04.10.13
Überregionales
So könnte schon bald ein Baum im Rheinpark aussehen.

Stadtstreicher sind noch sehr aktiv

Es war lange Zeit ruhig geworden um die Emmericher Stadtstreicher. Viele fragten sich, ob nach der anfänglichen Euphorie nun schon die Luft raus sei? Doch weit gefehlt: „Wir leben noch“, hieß es aus den verbliebenen Kehlen. Die wunderschönen Vivaldi-Tonnen prägen hier und dort immer noch das Bild vor zahlreichen Einzelhandelsgeschäften in den Fußgängerzonen. Mit dieser Aktion hatten die Stadtstreicher für viel Aufsehen gesorgt. Doch leider schien der ein oder andere das mit der Pflege der...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.08.13
Überregionales
Foto: Wachter-Storm

Hinter verzauberten Fenstern

Mit diesem Titel schrieb einst Cornelia Funke einen Kinderbuchbestseller, welcher Kinderherzen in der Weihnachtszeit höher schlagen lässt und die kindliche Fantasie beflügelt. von betty schiffer Emmerich. An dieses Buch erinnert ein wenig die Aktion der Stadtstreicher Emmerich, welche die Fenster des alten und seit Jahren leer stehenden Hauses Nr. 15 auf der Steinstraße „verzaubert“. Damit dieses Haus nicht länger einen tristen und unliebsamen Anblick in der Steinstraße bietet, kamen...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.12.12
Überregionales
Die Emmericher Stadtstreicher präsentieren stolz ihre selbst bepflanzten Vivaldi-Tonnen. Foto: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Vivaldi-Tonnen - gelungene Aktion der Stadtstreicher

Emmerich. Sie lassen ihren Worten tatsächlich Taten folgen, und das mit einem nie für möglich gehaltenen Erfolg. Die Emmericher Stadtstreicher haben nur sieben Wochen nach ihrer Gründung die erste Aktion anlaufen lassen. Die Gärtnerei Gundlach rollte am Freitag mit einem Wagen in die Kaßstraße. Auf der Ladefläche standen 30 graue Mülltonnen, die an einige Geschäftsleute ausgeliefert wurden. Es waren jedoch keine üblichen Tonnen, in denen etwa Restmüll verstaut wird. Der graue Deckel war nach...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.10.12