stadtwald

Beiträge zum Thema stadtwald

Sport
Im Beisein der Sportausschuss-Vorsitzenden Sylvia Patscher und TuS-Abteilungsleiter Thilo Koesling (r.) unterzeichneten TuS-Vorsitzender Axel Kahl (3. v. r.) und Stadtbaurat Thorsten Grote den Vertrag für die „Eisenwald-Trails" in Iserlohn.

„Eisenwald-Trails“
TuS und Stadt Iserlohn unterzeichnen Vertrag für Mountainbike-Trails

Die Region LenneSchiene ist aufgrund ihrer Topographie und der Landschaft perfekt geeignet für den Trendsport Mountainbiking. Die "Eisenwald-Trails" im Iserlohner Stadtwald sollen das Angebot rund um den beliebten Freizeitsport ergänzen. Im Rahmen eines LEADER-Förderprojektes sind durch das ehrenamtliche Engagement der neu gegründeten Mountainbike-Abteilung des TuS Iserlohn (Dead Pedals Society) und in Abstimmung mit verschiedenen Fachbehörden, dem Planungsbüro Bike Projects sowie in...

  • Iserlohn
  • 04.08.20
Sport

Nach Magenkrämpfen ausgestiegen

Ich bin in der Tat noch einen Bericht über meinen Marathon in Bremen schuldig. Nun - den habe ich zwar angefangen und ihn 28 Kilometer durchgestanden. Aber richtig heftige Magenkrämpfe haben ein Weiterlaufen unmöglich gemacht. Das begann schon kurz nach zwanzig Kilometern, legte sich wieder und setzte bei 27 Kilometern umso heftiger wieder ein. Selbst ein Zwischenstopp im Bremer Stadtwald, der sich an der Laufstrecke befand, half nicht weiter. Ich bin zu Fuß zum Start zurück und habe die...

  • Iserlohn
  • 24.10.13
  •  1
Überregionales

Wer hat Marc Buckesfeld gesehen?

Die Kreispolizei bittet um Mithilfe. Deshalb drucken wir nachstehenden Text ungekürzt ab. Aufgrund eines angekündigten Suizid wird der 36jährige Marc Buckesfeld gesucht. Er wurde zuletzt am Sonntag, 21. Juli, gegen 17 Uhr im Bereich des Iserlohner Stadtwaldes, oberhalb der Straße "Unter dem Fröndenberg", gesehen. Er ist ca. zwei Meter groß und wiegt 100 kg. Er hat einen kahl rasierten Kopf und trägt zumeist ein Basecap. Polizeihubschrauber im Einsatz Die Suche mit einer großen...

  • Iserlohn
  • 22.07.13
Überregionales

Stefan Pott ist für seine Klartexte bekannt

Stefan Pott (49) ist kein Drumherumredner. „Ich mag die klare Ansage, das kommt meistens gut an -aber nicht immer“. Nun ist der erfolgreiche Iserlohner Unternehmer (KPO Schrauben und Normteile GmbH) aber keine „Bangebuxe“, und er ist ein Verfechter der zielführenden Arbeit. „Manchmal bin ich auch zu ungeduldig, weil ich ein schnelles Ergebnis haben möchte“, weiß Pott. Der ein Mann der klaren Prinzipien ist. „Der Rat hat ja bekanntlich die Gewerbesteuer erhöht. Macht alleine für meinen...

  • Iserlohn
  • 27.03.13
  •  1
Politik
Rainer Duwenhögger (l.) ist einer der Sprecher. Mitte Dr. Helmut Holzhauer.

Bürgerinitiative Stadtwald organisiert sich

Die von Dr. Helmut Holzhauer initiierte Bürgerinitiative, die für den Erhalt des Stadtwaldes und gegen die Änderung des Flächenutzungsplanes zugunsten von Vorrangzonen für Windenergieanlagen streitet, hat seit ihrer Gründung vor sechs Wochen einen überwältigenden Zuspruch erfahren. Mehr als 600 Iserlohnerinnen und Iserlohner aus allen gesellschaftlichen Schichten und allen politischen Lagern haben sich aktuell der Initiative angeschlossen. Sie stimmen in dem Ziel überein, dass die Energiewende...

  • Iserlohn
  • 16.11.12
Politik
Hunderte Iserlohner lehnen einen Windpark im Stadtwald ab.

Klares Nein zur Windenergie im Stadtwald und auf dem Schälk von der WIS

Von der Wirtschaftsinitiative Iserlohn (WIS) erhielten wir in Sachen Windenergie folgende Stellungnahme. Zur Sache: Die Politiker der Stadt Iserlohn streben die Veränderung des Flächennutzungsplanes der Stadt an. Es sollen sogenannte „Vorrangflächen“ für Windenergieanlagen ausgewiesen werden. Die Stadt Iserlohn ist eine der ersten Städte in NRW, die diese Vorrangflächen in Wäldern ausweisen will. Eine Verordnung oder ein Erlass für eine so schnelle Umsetzung gibt es nach unserem...

  • Iserlohn
  • 07.11.12
  •  12
Politik
Über 200 Bürger wohnten der Sondersitzung am Dienstag bei.

Stadt informiert über Windenergie im Stadtwald und auf der Schälker Heide

Im Ratssaal der Stadt Iserlohn fand am Dienstag, 23. Oktober, eine gemeinsame öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt- und Klimaschutz und des Umweltbeirates der Stadt Iserlohn statt. Einziges Thema war die geplante Ausweisung von Konzentrationszonen für Windenergie im Iserlohner Stadtwald und auf der Schälker Heide. Neben den Ausschuss- und Beiratsmitgliedern waren über 200 Bürger anwesend. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses und der besonderen Bedeutung des Themas, konnten auch...

  • Iserlohn
  • 25.10.12
Politik
  11 Bilder

Alternative Energie: Noch ist sehr viel Arbeit zu erledigen

Eines dürfte nach der Sondersitzung des Ausschusses für Umwelt- und Klimaschutz am Dienstag klar sein: Vor Politik, Verwaltung und den Bürgern liegt noch viel Arbeit. Einziges Thema war die Windenergie und der Stand der Dinge in den beiden in Iserlohn ausgewiesenen möglichen Windpark-Zonen Schälker Heide und Stadtwald. Knapp 200 Bürgerinnen ud Bürger wohnten dieser Sondersitzung bei, auf der zunächst die Verwaltung über ihre bisherigen, über ein Jahr andauernden Bemühungen berichtet hat. ...

  • Iserlohn
  • 24.10.12
Natur + Garten
Diese Fotomontage zeigt, wie der Stadtwald in Iserlohn aussehen könnte, wenn die großen Windkrafträder aufgestellt werden.

Sonntag: Schnadegang durch den windparkfreien Stadtwald

Iserlohnerinnen und Iserlohner, denen ein unberührter, windparkfreier Stadtwald am Herzen liegt, sollten sich am Sonntag, 21. Oktober, um 14 Uhr am Parkplatz am Ende der Teichstraße zu einem Schnadegang durch den Iserlohner Stadtwald einfinden. Ziel soll es laut Dr. Helmut Holzhauer, einem der engagierten Bürger, sein, „anhand der praxisnahen Wanderung zu verdeutlichen, wie wertvoll unser Stadtwald für Iserlohn ist“. Allgemeiner Treffpunkt ist später um 14.30 Uhr am Wolfsplatz (oberhalb...

  • Iserlohn
  • 19.10.12
  •  1
Sport
Ein Iserlohner Sextett lief gute Zeiten beim rewirpower-halbmarathon in Bochum ( v.l.): Barbara Andres (1:40:29), Brigitte Linke (2:04:58), Frauke Schüttler (2:13:20), Helmut Buscham (2:06:47), Jutta Tüttelmann (2:25:34) und Rainer Tüttelmann (1:52:05).

Trainingsläufe und sechs Waldstädter in Bochum

Das schöne Wetter in den vergangenen Wochen hat geradezu noch einmal in den Abendstunden zu längeren Läufen eingeladen. Ich bin mehrmals auf meiner Lieblingsstrecke im Iserlohner Stadtwald rauf und runter gelaufen und habe abends die Stille genossen. Das Training habe ich am Sonntag unterbrochen, um am rewirpower-Halbmarathon in Bochum teilzunehmen. Im vergangenen Jahr haben vier Iserlohner (drei Mädels und ich) mächtig geschwitzt, weil es schwül war. Verganenen Sonntag waren die...

  • Iserlohn
  • 07.09.12
Natur + Garten
Am Start zum Halbmarathon in München im vergangenen Jahr.

Ich LIEBE Regen - besonders den kalten

Klar, ich laufe freiwillig und niemand zwingt mich. Diese Tatsache ist mir heute Abend so richtig klar geworden, als ich bei strömendem Regen zum "Auslaufen" gestartet bin. Am Samstag hatte ich die Silvesterlauf-Strecke (10 km) absolviert, am Sonntagmorgen ging es in einer sechs Personen-Gruppe über 16,5 anspruchsvolle Kilometer von Iserlohn über die Waldemey, Sümmern und Griesenbrauck wieder zurück an den Seilersee. Hat Spaß gemacht, obwohl es während dieser 1 Stunde und 38 Minuten nur...

  • Iserlohn
  • 04.06.12
Sport
Vom Dannenhöfer rauf zur Dreieckswiese
  3 Bilder

Iserlohner Waldberge erjoggt

Nach 90 Pokalminuten am Mittwochabend in Hennen war am Vatertagsmorgen eigene Bewegung angesagt. Das schöne Wetter lockte zum frühen Laufen. Dabei sollten schon ein paar Iserlohner Höhenmeter bewältigt werden. Also ging es vom Nußberg über den Hauptfriedhof und die Emst runter zur Düsingstraße. Von dort hoch zur Lechschotte und über den Brandkopfweg und den mittleren Kulturweg auf den unteren. Am Dannenhöfer waren dann die ersten 1600 Bergmeter zu absolvieren. Es folgte der kleine Anstieg auf...

  • Iserlohn
  • 17.05.12
Vereine + Ehrenamt
Bei etwas nieseligem Wetter...
  10 Bilder

IBSVStab auf den Spuren 775 Jahre Iserlohn

Am vergangenen Samstag hat der Stab des IBSV wie in den letzten Jahren seine Winterwanderung durchgeführt. Unter der fachkundigen Leitung des Kreisheimatpflegers Rolf Klostermann ging es durch den Iserlohner Stadtwald, zur Oberen Mühle und schließlich zur Alexanderhöhe. Unter dem Leitfaden "Auf den Spuren 775 Jahre Iserlohn" zeigte der Kreisheimatpfleger der Gruppe noch vorhandene Zeugnisse alter Wegeverbingungen zwischen den Städten Iserlohn und Altena. In der Topographie erkennbare...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 11.03.12
Sport
Vor dem Kultlaufstart im November

Der anspruchsvolle Karfreitag-Kultlauf

Wer sich am Karfreitag gerne die vorösterlichen Beine „locker laufen“ möchte, kann dies beim Kulturlauf des Lauftreffs Iserlohn tun. Gestartet wird am Freitag, 22. April, um 9 Uhr am Läger-Sportplatz. Es geht durch den Iserlohner Stadtwald Richtung Hegenscheid und Kesbern, dann runter ins Grüner Tal und anschließend über den 1,6 Kilometer langen Dannenhöfer -Anstieg zum Läger-Sportplatz. Es handelt sich um eine anspruchsvolle Laufstrecke, die in zwei unterschiedlich schnellen Gruppen ...

  • Iserlohn
  • 20.04.11
Natur + Garten

Mit dem Rad bei Wind und Wetter

Über wetterresistente Mountainbike-Fahrer berichtet STADTSPIEGEL-Mitarbeiter André Günther. Ob bei über 30 Grad im Sommer oder bei klirrender Kälte im Schnee – die Regionalgruppe Sauerland der Mountainbike Vereinigung Deutschland mit dem Stützpunkt in Iserlohn ist das ganze Jahr über im Einsatz. Fast in jeder Woche ist ein Großteil der 15 Mitglieder auf dem Rad unterwegs. „Es gibt Tagesfahrten, Mehr-Tages-Fahrten, regelmäßige Trainingseinheiten, und ein Teil nimmt auch an Rennen teil....

  • Iserlohn
  • 08.02.11
Sport
  4 Bilder

Präparierte Wege für den Silvesterlauf

"Es wird gestartet", so Lauftreffleiter Michael Weist am Mittwochabend, "sowohl die fünf Kilometer-Strecke als auch die 10,3 Kilometer-Laufstrecke, die ja identische Strecken vorweisen, sind von Mitgliedern des Lauftreffs mehrfach geräumt und präpariert worden." Ein Blick vor Ort bestätigt die Weistschen Aussagen. Es sind gewiss keine Tempobolzereien möglich, aber die Silvesterlauf-Strecke kann in einem guten Tempo bewältigt werden. Gestartet wird um 14 Uhr (Walker), um 14.15 Uhr (fünf...

  • Iserlohn
  • 30.12.10
  •  7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.