Steinwurf

Beiträge zum Thema Steinwurf

Überregionales
So groß ist der Stein!
3 Bilder

Lebensgefährlicher Steinwurf auf die A42 - Eine Mordkommission ermittelt

Zurzeit beschäftigt sich eine Mordkommission des Bochumer Polizeipräsidiums mit einem lebensgefährlichen Wurf eines großen Steins auf die A42 in Herne. Gegen 20.10 Uhr am gestrigen 29. Oktober war ein Autofahrer dort in Richtung Dortmund unterwegs. Als der Herner die in Höhe der Emscherstraße/Peterstraße gelegene Fußgängerbrücke passierte, zerschlug plötzlich ein 20 x 30 cm großer Stein (siehe Foto) die Windschutzscheibe des Pkws, streifte den Fahrersitz und blieb im Innenraum liegen. Zum...

  • Marl
  • 30.10.18
Überregionales

Fensterscheiben der Bruckhausener Grundschule beschädigt - Zeugen gesucht

Lt. Polizeibericht beschädigten am Sonntag, den 14. Oktober 2018, gegen 14.37 Uhr Unbekannte durch Steinwürfe zwei Fenster einer Grundschule am Waldweg in Hünxe-Bruckhausen und lösten hierdurch einen Alarm aus. Die Täter flüchteten unerkannt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollen sich bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0 wenden.

  • Hünxe
  • 15.10.18
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Steinwurf auf Linienbus: Serie im Hildener Stadtgebiet - Zeugen gesucht

Am Mittwochabend des 26.9 kam es gegen 20.50 Uhr an der Hochdahler Straße in Hilden zu einem "Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr", als ein bislang noch unbekannter Straftäter einen Bus der Linie 782, auf dessen Fahrt in Richtung Düsseldorf, in Höhe der Bushaltestelle "Paul-Spindler-Straße", mit einem Stein bewarf. Der Stein traf eine Scheibe im hinteren Teil des Gelenkbusses, konnte diese aber nicht durchschlagen. Mehrere Fahrgäste (etwa 8 bis 10 Personen) im Bus blieben...

  • Hilden
  • 27.09.18
Überregionales

Steinwurf auf der A43

Die Bochumer Kriminalpolizei ermittelt nach einem Steinwurf auf ein Auto auf der Autobahn 43, der sich am Mittwoch, 22. August, gegen 23 Uhr zutrug. Zwei Unbekannte schleuderten einen faustgroßen Stein auf ein Auto, das die Autobahn in Fahrtrichtung Wuppertal befuhr und sich gerade in Höhe der Rottbruchstraße befand. Der Stein schlug in die Fensterscheibe des Beifahrers ein. Verletzt wurde niemand. Das Kriminalkommissariat bittet unter der Rufnummer 0234/9094106 um Hinweise. Quelle:...

  • Herne
  • 23.08.18
Überregionales
Der Schaden an der Windschutzscheibe des vom Stein getroffenen VW Polo.

Gefährlicher Verkehrseingriff durch Steinwurf

Ein 53-jähriger Velberter befuhr am späten Mittwochabend, gegen 21.15 Uhr, mit einem schwarzen VW Polo die innerörtliche Bahnhofstraße in Velbert, aus Richtung Metallstraße kommend, in Fahrtrichtung Innenstadt. Als er dabei unter der Brücke des Panorama-Radwegs entlang fuhr, wurde der Wagen an der Frontscheibe von einem Stein getroffen und beschädigt. Das teilt die Polizei mit. Dabei entstand mittig, an der unteren Scheibenkante, am unmittelbaren Übergang zur Motorhaube, eine deutliche...

  • Velbert
  • 09.08.18
Überregionales
Polizei Düsseldorf

Unbekannter wirft Stein in fahrende Straßenbahn

Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls gestern, 11.Oktober 2017 gegen 15.10 Uhr,   in Lohausen. Mindestens ein Unbekannter hatte einen Stein auf die fahrende Bahn geworfen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Gegen 15.10 Uhr wurde der Straßenbahnfahrer der U 79 von einem unbekannten Zeugen zwischen den Haltestellen Lohausen und Freiligrathplatz angesprochen. Der Zeuge berichtete, dass soeben ein Stein auf die Bahn geworfen und eine Fensterscheibe...

  • Düsseldorf
  • 12.10.17
Überregionales
Die Polizei sucht einen Steinewerfer.

Unbekannter wirft kiloschweren Stein auf fahrendes Auto

Das hätte viel schlimmer ausgehen können: Ein Steinwurf auf ein fahrendes Auto in Deusen beschäftigt die Polizei. Nun werden Zeugen gesucht. Am Mittwochabend (3. Mai) hat ein knapp 5 mal 10 cm großer Stein die Windschutzscheibe eines Autos in der Lindberghstraße getroffen. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Der 30-jährige Dortmunder war über die Lindberghstraße in Richtung Osten gefahren. Gegen 18.05 Uhr befand er sich in Höhe der Parsevalbrücke, als ein Stein plötzlich den BMW...

  • Dortmund-West
  • 04.05.17
Ratgeber

Wer hat den Stein von der Brücke geworfen? - Zeugen gesucht!

Es war kein "Dummer Junge-Streich", der sich am Donnerstag, 17. März in Bochum zugetragen hat: Ein 54-jähriger Mann aus Recklinghausen fuhr mit seinem Auto um 13.45 Uhr die Universitätsstraße stadtauswärts in Richtung der A 43 (Münster). Ungefähr 500 m vor der Autobahnauffahrt warf ein noch nicht ermittelter Täter einen 15 x 15 cm großen Stein auf die Fahrbahn der Unistraße. Nur wenige Zentimeter vor dem Auto des 54-Jährigen schlug der Stein auf die Fahrbahn und verfehlte das Auto nur sehr...

  • Bochum
  • 18.03.16
Überregionales

Steinwurf von der Hemberg-Autobahnbrücke

Am Donnerstagabend gegen 18.55 Uhr wurde in Iserlohn von der Überführung Hembergstraße mindestens ein Stein auf Fahrzeuge, die auf der Autobahn 46 fuhren geworfen. Bei einem Fahrzeug wurde die Windschutzscheibe beschädigt. Personen sind nicht zu Schaden gekommen. Die Polizei bittet um sachdiensliche Hinweise unter der Telefonnummer: 02371/9199-0 oder 02371/9199-7105

  • Iserlohn
  • 18.07.14
Überregionales
Die kaputte Scheibe war der Grund für die Verspätung des ICE ab Bochum.

"Schwarzfahrer" flüchtet durch Gleise - Zugpersonal und ICE mit Schottersteinen beworfen

Am Samstagmorgen, 28. Dezember, flüchtete ein "Schwarzfahrer" im Bochumer Hauptbahnhof vor dem Zugpersonal aus einem Intercityexpress (ICE). Offensichtlich um einer Verfolgung durch die Bahnmitarbeiter zu entgehen, bewarf er diese mit Schottersteinen und zerstörte dabei die Scheibe einer Einstiegstür. Gegen 5:35 Uhr erreichte der ICE 1541 den Bochumer Hauptbahnhof. Im Zug hatte der Zugchef zuvor eine männliche Person kontrolliert, welche keinen Fahrausweis vorzeigen konnte. Als der ICE den...

  • Bochum
  • 29.12.13
  •  1
Ratgeber

Steine gegen Fenster geworfen

Am Sonntagmittag (11. August) haben bislang unbekannte Täter zwei Fensterscheiben einer Wohnung an der Sommerdellenstraße beschädigt. Zwischen 11 Uhr und 12 Uhr sollen in Abwesenheit der Bewohner Steinwürfe gegen die Fenster erfolgt sein. Dadurch wurde die Doppelverglasung an zwei Scheiben in Mitleidenschaft gezogen. Um Zeugen- und Täterhinweise bittet nun der ermittelnde polizeiliche Staatsschutz. Unter der Rufnummer 0234/909-4505 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) werden diese...

  • Wattenscheid
  • 13.08.13
Überregionales

Stein von Herner Brücke auf Auto geworfen

Einen Stein hat in Herne-Börnig ein Kind von einer Brücke über die A 42 auf den Wagen einer Autofahrerin geworfen. Der Vorfall ereignete sich bereits am 28. Juni um 16.30 Uhr. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Die Frau war in Richtung Duisburg unterwegs. Nach ihren Angaben prallte der Stein gegen die Windschutzscheibe ihres Autos. Beim Passieren der Brücke hatte die Castroperin im Bereich der Holthauser Straße vier bis fünf Kinder gesehen. Die Ermittler aus dem Bochumer...

  • Herne
  • 02.07.13
Überregionales

Klever (15) warf Betonstein auf Auto

Ein 15-jähriger Junge aus Kleve hat gestern gestanden, am Dienstagnachmittag (26. Februar 2013) einen ca. 2 Kilogramm schweren Betonstein von einem Parkdeck eines Parkhauses an der Straße Hinter dem Schinken in Emmerich auf ein Auto geworfen zu haben. Zwei 15-Jährige aus Kleve und ein 15-Jähriger aus Emmerich hatten sich am Dienstagnachmittag zunächst in Emmerich getroffen. Nachdem das Trio Chips und Getränke eingekauft hatte, begaben sich die drei Jungen auf das zweite Parkdeck des...

  • Kleve
  • 01.03.13
  •  1
Überregionales
Die beschädigte Frontscheibe zeigt, wie heftig der Aufprall gewesen sein muss.

Unbekannte bewerfen Regionalbahn Richtung Aplerbeck

Am Freitagabend (15. Februar) bewarf eine bisher unbekannte Person den Personenzug RB 29244 bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Schwerte. Dabei wurde die Frontscheibe des Triebfahrzeugs beschädigt. Die Regionalbahn fuhr gegen 21.50 Uhr aus dem Bahnhof Schwerte in Richtung Aplerbeck, als ein unbekannter Gegenstand die Frontscheibe traf. Hierdurch wurde diese beschädigt. Eine tatverdächtige Person konnte der Triebfahrzeugführer nicht feststellen. Die Bundespolizei leitete ein...

  • Dortmund-Süd
  • 18.02.13
Sport

KEUCO ist seit 1988 VIP-Sitzplatzsponsor bei Borussia Dortmund

Das Fußball-Herz von Engelbert Himrich schlug schon immer für den BVB. Das intensivierte sich 1987, als der Konkursverwalter des ECD Iserlohn, der Düsseldorfer Winfried Andres, im Dezember den Spielbetrieb einstellte. „Als es in Iserlohn keinen Erstliga-Sport mehr gab, und das zeichnete sich ja umgehend ab, hat sich KEUCO um die Aufnahme in den BVB-Werbepool beworben“, erinnert sich Engelbert Himrich, geschäftsführender Gesellschafter der Firma KEUCO, „wir wurden vom BVB eingeladen und...

  • Iserlohn
  • 22.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.