Straßenverkehr

Beiträge zum Thema Straßenverkehr

Politik

WAZ-Bericht vom 17. Novemer 2018
Stadt will Radverkehr stärker fördern.

WAZ-Bericht vom 17.Nov. 2018 - Stadt will Radverkehr stärker fördern. Aussage lt. WAZ: Wir brauchen in Herne eine Verkehrswende, sagt Syberg der auch Bundesvorsitzender des ADFC ist oder Aussagen anderer: Der größte Teil der Bevölkerung würde aufs Rad umsteigen, wenn die Rahmenbestimmungen stimmten. Welcher Bürger glaubt solchen Argumentationen? Wann hören die Sprücheklopfer endlich auf gegen den unzumutbaren Straßenverkehr zu hetzen, den Radverkehr ständig positiv als Alternative zu...

  • Herne
  • 17.11.18
  • 3
Politik

Forellstr/Brücke BAB 43

Dauerbaustelle, nein Danke Auf der Forellstr./Rottstraße wird der Straßenverkehr seit Wochen behindert. Bedingt durch notwendige Bauarbeiten war zuerst # wochenlang mit langen Pausen die rechte Fahrbahnseite Richtung Kraftwerk gesperrt. Nach erfolgreicher, schleppender Sanierung wurde danach sofort (seit 20. Februar) die entgegenkommende Fahrbahnseite gesperrt und vermutlich ist auch hier wieder kein Ende in Sicht. Auch hier fragt sich wiederholt der Verkehrsteilnehmer, muss so eine optisch,...

  • Herne
  • 06.03.17
  • 4
  • 7
Ratgeber
Bei winterlichen Verhältnissen reicht ein "Guckloch" nicht aus. Die schlechte Sicht kann schnell zu gefährlichen Situationen führen.

Mit Durchblick sicher unterwegs

Bei winterlichen Verhältnissen ist nicht nur besondere Vorsicht am Steuer angesagt. Insbesondere müssen Autofahrer auch auf gute Sicht achten. Alle Scheiben vor dem Losfahren freizukratzen beziehungsweise das Auto komplett vom Schnee zu befreien, ist für die Sicherheit absolut unerlässlich, warnen die Experten von DEKRA. „Viel zu oft sind Autofahrer auf den Straßen unterwegs, die gerade mal eine Art ‚Guckloch‘ in der Windschutzscheibe haben“, so Markus Egelhaaf aus der DEKRA-Unfallforschung....

  • Herne
  • 13.01.17
Überregionales
Fährt da etwa jemand zu schnell? Viertklässler Tom lässt sich von Polizei-Hauptkommissar Holger Kniffge erklären, wie der Blitzer funktioniert. Im Rahmen der Schulanfangsaktion der Verkehrswacht Wanne-Eickel wurden die Kinder fit für den Straßenverkehr gemacht. Foto:Thiele
2 Bilder

Sicher durch den Straßenverkehr

Für Kinder ist der Weg zur Schule nicht ungefährlich. Damit sie wissen, wie man sich richtig verhält, um sicher dort ankommen, gibt es die Schulanfangsaktion der Verkehrswacht Wanne-Eickel. Mit leuchtend gelben T-Shirts und roten Mützen ausgerüstet, stehen die i-Dötzchen auf dem Bürgersteig. Unter freundlicher Anleitung eines Polizisten blicken sie nach links, nach rechts und überqueren sicher die Straße. In jedem Jahr besucht die Verkehrswacht Wanne-Eickel zu Beginn des Schuljahres eine...

  • Herne
  • 21.08.15
Überregionales

UNglaublich: Kaffeetasse flog aus Fenster gegen Pkw

In unmittelbarer Nähe von Herne, nämlich in Bochum-Gerthe passierte folgende Straßenverkehrsgefährdung: Am Freitag (06. September) ahnte ein 37-jähriger Autofahrer wohl nichts Böses, als er gegen 15.10 Uhr den Castroper Hellweg in Richtung Bochum befuhr. In Höhe der Hausnummer 39 bis 43, schlug dann aber plötzlich ein Gegenstand auf die Motorhaube und streifte beim anschließenden Abprallen die Windschutzscheibe. Bei der daraufhin folgenden Inaugenscheinnahme, am Rand der Straße, konnte er...

  • Herne
  • 12.09.13
Ratgeber
Wie sicher ist sicher genug?
14 Bilder

Foto der Woche 25: Sicher durch den Straßenverkehr

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Sicher durch den StraßenverkehrAm 18. Juni ist Tag der Verkehrssicherheit. Initiiert vom Deutschen Verkehrsicherheitrat (DVR) will man an diesem Tag die Möglichkeiten der Unfallprävention präsentieren und zeigen, dass jeder Einzelne dazu beitragen kann, die Unfallzahlen zu senken. Was bedeutet das für unseren...

  • Essen-Süd
  • 17.06.13
  • 9
LK-Gemeinschaft
Unterwegs in den Untergrund
17 Bilder

Foto der Woche 02: Untergrundbahn

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet UntergrundbahnAm 10. Januar 1863 wurde in London die erste U-Bahn der Welt eröffnet. Dieser "runde Geburtstag" soll Euch Inspiration liefern: welche Motive sind "typische Erscheinungen" beim U-Bahnfahren: Schnelle Türen, dunkle Gleise, Licht im Tunnel? Menschenmassen, Kopfhörer, Fahrscheinautomaten? Wie werden...

  • Essen-Süd
  • 07.01.13
  • 19
Überregionales

Breite Mehrheit der Autofahrer gegen jährliche TÜV-Prüfung

Die EU-Verkehrsminister haben entschieden: Es wird keine jährliche technische Überprüfung älterer Fahrzeuge geben. Damit treffen sie den Nerv der deutschen Autofahrer, von denen über 72 Prozent gegen eine jährliche Hauptuntersuchung bei älteren Pkws sind. Das ergab eine repräsentative Umfrage der GfK-Gruppe im Auftrag des Kfz-Direktversicherers DA Direkt zum Thema TÜV-Regelung. Die Pläne der EU-Kommission sahen vor, jährliche Prüfintervalle einzuführen für Autos, die älter als sieben Jahre sind...

  • Herne
  • 30.10.12
Politik
Da geht es lang (v. li.): Karlheinz Friedrichs, Anke Hildenbrand (Vorsitzende des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung) und Manfred Sablinski weisen den Weg.Foto: Erler

Mit den neuen Schildern geht keiner mehr verloren

Es tut sich was im Schilderwald. Bis Anfang nächsten Jahres werden insgesamt 600 Wegweiser ausgetauscht oder neu aufgestellt. Die Gründe sind einfach: Zum einen sind die Schilder in einem schlechten Zustand, da sie teilweise schon seit 40 Jahren den rechten Weg weisen und zudem veraltet. „Einige neue Gewerbegebiete sind zum Bespiel noch nicht aufgeführt“, erklärt Manfred Sablinski, Leiter der Abteilung Verkehrsplanung und -lenkung im Fachbereich Tiefbau und Verkehr. Die Gelegenheit wurde...

  • Herne
  • 17.08.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.