Theater

Beiträge zum Thema Theater

Kultur
Im Vorjahr lud das Theaterensemble in den "Musikantenstall" ein. Dieses Jahr erleben wir die Akteure in einer vornehmen Seniorenresidenz.

"Theaterensemble Scusi?!" präsentiert Kriminalkomödie
„Jetzt oder nie“ – Ein Mitratekrimi im JZ Schwelm

Das Schwelmer Theaterensemble Scusi?! lädt am Samstag, dem 25. Januar um 19:30 Uhr zur Premiere ihres nächsten abendfüllenden Programms ein. Diesmal wird der Mitratekrimi „Jetzt oder nie“ geboten! Wer „Scusi?!“ kennt, weiß, dass es auch in einem Kriminalstück recht witzig zur Sache gehen wird. Das Ensemble entführt die Zuschauer dieses Mal in eine vornehme Seniorenresidenz, in der sich die gut betuchten, rüstigen, älteren Herrschaften auf den monatlichen „Tanzabend“ freuen. Als...

  • Schwelm
  • 13.01.20
  •  1
Kultur
Das "Evangelische Amateurtheater Schwelm" präsentiert sein neues Stück "Der nackte Wahnsinn" im Februar.

Aufführung des Ev. Amateurtheater Schwelm
Das ist doch "Der nackte Wahnsinn"

Das "Evangelische Amateurtheater Schwelm" begeistert das Publikum aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis seit mehr als 50 Jahren und führt alljährlich neue Stücke auf. Das aktuelle Stück ist im wahrsten Sinne des Wortes: "Der nackte Wahnsinn". Chaos pur - vor und hinter den Kulissen, inklusive Zwerchfell-Angriff: Eine Tournee-Theatertruppe probt die Komödie „Nackte Tatsachen", doch nichts funktioniert. Die Technik hakt, das Bühnenbild hat Macken und der Text sitzt noch nicht richtig. Lloyd, der...

  • wap
  • 04.01.20
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

AWO Ehrenamtsgala
Prominenz und Awo Mitarbeiter feiern gemeinsam einen bunten Gala-Abend

Weit mehr als 300 Gäste, überwiegend aus den AWO Ortsvereinen im Kreisgebiet, leitende Mitarbeiter und viel Prominenz kamen vor der Bühne des Festsaals im Ibach-Haus Schwelm, am vergangenen Samstag zusammen und genossen ein Programm, das, wie immer, aus einem Mix aus politischen Reden, Beiträgen zur Bedeutung des Sozialen Ehrenamtes, Theater und Musik bestand. Das LEO-Theater hatte diesmal ein Heimspiel und brachte Sketche vom unvergessenen Victor von Bülow, bekannt als Loriot. Les Brünettes,...

  • Schwelm
  • 20.11.18
Kultur
Eine lange Probenzeit liegt hinter den Akteuren.
Foto: privat

Flick Flack spielt "Löwenkönig"

Südkreis. Die "Midis" vom Flick Flack Theater Schwelm feiern Premiere mit dem Stück "Der Löwenkönig". Seit einem halben Jahr üben 32 Kinder und Jugendliche fleißig an dem spannenden aber auch witzigen Stück, das sich durch wunderbare Musik, viel Spannung zum Mitfiebern, Witz und Romantik, viele verschiedene Charaktere, tolle Kulissen und vielen bunten Kostümen auszeichnet. Die Aufführungen finden statt am Samstag, 16. Juni, um 17 Uhr (Einlass 16 Uhr) und am Sonntag, 17. Juni, um 14 Uhr...

  • Gevelsberg
  • 14.06.18
Kultur
Aus einem netten Grillabend wird eine Schlammschlacht. Die Komödie "Sommerabend" feiert am 24. Mai in Essen Premiere. Foto: Theater im Rathaus

Gewinnspiel: 1x2 Tickets für "Sommerabend" in Essen

Vorsicht, explosiv! So lässt sich der Stoff der neuen Komödie "Sommerabend" beschreiben, die am Donnerstag, 24. Mai, im Theater im Rathaus Essen Premiere feiert. Wir verlosen 1x2 Freikarten.  Inhaltlich geht's um das Treffen zweier Ehepaare an einem Sommerabend, deren Kinder demnächst heiraten wollen. Die zukünftigen Schwiegereltern wollen sich kennenlernen. Aber mit jedem Glas Weinzeigen sich mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten, was die Vorstellungen von Ehe, Familie und Werten betrifft....

  • Essen-Nord
  • 19.05.18
  •  8
  •  16
Kultur
Aykut Kayacik, Slim Weidenfeld und Dennis Wilkesmann spielen die Rettungsschwimmer in "Scharfe Brise". Foto: Komödie Düsseldorf

Gewinnspiel: 2x2 Tickets für "Scharfe Brise" in der Komödie Düsseldorf

Wenn Rettungsschwimmer zu einer "Boy"lesquen Show einladen, ist Spaß garantiert! Darum geht es in der neuen Komödie "Scharfe Brise" in der Komödie Düsseldorf an der Steinstraße. Wir verlosen für die Premiere 2 x 2 Freikarten.  Das Freibad am Titisee sitzt auf dem Trockenen: Die Besucher bleiben aus, seit im Nachbardorf ein Freizeitbad mit vielen Attraktionen eröffnet hat. Die Rettungsschwimmer Georg, Patrick und ihr Praktikant Marcus sind rat- und wohl bald auch arbeitslos. Da besucht...

  • Düsseldorf
  • 24.04.18
  •  6
  •  10
Kultur
Das Ensemble von "Terror". Foto: Bernd Boehner
2 Bilder

EventReporter gesucht: "Terror" im Theater im Rathaus Essen

Bislang war Ferdinand von Schirach vor allem als Bestseller-Autor bekannt. Mit seinem Erstlingswerk "Terror" hat er nun auch die Theaterbühne erschlossen. Zur Premiere des Stückes am Donnerstag, 22. Februar, um 19.30 Uhr im Theater im Rathaus Essen laden wir einen EventReporter mit Begleitung ein.  Major Lars Koch, Kampfjetpilot der Bundeswehr, steht vor Gericht. Angeklagt ist er des 164- fachen Mordes. Was ist passiert? Am 26. Mai 2013 erhält Koch den Befehl, einen vollbesetzten, von...

  • Essen-Nord
  • 15.02.18
  •  6
  •  9
Kultur
Beatrice Richter und ihre Tochter Judith sowie Claus Thull-Emden spielen die Komödie "Hundert Quadratmeter" in Essen. Foto: Achim Zeppenfeld

EventReporter gesucht: Theater-Premiere "Hundert Quadratmeter"

"Hundert Quadratmeter" heißt die neue Komödie im Theater im Rathaus in Essen (Porscheplatz 1), die am kommenden Donnerstag, 12. Oktober, um 19.30 Uhr Premiere feiert. Dafür suchen wir einen EventReporter. Wer hat Lust, sich einen Abend lang bestens unterhalten zu lassen, unter anderem von der deutschen Schauspielerin Beatrice Richter? In Kooperation mit dem Theater im Rathaus gewährt die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de einem Neugierigen und seiner Begleitung zwei...

  • Essen-Nord
  • 09.10.17
  •  14
  •  12
Kultur

Volles Kultur-Programm in Gevelsberg

Ab Donnerstag, 10. August, startet der offizielle Vorverkauf des Gevelsberger Kulturprogramms 2017/18: Insgesamt sieben hochkarätige Veranstaltungen hat das diesjährige Programm zu bieten. Verwaltungsmitarbeiterin Sylvia Korte verspricht „eine gute Mischung aus klassischem und politischem Kabarett, Komödien und musikalischen Komponenten.“ Den Auftakt der fast immer donnerstags stattfindenden Gastspiele bildet das Kabarett „LIEBE“ von Hagen Rether, einem scharfzüngigen Kleinkunsttheater,...

  • Gevelsberg
  • 02.08.17
Kultur
Neben den Wettbewerbsbeiträgen darf man sich auch auf Markus Biok, den Mann mit der Reibeisenstimme, freuen...

"Der Elfte am Elften..." - Schwelmer Song Contest startet in die nächste Runde!

Am Samstag, dem 11. März 2017 lichtet sich zum elften Mal der Vorhang zur beliebten Musik- und Spaßveranstaltung „Schwelmer Song Contest“. Um 19:00 Uhr öffnen sich die Pforten im Jugendzentrum Schwelm an der Märkischen Straße, bevor dann um 20:00 Uhr wieder eine Vielzahl von Sängerinnen und Sängern aus insgesamt 21 Schwelmer Kultur- und Sportvereinen, Nachbarschaften und sonstigen, in der Kreisstadt ansässigen, Institutionen auf der großen „Contest-Bühne“ ihre gesanglichen Darbietungen...

  • Schwelm
  • 04.03.17
Kultur

Schwelmer Theaterensemble Scusi?! meldet sich mit neuem Stück zurück

Gleich zwei Mitglieder des beliebten Theaterensemble Scusi?! aus Schwelm sind Mama geworden - also zog' sich die bekannte Schwelmer Schauspieltruppe ein wenig zurück und nutzte die Zeit um ihr erstes eigenes Theaterstück zu schreiben! Seit mehr als 15 Jahren gehört "Scusi?!" in Schwelm und Umgebung zu einer festen Schauspielgröße mit jährlich wechselnden Programmen. Das Märchengenre hat die komödiantische Truppe dabei bislang ausgelassen - dies soll sich nun ändern: Schneewittchen hatte den...

  • Schwelm
  • 15.12.15
  •  1
Überregionales
Und Action... Der Tag im Metronom Theater Oberhausen als Nonne im Musical Sister Act war spannend und abwechslungsreich (von links): Maren Somberg (Schwester Mary Patrick), unsere Gewinnerinnen Jutta Mühle und Erika Ticheloven sowie Karen Helbing (Mutter Oberin).
2 Bilder

Unsere Gewinner im Metronom Theater als Musical-Nonnen in Sister Act

Knallt und brettert, klingt und schmettert... Als die flotten Rhythmen der Musik im Foyer des Metronom Theaters in Oberhausen ertönen, kann unsere Gewinner nichts mehr halten: Gemeinsam mit den Darstellerinnen des Musicals Sister Act legen Jutta Mühle und Erika Ticheloven eine fetzige Choreographie aufs Parkett, die sie zuvor gemeinsam mit den Schwestern professionell einstudiert hatten - das ganze Spektakel natürlich stilecht in den Original-Outfits der Show. Gewonnen hatten die beiden...

  • Oberhausen
  • 24.10.14
  •  6
  •  12
Kultur
106 Bilder

Mitreißende Premiere von "Grease Lightning"

Wer das Glück gehabt hatte, noch Karten für die restlos ausverkaufte Premiere des Musicals "Grease Lightning" am Samstag zu ergattern, erlebte einen mitreißenden Abend mit fetziger Musik, coolen Songs und von den Stühlen fegenden Choreographien. Nach monatelanger Probenzeit entführten die Darstellerinnen und Darsteller des Flick-Flack-Theaters unter Leitung von Sabine Masmeier-Wegemann die Zuschauer in die 50er Jahre - die Zeit von Rock'n Roll und Petticoat, großen Gefühlen, coolen Kerlen und...

  • Schwelm
  • 07.04.14
  •  1
Kultur
Nach dem Debüt des Festivals „Trommeln der Welt“ 2008 findet die Haniel Halden Woche dieses Jahr am  1. September von 13 bis 17 Uhr wieder statt. Foto: privat

Theater an der Niebuhrg lädt zur Haniel Halden Woche

Das Theater an der Niebuhrg aus Oberhausen ist auch in diesem Sommer Veranstalter der Haniel Halden Woche. Genau mit 184,9 Metern steht die zweithöchste Bergehalde des Ruhrgebietes in Oberhausen. Mit ihrer Ausdehnung erreicht sie etwa ein Drittel der Höhe des Pariser Eiffelturms und ist zugleich die höchste ständig zugängliche Halde im Ruhrgebiet. In windgeschützter Lage findet sich etwas, das man hier sicherlich nicht erwartet hätte: ein Amphitheater, die sogenannte BergArena oder auch...

  • Oberhausen
  • 20.08.13
Kultur
Wild und lustig ist die Clownsband The Bombastics. Foto: Veranstalter

Marler Theaterfest unter freiem Himmel

Tanz, Comedy, Akrobatik, Shows, Livemusik: Eine Wundertüte voller Überraschungen kann das Publikum am Samstag, 6. Juli, auf dem Vorplatz am Theater Marl auspacken - und das zum Nulltarif. Mit einem üppigen Programm voller Augen-, Ohren- und Gaumenfreuden wird das Theaterprogramm der kommenden Saison beim bunten Familienfest vorgestellt. Ab 14 Uhr zeigen zahlreiche Straßenkünstler ihr Könne, darunter die Compagnie du Mirador aus Antwerpen (Belgien) mit ihrem Programm „ISSÉO!“ auf den...

  • Marl
  • 02.07.13
Kultur

Theaterstück im filmriss-Kino

Am morgigen Sonntag führt die Jugendtheatergruppe des filmriss in Gevelsberg ihr selbstgeschriebenes und lange geprobtes Theaterstück „Streetgangs“ auf. Nach fast einem Jahr Probenzeit unter der Leitung von Sophie Beckel und Janina Ullrich freuen sich die 20 jungen Darsteller, ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Aufführung beginnt um 18 Uhr. In „Streetgangs“ geht es um Jugendliche, die sich entschieden haben, ihre Familien zu verlassen und auf der Straße zu leben. Jeder Jugendliche hat...

  • Schwelm
  • 24.05.13
Kultur
Das Tanzfestival SidebySide-net 2012 im Heerdter "Theater der Träume".
58 Bilder

Foto der Woche 14: Tag des Theaters

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Tag des Theaters Der 27. März wird seit 1961 als Welt-Theatertag gefeiert. Offiziell werden für diesen Tag international renommierte Theaterleute um "Botschaften" gebeten, die sich mit "der Bedeutung und Wirkung der Bühnenkunst im gesellschaftlichen Kontext auseinandersetzen". Wir hingegen fragen lieber...

  • Essen-Süd
  • 01.04.13
  •  25
Kultur
Die Bewohner der Wilhelmstraße stehen in den Startlöchern.
Foto: Veranstalter

Im Mondpalast zwischen Kiez und Chaos

„Willkommen in der „Wilhelmstraße“: So lautet der Titel der neuen Mondpalast-Komödie, die am Gründonnerstag, 28. März, in Deutschlands größtem Volkstheater im Theater an der Wilhelmstraße 33 in Wanne-Eickel ihre Premiere feiert. In der Komödie porträtieren Regisseur Thomas Rech und Hausautor Sigi Domke „Helden des Alltags“ im ganz normalen Wahnsinn einer Wohngemeinschaft. Darin werfen sie einen Blick auf den täglichen WG-Daseinskampf im Wanne-Eickeler Kiez mit ätzenden Vermietern (Heiko...

  • Herne
  • 27.03.13
Kultur
„Wir lieben und wissen nichts“ von Moritz Rinke wird am 23. und 24. Mai gezeigt.Foto: Annette Boutellier

„Stücke“ mit Jelinek und Kroetz

Seit 1976 werden bei den Mülheimer Theatertagen „Stücke“ die besten neuen Werke deutschsprachiger Dramatiker gezeigt. Vom 11. bis 29. Mai geht das Festival in der Stadt an der Ruhr in die nächste Runde. Den Anfang macht am 11. (19.30 Uhr) und 12. Mai (14 Uhr)„Muttersprache Mameloschn“ von Marianna Salzmann, gefolgt von „Tod und Wiederauferstehung der Welt meiner Eltern in mir“ von Nis-Momme Stockmann am 12. Mai um 17 Uhr. „X-Freunde“ von Felicia Zeller wird am 16. und 17. Mai (jeweils...

  • Essen-Süd
  • 20.03.13
Kultur
Stunk im Treppenhaus gibt es in der Komödie „Flurwoche“.
Foto: Bettina Engel-Albustin

Flurwoche in Essen

Fünf Nationen, ein Hausflur: Seit 2008 reißt die Mondpalast-Erfolgskomödie „Flurwoche“ das Revier regelmäßig vom Hocker. Der Riesenspaß um die Hausmeister-Familie Buschmann leuchtet herrlich unkorrekt in jeden ungefegten Winkel eines typischen Treppenhauses irgendwo in Wanne-Eickel. Mieter-Jux in der Grugahalle Für einen Abend zieht die „Flurwoche“ in die Essener Grugahalle um. Am Samstag, 6. April, um 20 Uhr hebt sich hier der Vorhang für den größten Mieter-Jux des Ruhrgebiets. Karten...

  • Wesel
  • 01.03.13
Kultur
Beliebtes Fernsehgesicht: Der Essener Schauspieler Martin Lindow kommt mit dem Ein-Personen-Stück „Haus, Frauen, Sex“ am 17. Januar nach Dinslaken. Foto: Veranstalter

Macho oder armes Schwein?

Selten hat ein Werk zur Geschlechterdebatte so polarisiert. Martin Lindow bringt die One-Man-Show „Haus, Frauen, Sex“ am Donnerstag, 17. Januar ,auf die Bretter der Kathrin-Türks-Halle in Dinslaken. Manche sehen in Franz ein armes Schwein, das von seiner Frau verlassen wurde. Andere lehnen ihn als Macho ab. Nicht wenige sind wiederum hin und hergerissen zwischen den beiden Polen. Erfrischend und direkt werden Klischees zur Rolle der Geschlechter auf humorvolle Weise aufgefächert, um sie...

  • Dinslaken
  • 02.01.13
  •  2
Kultur
„Romantic Afternoon“ gehört zu den Wettbewerbsstücken.
  Foto:  Florian Krauss

Festival für Tanz und Theater

Nach einer erfolgreichen Jubiläums-Ausgabe im Rahmen von RUHR.2010 präsentiert das Theaterfestival „Favoriten 2012“ als einer der renommiertesten Wettbewerbe der deutschen Off-Szene in diesem Jahr aus rund 125 Bewerbungen und nach Sichtung von etwa 200 Stücken erneut eine Auswahl von zwölf her-ausragenden Produktionen der Freien Tanz- und Theaterszene NRW. Vom 24. November bis zum 1. Dezember werden sie im Rahmen des Festivals, das vor 27 Jahren unter dem Namen „Theaterzwang“ gegründet...

  • Essen-Süd
  • 20.11.12
Kultur
Klaus-Peter Wolf kommt zur Uraufführung am 24. November nach Essen.

Interview mit dem Bestsellerautor - Klaus-Peter Wolf kommt nach Essen

Zahlreiche Drehbücher hat er geschrieben und in seinen Ostfrieslandkrimis unzählige literarische Morde begangen: Beststellerautor Klaus-Peter Wolf. Am Samstag, 24. November, um 20 Uhr kommt er nach Essen in die RüBühne und spielt in einem seiner eigenen Stücke in einer kleinen Rolle mit: „Das Arche-Noah-Projekt“. Wolfs Reviertheater, eine freie Gruppe, die sich 2006 nach ihm benannt hat, hat sich zum zweiten Mal ein Skript von Klaus-Peter Wolf, geboren in Gelsenkirchen, vorgenommen, um es...

  • Essen-Süd
  • 13.11.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.