Thomas Leßmann

Beiträge zum Thema Thomas Leßmann

Überregionales
2 Bilder

Begrünung mal "NICHT" durch die Stadt Lünen!

Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit habe ich die neueste Begrünung am Kreisverkehr Schützenstraße, Ernst-Becker-Str. entdeckt. Dies war wohl ein netter Mitbewohner der den Kreisverkehr auf seine Kosten Begrünen wollte.

  • Lünen
  • 08.08.14
  •  4
Überregionales
Unbekannte drangen in der Nacht zu Mittwoch in ein Lager des Bio-Ladens ein.

Unbekannte stehlen Bio-Lebensmittel

Einbrecher "besuchten" in der Nacht zu Montag den Bio-Laden an der Laakstraße in Lünen. Die Täter brachen ein Außenlager auf und bedienten sich dann an den Produkten. Kräutersalz und Bockwurst sind Teil der seltsamen Beute. Thomas Leßmann, seit einigen Monaten der neue Inhaber des Bio-Ladens, bemerkte den ungebetenen Besuch am frühen Mittwoch. Unbekannte hatten in der Nacht oder am frühen Morgen einen Lagerraum aufgebrochen, bedienten sich dann an der frisch gelieferten Ware. Die Auswahl der...

  • Lünen
  • 18.06.14
  •  2
  •  1
Kultur

Zeit

Zeit Zeit ist jetzt und hier, wenn ich bin. Wenn ich nicht mehr bin dann ist Vergangenheit. Nicht Zeit. Vergangene Zeit. So lasst sie uns nutzen, die Zeit. Denn wenn wir sie nicht nutzen, dann, ist sie Vergangenheit. (c) Thomas Leßmann

  • Lünen
  • 18.11.13
Kultur
Wind für die Seele und die Wärme.  Schaut genau hin und ihr wisst was ich meine.
10 Bilder

Meine Impressionen vom Drachenfest

Meine Impressionen vom Drachenfest. Ich habe lange nicht mehr sooooo lang auf das richtige Motiv warten müssen. Es hat sich aber gelohnt. Ich habe die Erlaubnis bekommen und durfte ganz nah ans geschehen heran und so die Aufnahmen machen, die ich unbedingt haben wollte. Ich muss sagen, nächstes mal werde ich wohl an allen Tagen am Platz sein und noch mehr Fotos und Eindrücke sammeln.

  • Lünen
  • 13.10.13
  •  3
  •  5
Überregionales
Thomas Leßmann zeigt es mit dem Zollstock: Die Beulen in der Tür sind tief.

Vandalen traten Beulen in roten Flitzer

Die Scheiben haben die Unbekannten eingeschlagen, die Türen mit Tritten zerstört. Dann versuchten die Täter, den roten Hot-Dog-Flitzer zu klauen. Die Saison startet mit einer bösen Überraschung für Tommy Dogs: Statt auf die Straße muss der bekannte Piaggio-Flitzer in die Werkstatt. Nur eine Nacht hatte Besitzer Thomas Leßmann den knallroten Flitzer an der Konrad-Adenauer-Straße geparkt. Das reichte den unbekannten Tätern, um großen Schaden anzurichten. Die Beulen in den Türen sind bis zu...

  • Lünen
  • 26.03.13
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.