Timo Schisanowski

Beiträge zum Thema Timo Schisanowski

Blaulicht
Timo Schisanowski.

Sportpolitischer Jahresrück- und -ausblick 2020/21
Das Sportjahr in Hagen: Sportausschussvorsitzender Timo Schisanowski zieht Bilanz

Von Timo Schisanowski "Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportsfreundinnen und -freunde, wenn wir zum Jahresende auf die sportpolitische Entwicklung der vergangenen 12 Monate in unserer Stadt zurückblicken, dann war das (Sport-)Jahr 2020 in erster Linie durch das ebenso unerwartete wie herausfordernde Coronavirus und dessen weitreichenden Konsequenzen geprägt, die unserer Gesellschaft - auch dem Sport und dem Ehrenamt - sowie jedem Einzelnen von uns viel abverlangt haben. Sowohl Freizeit-...

  • Hagen
  • 31.12.20
Politik
Timo Schisanowski

Einstimmiges Votum
SPD Hagen nominiert Timo Schisanowski für den Bundestag

Der Vorstand der Hagener SPD hat am Montagabend einstimmig (16 von 16 Stimmen) seinen Vorsitzenden Timo Schisanowski für die SPD-Bundestagskandidatur 2021 im Wahlkreis 138 Hagen / Ennepe-Ruhr I vorgeschlagen und entsprechend nominiert. Nicht erst seit den Landtags- und Bundestagswahlen im Jahr 2017 diskutiere die SPD das Thema „Erneuerung“, erklären die beiden stellvertretenden Vorsitzenden der Hagener SPD, Claus Rudel und Karin Alius. Für ihre Partei sei klar, dass sich nicht nur inhaltlich...

  • Hagen
  • 27.10.20
Politik
Jubilar Fritz Gerke (2.v.r.) mit Ehrenurkunde für seine 50-jährige SPD-Parteimitgliedschaft an der Seite von Ehefrau Brunhilde sowie den Laudatoren Timo Schisanowski (l.) und Dietmar Thieser (r.).

Goldene Ehrennadel - Fritz Gerke für 50 Jahre SPD geehrt

Fritz Gerke wurde jüngst im Rahmen einer gut besuchten Jahresabschlussfeier des SPD-Ortsvereins Haspe-Süd für seine 50-jährige Parteimitgliedschaft geehrt. Ortsvereinsvorsitzender Timo Schisanowski, zugleich Hagens SPD-Parteichef, und der Hasper Bezirksbürgermeister Dietmar Thieser sprachen in einer gemeinsamen Laudatio dem in der Hasper Vereinswelt vielfältig engagierten und stets wohl geschätzten Jubilar großen Dank und Anerkennung für die jahrzehntelange Treue und sein aktives Bekenntnis zur...

  • Hagen
  • 22.12.16
Politik

Kommentar: Der Facebook-Parteitag (SPD Hagen)

Vor der Wahlversammlung der SPD stand der Unterbezirksparteitag. Auf der Tagesordnung: Wahlen, Anträge und die Verabschiedung des Wahlprogramms. Was aber Vorsitzender Timo Schisanowski in seiner Eröffnungsrede präsentierte, machte die Genossen fassungslos und rückte alles weitere in den Hintergrund. „Es drohen Wolken am Hagener Sozi-Himmel aufzuziehen, 20 Genossen haben sich bei Facebook zusammengerottet, Schmutz und Sabotage, wo man hinschaut“ verkündete der Parteichef - und verlas die Namen...

  • Hagen
  • 16.03.14
  • 1
Politik
Diskussion bei Facebook - diese Aussage von Hannelore Stückradt hat für die SPD einen Streitwert von 30.000 Euro.

"Mitgliedspost" vom Anwalt - SPD geht gegen Hannelore Stückradt vor

Der innerparteiliche Streit der SPD hat eine neue Dimension erreicht: Per Rechtsanwalt geht der Unterbezirk Hagen gegen ein Parteimitglied vor. Thema des Streits: Eine Aussage bei Facebook. Hannelore Stückradt ist 65 Jahre alt, wohnt mittlerweile in Naumburg, ist aber in Hagen fest verwurzelt: An ihrem 21. Geburtstag kam sie nach Hagen und trat, aus alter sozialdemokratischer Familie stammend, direkt in die SPD ein. 39 Jahre war sie im Ortsverein Altenhagen aktiv, viele Jahre als...

  • Hagen
  • 08.03.14
  • 2
Politik
Das Foto zeigt den wiedergewählten Hagener SPD-Parteivorsitzenden Timo Schisanowski (Bildmitte mit Blumenstrauß) gemeinsam mit dem komplett im ersten Wahlgang gewählten Vorstandsteam: Uschi Metz und Claus Rudel (beide stv. Vorsitzende), Thomas Michel (Bildungsobmann), René Röspel (Schatzmeister) sowie Muamer Andelija, Anita Essing, Horst Flüshöh, Mark Krippner, Andreas Kroll, Angelika Kulla, Jörg Meier, Nesrin Öcal, Erik O. Schulz, Monika Sinn, Karla Thieser, Ramona Timm-Bergs (alle Beisitzer).

Schisanowski bleibt SPD-Chef in Hagen

Der Parteitag der Hagener SPD setzte am vergangenen Samstag mit großer Geschlossenheit den im Vorjahr eingeleiteten Neuanfang fort. Nach einem erfolgreichen Jahr an der Spitze der Partei wurde Timo Schisanowski im Amt des Parteivorsitzenden mit einem guten Ergebnis (116 von 146 Stimmen) bestätigt. Der 31-Jährige nahm seine Wiederwahl für die nächsten zwei Jahre unter dem stehenden Applaus der Delegierten an und bleibt damit jüngster SPD-Parteichef in einer NRW-Großstadt. Zuvor zeigte...

  • Hagen
  • 11.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.