Transfair

Beiträge zum Thema Transfair

Politik
Viele Unternehmen kalkulieren Rabattaktionen beim Einkauf ein und drücken die Preise bei den Herstellern: Arbeiter*innen in einer Textilfabrik im indischen Madhya Pradesh.
2 Bilder

Ausbeutung als Geschäftsmodell
Black Friday: nicht am falschen Ende sparen

Onlineshops und Ladenlokale lockten zum Black Friday am 27. November mit satten Rabatten. Vor allem Kleidungs- und Technikhersteller überbieten sich an diesem Tag mit Angeboten. "So verlockend Schnäppchen auch sein mögen, Verbraucherinnen und Verbraucher sollten nur dann zuschlagen, wenn sie wirklich etwas brauchen und mit Ihrem Kauf gezielt nachhaltige und lokale Unternehmen stärken", erklärte Dieter Overath, Vorstandsvorsitzender von TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland). "Gerade diese...

  • Dortmund
  • 28.11.20
Ratgeber
Diese Flagge weht in allen Städten und Gemeiden im Kreis Unna - und kann jetzt auch am Kreishaus gehisst werden.
3 Bilder

Verbraucherzentrale: Fair ist besser!
"Tag der Schokolade" und einiges mehr

"Fair ist besser!" so heißt eine Ausstellung der Verbraucherzentrale NRW. Die Kamener Umweltberaterin Jutta Eickelpasch nutztden heutigen "Tag der Schokolade" einmal mehr um für die gute Sache - den Fairen Handel - zu werben. "Mittlerweile gibt es so viele leckere Schokoladensorten in Kamens Handel,  da ist für jeden Geschmack was dabei," so Eickelpasch. Sie emphiehlt öfter zu fairen Produkten zu greifen,- denn durch den kleinen Mehrpreis unterstützt man die Arbeiter und Kakao-Bauern auf der...

  • Kamen
  • 28.10.20
Wirtschaft
Dr. Cordula Tomaschewski, Petra Backhoff, Stadtplaner Ulrich Höhl, Bürgermeisterin Imke Heymann, Barbara Mittag, Stefan Meyer-Stoye und Karl-Heinz Henkel freuen sich über den Titel "Fairtrade-Town".

Kriterien erfüllt
Ennepetal ist ab jetzt Fairtrade-Town

Mitte 2018 hatte der Rat der Stadt Ennepetal beschlossen, sich um das Siegel „Fairtrade Town“ des Vereins „TransFair“ zu bewerben. Sinn der Kampagne ist, einen Teil des örtlichen Handels, der Gastronomie und Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten oder Kirchengemeinden dafür zu gewinnen, fair gehandelte Produkte anzubieten bzw. zu nutzen. Eine lokale Steuerungsgruppe konnte zahlreiche Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen von der Idee überzeugen, darunter unter anderem Friseur Axel...

  • wap
  • 15.07.20
Politik
11. Mai ist der Internationale Tag des Fairen Handels (World Fair Trade Day)

11. Mai 2019
Tag des Fairen Handels 2019: Akteure fordern verbindlichen Schutz von Menschenrechten

Am 11. Mai ist der Internationale Tag des Fairen Handels (World Fair Trade Day). An diesem Tag macht die Fair-Handels-Bewegung global auf ihre Vision einer gerechteren Welt sowie eines Handels zum Wohle von Menschen und Umwelt aufmerksam. Mit Blick auf die Europawahl am 26. Mai fordern Forum Fairer Handel, Weltladen-Dachverband und TransFair die Kandidat*innen dazu auf, Europa in der kommenden Wahlperiode zum Vorreiter für faire und nachhaltige Produktions- und Konsumbedingungen zu machen....

  • Dortmund
  • 11.05.19
Politik
Plakat für Jubiläum 2018
8 Bilder

Weltladen Brackel feiert 30jährige Jubiläum

Weltladen Brackel  feiert Jubiläum. 1988 haben wir im Haus Beckhoff begonnen, also 30 Jahre Weltladen Brackel. Wir bedanken uns bei der Kundschaft, die im Laufe der Jahre die Waren kaufen und so den Erzeuger/-innen in Lateinamerika, Afrika , Asien und anderen Ländern, faire Preise für ihre Arbeit ermöglichen. Lebensmittel und vielfältige Geschenkartikel aus aller Welt zählen zu dem bunten Angebot im Weltladen. Diese Produkte sind nicht nur von guter Qualität -viele übrigens aus ökologischer...

  • Dortmund-Ost
  • 02.06.18
Ratgeber
Die Lenkungsgruppe um Dezernentin Ingelore Peppmeier macht sich stark für den Fairen Handel
8 Bilder

"FAIRsuch's mal!" Kamener Lenkungsgruppe verteilt Fairtrade-Pröbchen auf dem Wochenmarkt

Die Kamener Lenkungsgruppe, die erst im März, anläßlich der Bewerbung zu Fairtrade-Town, gegründet wurde, startete kurz nach ihrem ersten Treffen ihre erste Aktion. Die Gruppe, bestehend aus Vertretern der Kolpingfamilie, des evangelischen Jugendbüros, der Verbraucherzentrale, der KIG und der Stadtverwaltung stellte sich kurzerhand mit einem bunten Infostand auf dem Wochenmarkt. Dort boten sie Informationen und Rezeptbücher, sowie Kaffee, Schokolade und Honig zum Probieren an. Bei schönem...

  • Kamen
  • 03.04.17
  • 2
Politik
Insgesamt 827 Millionen Euro gaben Verbraucher und Verbraucherinnen 2014 für Fairtrade-Waren aus, 173 Millionen mehr als im Vorjahr. Ein Plus von 26 Prozent.
37 Bilder

Eine-Welt-Familientag: "Gerechtigkeit ist keine Ansichtssache" - Fairtrade im Westfalenpark

Bei sonnigem aber nicht minder windigem Sommerwetter fand am Sonntag der erste Eine-Welt-Familientag im Dortmunder Westfalenpark statt. Unter dem Motto "Fairstehen, fairbessern, fairbinden" veranstaltete das äußerst agile Informationszentrum 3. Welt und das Agenda-Büro der Stadt Dortmund viele Attraktionen und Informationen rund um die Themenbereiche Fairer Handel, Klima- und Ressourcenschutz sowie Ernährung. Zahlreiche Organisationen und Vereine nutzten die Gelegenheit um auf ihre Projekte...

  • Dortmund-City
  • 31.05.15
  • 2
Politik
Die Produzentenorganisationen erhalten bei Fairtrade neben einem stabilen Mindestpreis eine zusätzliche Prämie für Gemeinschaftsprojekte. Sie stieg durch die Verkäufe auf dem deutschen Markt um 30 Prozent auf 12,3 Mio. Euro.
2 Bilder

Fairtrade wächst in Deutschland um 26 Prozent - Morddrohungen in Mexiko

Im vergangenen Jahr verzeichneten die Verkäufe Fairtrade-zertifizierter Produkte das stärkste absolute Wachstum seit Bestehen des Siegels: Insgesamt 827 Millionen Euro gaben Verbraucher und Verbraucherinnen 2014 für Fairtrade-Waren aus, 173 Millionen mehr als im Vorjahr. Ein Plus von 26 Prozent. "Der deutsche Fairtrade-Markt entwickelt sich sehr dynamisch. Die absatzstärksten Produkte Kaffee, Bananen, Blumen und Kakao legen weiter kräftig zu", so TransFair-Geschäftsführer Dieter Overath. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 25.05.15
Überregionales
2 Bilder

Warum Bananen krumme Dinger sind

Ein knallgelber Oldtimer-Schulbus stoppte am gestrigen Mittwoch auf dem Schulhof der Europaschule Dortmund: Die Europaschüler setzten ein Zeichen für mehr Gerechtigkeit. Bananen sind krumme Dinger. Aber warum? Weil die Produktionskosten und der Preisdruck auf die Bananenproduzenten stetig steigen, während hierzulande Bananen seit Jahren zu Billigpreisen angeboten werden. Mehr fair gehandelte Bananen auf dem Markt Mehr fair gehandelte Bananen auf dem Markt, das fordert TransFair, die die „Banana...

  • Dortmund-Ost
  • 25.09.14
Ratgeber

Der Pott wird fair!

Industriestandort, Fußballregion, Kulturhauptstadt - das Ruhrgebiet hat viele Facetten. Ab sofort kommt eine Vorreiterrolle hinzu: Als erste Großregion in Deutschland erhielt das Ruhrgebiet den Titel „Faire Metropole Ruhr“. 21 Städte und der Kreis Wesel - darunter auch Hagen - haben durch ihre Auszeichnung zur Fairtrade Town den Weg zur Titelverleihung an die Großregion geebnet. „Sechs Prozent der Bevölkerung Deutschlands leben in der fairen Metropole“, so TransFair-Geschäftsführer Dieter...

  • Hagen
  • 21.11.13
Politik

Weltladen-Deelenverkauf vor Ostern

Am Donnerstag, den 21.03.13 lädt der Weltladen der ev.Kirchengemeinde Brackel von 10-18 Uhr zum „Deelenverkauf“ von fair gehandelten Waren und neuen Produktangeboten im Haus Beckhoff am Brackeler Hellweg 140 ein. Geschenkartikel, Gewürze, Honig, Tee, Kaffee u.v.m wird zum Verkauf angeboten. Möglichkeit zu Gesprächen bei Kaffee und Kuchen.

  • Dortmund-Ost
  • 14.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.