Turmuhr

Beiträge zum Thema Turmuhr

LK-Gemeinschaft
Turmuhr Rathaus Gelsenkirchen - Buer
Video 3 Bilder

Turmuhr des Rathauses Buer wird aufwändig repariert
Fachfirma entfernte am Donnerstag die Zeiger in 52 Metern Höhe

Seit fast 67 Jahren geht die Turmuhr des Rathauses Buer mit der Zeit – vor wenigen Wochen verweigerten die Zeiger an der Nordseite in Richtung Busbahnhof Buer jedoch plötzlich ihren Dienst. Auch eine gründliche Reinigung konnte sie nicht wieder zum Zeit-Anzeigen bewegen: Der Grund für die ungeplante Zeitumstellung ist nämlich ein defektes Uhrwerk. Und dies soll nun in der Uhrenmacherei der Firma Ed. Korfhage & Söhne in Osnabrück, die die Uhr einst auch baute, repariert werden. Da die...

  • Gelsenkirchen
  • 02.11.20
  • 1
Blaulicht
Die Zeiger an der Südseite sind verschwunden.
2 Bilder

Dreister Diebstahl an Christuskirche in Schwelm
Zeiger der Turmuhr gestohlen

Es gibt Polizeimeldungen, bei denen kann man gar nicht glauben, dass sie echt sind. Diese gehört in diese Kathegorie: "In der Zeit von Dienstag, 16:20 Uhr, bis Mittwoch, 10:00 Uhr, entwendeten Unbekannte vier Zeiger der Turmuhren der Christuskirche Schwelm. Die Türme sind zur Zeit aufgrund von Renovierungsarbeiten eingerüstet. Die dreisten Diebe öffneten gewaltsam den Bauzaun, der die Baustelle umgibt und kletterten auf das Gerüst. Hier gelangten sie zu den Zifferblättern der beiden Turmuhren....

  • Schwelm
  • 24.10.19
Überregionales
Vor Staub und Steinschlag schützen: Die Uhr der Reformationskirche wurde abgebaut.

Arbeiten an der Reformationskirche: Turmuhr abmoniert

Im Zuge der Renovierungsarbeiten am Turm der Reformationskirche wurde die Turmuhr abmontiert und im Keller des Gemeindehauses eingelagert. Die Maßnahme ist nötig, weil am Turm Steinmetzarbeiten durchgeführt werden. Die empfindliche Mechanik der Kirchturmuhr von 1888 soll vor Staub, Steinschlag und mechanischen Beschädigungen geschützt werden. Das Uhrwerk wurde von J. F. Weule, Bockenem, gebaut. Seit 1998 wird die Uhr sekundengenau über eine Funkuhr gesteuert. Die Zeiger der Uhr sind 60 und 80...

  • Hilden
  • 08.06.17
  • 1
Überregionales
43 Bilder

St. Nicolai: Das schöne Turmfest

Im Rahmen des Turmfestes der St. Nicolai Kirchengemeinde wurde die neue Kirchturmuhr sowie das neue 18. Kirchenfenster von Erzbischof Thissen eingesegnet. Die alte Uhr an der St.-Nicolai-Kirche war in den Kriegswirren verloren gegangen. Rund 25 000 Euro kostete die neue, das Geld wurde durch Spenden eingenommen, 5000 Euro kamen dabei vom Förderverein der Kirche. Im Anschluss fand eine historische Theateraufführung statt. Hier geht zu einem weiteren Bericht von Alois van Doornick .

  • Kalkar
  • 16.06.13
Überregionales
Mehrfach blieb die Brackeler Kirchturmuhr in den letzten Monaten stehen. Nun soll eine neue Technik für Abhilfe sorgen.

Brackeler Turmuhr-Technik wird erneuert

Weil die Brackeler Kirchturmuhr in den letzten Monaten mehrfach stehengeblieben ist – Gründe hierfür waren jeweils ein kurzzeitiger Strom- bzw. Spannungsausfall – will die Evangelische Kirchengemeinde Brackel jetzt eine funkgesteuerte Digitaltechnik einbauen lassen. Ist doch ansonsten jedes Mal ein relativ hoher Aufwand – auch an Kosten – vonnöten, um die Uhr der Kirche am Hellweg wieder in Gang zu setzen. Rund 2000 Euro Kosten fallen dafür an, eingespart werden aber auch künftige...

  • Dortmund-Ost
  • 04.01.13
Überregionales
Weihten die neue Uhr ein (von links): Gerd Pieper, Frank Wünsche, Norbert Plenz, Christel Bierwas und Klaus Weiler.

Arabische Ziffern zeigen jetzt die genaue Uhrzeit an

Dank der Mithilfe vieler Velberter Bürger konnte jetzt die neue Uhr der Alten Kirche offiziell eingeweiht werden. „Die Turmuhr wird per Funk ferngesteuert, da kann man sich drauf verlassen und die eigene Uhr danach stellen.“ Christel Bierwas kam zwar in einem mittelalterlichen Kostüm daher, schwärmte aber von der neusten Technik, die das Uhrwerk im Turm der Alten Kirche in Velbert antreibt. Die Pressesprecherin der Evangelischen Kirchengemeinde Velbert erinnerte mit ihrem Gewand an die Heilige...

  • Velbert
  • 30.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.