Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Politik

Lokalpolitik
OfB weiter für Deckelung des Biozid-Einsatzes

Nach Rückendeckung vom BUND: Kritik an Grünen und ihrer Umweltdezernentin. Fachliche Auseinandersetzung statt Polemik gefordert. Die Ratsgruppe Offen für Bürger (OfB) sieht sich in ihrem Antrag bestätigt: Dass ausgerechnet die Grünen die Kritik am exzessiven Einsatz von Bioziden „nicht nachvollziehen können“, zeigt, wie beliebig inzwischen grüne Politik in Oberhausen geworden ist. Unverständlich dabei ist, dass der grüne Vorsitzende im Umweltausschuss, Norbert Axt, sogar stellvertretender...

  • Oberhausen
  • 12.11.19
Wirtschaft

E-Autos - geht es jetzt aufwärts?

Jetzt ist es beschlossene Sache: wir können noch günstiger E-Autos kaufen. Soweit der Beschluss. Nun gilt es die Möglichkeiten umzusetzen. Den Mehrpreis gegenüber dem Verbrenner nehmen wir vom ohnehin gering verzinsten Sparkonto, geht doch! Den Rest lassen wir dort stehen, für die irgendwann fällige Batterie, soll ja auch ein paar Tausend Euro kosten. Dann hätten wir das Finanzielle geklärt. Jetzt kommt noch das gute Gewissen, richtig entschieden zu haben. Verursacht der E-Autofahrer doch viel ...

  • Wesel
  • 05.11.19
Politik

Lokalpolitik
Gesundheit nicht dem Sparzwang opfern

Mit scharfer Kritik reagiert die Ratsgruppe Offen für Bürger (OfB) auf das Vorhaben der Stadt, zur Bekämpfung des gesundheitsgefährdenden Eichenprozessionsspinners offenbar ausschließlich das umstrittene Mittel „Neem Protect“ einzusetzen. „Das ausgerechnet eine Umweltdezernentin von den Grünen aus Kostengründen verstärkt auf ein Biozid setzt, das nachweislich schädliche Wirkung für Menschen und zahlreiche Insektenarten hat, ist bemerkenswert“, so OfB-Ratsherr Albert Karschti. Aus einem Antrag...

  • Oberhausen
  • 24.10.19
Politik

Klima- und Umweltschutz aktiv betreiben
BOB stellt Mehrwegbecher leihweise kostenlos zur Verfügung

Das Bündnis Oberhausener Bürger (BOB) setzt sich schon seit Jahren für einen aktiven Klima- und Umweltschutz ein. Denn Klimaschutz steht bei BOB nicht erst seit der Bewegung „Fridays for Future“ auf der Agenda. BOB redet nicht nur, sondern ruft eine Aktion ins Leben, die handelt. BOB gibt Mehrwegbecher leihweise kostenlos aus BOB möchte den Umweltgedanken aktiv aufgreifen und sagt den Einwegbechern den Kampf an. Der Umwelt zuliebe gibt BOB kostenlos Mehrwegbecher aus, die von allen...

  • Oberhausen
  • 14.10.19
Politik

BOB fordert:
ÖPNV deutlich verbessern

Das Bündnis Oberhausener Bürger (BOB) fordert die STOAG auf, die Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs deutlich zu verbessern. Um den Autoverkehr zu reduzieren und somit die Umwelt zu schonen, sind besondere Innovationen gefragt. So muss nach Meinung von BOB geprüft werden, ob künftig durch die STOAG das Ticket für die Kurzstrecke oder auch die Nutzung des Nachtexpresses kostenlos angeboten werden kann. Ein generell kostenloser ÖPNV ist aus Sicht von BOB zur Zeit nicht finanzierbar....

  • Oberhausen
  • 16.07.19
Politik
Was haltet ihr von Inlandsflügen?

Frage der Woche
Sollen Inlandsflüge verboten werden?

Jeder kennt es: Für 7,99 Euro von Köln nach Berlin, oder für 29,99 Euro von Düsseldorf nach Hamburg. Billigflug-Airlines ködern mit Dumpingpreisen ihre Kunden. Dass das nicht gerade umweltfreundlich ist, dürfte selbst dem letzten Klimaschutzgegner klar sein. Trotzdem boomt der Markt. Doch das könnte sich bald ändern. Die klimapolitische Sprecherin der Grünen, Lisa Badum, fordert nämlich ab dem Jahr 2038 ein Gesetz, das Inlandsflüge untersagt. Doch was dann? "2038 ist sehr moderat. Bis dahin...

  • Oberhausen
  • 05.07.19
  •  8
  •  1
Politik

DIE LINKE.LISTE: Seit jeher gegen den Ausbau des Autobahnkreuzes A2/A3

Seit Beginn der Diskussion hat DIE LINKE.LISTE sich als einzige Fraktion kategorisch gegen die Pläne des Bundesverkehrsministeriums gestellt und sich stattdessen für den kompletten Erhalt des Sterkrader Waldes eingesetzt. Oberhausen hat bereits ein dichtes Netz an Autobahnen, was einen Ausbau des Autobahnkreuzes unnötig macht. Mit dieser Maßnahme würde der Oberhausener Norden ein Stück seiner Grünen Lunge verlieren. DIE LINKE.LISTE unterstützt daher ausdrücklich die Initiative der...

  • Oberhausen
  • 29.01.19
Politik

DIE LINKE.LISTE: Masterplan Verkehr muss her

Das Verkehrschaos vom letzten Wochenende zeigt nochmal in aller Deutlichkeit, dass nun endlich gehandelt werden. Rund ums Centro war der Autoverkehr zum Erliegen gekommen, weil viele Menschen eine Veranstaltung in der Arena oder den Weihnachtsmarkt besuchen wollten und dafür mit dem PKW angereist sind. Nun werden endlich konkrete Vorschläge diskutiert, wie die Situation verbessert und der Autoverkehr reduziert werden kann. Der Masterplan Verkehr lässt weiter auch sich warten. Hierzu erklärt...

  • Oberhausen
  • 14.12.18
  •  1
Politik
3 Bilder

DIE VIOLETTEN auf dem Weg zur Europawahl

Am 26. Mai 2019 findet die nächste Europawahl statt. Auch DIE VIOLETTEN möchten gerne auf dem Wahlschein stehen, um wählbar zu sein. Zu diesem Zweck müssen sie 4.000 Unterstützungsunterschriften von wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern sammeln. Deshalb stehen sie immer wieder in den Fußgängerzonen oder an gut besuchten Plätzen und sprechen die Menschen an. Kleine Parteien wie DIE VIOLETTEN, die noch nicht in einem Parlament vertreten sind, müssen diese große Hürde der...

  • Oberhausen
  • 24.11.18
Politik
2 Bilder

DIE LINKE.LISTE kritisiert Ablehnung des RWE Aktienverkaufs

Für die Ratssitzung am 19. November hatte DIE LINKE.LISTE Ratsfraktion einen Antrag eingereicht, der die Veräußerung der städtischen Anteile am Energiekonzern RWE zum Ziel hatte. Hintergrund des Antrages war die Geschäftspolitik von RWE, die weder zukunftsorientiert noch nachhaltig ist und dringend notwendige Klimaziele in Frage stellt. Davon zeugt unter anderem der Versuch, die Rodung des alten Mischwaldes Hambacher Forst durchzusetzen. Die Stadt Oberhausen erhält jährlich etwa eine...

  • Oberhausen
  • 23.11.18
Politik
2 Bilder

DIE LINKE.LISTE fordert reale Maßnahmen zur Abgasreduzierung

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat angekündigt, auch in Oberhausen Klage gegen die überproportionale Luftverschmutzung durch Auto-Abgase einzureichen. Die Reaktion der Stadt: Das oberste Ziel der grünen Umwelt- und Gesundheitsdezernentin Frau Lauxen ist es, Fahrverbote für LKW zu vermeiden. Weiter listet sie Alibimaßnahmen auf, die die Stadt für eine saubere Luft ergriffen hat. Hierzu erklärt Yusuf Karacelik, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE.LISTE: „Die Stadt sollte bei der Wahrheit...

  • Oberhausen
  • 26.10.18
Politik

Diesel-Fahrverbote: So habt ihr abgestimmt!

Diesel-Fahrverbote sind rechtens. Nachdem das Bundesverwaltungsgericht am Dienstag zu diesem Urteil kam, haben wir eine Umfrage zu diesem Thema gestartet. Jetzt stehen die Ergebnisse fest. Die User im Lokalkompass haben keine eindeutige Meinung zu der Frage, ob Diesel-Fahrverbote nicht nur rechtens, sondern auch richtig sind. 47,62 Prozent der Umfrage-Teilnehmer antworteten mit "Ja". Sie finden also Fahrverbote als Mittel gegen schmutzige Luft in Städten richtig. Dem gegenüber stehen...

  • Velbert
  • 02.03.18
  •  8
  •  9
Natur + Garten

Neues Jahresprogramm der BUND/NABU-Kindergruppe Oberhausen

Im neuen Jahresprogramm 2018 der BUND/NABU-Kidergruppe Oberhausen gibt es viele kostenfreie Mitmachangebote für Kinder: Den Fröschen und Kröten auf der SpurIm ganzen Land sind Naturschutzgruppen Jahr für Jahr aktiv, stellen Fangzäune auf und tragen Kröten über die Straße. Wo in Oberhausen Kröten wandern und wie sie geschützt werden können, darum geht es heute. Veranstalter: BUND/NABU - Kindergruppe Voranmeldung erwünscht: Tel. 0208/807634 Donnerstag, 25.01.2018,16.00 Uhr Treffpunkt:...

  • Oberhausen
  • 03.01.18
  •  1
Politik

Oberhausener Verwaltung verwendet kaum Recyclingpapier

Der Papieratlas - ein Projekt der Initiative Pro Recyclingpapier u.a. in Kooperation mit dem Umwelt-Bundesministerium und dem Deutschen Städtetag - versteht sich als positiver Wettbewerb für Kommunen für die Umstellung des Papierbedarfs auf Recyclingpapier mit dem Blauen Engel. Der aktuelle Papieratlas zeigt, dass in Kommunen die durchschnittliche Recyclingpapierquote bei über 86 Prozent liegt. Unter den teilnehmenden Kommunen sind zudem 28 „100-Prozent-Städte“, die in der Verwaltung...

  • Oberhausen
  • 17.10.17
Politik

Oberhausen muss mehr für die Gesundheit der Menschen tun

Nach dem Urteil des Verwaltungsgerichtes Stuttgart zu Fahrverboten für Diesel-Fahrzeuge und einer möglichen Klage der Deutschen Umwelthilfe wegen Nichteinhaltung der Grenz-werte für Stickoxide auch gegen die Stadt Oberhausen, fordert der Oberhausener Bundes-tagsabgeordnete Niema Movassat (DIE LINKE) die Stadt Oberhausen zum Handeln auf: „Jetzt den Kopf in den Sand zu stecken und abzuwarten, wäre falsch“. „Die Verwaltung muss schnellstens einen wirkungsvollen Luftreinhalteplan zur Einhaltung...

  • Oberhausen
  • 25.08.17
  •  1
Politik
8 Bilder

Umweltverschmutzungen im Raum Oberhausen und Umgebung!

Seit mehreren Monaten ( ca. seit Juni 2016 ) fällt an unserem Wohnort auf der Cuxhavener Straße ein Niederschlag von gelben und grauen Tropfen herunter. Durch meine Nachfrage im privaten Umfeld habe ich festgestellt, das dies nicht in allen Oberhausener Stadtteilen geschieht. Nachdem dieser Niederschlag aber nun seit über einem Jahr im Bereich Cuxhavener Straße stattfindet, möchte ich doch mehr Antworten bekommen, woher und warum. Deshalb habe ich die Stadt Oberhausen, Bereich Umweltschutz,...

  • Oberhausen
  • 04.07.17
  •  1
Politik

Falsche Prioritätensetzung im Bundesverkehrswegeplan: Mehr Verkehr zu Lasten von Gesundheit und Natur

„Infrastruktureller Ausbau ist ein wesentlicher Bestandteil für ein gutes Leben und die Fortbewegung in einer Gesellschaft. Dabei ist zu beachten, dass nicht nur einseitig der motorisierte Individualverkehr gefördert wird, sondern auch in den Ausbau und die Modernisierung des Schienenverkehrs investiert wird, um den angesetzten Klimaschutzzielen einen Schritt näher zu kommen. Auch müssen Verkehrspläne im Einklang mit dem Naturschutz stehen. Beides ist beim neuen Bundesverkehrswegeplan nicht der...

  • Oberhausen
  • 15.08.16
  •  1
Politik
Wilhelm Meier-Ebbers weiß als Architekt wie wichtig es,  eine attraktive Verkehrsanbindung im ÖPNV zu beleben und zu erhalten.
3 Bilder

Pilotprojekt initiieren: Bürgerliste setzt auf fahrscheinlosen Tag für den ÖPNV

Im Rahmen des Mobilitätskonzeptes Oberhausen will die Ratsgruppe der Bürgerliste Oberhausen ein Zeichen für die Umwelt setzen. Sie hält einen jährlichen Aktionstag „Fahrscheinlos durch Oberhausen“ für sinnvoll. Doch welche Auswirkungen hätte solch ein Tag? Dies will die Bürgerliste die Verwaltung prüfen lassen und möchte den Beschluss eines Pilotprojektes zur kostenfreien ÖPNV-Nutzung beantragen. Dazu bittet sie alle politischen Akteure um Mithilfe und Unterstützung zur Durchsetzung des...

  • Oberhausen
  • 19.05.16
Überregionales
Haus Ripshorst Oberhausen
28 Bilder

von Bottrop Richtung Ripshorst / Gasometer Oberhausen

Bottrop/Essen/ Oberhausen das Wetter lockt im Moment . Viele schöne Rad und Wanderwege führen entlang am Rhein-Herne Kanal. Hier eine von mir beliebte Strecke. Einige Hundert Meter vor der Haustür liegt der Rhein-Herne Kanal. Auf beiden Seiten gibt es wunderschöne Wander und Radwege. Wer mit dem Auto anreist fährt am besten bis zur Essener Straße und biegt direkt in die Einbleckstraße es ist die Stadtgrenze Essen/ Bottrop. Direkt auf der rechten Seite ist ein Parkplatz. Oder...

  • Oberhausen
  • 10.04.15
  •  10
  •  15
Politik
7 Bilder

Diskussion mit Umweltminister Peter Altmeier

Wenn Politik breites Interesse wecken will, so muss sie nicht nur informieren, sondern auch unterhalten. Dies schienen die prominenten Gäste auf der CDU-Regionalkonferenz in der Luise-Albertz-Halle verinnerlicht zu haben. Mit zum Teil launigen Beiträgen stellten sich Bundesumweltminister Peter Altmeier, Ulrich Grillo als Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI) und der Wuppertaler Umweltexperte Prof. Dr. Uwe Schneidewind den Fragen der Gäste, die sich an einer von...

  • Oberhausen
  • 12.07.13
Natur + Garten
8 Bilder

Eine einzige Müllkippe

Diesen Weg kann man nur den Politikern und Verwaltungsmitarbeitern empfehlen, die die Entscheidungen treffen. Allen anderen aber eigentlich auch. Gehen Sie die Friedrich-Karl-Straße ab der Helmholtzstraße durch den Tunnel bis zum Bero Zentrum. Schauen Sie nur nach links in die Beete oder an die Zäune. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie Ekel empfinden werden. Alles andere wäre aber auch nicht normal. Denn es ist eine einzige, nur durch den Tunnel unterbrochene, hunderte Meter lange Müllkippe....

  • Oberhausen
  • 07.03.13
Überregionales
Foto: Peter Hadasch

Ehrenamtliche setzen Zeichen

Bereits zum zwölften Mal fand am 13. Dezember im Rahmen einer Feierstunde die Ehrung von ehrenamtlich Engagierten in Oberhausen statt. Die Bezirksbürgermeister Dieter Janßen, Dirk Vöpel und Karl-Heinz Pflugbeil verliehen im Namen von Oberbürgermeister Klaus Wehling an 41 bürgerschaftlich Engagierte die Ehrenamtsnadel, die mehr und mehr zum Erkennungszeichen für Ehrenamtliche in unserer Stadt geworden ist. Dieter Janßen, der die Ehrenamtlichen stellvertretend begrüßte, weiß, dass diese Ehrung...

  • Oberhausen
  • 18.12.12
Ratgeber
7 Bilder

Es wird eng!

Liebe Tierfreunde, wir brauchen dringend Ihre Unterstützung. Unser Katzenhaus quillt über und ab Oktober geht der Umbau im Hundehaus los. Es wird also zu der Enge auch noch tierisch laut. Wir suchen dringend Katzenfreunde, die ein Kätzchen adoptieren möchten, fast alle mit Freigang. Helft uns und den Katzen, um den Samtpfoten den Stress zu ersparen. Von der Babykatze bis zum Katzensenior ist alles vorhanden. Tierheim Mülheim Horbeckstraße 35 45470 Mülheim Tel.:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.09.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.