Universität Düsseldorf

Beiträge zum Thema Universität Düsseldorf

Reisen + Entdecken
Schloss Mickeln liegt inmitten eines Parks und Naturschutzgebiets. Die Lindenallee ließ Maximilian  Friedrich Weyhe 1843 anlegen.
16 Bilder

Lokales aus Düsseldorf
Das Schloss und der Rheinbogen: Unterwegs in Düsseldorf-Himmelgeist

Unterwegs im Düssel-Dorf: Himmelgeist liegt südlich der Fleher Brücke direkt am Rhein, wurde 1909 eingemeindet und gehört zu den Stadtteilen Düsseldorfs, die ihren dörflichen Charakter bewahrt haben. Was allerdings nicht heißt, dass man hier zum Schnäppchenpreis wohnen kann - im Gegenteil: Himmelgeist gehört zu den bevorzugten Wohngebieten der Stadt. Die Geschichte von Himmelgeist reicht ins frühe Mittelalter zurück. Dokumentiert sind  Adelshöfe wie der Fronhof und Haus Mickeln (1210). Die...

  • Düsseldorf
  • 03.10.19
  •  14
  •  5
Ratgeber
Christine Dunger und Nils Ronge
3 Bilder

Junge Menschen stellen sich dem Gespräch mit Sterbenden - Studie beim Montagstreff des Hospizkreis` Menden vorgestellt

Pflegewissenschaftlerin Christine Dunger und Pflegemanagementstudent Nils Ronge zu Gast Zwei Jahre ist es her, dass die Uni Witten-Herdecke zusammen mit der Uni Düsseldorf, unterstützt durch das Ministerium für Bildung und Forschung, ein besonderes Projekt gestartet hat. Man wollte heraus finden wie und ob sich die Einstellung zum Tod durch Gespräche mit Sterbenden verändert. Es ging auch darum eine Haltung auszubilden. Ein politisches Ziel wurde ebenfalls mitbedacht: Leid, Sterben und Tod...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 06.06.15
  •  1
Ratgeber
Das Projekt „Wir2“ läuft erfolgreich in Hilden. Über die Unterstützung durch die Walter-Blüchert-Stiftung freuen sich Professor Matthias Franz (2.v.r.) und Dr. Ralf Schäfer von der Uni Düsseldorf sowie Jugendamtleiterin Noosha Aubel (2.v.l.) und Gabriele Liebscher, Koordinatorin und Supervisorin von „Wir2“ in Hilden.

Wenn Mama nicht mehr kann: Das Programm „Wir2“ unterstützt Alleinerziehende

Alleinerziehende Mütter haben mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen. Oft sind sie berufstätig, müssen alltägliche Fragen allein klären und kämpfen nicht selten mit Geldsorgen. Das kann auf die Gesundheit und auch auf die Psyche schlagen. Hier setzt das Projekt „Wir2 – Bindungstraining für Alleinerziehende“ an. So erfolgreich, dass es nun bundesweit angeboten werden soll. 300 Millisekunden. Mehr Zeit verstreicht nicht. So schnell reagiert die Mutter oder die Bezugsperson. Zum Beispiel, wenn...

  • Hilden
  • 19.12.14
  •  1
Kultur
Prof. Dr. Dr. Axel Hinrich Murken mit Museumsleiterin Dr. Beate Reese in der Ausstellung.
2 Bilder

Joseph Beuys und Paris

Joseph Beuys gilt als bedeutenster Künstler der Gegenwart und ist bis heute umstritten. Das Kunstmuseum eröffnet heute die Ausstellung „Joseph Beuys und Paris.“ Sie ist bist zum 25. August am Synagogenplatz zu sehen. „Joseph Beuys ist einer der höflichsten und gut erzogensten Menschen gewesen, die ich je kennengelernt habe“, erzählt Axel Hinrich Meurken am Donnerstag während der Pressekonferenz im Kunstmuseum. Meurken trifft Beuys 1968 zum ersten Mal. Zu dieser Zeit beginnt der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.06.13
Ratgeber
13 Bilder

Eindrücke von der Strecke U79 von Du nach D`dorf Uni

Heute möchte ich Euch ein paar Eindrücker der Stadtbahnstrecke der U79 von Duisburg nach Düsseldorf zur Uni zeigen. Ich verzichte extra auf die Bildunterschriften, da die Bilder so wirken sollen. Viel Spass beim Betrachten der Bilder.

  • Duisburg
  • 28.12.12
  •  1
Kultur

Ein Theaterabend in spanischer Sprache

Rebeldías posibles von Luis García-Araus und Javier García Yagüe Ein Mann fordert die Rückzahlung von 28 Cent, die ihm eine Telefonfirma unberechtigter Weise abgezogen hat. Doch dort stößt sein Anliegen nur auf Desinteresse und Verzögerungstaktiken. Daraufhin entscheidet er sich, nicht klein beizugeben, sondern die Sache „bis zum Ende“ zu verfolgen. Wie hoch ist die Toleranzgrenze des Einzelnen angesichts der kleinen und großen Ungerechtigkeiten des Alltags?Was muss passieren, bis wir...

  • Düsseldorf
  • 05.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.