UVB-Fraktion

Beiträge zum Thema UVB-Fraktion

Politik

UVB steht Mittwochs von 11.00-13.00 Uhr Velberter Bürgern zur Verfügung

Wichtige Mitteilung!!!!! Ab Mittwoch, dem 10.06.2015 ist unsere UVB Geschäftsstelle jeden Mittwoch von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr besetzt. In der Friedrichstraße 213 in Velbert Mitte, stehen wir dann für Fragen, Vorschläge, gute Ideen und auch Kritik zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Dirk aus dem Siepen Fraktionsvorsitzender UVB

  • Velbert
  • 03.06.15
Politik

Velberter Piraten Fraktion bekommt Stimmrecht in Ausschüssen.

Dadurch, dass ein Ratsmitglied die UVB verlassen hat, ist die Piraten Fraktion im Rat der Stadt Velbert nun genauso groß wie die Wählergemeinschaft, deswegen wurde das Stimmrecht für die Ausschüsse ausgelost. Das Ergebnis - wir Piraten haben nun Stimmrecht in folgenden Ausschüssen: Sozialausschuss Umwelt- und Planungsausschuss Kulturausschuss

  • Velbert
  • 05.05.15
Politik

Zur Kommunalwahl 2014 gut aufgestellt.

Zur Vorbereitung der Kommunalwahl traf sich jetzt die UVB-Mannschaft für den Stadtbezirk Velbert-Langenberg in ihrer Geschäftsstelle Friedrichstraße 213. Die UVB-Mitglieder aus Langenberg möchten sich für die kommenden sechs Jahre verstärkt für die Belange der Bürger aus Velbert-Langenberg, aber auch für die Belange aller Bürger der Stadt Velbert einsetzen. Neben dem Bürgermeister-Kandidaten Edgar Küppersbusch sind das (Foto von links) Marion aus dem Siepen, Dirk aus dem Siepen, Susanne...

  • Velbert
  • 17.04.14
Politik

Zur Kommunalwahl 2014 gut aufgestellt.

Zur Vorbereitung der Kommunalwahl traf sich jetzt die UVB-Mannschaft für den Stadtbezirk Velbert-Mitte in ihrer Geschäftsstelle Friedrichstraße 213. Eine gute Mischung aus alt und jung steht bereit, sich für die Belange der Bürger aus Velbert-Mitte, aber auch für die Belange aller Bürger der Stadt Velbert einzusetzen. UVB-Ratskandidaten aus Velbert-Mitte sind (Foto von links, obere Reihe) Bernd Huster, Ursel Huster, Marcus Babilon, Frank Benesch, Edgar Küppersbusch, zugleich...

  • Velbert
  • 17.04.14
Politik

Kandidaten aufgestellt

Die Wählergemeinschaft UVB hat ihre Kandidaten für die Kreistagswahl aufgestellt. Im Kreis Mettmann haben sich unabhängige Wählergemeinschaften aus Velbert, Heiligenhaus, Ratingen, Wülfrath, Mettmann, Erkrath, Haan, Hilden und Langenfeld zur UWG-ME zusammengeschlossen. Am 25. Mai gibt es für die Bürger eine Menge zu entscheiden: - Die Kommunalwahlen: Hier bestimmen Sie, wer in Ihrer Stadt das Sagen hat. - Die Europawahlen: Hier geht es um die politische Vertretung in Brüssel. So weit -...

  • Velbert
  • 26.03.14
Politik

Die UVB (Unabhängige Velberter Bürger) stellt ihre Kandidaten vor

Die Unabhängigen Velberter Bürger (UVB) haben die Kandidaten für die Kommunalwahl am 25. 5. 2014 aufgestellt: Wahlbezirk und die Namen der Direkt-Kandidaten 1 Unterstadt (Velbert-Mitte/Unterstadt): Bernd Huster 2 Mitte 1 (Velbert-Mitte): Edgar Küppersbusch 3 Mitte/Berg (Velbert-Mitte/Am Berg): Marcus Babilon 4 Kostenberg: Frank...

  • Velbert
  • 21.03.14
Politik

Abstimmungsunterlagen für den Bürgerentscheid

ACHTUNG die Benachrichtigungen für den Bürgerentscheid zum Erhalt der Heinrich-Kölver-Schule sind von der Stadt Velbert verschickt worden. Leider ohne Absender und ohne Hinweis, dass es sich um Abstimmungsunterlagen handelt. Die Briefumschläge erwecken den Eindruck einer Werbesendung!

  • Velbert
  • 20.02.14
  •  1
Politik

UVB-Fraktion distanziert sich von dem Ratsbeschluss

Nur 34 Schüler wurden für die Sekundarschule, die im Sommer dieses Jahres starten sollte, angemeldet. Damit wurde das Ziel von mindestens 75 Anmeldungen für die Sekundarschule erheblich verfehlt. Die Errichtung einer Sekundarschule ist somit gescheitert. Jetzt gibt es von der Bezirksregierung keine Genehmigung, eine Sekundarschule einzurichten. Logische Folge war, dem Bürgerbegehren stattzugeben, damit der Bürgerentscheid entfällt. Die UVB hatte zur Sondersitzung des Rates am 18. 2. 2014...

  • Velbert
  • 18.02.14
  •  2
Politik

Sind wir noch mündige Bürger ?

Dies ist zwar eine Frage die sich häufiger stellt, die allerdings vor den anstehenden Kommunalwahlen aktueller ist, denn je. Im Moment fühle ich mich nicht als mündiger Bürger, wenn schon vor der anstehenden Sonderratssitzung, die SPD Velbert schon vorab für uns entscheidet, ob ein Bürgerentscheid zum Erhalt zum Erhalt der Realschule stattfindet oder nicht. Die SPD lehnt einen Bürgerentscheid schon vor der Sonderratssitzung ab. Über 5000 Stimmen füe eine Bürgerbeteiligung zählen anscheinend...

  • Velbert
  • 19.01.14
  •  1
Politik

Sekundarschule

UVB unterstützt weiterhin den Erhalt der Realschule Neviges Die Stadt Velbert (Schulverwaltung) wirbt mit allen Mitteln für die Sekundarschule. Bereits das Ergebnis der Elternbefragung wurde von der Stadtverwaltung einseitig (falsch) interpretiert, nämlich als Zustimmung für die Umwandlung der Realschule in eine kooperative Sekundarschule. In Wahrheit hatten sich die Eltern jedoch mehrheitlich gegen die Sekundarschule ausgesprochen. Die Zustimmungsquote betrug nur 38 %. Gegen die...

  • Velbert
  • 13.01.14
Politik

Mit einer unabhängigen Wählergemeinschaft in die nächsten Jahre

Wichtig ist, unabhängig von einer Parteimitgliedschaft, sich an der lokalen Politik zu beteiligen. Wenn sie hier leben, arbeiten, einkaufen und ihre Freizeit verbringen, sollen sie auch mitgestalten können – außerhalb der ausgetrampelten Pfade. Immer weniger Menschen sind über politische Projekte informiert oder bringen sich mit ihrer Meinung ein. Wir wissen, das dass Vertrauen in die Politik und ihre Gestaltungskraft schwindet, auch weil sich viele Mitbürger nicht ernst genommen fühlen. Dabei...

  • Velbert
  • 07.01.14
Politik

Warnung!

Warnung vor der geplanten Sekundarschule! Bei der geforderten Elternbefragung über das Zustandekommen einer Sekundarschule, kann es zu größeren Missverständnissen kommen. Der Eingangssatz: „Schule des längeren gemeinsamen Lernen“ ist nicht gleich zu setzen mit den Anforderungen , die der „Schulkompromiss“ erreichen will. Nach dem Konzept, in dem eine kooperative Sekundarschule entstehen soll, wird ein gemeinsames Lernen nur bis Klasse 7 angestrebt. Es fehlt auch die Aussagen über eine...

  • Velbert
  • 10.06.13
Politik

Nachtragshaushalt 2013

Auf der Klausurtagung der UVB Velbert hat die UVB-Fraktion zu den von der Verwaltung vorgelegten Sparvorschlägen folgenden Kompromiss erarbeitet: Die UVB-Fraktion lehnt eine Erhöhung der Grundsteuer B auf 550 % ab. Die UVB-Fraktion hatte 2010 beschlossen, die Gewerbesteuer nicht mehr zu erhöhen, wäre aber aufgrund der desolaten Haushaltslage und zur Vermeidung von weiteren Nachtragshaushalten damit einverstanden, dass die Gewerbesteuer auf 490 % und die Grundsteuer B ebenfalls um 50 %...

  • Velbert
  • 09.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.