Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Verkehrsunfall

Blaulicht
Hinweise nimmt die Wache Eving der Dortmunder Polizei entgegen (Symbolbild).

Polizei sucht Unfallbeteiligten und Zeugen nach Unfall auf dem Schiffhorst in Brechten
Radfahrerin nach Sturz leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Schiffhorst in Brechten ist am Dienstagmorgen (15.6.) eine Radfahrerin leicht verletzt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen und einen der Unfallbeteiligten. Nach ersten eigenen Angaben war die 48-jährige Dortmunderin gegen 6.45 Uhr mit ihrem Rad auf dem Schiffhorst in Fahrtrichtung Westen unterwegs. In Höhe der Brücke über die Autobahn A2 überholte sie ein in gleicher Richtung fahrender Pkw. Bei dem Überholvorgang fuhr der schwarze SUV offenbar so nah an...

  • Dortmund-Nord
  • 17.06.21
Blaulicht
Der 21-jährige Beifahrer in einem Streifenwagen der Polizei wurde leicht verletzt. Sein 22-jähriger Kollege hatte die Kontrolle über den Wagen verloren und löste den Unfall aus (Symbolfoto).

Verkehrsunfall mit beteiligtem Streifenwagen in Kemminghausen
21-jähriger Polizist leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall mit einem beteiligtem Streifenwagen am gestrigen Mittwochabend (19.5.) gegen 19.35 Uhr im Bereich Kemminghauser/Walther-Kohlmann-Straße ist ein Polizist leicht verletzt worden. Vier Autos waren beteiligt. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte ein 22-jähriger Polizeibeamter von der Walther-Kohlmann-Straße nach rechts in die Kemminghauser Straße abbiegen. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er dabei die Kontrolle über das Fahrzeug. Er fuhr über zwei Verkehrsinseln und...

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.21
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei informierte heute (10.5.) über den Unfall, bei dem gestern Abend (9.5.) eine Fünfjährige in Derne schwer verletzt wurde.

Auf der Straße Woldenmey in Derne gegen Auto gelaufen
Fünfjähriges Mädchen bei Unfall schwer verletzt

Ein fünfjähriges Mädchen ist am gestrigen Sonntagabend (9.5.) gegen 18.25 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Derne schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge war ein 54-Jähriger aus Dortmund mit seinem VW auf der Straße Woldenmey in Richtung Südwesten unterwegs. Etwa in Höhe der Einmündung zum Herbrechterweg lief die junge Dortmunderin plötzlich vor einem geparkten Auto auf die Fahrbahn - und gegen das Heck des VW. Bei dem Aufprall wurde das Kind schwer verletzt. Ein...

  • Dortmund-Nord
  • 10.05.21
Blaulicht
Die Polizei beschlagnahmte den Wagen und den Führerschein des Rasers (Symbolbild).

Zwei Frauen aus dem Münsterland bei Verkehrsunfall in Eving verletzt
Polizei beschlagnahmt Auto und Führerschein eines mutmaßlichen Rasers

Ein Raser hat am Sonntag (18.4.) gegen 0.20 Uhr auf der Evinger Straße in Eving offenbar einen Verkehrsunfall verursacht. Zwei Frauen haben sich dabei leicht verletzt. Polizeibeamte beschlagnahmten noch am Unfallort Auto und Führerschein des mutmaßlichen Unfallverursachers. Der 23-jährige Mercedesfahrer aus Dortmund war Augenzeugen bereits im Bereich Evinger/Dammstraße mit überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen. Außerdem überquerte er hier den Kreuzungsbereich trotz Rotlicht zeigender Ampel....

  • Dortmund-Nord
  • 19.04.21
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei warnt wegen der bei einem Unfall beschädigten Ampelanlage an der Einmündung B54/B236 vor Verkehrsbehinderungen (Symbolbild).

Auf der B 54 an der Stadtgrenze nördlich von Brechten
Verkehrsunfall sorgt für mehrtägigen Ausfall der Ampelanlage an der B 236-Einmündung

Ein Unfall, der sich am gestrigen Dienstagmorgen (2.2.) auf der Bundesstraße B 54, der Evinger Straße, an der Stadtgrenze zu Lünen nördlich von Brechten ereignet hat, dürfte für einen mehrtägigem Ausfall der Ampelanlage an der Einmündung der B 236 sorgen. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Dies hat die Polizei heute Morgen (3.2.) mitgeteilt. Statt beim Gelblicht einer Ampel zu bremsen, beschleunigte ein 21-jähriger VW-Fahrer am Dienstag gegen 8 Uhr laut Zeugenaussagen seinen Pkw und fuhr...

  • Dortmund-Nord
  • 03.02.21
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei ermittelt noch zur Identität des flüchtigen Mercedes-Fahrers (Symbolbild).

Flucht vor der Polizei mit bis zu 200 km/h endet nach Verkehrsunfall am Scharfen Eck in Brechten
Flüchtiger Fahrer stellt schwarzen Mercedes aus Lünen am Rauhen Kamp ab

Mit bis zu 200 km/h flüchtete ein derzeit unbekannter Mercedes-Fahrer in der Nacht zu Sonntag (6.12.) vor der Polizei. Die Flucht begann in der Innenstadtund endete nach einem Unfall am "Scharfen Eck", im Kreisverkehr, in Brechten. Die Ermittlungen zur Identität des Fahrer laufen. Um 3.35 Uhr beobachtete ein Streifenteam der Polizei den schwarzen Mercedes aus Lünen in der Dortmunder Innenstadt an der Ecke Schwanenwall/Brüderweg. Dort stand der Fahrer bei Rotlicht vor einer Ampel. Er startete,...

  • Dortmund-Nord
  • 07.12.20
Blaulicht
Laut Polizeimitteilung wurde die 14-Jährige schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt (Symbolbild).

14-Jährige von Lkw angefahren und schwer verletzt auf der Flughafenstraße in Scharnhorst
AKTUALISIERUNG: Polizei hofft auf Zeugenhinweise, ob die Ampel Grün- oder Rotlicht gezeigt hat

AKTUALISIERUNG: Hat die Fußgängerampel auf der Flughafenstraße an der Droote-Einmündung Grün- oder Rotlicht für die junge Dortmunderin gezeigt? Die Polizei sucht jetzt Zeugen, um speziell diese Frage zu klären, nachdem am Montag (23.11.) eine 14-jährige Dortmunderin dort beim Überqueren des Fußgänger-Überweges in Scharnhorst vom Lkw eines 61-jährigen Dortmunders erfasst und schwer verletzt worden war. Hinweise nimmt die Polizeiwache Scharnhost unter Tel. 0231/132-3621 entgegen. Ursprüngliche...

  • Dortmund-Nord
  • 24.11.20
Blaulicht
Die Polizei auf der Wache Scharnhorst nimmt Hinweise entgegen (Symbolfoto).

Polizei hofft auf Zeugenhinweise nach Unfallflucht auf dem Sattelweg in Kirchderne
Roller rutscht in geparkten Pkw

Nach einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Dienstag (17.11.) in Kirchderne ereignet hat, fahndet die Polizei seit heute (20.11.) nach einem flüchtigen Rollerfahrer - und sucht weitere Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein mit zwei Personen besetzter Roller gegen 19.30 Uhr auf dem Sattelweg in Richtung Osten unterwegs. Aus bislangungeklärter Ursache verlor der Fahrer offensichtlich die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. Der Roller rutschte über die Fahrbahn und stieß in Höhe...

  • Dortmund-Nord
  • 20.11.20
Vereine + Ehrenamt

DJK Eintracht Scharnhorst
Trauer um Pfarrer i.R. Franz-Günther Wachtmeister

Die DJK Eintracht Scharnhorst trauert um Pfarrer im Ruhestand Franz-Günther Wachtmeister, der am 10.11. völlig unerwartet an den Folgen eines Verkehrsunfalls verstarb. Er war von 1983 bis 1996 Geistlicher Beirat des Vereins und gehörte in dieser Funktion auch dem Vorstand an. "Die Belange des Vereins lagen ihm sehr am Herzen. Seine ausgleichende ruhige und gesellige Art werden wir in guter Erinnerung behalten", so DJK-Vorsitzender Jürgen Schlüter.

  • Dortmund-Nord
  • 17.11.20
Blaulicht
Die Polizei stellte den Führerschein des Unfallfahrers sicher (Symbolbild).

Autofahrer verletzt sich bei Alleinunfall auf der Mansfeldstraße in Scharnhorst
Offenbar Alkohol und Drogen im Spiel

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag (6.11.) gegen 16.25 Uhr inScharnhorst ist ein Autofahrer verletzt worden. Offenbar waren bei dem Unfall Alkohol und Drogen im Spiel. Dies teilte die Polizei am heutigen Sonntag (8.11.) mit. Ersten Erkenntnissen zufolge war der 33-jährige Dortmunder mitseinem Auto auf der Mansfeldstraße in Richtung Norden unterwegs. In Höhe des Baukamps kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Brückengeländer. Während der...

  • Dortmund-Nord
  • 08.11.20
Blaulicht
Die Einsatzstelle an der Schafstallstraße in Lanstrop, wo ein Bus der Linie 423 nach einem medizinischen Notfall, den der Busfahrer erlitten hatte, erst einen Gartenzaun durchbrach und dann gegen die Wand eines Hauses am Drechslerweg gefahren war.

AKTUALISIERUNG: Busfahrer schwer, 13-jähriger weiblicher Fahrgast leicht verletzt
Linienbus fährt in Lanstrop nach medizinischem Notfall gegen Hauswand

Ein Bus der Linie 423 von DSW21 hat am Mittwoch (7.10.) in Lanstrop einen Gartenzaun durchbrochen und kam vor einer Hauswand eines Hauses am Drechslerweg zum Stehen. Der Busfahrer sowie ein junger weiblicher Fahrgast wurden verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Bus laut Polizei gegen 13.30 Uhr auf der Alekestraße in Richtung Norden unterwegs. Aufgrund eines medizinischen Notfalls verlor der 44-jährige Fahrer aus Dortmund offenbar die Kontrolle über seinen Bus und rollte über die...

  • Dortmund-Nord
  • 07.10.20
Blaulicht
Laut Polizei war der junge Mann aus Bergkamen mit einem BMW mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und prallte auf der Derner Straße in Kirchderne gegen eine Mauer (Symbolbild).

BMW fährt mit überhöhtem Tempo gegen Mauer // 36.000 Euro Schaden
Anwohner der Derner Straße in Kirchderne sichern Unfallstelle

In vier kurzen Sätzen lässt sich der Hergang eines Unfalls beschreiben, der sich in der Nacht auf Samstag (12.9.) gegen 2.20 Uhr auf der Derner Straße in Kirchderne ereignet hat: Alkohol getrunken, gegen Mauer gefahren, Rad verloren, Achse gebrochen. Anwohner hatten einen lauten Knall bemerkt. Als sie auf die Straße liefen, erblickten sie einen stark beschädigten BMW, der gegen eine Mauer gefahren war. Sogleich sicherten die Anwohner die Unfallstelle ab. Fahrer des BMW war ein 24-jähriger...

  • Dortmund-Nord
  • 14.09.20
Blaulicht
Die Feuerwehr wurde zum Unfalleinsatz in die Westererbenstraße gerufen (Symbolbild).

Frontalzusammenstoß auf der Westererbenstraße in Lindenhorst
Vier Verletzte vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht

Am Freitagnachmittag (7.8.) gegen 17 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall an der Westererbenstraße in Lindenhorst gerufen. Zwei Pkw waren dort aus bislang ungeklärter Ursache in einer Kurve frontal zusammengestoßen. Insgesamt waren fünf Personen - darunter drei Kinder - und ein Hund in einem der Pkw an dem Verkehrsunfall beteiligt. Alle Pkw-Insassen konnten ohne schweres Gerät befreit werden bzw. konnten sie sich selber aus den Pkw befreien und wurden dem Rettungsdienst übergeben,...

  • Dortmund-Nord
  • 08.08.20
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 26.000 Euro.

Kreuzung Kemminghauser/Walther-Kohlmann-Straße
Zwei Verletzte bei Auffahrunfall am Rande Kirchdernes

Bei einem Verkehrsunfall am Montag (27.7.) im Kreuzungsbereich Kemminghauser Straße/Walther-Kohlmann-Straße sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Fünf Autos waren an dem Auffahrunfall am Rande Kirchdernes beteiligt.Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 26.000 Euro. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 70-jähriger Dortmunder gegen 16 Uhr mit seinem Auto auf der Kemminghauser Straße in Richtung Südosten unterwegs. In Höheder Walther-Kohlmann-Straße erkannte er offenbar zu...

  • Dortmund-Nord
  • 28.07.20
Blaulicht
Symbolbild.

Rote Ampel an der Einmündung Derner/Osterfeldstraße übersehen
Drei Verletzte und 11.500 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall in Eving

Am Mittwochnachmittag (19.2.) sind bei einem Verkehrsunfall in Eving im Einmündungsbereich Derner/Osterfeldstraße drei Personen leicht verletzt worden. An zwei Autos entstand Sachschaden. Eine 22-jährige Dortmunderin fuhr um 15.51 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Derner Straße in Richtung Innenstadt. Laut Zeugen übersah sie an der Einmündung zur Osterfeldstraße die rote Ampel. Dadurch prallte sie frontal in die Beifahrerseite des Mini Coopers eines 51-jährigen Dortmunders, der nach links in die...

  • Dortmund-Nord
  • 20.02.20
Blaulicht
Symbolbild.

Auffahrunfall auf Walther-Kohlmann-Straße Derne
Fünf leicht Verletzte

In der Nacht auf Sonntag (15.12.) kam es auf der Walther-Kohlmann-Straße in Höhe der B236n-Anschlussstelle Derne zu einem Verkehrsunfall mit fünf leicht verletzten Personen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 35.000 Euro. Gegen 0.30 Uhr befuhr eine 41-Jährige aus Herford die Walther-Kohlmann-Straße in Fahrtrichtung Norden. Aus derzeit noch unbekannter Ursache übersah sie an der Rotlicht zeigenden Ampel in Höhe der Anschlussstelle Derne das wartende Auto eines 56-Jährigen aus Everswinkel. In...

  • Dortmund-Nord
  • 16.12.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Führerschein beschlagnahmt
49-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall in Hostedde schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag (7.11.) in Hostedde erlitt ein 49-jähriger Autofahrer schwere Verletzungen. Der Sachschaden liegt geschätzt bei 20.000 Euro. Nach übereinstimmenden Zeugenaussagen prallte der Fahrer gegen 16.15 Uhr in der Straße In der Liethe mit seinem Ford zunächst gegen einen geparkten Pkw. Auf der wenige Meter entfernten Flughafenstraße stieß er mit einem Linienbus zusammen und prallte dann gegen eine Hauswand. Der 53-jährige Busfahrer konnte nicht mehr...

  • Dortmund-Nord
  • 08.11.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Kurler/Greveler Straße
58-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Dienstag (22.10.) gegen 14.45 Uhr im Einmündungsbereich Kurler/Greveler Straße in Kurl ist ein 58-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war eine 54-jährige Dortmunderin mit ihrem Auto auf der Kurler Straße in Richtung Süden unterwegs. In Höhe der Greveler Straße hielt sie zunächst dort am Stoppschild. Als sie weiterfuhr, kollidierte ihr Wagen aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Roller eines 58-Jährigen aus Dortmund....

  • Dortmund-Ost
  • 23.10.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Auf der Evinger Straße kurz vor dem Ortsausgang
Bei Auffahrunfall im Brechtener Norden ein Mann schwer, eine Frau leicht verletzt

Bei einem Auffahrunfall auf der Evinger Straße im Brechtener Norden kurz vor dem Ortsausgang sind am Mittwoch (16.10.) gegen 17.30 Uhr zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Ein 55-jähriger Dortmunder, der in Höhe des Hauses Nummer 725 nach links abbiegen wollte, bremste dazu verkehrsbedingt ab. Ein hinter ihm fahrender 53-jähriger Dortmunder bemerkte dies wohl zu spät und fuhr mit seinem Auto auf. Beim Unfall wurden der 53-Jährige schwer und die 54-jährige Beifahrerin des...

  • Dortmund-Nord
  • 17.10.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Evinger Straße: 33-jährige Jeep-Fahrerin soll Drogen konsumiert haben
Führerschein nach Unfall in Eving sichergestellt

Nach einem Verkehrsunfall am heutigen Dienstag (14.10.) in Eving ermittelt die Polizei gegen eine 33-jährige Autofahrerin. Sie ist nicht nur die mutmaßliche Unfallverursacherin, sondern steht auch unter dem Verdacht, unter dem Einfluss von Drogen am Steuer gesessen zu haben. Um 13.23 Uhr wartete die Fahrerin in ihrem Geländewagen auf der rechten Spur der Evinger Straße vor einer roten Ampel, um nach rechts auf die Bergstraße abzubiegen. Nach eigenen Angaben entschied sie sich spontan, nach...

  • Dortmund-Nord
  • 15.10.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Traktor und VW Polo stoßen in Brechten zusammen
21-Jähriger aus Lünen schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Dortmund-Brechten ist am Montag (16.9.) ein 21-jähriger VW-Fahrer aus Lünen schwer verletzt worden. Der junge Mann fuhr mit seinem Polo um 8.30 Uhr über die Straße Wulfskamp auf eine Kreuzung zu. Zeitgleich näherte sich ein Trecker-Fahrer über die Straße Wiedbusch dieser Kreuzung, an der Rechts vor Links gilt. Aus unbekanntem Grund übersah der Traktor-Fahrer, der ebenfalls aus Lünen stammt und ebenfalls 21 Jahre alt ist, den Kleinwagen. Beide Fahrzeuge stießen auf...

  • Dortmund-Nord
  • 17.09.19
Blaulicht
Symbolfoto.

10.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall auf der Derner Straße
Drei Beteiligte leicht verletzt - darunter ein einjähriges Kleinkind

Bei einem Verkehrsunfall auf der Derner Straße sind am Dienstagnachmittag (30.7.) drei Personen leicht verletzt worden. Gegen 15.20 Uhr befuhr eine 38-jährige Pkw-Fahrerin aus Hamm die Walther-Kohlmann-Straße in südliche Fahrtrichtung. Sie beabsichtigte offenbar, von dort auf die Derner Straße in Fahrtrichtung Osten abzubiegen. Bei Grünlicht setzte sie demnach ihre Fahrt in den Einmündungsbereich an der Ortsgrenze Eving/Kirchderne fort. Ein 49-jähriger Mann aus Marl, der die Derner Straße mit...

  • Dortmund-Nord
  • 31.07.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Radfahrerin verletzt im Derner Kreisverkehr
Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht eines hellen SUV mit Dortmunder Kennzeichen

Im Kreisverkehr Derner Straße/Gneisenauallee in Derne ist es am Samstagnachmittag (21.7.) zu einer Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht gekommen. Dabei wurde eine 57-jährige Radfahrerin aus Bergkamen leicht verletzt. Die Frau befuhr gegen 13.50 Uhr den Radweg innerhalb des Kreisels von Norden nach Osten. In Höhe der Ausfahrt zur Gneisenauallee übersah ein Pkw-Fahrer die Fahrradfahrerin aus ungeklärter Ursache. Es kam zu einer Berührung zwischen dem Pkw und der 57-Jährigen, die dadurch...

  • Dortmund-Nord
  • 22.07.19
Blaulicht
Symbolfoto.

An der Kümper Heide in Derne
"Hummel" und Temba spüren Unfallflüchtigen in Maisfeld auf

Polizei-Diensthündin Temba und die Hubschrauber-Besatzung der "Hummel" haben am Samstagabend (29.6.) gemeinsam einen Unfallflüchtigen in einem Maisfeld an der Kümper Heide in Derne aufgespürt, so dass dieser anschließend festgenommen werden konnte. Um kurz nach 20 Uhr meldeten Zeugen der Polizei einen Unfall im Autobahnkreuz Dortmund-Nordost. Ihren Angaben zufolge soll der Fahrer eines silbernen BMW, im Bereich der Tangente von der B236 auf die A2 in Fahrtrichtung Hannover fahrend, die...

  • Dortmund-Nord
  • 01.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.