Alles zum Thema Video-Überwachung

Beiträge zum Thema Video-Überwachung

Politik
 Sicherer machen will die Polizei die Münsterstraße in der Nordstadt auch mit Kameras, neben Maßnahmen wie verstärkter Präsenz und Großkontrollen.
2 Bilder

Pläne für Münsterstraße und Dorstfeld
Video-Überwachung

Auf dem Platz vor der St. Joseph Kirche plant die Polizei die Installation von Videokameras. Wie die Brückstraße und der Platz von Leeds soll auch die  Münsterstraße zur Abschreckung und Aufklärung von Straftaten überwacht werden. Während Grüne und Linke & Piraten meinen, dass Videokameras nicht automatisch mehr Sicherheitin der Nordstadt  bieten begrüßt die CDU die Pläne. Nun hat Polizeipräsident Gregor Lange auch eine Arbeitsgruppe im Präsidium damit beauftragt, ein Konzept für eine...

  • Dortmund-City
  • 10.03.19
Politik
Das Grugabad in friedlicher Winterdämmerung
2 Bilder

Sexuelle Übergriffe im Grugabad - Geeignete Sicherheitsmaßnahmen sorgfältig prüfen

Angesichts der öffentlichen Überlegungen der Stadtspitze zur Einführung einer Video-Überwachung im Gruga-Bad spricht sich die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Hiltrud Schmutzler-Jäger,eher für mehr Personal und damit für mehr Präsenz von geschulten Sicherheitskräften aus: „Dass die Stadt für die Sicherheit aller Badegäste verantwortlich ist und diese auch durch ausreichendes und entsprechend geschultes Personal zu gewährleisten hat, ist aus unserer Sicht eine Selbstverständlichkeit. Sollten...

  • Essen-Nord
  • 01.09.16
Politik

BAL: Personalaufstockung Polizei statt Videoüberwachung

Die BAL - Bürgerlich Alternative Liste im Rat der Stadt Essen - sieht die Planung einer Videoüberwachung im öffentlichen Essener Raum kritisch, und fordert statt dessen eine deutlich erkennbare Aufstockung der Zahl der Polizistinnen und Polizisten. "Eine Videoüberwachung macht nur Sinn, wenn die Kameraaufnahmen tatsächlich fortlaufend und in Echtzeit von geschultem Personal gesichtet und bei Auffälligkeiten Polizeikräfte unverzüglich zum Ort des Vorfalls geschickt werden," betont...

  • Essen-Werden
  • 01.03.16
  •  1
  •  1
Politik

Video-Überwachung von Kriminalitätsschwerpunkten

Heinberg: Wir wollen wissen, welche Straßen und Plätze in Gelsenkirchen auf der Liste des NRW-Innenministerium sind! Mehr Transparenz in Sachen lokaler Sicherheit fordert die CDU-Ratsfraktion von der Polizei und der Stadtverwaltung in Gelsenkirchen. Hintergrund: in der Berichterstattung der WAZ vom 01.03.16 taucht auch die Stadt Gelsenkirchen als möglicher Ort für eine ausgeweitete Video-Überwachung auf einer Liste des NRW-Innenministeriums auf. Wolfgang Heinberg, Vorsitzender der...

  • Gelsenkirchen
  • 01.03.16
Überregionales
Da waren‘s nur noch vierzehn. Zwei Kamerun-Schafe weniger zählt die Herde im Gysenberg-Tierpark.  

Ein tragendes Muttertier und ein nicht einmal ein Jahr altes Jungtier sind verschwunden. Dass man beide wiederfindet, mag niemand glauben. Zu nah ist noch die Erinnerung an das Schaf im Eickeler Mini-Zoo, das gleich an Ort und Stelle geschlachtet worden war.    Fotos: Erler
2 Bilder

Tatort Gysenberg-Tierpark / Wer hat die beiden Schafe gestohlen?

Es sind friedliche Gesellen, die Kamerunschafe im Gysenberg-Tierpark und genau wie die Ziegen und die anderen tierischen Mitbewohner des Streichel-Bauernhofs, die Lieblinge der Kinder. Seit der letzten Woche fehlen zwei Schafe, sind nachts aus ihrem Stall geholt worden. Bekannt gemacht wurde der Diebstahl erst jetzt, nach dem die Stadt Anzeige bei der Polizei erstattet hat. „Die Tiere müssen in der Nacht von 14. auf den 15. Januar entwendet worden sein“, sagt Polizeisprecher Volker Schütte,...

  • Herne
  • 25.01.13