Weeze

Beiträge zum Thema Weeze

Vereine + Ehrenamt
Seit einigen Jahren nutzt der Arbeitskreis Weezer Heimatgeschichte die ehemaligen Schaufenster ihres Mitglieds Carola Hermsen an der Roggenstraße, um dort Ausstellungen für die Weezer Bürger einzurichten.
3 Bilder

Ausstellung für Weezer Bürger
Schaufenster statt Königsvogelschießen

Kein König, kein Sent-Jans-Tag an der Königsresidenz, kein Königsgalaball, aber ein wunderschön gestaltetes Schaufenster! Weeze. Seit einigen Jahren nutzt der Arbeitskreis Weezer Heimatgeschichte die ehemaligen Schaufenster ihres Mitglieds Carola Hermsen an der Roggenstraße, um dort Ausstellungen für die Weezer Bürger einzurichten. Da das Vereinsleben in Weeze aufgrund der Corona-Pandemie fast ganz eingestellt werden musste, hat der Arbeitskreis Vereinen die Gelegenheit gegeben, sich dort zu...

  • Weeze
  • 22.06.21
LK-Gemeinschaft
Anna Wellnitz und Torsten Quinkenstein (Stiftung Rheinische Kulturlandschaft), Georg Koenen (Bürgermeister der Gemeinde Weeze), Stefan Koenen (Vertreter der Ortsbauernschaft Weeze und Wemb), Arnold Schmitz (Landwirt aus Weeze) und Melanie van de Flierdt (Artenschutzbeauftragte der Gemeinde Weeze) bewundern den Blühstreifen.
3 Bilder

Gemeinsam für mehr Artenvielfalt
Mehrjährige Blühstreifen in der Gemeinde Weeze

Unter dem Leitspruch „Gemeinsam vielfältig engagiert“ trafen sich kürzlich am Feldrand Vertreter der Landwirtschaft, der Gemeinde Weeze und der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft um einen Blühstreifen als Ergebnis ihrer erfolgreichen Kooperation in Augenschein zu nehmen. Weeze. Der Grundstein der Kooperation wurde bereits im Herbst 2019 gelegt, als die ersten Blühstreifen ausgesät wurden und dann im vergangenen Frühjahr die Weezer Kulturlandschaft bunter machten. Durch die zahlreiche...

  • Weeze
  • 22.06.21
LK-Gemeinschaft
So sehen die Giftköder aus.

Es ist Vorsicht geboten
Giftköder in Wemb gefunden

Weeze-Wemb. Kürzlich wurden dem Ordnungsamt der Gemeinde Weeze ein Giftköder in Wemb im Bereich Brückerhöfe/An der Beek gemeldet. Beim weiteren Absuchen des Gebietes wurden weitere Köder gefunden. Die zuständige Polizeidienststelle wurde informiert. Es wird darum gebeten, wachsam zu sein! Sollten bei Kindern oder Tieren Anzeichen einer Vergiftung auftreten, bitte direkt den Arzt oder Tierarzt aufsuchen. Weitere Funde bzw. Hinweise sollten bitte dem Ordnungsamt der Gemeinde Weeze unter Tel....

  • Weeze
  • 21.06.21
LK-Gemeinschaft
Die Boxteler Bahn-Radstrecke ist Teil des Weges.

Endlich wieder ab Weeze...
Geführte Radtour des ADFC um den Hochwald

Am 26. Juni geht es endlich wieder los: um 14 Uhr startet ab Marktcafé Reuters, Wasserstraße 33, eine vom ADFC geführte Radtour. Weeze. Mit 53 Kilometern in Richtung Nord/Nordosten geht es zunächst auf der Boxteler Bahn-Radstrecke und dann in einem großen Bogen um den Hochwald herum wieder zurück nach Weeze. (Und die gefahrenen Kilometer können direkt für das „Stadtradeln“ angerechnet werden) Pause gemacht wird nur in Außengastronomie (Pier5, Hufscher Henn), sodass die Hygiene-Regeln A-H-A...

  • Weeze
  • 17.06.21
LK-Gemeinschaft
Der neue Radweg wird genau unter die Lupe genommen.
3 Bilder

Vom „Klever Tor“ bis zum „Heeser Gut"
Eröffnung des Fahrradweges in Weeze

Kürzlich wurde der neue Fahrradweg rund um den Airport Weeze eröffnet. Der dreieinhalb Kilometer lange Fahrradweg führt entlang einer von Natur geprägten Landschaft, umgeben von Rindern, Füchsen und Kiesausgrabungen. Weeze. Bei der Eröffnung waren Georg Koenen, der Bürgermeister der Gemeinde Weeze, Peter Siemes, Betriebsleiter der Firma Siemes Sand- und Kiesbaggerei GmbH & Co. KG, Franz-Josef Stenmans von der Firma Hülskens GmbH, Robert Erretkamps, Leiter des Bauhofes der Gemeinde Weeze, Herr...

  • Weeze
  • 17.06.21
Blaulicht

24-Jährige überschlug sich nach Vollbremsung
Zum Glück nur leicht verletzt

Einen Schutzengel hatte eine junge Frau, die sich am Dienstag mit ihrem Auto in Weeze überschlagen hatte:  Mit leichten Verletzungen konnte die 24-Jährige aus Kevelaer ihr Auto verlassen. Die junge Frau war gegen 17 Uhr auf der Kervenheimer Straße in Richtung Kervenheim unterwegs, als sie hinter einer Kurve zwei Radfahrer am rechten Fahrbahnrand wahrnahm. Da aufgrund eines entgegenkommenden LKW nicht genügend Platz blieb, um die Radfahrer zu überholen, bremste die 24-Jährige stark ab. Dabei kam...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.06.21
LK-Gemeinschaft
Der geplante Naturschaugarten steigert die Attraktivität des Parks.

Neuer Naturschaugarten für Artenvielfalt
45.000 Euro für den Tierpark Weeze

Der Tierpark Weeze plant, einen Naturschaugarten mit mehreren Themenschwerpunkten anzulegen. Diese Schwerpunkte umfassen den Insektenschutz, Bodenschutz, Ressourcenschutz sowie den Schutz des Kleinklimas. Der Bund fördert das Vorhaben nun mit 45.000 Euro. Weeze. Der Garten wird aus heimischen Bäumen, Sträuchern und Blühpflanzen sowie Gemüsebeeten und Totholzelementen zur Steigerung der heimischen Artenvielfalt bestehen. Das Vorhaben beinhaltet darüber hinaus klimarelevante Aspekte durch eine...

  • Weeze
  • 10.06.21
LK-Gemeinschaft

Sperrung am 14. und 15. Juni
Baumaßnahme auf dem Biberweg in Weeze

Weeze. Die Firma Hoch und Tiefbau Quick wird am 14. und 15. Juni ab der Höhe des Biberweges 4 bis hin zur Gocher Straße die Fahrbahndecke erneuern. Für die Bauzeit wird eine Umleitung über die Iltisgasse, den Grafscherweg und die Gocher Straße ausgeschildert sein. Der Poller an der Iltisgasse wird für die Umleitung entfernt.

  • Weeze
  • 09.06.21
Kultur
Ein Blick ins Atelier von Bettina Hachmann.
2 Bilder

22 Ausstellungsorte bei der diesjährigen "Landpartie am Niederrhein"
Kunst mit dem Rad entdecken in Weeze

Im Juni laden 22 Ausstellungsorte und weit über 100 Aussteller ein zur sechsten "Landpartie am Niederrhein". Erstmals soll die Veranstaltung an drei Wochenenden stattfinden. Jedoch ist bis zur Drucklegung dieses Magazins überhaupt noch nicht sicher, was tatsächlich stattfinden kann. „Wir haben uns vorgenommen so viel Kunst- und Kulturgenuss möglich zu machen wie es eben geht,“ erklären die Initiatorinnen der Veranstaltung, Anne van Rennings und Raphaele Feldbrügge vom Verein "wirKsam". Sie...

  • Weeze
  • 04.06.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Gerade in diesen Zeiten ist ein gutes nachbarschaftliches Miteinander wichtig.
2 Bilder

Weeze sagt Danke
Der "Tag der Nachbarn" war ein voller Erfolg

Am 28. Mai wurde der Tag der Nachbarn gefeiert– die Aktion war ein voller Erfolg! Der Tag der Nachbarn ist eine jährliche Initiative der nebenan.de Stiftung zur Stärkung des nachbarschaftlichen Miteinanders. Weeze. Nicht zuletzt seit der Pandemie weiß man, dass gute Nachbarn sehr viel wert sind, dass es sich mit ihnen leichter lebt und sie dabei helfen können, das Leben bunter und einfacher zu gestalten. Und auch grenzüberschreitend ist eine gute Nachbarschaft wichtig, wie das...

  • Weeze
  • 31.05.21
Politik
Bürgermeister Georg Koenen, Hermann Quinders (stv. Verbandvorsteher Wasser- und Bodenverbandes), Michaela Marliani-Sieben (Leiterin Geschäftsstelle) und Norbert Tombergs (Verbandsvorsteher Wasser- und Bodenverband).

Zu Besuch beim Bürgermeister
„Baaler Bruch“ im Austausch mit Georg Koenen

Kürzlich waren Vorstand und Geschäftsführerin des Wasser- und Bodenverbandes „Baaler Bruch“ zu Besuch beim Weezer Bürgermeister Georg Koenen. Weeze. In einem gemeinsamen Termin sprachen sie mit dem Fachbereichsleiter des Bauamtes Weeze, Wilhelm Moll-Tönnesen, über Themen wie den Hochwasserschutz, die Unterhaltung der verbandseigenen Gewässer und Wirtschaftswege in Weeze, die Thematik der Entwässerung von Neubaugebieten und über den zukünftigen Umgang mit Starkregenereignissen.

  • Weeze
  • 31.05.21
Blaulicht

36-jähriger Weezer verletzte sich bei Unfall in Kessel schwer
Zwei Radfahrer stießen zusammen

Goch.  Am Dienstagnachmittag kam es an der Driesbergstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrradfahrern. Beide Radfahrer, ein 52-jähriger Kalkarer und ein 36-jähriger Mann aus Weeze, waren gemeinsam unterwegs und fuhren versetzt hintereinander auf dem Radweg der Driesbergstraße in Fahrtrichtung Hassum. Auf Höhe einer Einmündung bog der vorne fahrende 52-Jährige nach links ab, was für den 36-Jährigen scheinbar überraschend kam. Der Weezer vollzog eine Vollbremsung. Bei dem anschließenden...

  • Gocher Wochenblatt
  • 19.05.21
Politik
Eine Umwidmung der Alten Bahn zur „Fahrradstraße“ (mit Nutzung durch die wenigen Anlieger sowie den landwirtschaftlichen Verkehr) wäre der nächste logische Schritt.
2 Bilder

Nur ein erster Schritt
ADFC zu Kendelweg-Radspur - Umwidmung erwünscht

Eine Spur des Wirtschaftsweges „Kendel“ am nordwestlichen Ortsrandgebiet soll für die Radfahrer abgetrennt werden, so lautet der Beschluss im Weezer Bau- und Mobilitätsausschuss vom 27. April. Ein guter, aber nur erster Schritt, findet Rositta Moch vom ADFC in Weeze, denn der Kendelweg ist Teil einer wichtigen Wegeverbindung am nordwestlichen Ortsrand zur „Alten Bahn“.  Weeze. Dieser, ursprünglich als Wirtschaftsweg für die Landwirtschaft angelegte, etwa drei Meter breite Asphaltweg dient...

  • Weeze
  • 11.05.21
Blaulicht

Weezer fiel einer Polizeistreife auf, als er bei Rot über die Ampel fuhr
Angetrunken und ohne Führerschein gefahren

Ein 46-jähriger Mann aus Weeze fiel am Montag gegen 23.55 Uhr ins Visier der Beamten, als er vom Willy-Brandt-Ring über die Rotlicht zeigende Ampel über die Kevelaerer Straße (B 9) fuhr und auf dem Tankstellengelände hielt. Während der Polizeikontrolle fiel den Beamten der Alkoholgeruch in der Atemluft auf und das der 46-Jähriger keinen Führerschein vorweisen konnte. Der Weezer wurde mit zur Polizeiwache genommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen und eine Strafanzeige gefertigt wurde. Der Halter...

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.05.21
Politik

Trauer nach dem Tod des Prinzgemahls der britischen Queen
Auch in Weeze erinnert man sich an Prinz Philip

Die ganze Welt trauert mit dem britischen Königshaus, seitdem bekannt wurde, dass Prinz Philip, der Ehemann von Queen Elizabeth II. und Herzog von Edinburgh, im Alter von 99 Jahren verstorben war. Steve Freienstein, der für das Gocher Wochenblatt fotografiert, erinnerte sich in besonderer Weise an Prinz Philip. Der Prinzgemahl  war nämlich mehrfach in Weeze, zum letzten Mal vor 12 Jahren.  Dreimal besuchte Prinz Philip die britische Luftwaffenbasis RAF Laarbruch, 2009 landete sein Privatjet auf...

  • Gocher Wochenblatt
  • 13.04.21
  • 2
Politik
Khalid Rashid von der Gemeinde Weeze möchte gemeinsam mit den Partnerkommunen auf die schöne Natur in der Projektregion aufmerksam machen. Für die Bürger gibt es daher als kleines Geschenk bunte Samentütchen.

10.000 Samentütchen "Feldblumenmischung" als Give-Aways
Blühende Natur für den eigenen Garten

Das grenzüberschreitende Projekt "Dynamic Borders" setzt sich seit vier Jahren mit den Themen „Agrifood“, „Praktikumsvermittlung“ und „Tourismus“ auseinander und bemüht sich, die Projektregion nach innen und außen zu vermarkten. Den Partnerkommunen liegt sehr viel daran, die Stärken der Region dies- und jenseits der Grenze darzustellen. Weeze. Zu diesem Zweck haben die Partner aus Bergen, Boxmeer, Cuijk, Gennep, Goch und Weeze nun 10.000 bedruckte Samentütchen mit einer Feldblumenmischung...

  • Weeze
  • 26.03.21
  • 1
Politik
Steckt die Verkehrswende Richtung Rad im Stau? Foto: Steve
2 Bilder

ADFC kritisiert unterdimensioniertes Radwegenetz
"Die Politik duckt sich weg!"

Der Bundesverband des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs kritisiert, dass das Radwegenetz trotz vieler Versprechen nach wie vor schlicht unterdimensioniert sei. Die Verkehrswende käme nicht aus den Startlöchern. Bevor in Goch irgendwann das Radverkehrskonzept an die Öffentlichkeit gelangt, hat das Gocher Wochenblatt mit dem Vorsitzenden des Kreisverbands im ADFC, Eckehard Lüdke, gesprochen.  VON FRANZ GEIB Kreis Kleve.  Das Fahrrad boomte im Corona-Jahr. Nie wurden mehr Fahrräder verkauft als...

  • Gocher Wochenblatt
  • 19.03.21
  • 1
Wirtschaft
Marvin Bause kauft gerne, auch mit Gutscheinen des Werberings, in Weeze ein.

Weezer „Stadtgutschein“
Gemeinsame Aktion unterstützt den lokalen Handel

Der lokale Handel leidet schon seit Jahren unter der starken Konkurrenz im Online-Handel. Eine Entwicklung, die durch die Corona-Krise auch hier in Weeze deutlich an Fahrt aufgenommen hat. Weeze. Die Weezer Geschäftswelt, die Politik und die Verwaltung sind sich einig: Die Einzelhändler müssen in der andauernden Coronakrise unterstützt werden! So hat der Vorsitzende des Weezer Werberings in Zusammenarbeit mit dem Büro für Kultur und Tourismus eine Aktion der „lokalen Verkaufsförderung“ ins...

  • Weeze
  • 09.03.21
Blaulicht

Neue Erkenntnisse zum schweren Verkehrsunfall am Sonntag in Weeze
Polizei sucht noch einen weiteren Unfallbeteiligten

Am Sonntagnachmittag berichteten wir im Lokalkompass von einem folgenschweren Verkehrsunfall in Weeze. Eine 49jährige Frau aus Geldern kam mit ihrem PKW BMW auf der L 486 im Bereich einer langgezogenen Linkskurve aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn und prallte anschließend gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der hinzugerufenen Feuerwehr mit schwerem Gerät geborgen werden. Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort wurde sie mit...

  • Gocher Wochenblatt
  • 03.03.21
Ratgeber
Die Über-80-Jährigen in Weeze können sich  online oder über eine kostenfreie Rufnummer der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein zur Impfung anmelden und werden von einer Weezer Gruppe hingefahren. Foto: Kreis Kleve/Jonas Niersmann

Gemeinde unterstützt Hilfe für 80-Jährige
Weezer Gruppe bringt Senioren zum Impfzentrum

WEEZE. In der Gemeinde Weeze werden weiterhin für über 80-jährige Bürger Fahrten zum Impfzentrum in Kalkar angeboten. Organisiert werden die Fahrten durch eine Weezer Gruppe, zu der auch die "Einkaufshelden" gehören. Wer dieses Angebot in Anspruch nehmen möchte, kann sich unter Tel. 0157/39598139 für den Service melden. Zuvor sollte die impfwillige Person geklärt haben, ob keine Person aus dem persönlichen Umfeld ein Fahrangebot machen kann. Ein bekanntes Weezer Gesicht, Hans Heinen, übernimmt...

  • Gocher Wochenblatt
  • 23.02.21
Blaulicht

Gocher wollte Stau ausweichen und kollidierte frontal mit einem anderen Gocher
Ein Unfall, der ganz böse hätte enden können

Weeze. Am Mittwochnachmittag kam es auf der Gocher Straße (B9) zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.  Ein 36-jähriger Gocher war mit seinem Toyota auf der Gocher Straße von Weeze kommend in Richtung Goch unterwegs. Vor ihm hatte sich ein Rückstau gebildet, den der 36-Jährige zu spät erkannte. Um nicht aufs Stauende aufzufahren wich er nach links aus. Hier kollidierte er schließlich frontal mit dem Peugeot eines 19-jährigen Gochers, der gemeinsam mit einem 18- und einem 16-jährigen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.02.21
Ratgeber

Ungewöhnliche Wetterlage wirft den Terminplan um
In Weeze wird die Müllentsorgung verschoben

Weeze. Aufgrund der ungewöhnlichen Wetterlage und der damit verbundenen Straßenverhältnisse in Weeze hat die im Auftrag der Gemeinde tätige Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co. KG einige Änderungen bei der Abfallbeseitigung und der Straßenreinigung für die nächsten Tage mit der Verwaltung abgestimmt: Die Abfuhr der grauen Restabfallbehälter am Donnerstag, 11. Februar, findet nicht statt; die Restabfallbehälter werden als Ersatztermin am Donnerstag, 18. Februar, geleert. Wegen der geänderten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 10.02.21
Politik

Sitzung des Bauausschusses in Weeze wird auf den 9. Februar verlegt
Das Tragen der FFP2-Maske ist für Zuschauer Pflicht

Die für Dienstag, 26. Januar, terminierte Sitzung des Ausschusses für Bau- und Mobilität der Gemeinde Weeze wird in Absprache zwischen Politik und Verwaltung verlegt.Die Ausschusssitzung findet nun am Dienstag, 9. Februar, um 18 Uhr im Bürgerhaus Weeze statt. Die Sitzung im Bürgerhaus Weeze wird unter den vorgegebenenSchutzvorkehrungen und besonderen Schutzmaßnahmen zu COVID-19 durchgeführt.  Aus organisatorischen Gründen werden interessierte Zuhörer und Zuhörerinnen  gebeten, ihre Teilnahme...

  • Gocher Wochenblatt
  • 22.01.21
Kultur
Simone Raymann, Eselstute Halma und Tierparkleiterin Marie-Christine Kuypers.
3 Bilder

Dank einer großzügigen Spende konnte das Tier angeschafft werden
Es gibt einen zotteligen Neuzugang im Tierpark Weeze

Auch wenn der Tierpark Weeze vorerst geschlossen ist, gibt es in dieser schwierigen Zeit Unterstützung von vielen Seiten. Die Stiftung „Jetzt Weeze“ hat dem Tierpark eine großzügige finanzielle Spende zukommen lassen. Außerdem gibt es einen neuen zotteligen Bewohner. Mit der Spende hat der Tierpark die Möglichkeit für wichtige Investitionen, die ohne diese finanzielle Unterstützung nicht möglich gewesen wären. Um die Haltung der Tiere im Tierpark zu verbessern und gleichzeitig Kosten für den...

  • Weeze
  • 08.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.