Welt-Aidstag

Beiträge zum Thema Welt-Aidstag

Vereine + Ehrenamt
Das Vorstandsteam (vor der Pandemie): (v.l.): Frank Brauckmann, Petra Heckmann, Ralf Terjung, Annika Appelkamp-Decker. Foto: AIDS-Initiative EN
2 Bilder

Corona-Pandemie wirft Maßnahmen gegen HIV/AIDS zurück
Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember

Auch wenn 2020 der Coronavirus die Welt beherrscht, gibt es noch andere Viren, die tödliche Verläufe mit sich bringen können. Einer von ihnen ist das HI-Virus. Der Welt-AIDS-Tag am Dienstag, 1. Dezember, will Solidarität mit Menschen mit HIV und AIDS fördern und Diskriminierung entgegenwirken. Er erinnert an die Menschen, die an den Folgen der Infektion verstorben sind. Und er ruft dazu auf, weltweit Zugang für alle zu Prävention und Versorgung zu schaffen.Gemeinsam mit dem Bundesverband, der...

  • Schwelm
  • 30.11.20
Ratgeber
Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag

Nur wer von HIV weiß, kann von den Vorteilen der Behandlung profitieren
Hinweise des Gesundheitsamtes des Kreises Kleve zum Welt-AIDS-Tag

Ein rechtzeitiger HIV-Test kann schwere Schäden am Immunsystem und den Ausbruch einer Aids-Erkrankung verhindern. Dies gilt auch während der aktuellen Corona-Pandemie. Das Gesundheitsamt des Kreises Kleve weist anlässlich des diesjährigen Welt-AIDS-Tages auf das bestehende Beratungs- und Testangebot zu HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Infektionen hin. Corona-bedingt wurden die Abläufe des Beratungs- und Testangebots angepasst. Deshalb ist vorab eine telefonische Kontaktaufnahme mit...

  • Kleve
  • 26.11.20
Kultur
Foto: Philipp Spiegel

Monheimer Kulturwerke laden in die Mack-Pyramide ein
Ausstellung zum Welt-Aids-Tag

Zum Welt-Aids-Tag werfen die Monheimer Kulturwerke mit dem Künstler Philipp Spiegel einen sehr individuellen Blick auf den Themenbereich HIV und Heterosexualität. Unter dem Titel „Better Sex? Die HIV-Diagnose und ihre Konsequenzen“ findet am Sonntag, 1. Dezember, um 16 Uhr eine Talkrunde in der Mack-Pyramide, Am Kieswerk 4, statt. Mit dabei sind: Philipp Spiegel (Künstler und Vortragender), Danja Burchard (Kuratorin) und Lisa Kestel (Moderation). Parallel wird de Ausstellung "Going viral" mit...

  • Monheim am Rhein
  • 30.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
Am Samstag gibt es bei Kamp die leckeren Berliner mit Guss und roter Schleife
5 Bilder

Welt-AIDS-Tag 2019
Stadtbäckerei Kamp bekennt Farbe

Was würden Sie zu einer HIV-positiven Bäckereifachverkäuferin sagen? Was zu dem Bäcker? Und? "Er muss backen können." Vielleicht fragen Sie ihn auch nach seiner Telefonnummer, wenn er nicht nur lecker backen kann, sondern eben so knackig aussieht. (Spaß).  Zu der Verkäuferin werden Sie wahrscheinlich sagen: "Zwei Roggenbrötchen bitte" - oder irgend etwas Ähnliches.  Außer am Samstag. Denn dieser Samstag ist der letzte vor dem Welt-AIDS-Tag am 01. Dezember.  Dann würden Sie - zumindest in der...

  • Hagen
  • 28.11.19
  • 3
  • 1
Ratgeber
Der SoliBär. Foto: Stadt Oberhausen

Ein Tag im Zeichen der Aufklärung
Welt-Aids-Tag am Samstag

HIV ist unter einer wirksamen Behandlung sexuell nicht übertragbar. Auf dieses wissenschaftliche Ergebnis der diesjährigen Internationalen AIDS-Konferenz in Amsterdam weisen das Gesundheitsamt der Stadt Oberhausen und die Aidshilfe Oberhausen im Vorfeld des Welt-Aids-Tages am Samstag, 1. Dezember, hin. Eine wirksame HIV-Therapie vermindert die Anzahl der Viren im Körper so stark, dass sie nicht mehr messbar sind. Sind die HI-Viren nicht mehr messbar, kann HIV auch beim Sex ohne Kondom nicht...

  • Oberhausen
  • 27.11.18
Ratgeber
Corinna Mörke, Schülerin des Berufskollegs Hattingen, ließ sich zur Multiplikatorin ausbilden und plant derzeit eine Aktion zum Welt-Aids-Tag an ihrer Schule.

Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag - Allein in NRW rund 18000 Betroffene

„Was macht ihr, wenn euer Stürmer HIV hat?“ – „Hoffentlich viele Tore!“ Mit diesem auf Plakaten zu lesenden Frage-Antwort-Spiel wirbt eine bundesweite Kampagne für „positiv zusammen leben“. Der Ennepe-Ruhr-Kreis schreibt dazu: Rund um den Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember regen auch im Ennepe-Ruhr-Kreis weitere Motive zum Nachdenken an. „Wie reagierst du, wenn die Erzieherin deines Kindes in der Kita HIV-positiv ist? Wie, wenn du dich in einen HIV-positiven Menschen verliebt hast oder wenn dein...

  • Witten
  • 30.11.15
  • 2
Überregionales

Welt-Aidstag: Schüler übernehmen Patenschaften

Selbstgebackene Muffins, Kunstprojekte oder eigene Informations-Veranstaltungen zum Thema HIV und Aids - das sind nur ein paar Ideen für mögliche Schüler-Projekte im Rahmen der „Patenschaft für einen Tag“. Die Aids-Beratungsstelle des Kreises Recklinghausen, Pro Familia und die Drogenberatung Westvest rufen Jugendliche dazu auf, sich mit ganz kleinen oder auch aufwendigen Projekten zu beteiligen. Mit Blick auf den kommenden Welt-Aidstag am1. Dezember sollen sich junge Menschen mit dem Thema...

  • Recklinghausen
  • 30.09.14
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.