Werden

Beiträge zum Thema Werden

Politik
In der Gruga (Foto) oder in Werden ziehen Bauernmärkte Menschen an. Warum nicht mal in Altenessen?
4 Bilder

Visionen für Altenessen
Am Alten Schweinemarkt – ein Filetstück

„Am Alten Schweinemarkt“ in Altenessen, ein Ort, der so zwar nicht öffentlich benannt, von vielen jedoch genauso genannt wird. Leider trauten sich bis heute weder politische Verantwortliche, noch ein Investor, sich mit Beharrlichkeit und Herzblut zum Schwein zu bekennen. Fehlt es da an Mut und Leidenschaft für den Stadtteil? Fehlt die Vorstellungskraft? Fehlt das gewisse Quäntchen Lust, Biss und Motivation, der Geschichte des Essener Norden ein Gesicht zu geben? Dem kann man entgegen wirken,...

  • Essen-Nord
  • 25.10.21
  • 2
Ratgeber
Teile des Recyclinghofs in Werden sind von den Wassermassen überschwemmt worden.

Recyclinghof Werden geschlossen
Unwetter beschäftigt auch die Entsorgungsbetriebe

Das Unwetter in der vergangenen Nacht hat große Schäden in der ganzen Stadt verursacht. Die derzeitige Hochwassersituation hat nicht nur viele Bürgerinnen und Bürger schwer getroffen, auch die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) werden noch einige Tage mit den Folgen des Extremwetters beschäftigt sein. Besonders betroffen ist der Recyclinghof Werden an der Laupendahler Landstraße, der in unmittelbarer Nähe zur Ruhr liegt. Teile des Recyclinghofs sind in der Nacht zu Donnerstag von Wassermassen...

  • Essen-Süd
  • 15.07.21
  • 1
Blaulicht
Rund 24 Stunden galt der zehnjährige Junge als vermisst. Jetzt konnte er in Leverkusen aufgegriffen werden.

Vermisster Junge aus Werden soll wohlauf sein
Zehnjähriger wurde in Leverkusen gefunden

Bereits am Donnerstagabend, 11. Februar, verschwand ein zehnjähriger Junge aus der Wohnung seiner Schwester in Altenessen. Nach einem Streit mit einem Familienangehörigen war der aus Werden stammende Junge, der nur mit Pullover und  Jogginghose bekleidet gewesen sein soll, verschwunden. Die Polizei hatte ihn mit zahlreichen Einsatzkräften, Hubschrauber und Spürhunden gesucht. Freitagabend ist er wieder aufgetaucht - in Leverkusen. Laut Polizei hatte den Jungen eine Augenzeugin an einem Bahnhof...

  • Essen
  • 12.02.21
  • 1
Blaulicht
Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat Dennis B. gesehen? Der Junge verließ gestern Abend (ohne Jacke!) eine Wohnung in Altenessen-Süd.

Polizei sucht nach vermisstem Zehnjährigen
Wer hat Dennis B. gesehen?

Die Polizei sucht nach einem zehn Jahre alten Jungen, der gestern Abend die Wohnung seiner Schwester in Altenessen-Süd verließ, nachdem er mit Familienangehörigen in Streit geriet. Letztmalig wurde er gegen 17.30 Uhr auf der Nienhausenstraße gesehen. Dennis B. ist zirka 150 cm groß, hat dunkelblonde Haare und blaue Augen. Er trug einen dunkelgrünen Pullover, eine dunkle Jogginghose und dunkelblaue Winterschuhe. Junge verließ Wohnung in Altenessen-SüdAuffällig ist, dass er ohne Jacke die Wohnung...

  • Essen
  • 12.02.21
  • 1
Politik
Ratsherr Karlheinz Endruschat (SLB) - Altenessen - für die Ratsfraktion Tierschutzpartei/Sozial Liberales Bündnis SLB engagiert am Rednerpult des Rathauses.
2 Bilder

Ratsfraktion Tierschutzpartei/Sozial Liberales Bündnis SLB
Ratsantrag: Krankenhausversorgung im Essener Norden sichern!

Zur heutigen Ratssitzung des Rates der Stadt Essen in der Grugahalle Essen punktet die Ratsfraktion Tierschutzpartei/Sozial Liberales Bündnis Essen SLB erneut zum Thema Krankenhausversorgung. Unter Federführung der SLB, welches sich bereits durch die Organisation zweier Demonstrationen pro Krankenhausversorgung im Essener Norden einen Namen gemacht hat, stellt die Ratsfraktion folgenden Ratsantrag: 1. Zur Sicherstellung der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung des Essener Nordens wird unter...

  • Essen-Nord
  • 26.08.20
  • 1
Politik
Von Werden aus die B 224 hoch Richtung  Velbert zu radeln, bietet solide dauerhafte  Steigungen. Immer weniger Mneschen lassen soch davon abschrekcen, erst recht, wenn die E-Bikes den berg doch erheblich leichter werden lassen. Aktuell am Berg auf dem Rad sehen wir hier Mehrdad Mostifizadeh, grüne rOB- Kandidat für Essen

Radweg an der B 224
Potthoff: wichtigste Radewegeverbindung zwischen Werden und Heidhausen soll kommen

Im Bau- und Verkehrsausschuss der Stadt Essen am 13. August 2020 gab es große Einigkeit, dass die B 224 zwischen Bredeney und Stadtgrenze Velbert in das städtische Hauptroutennetz für den Radverkehr aufgenommen werden sollen. Außerdem beantragten die Grünen und in einem ähnlichen Antrag auch SPD und CDU die Einrichtung eines deutlich vom Autoverkehr abgetrennten Radweges auf der B 224 zwischen dem S-Bahnhof Werden und Stadtgrenze Velbert. Entscheiden wird nun der Rat der Stadt Essen am 26....

  • Essen-Nord
  • 14.08.20
  • 1
  • 1
Kultur
Pfingst Open Air 2019
5 Bilder

Alle Großveranstaltungen bis Ende August verboten
Auch kein Pfingst Open Air in Werden

Es hätte die 38. Auflage der beliebten Musikveranstaltung im Werdener Löwental werden sollen. Doch das traditionelle Pfingst Open Air muss in diesem Jahr ausfallen. Die aktuellen Auflagen der Regierung sehen ein Verbot von Großveranstaltungen bis Ende August vor. Aber wie heißt es so schön? Augeschoben ist ja nicht aufgehoben. "Wir sind einerseits tief traurig, weil die Planungen weit fortgeschritten waren und die Vorfreude auf eine tolle Open Air-Veranstaltung so groß war. Richtige...

  • Essen-Werden
  • 17.04.20
Ratgeber

Infizierter aus Werden hat vorsorglich den Kontakt zu Menschen gemieden
Corona: Entwarnung für die meisten Kontaktpersonen, aber ein neuer Fall in Werden

Ein großer Teil der über 50 Kontaktpersonen, die im Umkreis des Südviertels auf Corona getestet wurden, kann aufatmen:  Alle bisher vorliegenden Probenergebnisse sind negativ ausgefallen. Weitere Ergebnisse von noch ausstehenden Beprobungen werden in den nächsten Tagen vorliegen. Allerdings gibt es einen neuen Corona-Fall in Werden, die Anzahl der Erkrankten erhöht sich damit auf sechs. Es handelt sich um eine Person aus Essen-Werden, die aus der Lombardei in Norditalien zurückgekehrt ist. Da...

  • Essen-West
  • 06.03.20
  • 2
Politik
Ratsfraktion Tierschutzpartei/Sozial Liberales Bündnis Essen SLB: vlnr Ratsherr Peter Lotz/SLB, Ratsherr Karlheinz Endruschat/SLB, Ratsfrau Elisabeth Maria van Heesch/Tierschutzpartei, Ratsherr Manfred Gunkel/Tierschutzpartei, Ratsherr Marco Trauten/parteilos
2 Bilder

Ratsfraktion Tierschutz/Sozial Liberales Bündnis Essen SLB
Spindelmann-Park: Warum bleibt der Bürgerwille bei Verwaltung und Ortspolitik unbeachtet?

"Garten- und Landschaftsbau oder NATO-Manöver?" So kommentierte ein Altenessener Bürger die 'Arbeiten' der Stadt im Spindelmann-Park. Nachdem bereits erste drastische Baum- und Strauchrodungen, Kahlschläge und Zerstörungen zu massiven Bürgerprotesten geführt hatten, stößt die aktuelle einstimmige Entscheidung der Bezirksvertretung zugunsten der stadtseits geplanten 'Umgestaltung' des in der Bevölkerung beliebten Parks auf breites Unverständnis bis hin zu aufgebrachten Protesten. Aus Naturidyll...

  • Essen-Nord
  • 26.02.20
  • 5
  • 2
Blaulicht

Sechsjähriger läuft auf Straße und wird von Auto erfasst
Unfall: Kind wurde im Löwental schwer verletzt

Ein Sechsjähriger wurde am Donnerstag, 22. August, bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Im Löwental schwer verletzt. Gegen 10 Uhr fuhr eine 37-jährige Volvo-Fahrerin über die Straße Im Löwental in Richtung Ruhrtalstraße. Auf Höhe eines Sportplatzes trat plötzlich zwischen geparkten Autos ein sechsjähriger Junge auf die Straße und wurde von dem Volvo erfasst. Die Fahrerin kümmerte sich um den verletzten Jungen und alarmierte die Rettungskräfte. Der Sechsjährige wurde mit einem Rettungswagen...

  • Essen-Werden
  • 23.08.19
  • 1
Überregionales
Die Kameraden freuen sich über die neuen Fahrzeuge.

Freiwillige Feuerwehren freuen sich über neue Fahrzeuge

In den Musikpavillon im Grugapark lud Oberbürgermeister Thomas Kufen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus Werden, Steele und Katernberg ein. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden an die Kameraden neue Fahrzeuge übergeben. Damit wird die engagierte wie lebensrettende Arbeit der Helfer weiter Unterstützt.

  • Essen-Werden
  • 24.09.18
Politik
Kai Gehring, essener Bundestagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen, während der Fluglärm-Demonstration vor dem Reichstagsgebäude in Berlin.
2 Bilder

Fluglärm-Aktion vor Bundestag mit Beteiligung der Essener Grünen

Am 12. September versammelten sich Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen und Lärmschutzinitiativen aus ganz Deutschland vor dem Reichstag, um einen besseren gesetzlichen Schutz vor Fluglärm einzufordern. Dabei wurden 250 gelbe Ortschilder von fluglärmbetroffenen Kommunen hochgehalten. Der Essener Bundestagsabgeordnete der Grünen, Kai Gehring, zeigte sich solidarisch mit den Anliegen der Demonstranten (siehe Foto). Er erklärt: „Die Menschen im Essener Süden müssen vor Fluglärm besser...

  • Essen-Werden
  • 14.09.18
  • 1
Überregionales
Der aus der Ruhr gerettete Junge ist gestorben. Foto: Polizei

Unglück an der Brehminsel: Junge ist gestorben

Traurige Nachricht aus dem Krankenhaus: Der kleine Junge, der am Freitag (29. Juni) leblos aus der Ruhr geborgen worden war, ist am Donnerstag gestorben.  Mehrere Spaziergänger hatten am Freitag, 29. Juni, gegen 19.05 Uhr ein regungsloses Kleinkind in der Ruhr, nahe der Brehminsel entdeckt. Sie alarmierten den Notruf und ein auf der Brehminsel befindliches Pärchen. Ein 29-jähriger Bottroper zog den leblosen Jungen aus dem Wasser und leitete mit weiteren hinzugeeilten Männern lebensrettende...

  • Essen-Werden
  • 06.07.18
Überregionales
Die Polizei lobt das Verhalten der couragierten Radfahrer in Werden.

Erste Hilfe rettet Mann in Werden das Leben

Am Montagabend (4. Juni) fanden zwei Männer an der Ruhr in Werden einen durchnässten Mann und leisteten Erste Hilfe. Weiter entfernt stand ein Auto mit Unfallschäden. Die Polizei sucht Zeugen: Gegen 23 Uhr meldeten zwei Männer im Alter von 35 und 48 Jahren eine Person, die am Ufer an der Ruhrtalstraße, in der Nähe eines Ausflugslokals, lag. Die Männer aus Essen und Augsburg waren mit dem Fahrrad an der Ruhr unterwegs, als sie Hilferufe eines Mannes aus einem Gebüsch hörten. Couragiert und...

  • Essen-Werden
  • 05.06.18
Überregionales
Beim Werdener Open-Air ist die Stimmung immer bestens.

Vorfreude aufs Pfingst-Open-Air in Werden

Zum 36. Mal findet Pfingstmontag das beliebte Werdener Open-Air statt. Headliner ist die Band "Massendefekt". Aufgrund von Bauarbeiten werden diesmal keine zusätzlichen Züge zum Festival fahren, aber die Ruhrbahn wird Busse einsetzen, die zwischen Löwental und Hauptbahnhof pendeln.

  • Essen-Werden
  • 14.05.18
  • 1
Politik
Die Schüler hatten eine Reihe von Fragen an den NRW-Ministerpräsidenten.
4 Bilder

Ministerpräsident Armin Laschet besuchte Werden / Gleiche Bildungschancen: "Eigentlich müssten wir die besten Schulen in die schwierigsten Stadtteile bringen" / Schüler für G 9

"Wer von Euch ist für G8?" - eine Handvoll Schüler meldet sich. Die Gegenprobe fällt überzeugender aus. Eine deutliche Mehrheit der Schüler am Werdener Mariengymnasium wäre für G9 - auch wenn die Gesetzesänderung für sie zu spät kommt. "Dieses Ergebnis liegt im Landestrend", sagt Ministerpräsident (MP) Armin Laschet am Montagvormittag im Forum der Schule. Die Schüler hatten ihn zum Gespräch eingeladen. Schülermoderator Lennard Kelbch sitzt mit Laschet auf der Bühne und befragt den MP. Als die...

  • Essen-Werden
  • 08.05.18
Politik
Der Frühlingsmarkt auf dem Willy-Brandt-Platz in Essen reicht nicht aus, um einen verkaufsoffenen Sonntag durchzuführen. Foto: Archiv /Stadtspiegel Essen

Geschäfte in der Essener Innenstadt bleiben am Sonntag geschlossen

Der verkaufsoffene Sonntag am 15. April in der Essener Innenstadt darf nicht stattfinden. Das hat das Oberverwaltungsgericht Münster heute Abend entschieden.  Wiederholt hatte die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di gegen die Ladenöffnung am Sonntag geklagt. Der Frühlingsmarkt auf dem Willy-Brandt-Platz mit 25 Ständen rechtfertige keinen verkaufsoffenen Sonntag, hatte Ver.di argumentiert. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hatte die Auffassung geteilt - und den verkaufsoffenen Sonntag...

  • Essen-Steele
  • 13.04.18
  • 2
  • 5
Politik
Thomas Becker vom WDR interviewte Bürger aus Essen.

"Das ist ein Riesenbetrug und die Politik duckt sich weg" - Essen im Fokus einer WDR-Dokumentation

Gestern zeigte der WDR in der Rubrik "Die Story" die Dokumentation "Das Diesel-Desaster – Umrüsten, verkaufen, verschrotten?". Bürger aus Altenessen und Werden, als auch ein Autohändler und ein Facharzt aus unserer Stadt kamen zu Wort. Der Altenessener Reinhard Schmidt beklagt die Misere auf der Gladbecker Straße: "Hier versucht man, die Grenzwerte zu umschiffen, zu umgehen. Die Lösung, die man uns dann hier anbietet, nachdem man uns 35 Jahre ignoriert hat: Man möchte unsere Häuser abreissen....

  • Essen-Nord
  • 30.11.17
  • 5
  • 5
LK-Gemeinschaft
Corstiaan aus Amsterdam ist einer von vielen Händlern, die ihre Stoffe am 17. September in Essen-Werden präsentieren. Foto: Veranstalter

Ein Muss für kreative Schneider: Stoffmarkt in Werden

"Näh es selbst!" Unter diesem Motto findet am Sonntag, 17. September, von 11 bis 18 Uhr der Deutsch-Holländische Stoffmarkt in Werden statt. Aus dem Gelände des Werdener Gymnasiums an der Körholzstraße wird eine Oase aus bunten Stoffen. Soll es ein eleganter Anzug aus strapazierfähigem Gabardine sein? Oder doch eher eine schicke Bluse aus leichtem Chiffon? Oder fällt die Wahl doch auf ein märchenhaftes Abendkleid aus schwerem Brokat, mit einer persönlichen Handtasche aus klassischem Leder? Das...

  • Essen-Werden
  • 10.09.17
  • 1
Sport
Marie Tornau                                                     Kreismeisterin im Crosslauf
3 Bilder

Kreis-Crossmeisterschaften in Werden LVN-Kreis Essen

ATV´ler überzeugten mit Ihren Leistungen Am 18.12.2016 wurden vom Werdener TB im Löwental die Kreismeisterschaften im Crosslauf ausgetragen. Der ATV 1886 e.V. war mit einer Läuferin und einem Läufer in der Altersklasse Jugend U14 und U16 vertreten. Vor den Kreismeisterschaften starteten in den Kinderdauerläufen ebenfalls Nachwuchsathleten vom ATV. Bei der Jugend U14 ging Marie Tornau (Startnr.310) über die Distanz von1350m an den Start. Sie erreichte in der Zeit von 5min 11sek. im Gesamteinlauf...

  • Essen-Nord
  • 18.12.16
Politik
Automassen auf der engen Brückstrasse in Werden erzeugen gefährliche Schadstoffmengen , diem drigend mit neuen Verkehrskonzept eingeschränkt werden müssen.
2 Bilder

Permanente Stickoxid-Grenzwertüberschreitung an der Brückstraße

Umsetzung des Verkehrskonzeptes Werden dringend erforderlich Der erneute Vorstoß der Werdener CDU sowie der Bürgerinitiative „Fließend Werden“ gegen das Verkehrskonzept Werden stößt auf Unverständnis bei der Ratsfraktion der Grünen. Dazu erklärt Ernst Potthoff, verkehrspolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Wegen der permanenten Stickoxid-Grenzwertüberschreitung an der Brückstraße wird eine Umsetzung des Werdener Verkehrskonzeptes dringend benötigt. Nach der erfolgreichen Klage der...

  • Essen-Werden
  • 21.09.16
  • 1
Ratgeber
Schienenersatzverkehr kennt man schon als Fahrgast der S6. Demnächst steht er wieder an.

Wieder Busse statt S6: Fünf Nächte lang keine Bahnen zwischen Hauptbahnhof und Werden

Gleisbauarbeiten stehen zwischen Essen Hbf und Essen-Werden an. Deshalb fallen die Züge der Linie S 6 in fünf Nächten aus. Ersatzverkehr mit Bussen wird angeboten. Die Deutsche Bahn führt in den Nächten 21./22. August bis 25./26. August, jeweils in der Zeit von 22.20 Uhr bis 4 Uhr, zwischen Essen Hbf und Essen-Werden Gleisbauarbeiten durch. Die während der Bauzeiten verkehrenden Bahnen der Linie S 6 fallen zwischen Hbf und Werden in beiden Richtungen aus. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen...

  • Essen-Süd
  • 16.08.16
LK-Gemeinschaft
VW atmet auf, es geht in eine Zukunft ohne Abgase.
2 Bilder

VW-Skandal - Neue Enthüllungen: "Die Lösung kommt aus dem Ruhrpott"

Heinz-Günter K., geheimer Zeitschriften-Informant aus dem Ruhrpott, deckte an diesem Wochenende Unglaubliches auf: Nicht in Wolfsburg, sondern in Essen wird die Geschichte von Volkswagen neu geschrieben. Der Rentner und Undercover-Ermittler K. entdeckte eher zufällig, was hinter den Kulissen der von Skandalen gebeutelten Automobilindustrie passiert. "Ich rutschte beim Beobachten der Kormorane an der Ruhr auf einem riesigen Haufen Gänse-Scheiße aus und plötzlich sah ich ein rotes Fahrzeug in der...

  • Essen-Nord
  • 04.10.15
  • 2
  • 8
Politik
Foto u.a. mit Najibulla Ahmadsadah (3. von links), Bezirksvertreter der GRÜNEN  und Gönül Eglence- GRÜNE OB-Kandidatin (Vorletzte von links)
3 Bilder

OB-Kandidatin Gönül Eglence besucht Flüchtlingsheim in Werden

Am 12. August besuchte Gönül die Unterkunft für Asylbewerber*innen im Löwental. „Ich habe den Grünen Bezirksvertreter Najibulla Ahmadsadah besucht, der hier ehrenamtlich deutsch unterrichtet. Selbst ist er einst aus Afghanistan als Flüchtling zu uns gekommen - 1999 - und erzählt, dass er den Sprachunterricht so gestaltet, wie er es selbst einst gelernt hat. Link und Fotos Sichtlich viel Freude haben sowohl Bewohner *innen als auch der Lehrer. Trotz der tragischen Geschichten, die ich hier heute...

  • Essen-Werden
  • 13.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.