Wettbewerb

Beiträge zum Thema Wettbewerb

Sport

SpardaLeuchtfeuer2021
Unterstützung für die Gold Flames aus Gelsenkirchen

Der Gold Flames Cheerleader e.V. nimmt am Förderwettbewerb SpardaLeuchtfeuer 2021 teil. Sport bringt Menschen zusammen und in Bewegung. Die Vereinsarbeit und ihr Beitrag zum gesellschaftlichen Miteinander sind unentbehrlich – besonders mit Blick auf die junge Generation. Deshalb fördert der Gewinnsparverein bei der Sparda-Bank West 150 Projekte für den sportlichen Nachwuchs in NRW und Niedersachsen mit 250.000 Euro Spenden. Und auch der Gold Flames Cheerleader e.V. aus Gelsenkirchen bewirbt...

  • Gelsenkirchen
  • 01.10.21
Ratgeber
Nordrhein-Westfalen wird im August 75 Jahre alt. Der Landtag lädt aus diesem Anlass Grundschüler dazu ein, zu fotografieren, worüber sie sich jetzt nach dem Ende vieler Corona-Maßnahmen freuen. Mitmachen beim Fotowettbewerb kann man noch bis 30. Juli 2021!
2 Bilder

„75 Jahre. So ist mein Nordrhein-Westfalen“: Mitmachen beim Fotowettbewerb noch bis 30. Juli 2021!
Landtag startet Fotowettbewerb für Grundschüler

Nordrhein-Westfalen wird im August 75 Jahre alt. Der Landtag lädt aus diesem Anlass Grundschüler dazu ein, zu fotografieren, worüber sie sich jetzt nach dem Ende vieler Corona-Maßnahmen freuen. Der Präsident des Landtages, André Kuper, hat den Fotowettbewerb „75 Jahre. So ist mein Nordrhein-Westfalen“ ins Leben gerufen. Er soll zeigen, wie Kinder das Land Nordrhein-Westfalen in dieser besonderen Zeit sehen. Die 30 schönsten Fotos werden auf der Internetseite und auf den Social Media-Kanälen des...

  • Gelsenkirchen
  • 23.06.21
Ratgeber
Die Westfälische Hochschule ging erfolgreich aus einem bundesweiten Wettbewerb um Fördermittel der Stiftung „Innovation in der Hochschullehre“ hervor. Gefördert wird ein hochschuleigenes Projekt zur digitalen Flexibilisierung der Studieneingangsphase – genannt „DigiFlex“ – sowie das Projekt „Digitales Mentoring“ gemeinsam mit der Fachhochschule Dortmund und der Hochschule Bochum.

Bundesweiter Wettbewerb um Fördermittel der Stiftung „Innovation in der Hochschullehre“
Westfälische Hochschule erhält für Digitalisierungsprojekte Fördermittel in Millionenhöhe

Die Westfälische Hochschule ging erfolgreich aus einem bundesweiten Wettbewerb um Fördermittel der Stiftung „Innovation in der Hochschullehre“ hervor. Gefördert wird ein hochschuleigenes Projekt zur digitalen Flexibilisierung der Studieneingangsphase – genannt „DigiFlex“ – sowie das Projekt „Digitales Mentoring“ gemeinsam mit der Fachhochschule Dortmund und der Hochschule Bochum. Studienanfänger kommen mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen an die Westfälische Hochschule. Manche kommen von...

  • Gelsenkirchen
  • 10.06.21
Vereine + Ehrenamt
Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen sucht Leute, die das Gras wachsen hören.

Verband sucht den "Super-Greenkeeper" 2021
Sportplatzhelden, bitte melden!

Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) sucht motivierte und zuverlässige Platzwartinnen und Platzwarte sowie Greenkeeper. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden Sachpreise verlost. Darüber hinaus darf sich die Siegerin oder der Sieger neben dem Titel "Super Greenkeeper" auf einen Hauptpreis freuen. Ohne die meist ehrenamtliche Arbeit sähen Sportplätze ziemlich traurig aus. Auf Natur- oder Hybridrasen könnte kaum ein Fußballspiel stattfinden. 15 bis 20...

  • Gelsenkirchen
  • 10.05.21
Fotografie
Macht mit

Digi You Gelsenkirchen
Fotowettbewerb! Mach mit und Gewinne zum Homeschooling ein Tablet!

Kinder haben es in Zeiten der Corona – Pandemie besonders schwer, sie sind in ihrer Freizeit Eingeschränkt. Ihr Jugendheim ist geschlossen was kann man oder was darf man machen? Macht doch einfach mit beim Fotowettbewerb der Digi You Gelsenkirchen.Was ihr dafür machen müsst? Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.Schickt uns eine von euch gemachte Fotografie. Zeigt uns worauf ihr euch am meisten freut nach der Pandemie. Auch wenn es manchmal nicht real erscheint, aber auch diese Zeit wird umgehen....

  • Gelsenkirchen
  • 23.01.21
Kultur
5 Bilder

Berufskolleg Königstraße - zum 5. Mal ausgezeichnet!
Schule der Zukunft

Im Rahmen der Auszeichnungsfeier am 26.02.2020 der Landeskampagne Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit wurde uns die Urkunde, die Hausschilder und eine Fahne überreicht. Damit kann sich unser Berufskolleg weiterhin mit dem Gütesiegel in der Öffentlichkeit darstellen. Wir überzeugten mit unserem Engagement für Nachhaltigkeit und fairen Handel. Die Jury erkannte uns die höchste Auszeichnungsstufe zu. Wir engagieren uns weiter im Team für eine faire Zukunft in Gelsenkirchen.

  • Gelsenkirchen
  • 05.03.20
Politik
Das Hans-Sachs-Haus besticht nicht nur durch seine Klinker-Fassade, sondern auch durch sein Innenleben.

Abstimmung
Wo steht das schönste Rathaus in NRW?

Wo steht das schönste Rathaus in Nordrhein-Westfalen? Die Online-Abstimmung läuft seit dieser Woche auf der Internetseite des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen. Und Gelsenkirchen ist mit dem Hans-Sachs-Haus nominiert! Unter folgendem Link können sich alle Gelsenkirchener an der Online-Abstimmung beteiligen und für ihr Rathaus stark machen: mhkbg.nrw/rathaus-gelsenkirchen. Das Hans-Sachs-Haus vereint auf einzigartige Weise Historie und...

  • Gelsenkirchen
  • 01.03.20
Kultur

Back-Wettbewerb unter dem Motto "Superhelden"
Berufskolleg Königstraße kürt die jahrgangsbesten Bäckergesellen/*innen

Beim alljährlichen Back-Wettbewerb der angehenden Bäckergesellen/*innen des Berufskollegs Königstraße traten die Auszubildenden des 3. Ausbildungsjahres mit Mehrstrang-Hefezöpfen und Brotgebilden zum Thema „Filmhelden“ gegeneinander an. Am Ende gewann Marie Bakos, Auszubildende der Bäckerei Kiefer knapp vor Andre Fines, Auszubildender der Bäckerei Gatenbröker, der sich den 2. Platz sicherte. Der 3. Platz wurde nach einem Unentschieden zwischen Alikhan Hossini (Bäckerei Beukenberg) und Burak...

  • Gelsenkirchen
  • 06.02.20
Kultur
Beim letztjährigen Contest setzte sich die Band Disintegrated als Sieger durch. Das Foto zeigt die Siegerehrung.

Spunk sucht beste Band
Wer wird „New local Hero“?

Zum dritten Mal sucht das Ückendorfer Jugend-Kultur-Zentrum Spunk am Festweg 21 und die Gelsenkirchener Falken den „New local Hero“. Dabei treten drei Bands aus Gelsenkirchen und der Umgebung gegeneinander an und müssen das Publikum und eine Jury von sich überzeugen. Dabei erhalten sie 30 bis 45 Minuten Zeit für ihre Performance. Ab sofort können sich interessierte Bands bewerben. Vorraussetzung zur Teilnahme sind selbst komponierte und GEMA-freie Songs. Bewerbungen bis zum 30. SeptemberDie...

  • Gelsenkirchen
  • 24.07.19
Kultur
Informieren, gut aussehen und alle Sinne ansprechen – das waren die Anforderungen an die Webseite der Klasse 6.2. Die Schüler zeigen, wie viel Obst und Gemüse es neben den bekannten Möhren und Äpfeln aus dem Supermarkt gibt. Vor allem wollen sie mit ihrer Website darauf aufmerksam machen, dass es einige Sorten gibt, die teilweise fast vergessen sind.

Schülerwettbewerb
Die „Kuh-le Kuh“ in Bronze

Mit ihrer Website „Zurück zu den Wurzeln - für mehr Vielfalt auf dem Teller“ überzeugte die Klasse 6.2 der Gesamtschule Horst die Jury beim bundesweiten Schülerwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft und erhielt neben der „Kuh-len Kuh“ in Bronze auch eine Überraschungskiste als Preis. Schüler der Klassen drei bis zehn aller Schulformen konnten teilnehmen. „Echt Kuh-l!“ beschäftigt sich grundsätzlich mit dem Thema Ökolandbau und Fragestellungen rund um eine nachhaltige...

  • Gelsenkirchen
  • 19.07.19
Kultur
Volle Konzentration für den Lego-Roboter: Der Nachwuchs zeigte, was er sich unter unserer digitalen Welt vorstellte.
2 Bilder

Platz eins beim zdi-Roboterwettbewerb
Großartige Baumeister

Wenn viele junge Menschen jede Menge kleine, hilfsbereite Geräte bewegen, dann startet der zdi-Roboterwettbewerb im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. Dabei geht es ums Weiterkommen, denn der Wettbewerb läuft pro Schuljahr und es gibt ein Finale am 6. April zu erreichen. In diesem Jahr lautet das Motto „Unsere digitale Welt“ und der Nachwuchs brachte viele Ideen mit. Am Ende landeten die "Großartigen Baumeister" der Gesamtschule Buer-Mitte auf Platz zwei vor der Konkurrenz aus Recklinghausen und...

  • Gelsenkirchen
  • 05.12.18
LK-Gemeinschaft
Ein Bottroper Wahrzeichen ist das Tetraeder. Foto: lokalkompass.de / Andreas Lemberg
103 Bilder

Foto der Woche: Wahrzeichen - was ist typisch für eure Stadt?

Was für Köln der Dom, ist für Düsseldorf der Fernsehturm: Markante Gebäude oder Wahrzeichen, die typisch sind für eine bestimmte Stadt. Diese Wahrzeichen suchen wir beim "Foto der Woche". Manche dieser Wahrzeichen sind so bekannt, da genügt ein Blick auf das Bild und man weiß, wo es aufgenommen wurde. Zwar haben wir in Nordrhein-Westfalen keinen Eiffelturm, und die Freiheitssstatue ist weit entfernt - aber auch kleinere Städte haben besondere Kennzeichen, die entweder aus der Historie heraus...

  • Velbert
  • 27.10.18
  • 32
  • 29
LK-Gemeinschaft
Zünftig feiern in Dirndl und bei einer Maß Bier - hier beim Oktoberfest in Dortmund. Foto: www.lokalkompass.de/ Potthast
18 Bilder

Foto der Woche: Oktoberfest

Das original Münchener Oktoberfest ist vor wenigen Tagen zu Ende gegangen. Aber auch in Nordrhein-Westfalen entdecken immer mehr Menschen ihr Faible für eine bayrische Gaudi. Das größte Volkfest der Welt hat zum nunmehr 185. Mal auf der Theresienwiese stattgefunden: In diesem Jahr zählten die Veranstalter 6,3 Millionen Gäste. Es wurden 7,5 Millionen Maß Bier verzehrt und 124 Ochsen. In den Festzelten wurde zünftig gefeiert, natürlich standesgemäß in Dirndl und Lederhosen.  Der Hype um die Wiesn...

  • Velbert
  • 13.10.18
  • 34
  • 12
LK-Gemeinschaft
Dieses hübsche Arrangement zu Erntedank hat Jürgen Hedderich fotografiert. Foto: www.lokalkompass.de / Hedderich
57 Bilder

Foto der Woche: Erntedank(fest)

Dieser Sommer hat es eindrucksvoll bewiesen: Die Menschen sind abhängig von der Natur und ihren Gewalten. Monatelang gab es zu wenig Regen, die Sonne schien häufig und stark. Die Folge: Die Ernte vertrocknete auf den Feldern. Am morgigen Sonntag wird offiziell das Erntedankfest in vielen christlichen Kirchen gefeiert. Dann ist der Altar wieder mit Kürbissen, Getreide und Sonnenblumen geschmückt. Mancherorts - vor allem in Süddeutschland - bringen Menschen in Prozessionen Erzeugnisse in die...

  • Velbert
  • 06.10.18
  • 12
  • 19
LK-Gemeinschaft
Journalisten haben es leichter, Prominente zu treffen. Hier Boris Becker auf einem Pressetermin in Kamen. Foto: Kamm
83 Bilder

Foto der Woche: Stars und Promis

Ob beim Einkaufsbummel durch Düsseldorf, beim Training des FC Schalke 04 oder bei Veranstaltungen: Manchmal ist man zur richtigen Zeit am richtigen Ort und trifft einen Prominenten. Und die suchen auch wir in dieser Woche - auf euren Fotos. Prominenz entstammt dem lateinischen Wort ,prominentia' und bedeutet soviel wie "hervorragen". Genauso weitläufig ist die Welt der heutigen Stars und Sternchen gefasst. Während früher eine besondere Leistung oder ein besonderes Talent notwendig war, um aus...

  • Velbert
  • 29.09.18
  • 42
  • 18
Überregionales
Bunt, aufregend und vielseitig. Kirmes ist bei vielen Menschen absolut beliebt!
79 Bilder

Foto der Woche: Sommerzeit ist Kirmeszeit!

Schwindelerregend hohe Fahrgeschäfte, bunte Lichter, fröhliche Musik und aus jeder Ecke kommen verführerische Düfte. Ob Auto-Scooter, Geisterbahnen oder das klassische Kettenkarussell, das Abenteuer-Paradies Kirmes bietet alles, was das Herz begehrt.Wer geht nicht gern auf die Kirmes? Gute Laune, ein rasender Herzschlag und Imbissstände sind fester Bestandteil des allseits geliebten Volksfests. Aber woher kommt die Idee und wie veränderte sich Kirmes im Laufe der Zeit?Von Kirchmess zur Kirmes...

  • Essen-Nord
  • 25.08.18
  • 15
  • 15
LK-Gemeinschaft
Strahlend gelb leuchtet diese Blume. Foto: Regine Hövel /lokalkompass.de
123 Bilder

Foto der Woche: die Farbe Gelb

Die Sonne scheint und ist das beherrschende Thema - bringt sie uns doch ordentlich ins Schwitzen. Und weil die Strahlkraft der Sonne so groß ist, wollen wir in dieser Woche das "Foto der Woche" dem Thema "Gelb" widmen.  Reines Gelb hat eine sehr hohe Strahlkraft, weil sie vom menschlichen Auge mit Sonnenlicht in Verbindung gebracht wird. Deshalb assoziieren wir damit meist positive Bedeutungen wie Heiterkeit und Optimismus. Gelb ist eine warme Farbe, die dennoch auch negative Eigenschaften...

  • Velbert
  • 28.07.18
  • 18
  • 25
LK-Gemeinschaft
Zum Tag der Musik laden der Jugend-Konzertchor und des Jugend-Sinfonieorchester am heutigen Samstag ein. Alle Infos hier: http://www.lokalkompass.de/panorama/kultur/mehr-als-420-jugendliche-laden-zum-benefizkonzert-ein-d911421.html   Foto: André Wälscher
45 Bilder

Foto der Woche: Tag der Musik

Am dritten Wochenende im Juni (15.6. bis 17.6.) ist Tag der Musik! An diesen drei Tagen soll die Bedeutung und der Wert der Musik verdeutlicht werden. Der Tag der Musik wurde vom deutschen Musikrat ins Leben gerufen und findet seit 2009 jedes Jahr statt. Musik begleitet fast jeden Menschen durch den Alltag. Auch wer nicht bewusst Musik hört, wird dennoch unausweichlich ständig damit konfrontiert. Sei es der Straßenmusiker in der Stadt, die Hintergrund-Melodie in Film und Fernsehen oder der...

  • 16.06.18
  • 7
  • 14
Natur + Garten
Was gibt es Schöneres, als Gemüse aus dem eigenen Garten zu ernten? Foto: Pixabay
64 Bilder

Foto der Woche: Tag des Gartens

"Grüner geht's nicht" - so lautet das Motto des diesjährigen Tag des Gartens. Der ist an diesem Sonntag, 10. Juni, und soll die Freude am eigenen Garten und der Natur verdeutlichen. Der Tag des Gartens soll auf den eigenen Garten aufmerksam machen oder für die Leute, die keinen besitzen, wie schön so ein Garten sein kann. Er wurde 1984 vom damaligen Präsidenten des Bundesverbands Deutscher Gartenfreunde e. V. ins Leben gerufen und findet seitdem an jedem zweiten Sonntag im Juni statt. Das Motto...

  • 09.06.18
  • 11
  • 22
LK-Gemeinschaft
Gleich mehrfach greift dieses Bild das Thema Radfahren auf. Foto: Uwe Beckers /www.lokalkompass.de
112 Bilder

Foto der Woche: Tag des Fahrrads

Fahrt doch mal Rad! Diese Aufforderung ist mit dem Europäischen Tag des Fahrrads verbunden, der am Sonntag, 3. Juni, begangen wird.  Laut Informationen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit soll der Tag zum einen auf die zunehmenden Verkehrsprobleme durch motorisierte Fortbewegungsmittel aufmerksam machen, vor allem aber das Fahrrad als umweltfreundliches und gesundes Fortbewegungsmittel präsentieren. Der Tag des Fahrrads wurde 1998 ins Leben gerufen.  Mit dem...

  • Velbert
  • 02.06.18
  • 8
  • 24
Vereine + Ehrenamt

Technikbotschafter*innen im Finale der Google.org Impact Challenge

Das innovative Projekt aus Gelsenkirchen zur Begleitung älterer Bürger*innen in die digitale Welt kommt an. Jetzt brauchen die Technikbotschafter*innen Ihre Stimme, um zu gewinnen! https://goo.gl/RiXHT7 Seit gut 5 Jahren gibt es in Gelsenkirchen besonders engagierte Menschen, die vor allem ältere Bürger*innen in die digitale Welt begleiten – die Technikbotschafter*innen. Sie geben Smartphone-Einsteigerkurse in den einzelnen Stadtteilen, stehen in regelmäßigen Sprechstunden für Technik-Fragen...

  • Gelsenkirchen
  • 31.05.18
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Pfingstrose blüht im Mai. Foto: Marlis Trapitz / lokalkompass.de
111 Bilder

Foto der Woche: Wonnemonat Mai

Der April macht, was er will. Und der Mai wird gemeinhin als "Wonnemonat" bezeichnet. Dies hat mit dem schöner werdenden Wetter und der austreibenden Natur zu tun: Dies empfinden die Menschen als Freude, und "Wonne" ist Synonym, aber auch die Steigerung von Freude, wie der Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Bernd Balzer in einem Beitrag auf der Homepage der Freien Universität Berlin erklärt. Was macht für euch den Wonnemonat Mai aus? Sind es die knallgelben blühenden Rapsfelder? Ist es die...

  • Velbert
  • 19.05.18
  • 27
  • 24
LK-Gemeinschaft
Eine stolze Mama die für ihre Kinder da ist!               Foto: ANA´stasia Tell / www.lokalkompass.de
49 Bilder

Foto der Woche: Muttertag!

Gerade am Muttertag sagt man seiner Mutter besonders oft, wie lieb man sie hat. Ob mit kleinen Aufmerksamkeiten oder auch Gesten aller Art, zeigt man, wie dankbar man dafür ist, dass Mama immer für einen da ist! Ob eine Schachtel Pralinen, ein Strauß Blumen oder eine hübsche Karte, über ein kleines Geschenk und eine feste Umarmung freut sich jede Mutter (natürlich nicht nur am Muttertag). Aber auch über Gesten, auf die man im ersten Moment nicht kommt, wenn man an ein typisches...

  • Gladbeck
  • 12.05.18
  • 15
  • 20
LK-Gemeinschaft
Ein Schornsteinfeger bei seiner Arbeit über den Dächern Velberts. Foto: Archiv/ Bangert
54 Bilder

Foto der Woche: Arbeit

Am Tag der Arbeit wird nicht gearbeitet. Was erst einmal kurios klingt, ist eine Errungenschaft der Arbeiter in den USA im 19. Jahrhundert. Der Feiertag jährt sich am Dienstag zum 132. Mal. Es waren Arbeiterproteste in den USA, die den Grundstein für diesen Feiertag legten. Die Arbeitsbedingungen waren hart, Schichten dauerten oftmals mehr als zehn Stunden und um eine Familie zu ernähren, mussten auch die Kinder mit verdienen. Am 1. Mai 1886 traten Arbeiter in Chicago in einen Generalstreik, um...

  • Essen-West
  • 28.04.18
  • 15
  • 19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.