Wifi

Beiträge zum Thema Wifi

Politik
WLAN in der Altstadt? Der EUV hat einen Antrag für Fördermittel eingereicht.

Kommt freies WLAN doch noch? – EUV hat sich um EU-Fördergelder beworben

Immer mal wieder flammte in den vergangenen Jahren die Idee des kostenlosen WLAN in der Castroper Altstadt auf, und sie ist noch nicht endgültig verglüht. Denn jetzt hat sich der EUV Stadtbetrieb des Themas angenommen und eine Bewerbung für das EU-weite Förderprogramm „WiFi4EU“ abgegeben. „Wir haben uns auf der Internetplattform registriert und zum Stichtag beworben“, erklärt EUV-Chef Michael Werner auf Stadtanzeiger-Nachfrage. „Wenn es eine Förderung gibt, nehmen wir die mit.“ Ob...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.06.18
Politik

Neue Chance auf kostenloses WLAN? Stadt möchte sich um EU-Fördergelder bewerben

Wird es doch noch etwas mit dem kostenlosen WLAN in der Altstadt? Lange hatte sich Casconcept mit der Idee beschäftigt, dann aber wieder Abstand davon genommen. Jetzt bietet möglicherweise eine neue Initiative der Europäischen Kommission die Chance darauf, das Projekt zu verwirklichen. "Wir haben auf jeden Fall Interesse", sagt Thomas Ratte, Leiter der Wirtschaftsförderung, der Mitte März vom Regionalverband Ruhr eine Vorabinformation über das geplante Programm "WiFi4EU" erhalten hat....

  • Castrop-Rauxel
  • 01.04.17
Überregionales
Blick auf die Startseite des städtischen WiFi-Portals, in dem schon jetzt viele Serviceangebote für mobile Nutzer gebündelt sind, das mit Blick auf die Smart-City-Aktivitäten der Stadt aber auch noch jede Menge Zukunftspotential birgt.
2 Bilder

Neues digitales Angebot: Städtisches WiFi-Portal ist online

Parallel zum unter der Koordination der Mega immer rascher voranschreitenden Aufbau einer flächendeckenden Glasfasernetz- und WLAN-Versorgung im gesamten Stadtgebiet, mit bald über 200 öffentlichen Hotspots, hat die Stadt schon jetzt ein neues digitales Angebot an den Start gebracht. Das städtische WiFi-Portal ist online, die im Januar begonnene Testphase erfolgreich abgeschlossen! Allen Nutzern, die mit ihren Smartphones, Tablets oder Laptops über einen der bereits heute mehr als 30...

  • Monheim am Rhein
  • 20.03.17
Überregionales

Bei 3°C nicht so einladend, aber...

eine gute Idee! In Nieuw-Bergen, Provinz Limburg in der Nähe von Goch kann man jetzt Mobilgeräte aufladen und in ein paar Sekunden sich mit dem Internet verbinden lassen. In der Nähe ist eine Zapfsäule, wo man umsonst Limburger Kranwasser in bester Qualität bekommt. So macht man in den Niederlanden Werbung. Die Farben sind die Farben der Rabo-Bank.

  • Bedburg-Hau
  • 09.02.17
Überregionales
Forum, DOKOM und Sparkasse freuen sich gemeinsam über das Freie WLAN in Homburg.

Freies WLAN in Hombruch

In der Hombrucher City steht ab sofort kostenfreies, mobiles Internet zur Verfügung. DOKOM21 hat in Kooperation mit der Sparkasse Dortmund und dem Hombruch-Forum einen Hotspot installiert. Hombruch. „Damit können Passanten auf Markt und Fußgängerzone auf der Harkortstraße mit Smartphone, Tablet-PC oder Laptop bis zu 60 Minuten freies WLAN nutzen“, berichtet Markus Isenburg, Marketing-Leiter DOKOM21. „Als modernes Kreditinstitut begleitet die Sparkasse gern den digitalen Wandel. Wir...

  • Dortmund-Süd
  • 29.11.16
Politik
Christian Haardt MdL und Dirk Schmidt suchen einen geeigneten Platz für den Freifunk-Router

Freier Internetzugang in den Räumen der CDU-Geschäftsstelle

"Gästen und Nachbarn der CDU-Geschäftsstelle auf Zeche Holland steht jetzt ein offener Internetzugang zur Verfügung", darüber freuen sich der Kreisvorsitzende der CDU Bochum Christian Haardt MdL und der Vorsitzende der CDU Wattenscheid Dirk Schmidt. "Die Büroräume haben jetzt einen Router mit der Software des Vereins Freifunk erhalten und bietet ab sofort einen Zugang zu Internet, aber auch die Möglichkeit sich mit weiteren Freifunk-Routern zu verbinden. Allerdings gibt es im direkten Umfeld...

  • Wattenscheid
  • 24.02.16
  •  1
  •  1
Überregionales

Freies WLAN: Berechtigte Hoffnung für Castrop-Rauxel?

Mit öffentlich zugänglichem WLAN stattet der Netzbetreiber Unitymedia Teile ausgewählter Innenstädte in seinem Verbreitungsgebiet in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Würt­temberg ab August aus. Das Unternehmen plant, so bis Ende des Jahres in etwa 100 Städten öffentliches WiFi anbieten zu können. Der Stadtanzeiger hat nachgefragt, ob auch Castrop-Rauxel darunter sein wird. Wird Castrop-Rauxel einen WiFi-Spot, der die kostenlose Internetnutzung ermöglicht, bekommen? In welche Städte wir...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.08.15
  •  2
Politik
Freies WLAN in Seattle

Freies WLAN für die Stadt - FDP/UWG und STADTGESTALTER beantragen Machbarkeitsstudie

Auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt war es bereits möglich: auf dem Dr.-Ruer-Platz wurde freies WLAN angeboten. Immer mehr Städte stellen diesen Service jedoch ganzjährig zur Verfügung. In vielen Innenstädten und Stadtvierteln gibt es bereits Hotspots für freie Internetverbindungen. FDP/UWG-Fraktion und die STADTGESTALTER im Rat haben daher zur Ratssitzung am 22. Januar 2015 den Antrag (20150041) gestellt, dass die Stadtverwaltung möglichst zügig eine Machbarkeitsstudie erarbeitet, damit auch in...

  • Bochum
  • 14.01.15
  •  7
  •  4
Politik

Junge Union fordert freies WLAN in Langenfeld

In einem Café oder Restaurant sitzen, schnell mit seinem Laptop, Tablet-PC oder Smartphone seine Emails abrufen oder per Skype mit seinen Bekannten und Freunden telefonieren – ohne auf seinen eigenen Netzanbieter angewiesen zu sein: Nach Wünschen der Jungen Union Langenfeld ist das bald in Langenfeld möglich. Mit einem Antrag an den Haupt- und Finanzausschuss möchte die Junge Union die Stadt Langenfeld dazu beauftragen, ein stabiles, effizientes und vor allem kostenloses WLAN-Netz in der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.11.13
  •  1
Politik

Freies WLAN auch in den einzelnen Stadtteilen gefordert.

Die Ratsfraktion FREIE WÄHLER fordern seit einiger Zeit die Einrichtung b.z.w. Erweiterung des freien WLAN. Die Stadt Düsseldorf brauchte einige Zeit, um ein tragfähiges Konzept zu finden, das einen kostenlosen und niederschwelligen Internetzugang in der Innenstadt für jedermann ermöglicht. Nun scheint endlich eine durch werbefinanzierung gestaltete Lösung gefunden worden zu sein, bei dem die Stadt lediglich die Flächen zur Verfügung stellen muss. "Wir würden uns allerdings wünschen,...

  • Düsseldorf
  • 11.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.