Workshop

Beiträge zum Thema Workshop

Ratgeber
2 Bilder

„Digital mobil im Alter!“
DRK und Lernstudio Wattenscheid starten Digital Workshops 60plus mit Einstiegsvortrag

Online-Banking, Telemedizin, Video-Chat mit den Enkeln in Übersee. Das Internet bietet viele Möglichkeiten. Doch nur wenige Senioren nutzen es, weil sie sich mit Smartphone, Tablet/PC und Internet schwertun. Eine Kooperation des Deutschen Roten Kreuzes und dem Lernstudio Wattenscheid soll ihnen helfen. Viele Menschen sind mittlerweile „online“. Über Whats-App beispielsweise halten sie Kontakt zu ihren Familien, die vielleicht weiter entfernt wohnen, und schicken Fotos zu Freunden im Ausland....

  • Wattenscheid
  • 21.01.19
Politik
Am Mittwoch werden drei unterschiedliche Pläne zur Neugestaltung des August-Bebel-Platzes vorgestellt. ^Foto: Peter Mohr

August-Bebel-Platz: Anhören und mitbestimmen

Die Meinung der Wattenscheider Bürger ist gefragt, so der Tenor der Stadtverwaltung. Am Mittwoch um 18 Uhr findet in der Lohnhalle der Zeche Holland ein offener Workshop zur Neugestaltung des August-Bebel-Platzes statt. Drei unterschiedliche Pläne werden am Abend vorgestellt, entworfen von drei externen Büros. "Es gab kaum Tabus, was die Pläne angeht", so Burkhard Huhn vom Amt für Stadtplanung und Wohnen. Es gehe vor allem darum, bei der Neugestaltung die unterschiedlichen Interessen zu...

  • Wattenscheid
  • 24.09.18
  • 1
Überregionales
Gruppenbild und Daumen hoch für den Workshop zur Zukunft des Lokalkompasses. Foto: Lukas
12 Bilder

Workshop mit BürgerReportern: Am Ende steht ein riesiges Danke und viel Arbeit

Ein bisschen Aufregung schwang schon mit, als wir - die Redaktionsleitung (Thomas Knackert, Martin Dubois, Jens Steinmann und ich) uns gestern aufmachten zum Unperfekthaus. Ein Workshop mit BürgerReportern und Redakteuren zur Zukunft des Lokalkompasses. Was würde uns erwarten? Knapp fünf Stunden später qualmten unsere Köpfe, so viel Input hatten wir bekommen. Dank vieler Mit- und Querdenker, Ideenentwickler und Kreativer waren seitenweise Ideen auf Flipcharts gesammelt worden, die nun...

  • Essen-West
  • 23.11.17
  • 35
  • 35
Kultur
Fleißig haben die Workshop-Teilnehmer im Vorfeld zuhause Plastik gesammelt - auch Emma (9) hat eine große Tüte voll mitgebracht. In dem Riesenberg sucht sie nach Material für ihr Lampenprojekt.
15 Bilder

Aus Alt mach Neu - Upcyclingworkshop des Jungen Schauspielhauses

Junges Schauspielhaus zeigt beim Upcycling-Workshop, wie man Plastikmüll kreativ nutzt "Fertig!" - Johannes strahlt und hält seine Deckenlampe Marke Eigenbau hoch. Für das Oberteil hat er leere Joghurt-Becher kunstvoll drapiert und bunte Flaschenverschlüsse übereinander gestapelt. Eine Gewindestange in der Mitte gibt Stabilität. Darunter kleben jede Menge transparenter Plastikflaschen. Gut zwei Stunden hat der Zwölfjährige daran gewerkelt. "Haben wir eine Glühlampe?" Die ist genauso schnell...

  • Bochum
  • 28.02.17
  • 2
Überregionales
Auf Einladung des Vereins „Freundinnen und Freunde des Hallenfreibades Höntrop“ diskutierten die Workshop-Teilnehmer über ein inklusives Schwimmbad.

Wünsche fürs Hallenfreibad Höntrop: Workshop-Teilnehmer beschäftigten sich mit dem Thema Inklusion

Nicht nur für den Erhalt des Hallenfreibads Höntrop kämpft der Verein „Freundinnen und Freunde des Hallenfreibades Höntrop“, sondern für ein schöneres Bad, das zugleich inklusiv und nachhaltig ist. Auf dem Weg, der Verwirklichung der Inklusion näher zu kommen, konnte der Verein die Unterstützung des Kompetenzzentrums „Soziale Innovation durch Inklusion“ der TH Köln gewinnen, die am Samstag, 14. Januar, mit einem Workshop ihren Anfang nahm. „Es gibt ein großes Einsparpotential im...

  • Wattenscheid
  • 18.01.17
Kultur
3 Bilder

Start des Projekts „Stadtgeflüster“

Ein Projekt für junge Menschen für ein friedliches und respektvolles Zusammenleben Unterschiedliche Erfahrungen zur Herkunft und Lebenswelt artikulieren, Deutsch als Fremdsprache besser sprechen lernen, Konflikte friedlich lösen, gemeinsam Themen und Interessen darstellen und publik machen – um all das soll es in dem Projekt „Stadtgeflüster“ gehen, dass im September 2016 in der Musikschule Wattenscheid, Steinstraße 5, Bochum-Wattenscheid, dem Standort der „X-Vision Music Academy“, startet....

  • Wattenscheid
  • 17.08.16
  • 1
  • 1
Überregionales
Gisela Bongardt und Uwe van der Lely geben Tipps, wie Schulen und Kitas erfolgreich Fördermittel und Stiftungsgelder anwerben können.
2 Bilder

"Bochum macht Schule" zeigt Schulen und Kindergärten den Weg zu Fördergeldern

Ohne Moos nix los: Ein neues Klettergerüst für den Schulhof, eine Kinderküche für die Kita, neue Pflanzen für den Schulgarten - Schulen und Kindergärten leiden seit langem unter den knappen Kassen der öffentlichen Haushalte. Für solche Extras ist da meist kein Geld da. Nur zusätzliche finanzielle Mittel helfen da weiter. Aber wie kommt man an diese ran? Hilfestellung dabei verspricht das Projekt „Bochum macht Schule“. Hinter dem Projekt steckt der gemeinnützige Verein „Verband für...

  • Bochum
  • 10.11.15
  • 3
Ratgeber
Cornelia Pankau, Stadtspiegel-Leserin und BürgerReporterin aus Menden, hat auf lokalkompass.de ein Buch rezensiert.
2 Bilder

Lokalkompasstipp: Wie schreibe ich eine Rezension?

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher an Menschen, die eine Rezension schreiben möchten. Aber wie macht man das eigentlich? Worauf sollte man bei einer Rezension achten? Eine Rezension ist eine Form der Kritik. Ein Buch, ein Film oder ein anderes Kunstwerk wird beschrieben, analysiert und bewertet. Im Guten wie im Schlechten, hart aber fair. Ziel ist, Orientierung zu geben, was man vom (Kunst)Werk erwarten kann. Auf dem Weg dahin sind diese acht Punkte wichtig:...

  • 02.08.15
  • 14
  • 16
Kultur

Kostenlose Songwriting-, Gesangs- und Recordingworkshops für 10 bis 14-jährige

Ab Samstag, 13.6.15 um 10.00 Uhr können musikinteressierte Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren aus Bochum an dem neuen Kulturrucksackprojekt des Zukunftshauses „X-Vision Ruhr“ teilnehmen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die Workshops finden an 2 aufeinanderfolgenden Wochenenden (13.6./14.6. und 20.6./21.6.15) jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr am neuen Standort des Zukunftshauses in der Musikschule Wattenscheid, Steinstraße 5, Bochum statt. Geleitet werden die Workshops...

  • Wattenscheid
  • 28.05.15
Kultur

Kostenloser Graffitiworkshop für Jugendliche

Im Rahmen des Gesamtprojekts „Hammer Vielfalt“ bieten „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ in den Osterferien vom 30.3. bis 10.4.15 täglich von 12 bis 16 Uhr (ausgeschlossen sind die Feiertage und Wochenenden) einen kostenlosen Graffiti-Workshop für Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren an. Das Angebot findet im 1. Obergeschoss des städtischen Kinder- und Jugendfreizeithauses Hamme, Amtsstr. 10-12, 44809 Bochum statt und wird von Krischan Fuchs, einem Bochumer Künstler, geleitet. Während des...

  • Bochum
  • 09.03.15
Überregionales
Die ehrenamtlichen Mitglieder des Kreisverbandes konnten erste Ergebnisse beim Workshop präsentieren
2 Bilder

Rotkreuzler aus WAT brauchen Hilfe und wollen zeigen, dass ihr DRK mehr ist als Blutspende, Blaulicht und Pflasterkleben

Wenn „Not am Mann“ ist, dann sind sie da, die fleißigen Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Ob im Bereich Blutspende, dem Sanitätsdienst, Kleiderkammer, Wohlfahrtsarbeit oder Katastrophenschutz und vielen anderen Aufgabengebieten mehr: Ehrenamtliche helfen, wo es nötig ist. Jetzt hat das DRK selbst im wahrsten Sinne des Wortes „Not am Mann“ und will im Rahmen eines Ehrenamts-Projekts neue Helfer gewinnen und Nachwuchskräfte aktivieren. Am Samstag trafen sich Mitglieder des Roten Kreuzes...

  • Wattenscheid
  • 27.01.14
  • 1
  • 1
Politik
In einem Workshop diskutierten wichtige Akteure Bochums über die Zukunft des Opel-Geländes.
3 Bilder

Perspektiven für Opel-Areal: Workshop mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik, Bildung und Verwaltung

Die angekündigte Standortaufgabe der Opelwerke I bis III führt zu einem Wegfall von mehr als 4000 Arbeitsplätzen in Bochum. Die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen sind ohne entsprechendes Gegensteuern für die Stadt Bochum und die gesamte Region drastisch. Daher wird es für die kommenden Monate eine der wichtigsten Aufgaben der Stadt sein, die Nachnutzung der insgesamt rund 1,7 Millionen qm großen Opelflächen vorzubereiten. Aus diesem Grund lud Bochums Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie...

  • Bochum
  • 05.07.13
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.