Zentraler Betriebshof Gladbeck

Beiträge zum Thema Zentraler Betriebshof Gladbeck

Politik
Als Müllwerkerin versuchte sich Bettina Weist (2. von rechts).  Das Foto zeigt Gladbecks Bürgermeisterin gemeinsam mit den ZBG-Kolleginnen und Kollegen Michael Szczyglowski, ZBG-Betriebsleiterin Hanna Fenner, Fahrer Calvin Klein, Leonie Nüfer sowie Mülllader Rafael Schulz.

Bettina Weist in orangefarbener Arbeitskluft im Müllwagen unterwegs
Ein außergewöhnlicher Arbeitstag für Gladbecks Bürgermeisterin

Einen ungewöhnlichen Arbeitstag absolvierte jetzt Bürgermeisterin Bettina Weist und tauschte hierfür auch ihre modische Garderobe gegen orangefarbene Arbeitskluft: Ab 7 Uhr in der Früh begleitete Weist gemeinsam mit ZBG-Betriebsleiterin Hanna Fenner das Müllfahrzeug-Team Calvin Klein und Rafael Schulz bei deren Schicht in Brauck. „Es ist eine anstrengende, aber so wichtige Arbeit für unsere Bürgerinnen und Bürger! Danke, dass ich diese Erfahrung machen durfte - und stellvertretend für alle...

  • Gladbeck
  • 23.10.21
Natur + Garten
Laub in herbstlichen Farben ist ein schöner Anblick, rieselt aber irgendwann zu Boden. Daher hat der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" auch in diesem Jahr wieder stadtweit rund 730 Laub-Sammelbehälter aufgestellt.

"ZBG" bittet um Einhaltung der Vorgaben
730 Laubbehälter stehen in Gladbeck zur Verfügung

Der Herbst ist in vollem Gange. Doch das war zu erwarten und dementsprechend hat sich der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" auch in diesem Jahr bestens vorbereitet. In der Praxis bedeutet dies, dass inzwischen alle Laubbehälter durch den ZBG im Gladbecker Stadtgebiet verteilt wurden. Rund 590 große Laubsammelbehälter mit einem Fassungsvermgen von 1.100 Liter und weitere 140 Behälter mit einem Volumen von 240 Liter wurden im Gladbecker Stadtgebiet aufgestellt. Dabei wurden wieder die Standorte aus...

  • Gladbeck
  • 18.10.21
  • 1
Ratgeber
Neben den blauen Behältnissen zur Abfuhr abgestelltes Papier, Pappe und Kartonagen werden vom ZBG nicht mehr mitgenommen.

ZBG hat Probleme mit der Abfuhr
Papier gehört in die Blaue Tonne

Ein neues Problem macht seit geraumer Zeit dem "Zentralen Betriebshof Gladbeck" (ZBG) zu schaffen: Immer mehr Papier, Pappe und Kartonagen werden zur Abholung neben den blauen Papierbehältern abgestellt. Und das, obwohl die Behälter keineswegs komplett gefüllt sind. Die Papierabfälle gehören aber nach der Satzung über die Abfallwirtschaft in der Stadt Gladbeck in die Papierbehälter. Die Papierbehälter selbst werden durch den ZBG gebührenfrei angeboten, daher ist dieser aber auch gezwungen,...

  • Gladbeck
  • 24.09.21
  • 1
Ratgeber
Auch der "Umweltbrummi" steht beim "Service-Samstag" des ZBG für die Annahme von Sonderabfällen am 17. Juli zur Verfügung.

Am Samstag, 17. Juli, von 9 bis 13 Uhr
Service-Samstag beim ZBG

Am kommenden Samstag, 17. Juli, findet auf dem Gelände des "Zentralen Betriebshof Gladbeck" (ZBG), Wilhelmstraße 61 (gegenüber der Feuer- und Rettungswache) der nächste "Service-Samstag" statt. Dann können wieder auf dem Wertstoffhof in der Zeit von 9 bis 13 Uhr wieder Abfälle abgegeben werden. Das Angebot umfasst die kostenlose Annahme von Papier/Pappe, Sperrmüll, Grünabfall, alle Arten von elektrischen und elektronischen Geräten und Metallschrott. Restabfälle werden gegen Gebühr angenommen....

  • Gladbeck
  • 13.07.21
Natur + Garten
Immer wieder wirdin den Grünanlagendes Neubaugebietes an der Uechtmannstraße zwischen Rentfort-Nord und Zweckel  illegal Rasenschnitt entsorgt.

Bei illegaler Entsorgung sind Bußgelder möglich
Auch Rasenschnitt ist Abfall

Der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" (ZBG) stellt zunehmend fest, dass im Bereich der Grünanlagen Marie-Curie-Weg, Albert-Einstein-Straße und Max-Plank-Weg wild abgelagert wird. Hierdurch, so der ZBG, könnten die in diesen Bereichen vorgesehenen Mäharbeiten nicht ausgeführt werden. Unter anderem bestehe die Gefahrt, dass verfaulender Rasenschnitt die Schnittwerke der Rasenmäher verstopfen und beschädigen könne. „Hier handelt es sich nicht um ein Kavaliersdelikt! Auch bei der Entsorgung von...

  • Gladbeck
  • 12.07.21
  • 1
Natur + Garten
Immer häufiger legen Kinder in Gladbeck sogenannte "Steinschlangen" aus. Obiges Foto entstand entstand im Albert-Einstein-Park im Neubaugebiet an der Uechtmannstraße zwischen Rentfort-Nord und Zweckel,

"Zentraler Betriebshof Gladbeck" warnt eindringlich
"Steinschlangen" stellen eine erhebliche Gefahr dar

Mit einem neuen Phänomen sieht sich der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" (ZBG) konfrontiert: In verschiedenen Bereichen von öffentlichen Rasenflächen werden von Kindern sogenannte Steinschlangen aus bunten Kieselsteinen ausgelegt. Grundsätzlich begrüßt der "ZBG" diese kreative Idee, weist aber gleichzeitig dringlich darauf hin, dass von den Kieselsteinen deutliche Gefahren ausgehen, da die Rasenflächen maschinell gemäht werden. Beim Überfahren können die Steine aufgewirbelt und zu regelrechten...

  • Gladbeck
  • 11.06.21
Politik
Blumen zur Begrüßung: Ab dem Sommer wird Hanna-Stefanie Fenner (rechts) die Position der ersten Betriebsleiterin beim "ZBG" übernehmen.
2 Bilder

Nach 44 Jahre freut sich Heinrich Vollmer auf den Ruhestand
Hanna-Stefanie Fenner hat beim ZBG bald das Sagen

Beim "Zentralen Betriebshof Gladbeck" (ZBG) ist beim Posten der ersten Betriebsleitung der Führungswechsel perfekt. Heinrich Vollmer geht im Sommer nach 44 Jahren in der Stadtverwaltung in den Ruhestand und wurde in der jüngsten Sitzung des Betriebsausschusses auch bereits offiziell abberufen. Seine Nachfolgerin als erste Betriebsleiterin wird Hanna-Stefanie Fenner, die im Sommer ihre neue Aufgabe antritt. In der Sitzung des Haupt-, Finanz- und Digitalisierungsausschusses am 12. Mai die...

  • Gladbeck
  • 16.05.21
Natur + Garten
Gleich mehrere mit Bauschutt gefüllte Plastiksäcke hinterließ ein zunächst unbekannter Verursacher im Wäldchen nahe der Musikschule zwischen Schultendorf und Rentfort. Aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung konnte der Übeltäter inzwischen aber ermittelt werden.

Umweltsünder muss nun mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen
Bürger-Hinweise führten zum Täter

In dem kleinen Wäldchen am Bernskamp in der Nähe der städtischen Musikschule wurden vor einigen Tagen gleich mehrere Säcke mit Baumaterialien von einem zunächst unbekannten Verursacher illegal abgeladen. Die Ermittlungen betreffs des Verursachers erwiesen sich zunächst sehr schwierig. Dank einer aufmerksamen Beobachtung aus der Gladbecker Bevölkerung konnte in diesem Fall dann der Umweltsünder aber doch innerhalb recht kurzer Zeit ausfindig gemacht werden. Gegen den Verursacher hat der...

  • Gladbeck
  • 07.05.21
  • 4
  • 3
Natur + Garten
Aus rund 30 mit Abfällen aller Art gefüllten Plastiksäcken bestand die wilde Müllkippe, die dem "ZBG" am vergangenen Montag gemeldet wurde. Doch die "Müllsheriffs" wurden bei der Kontrolle der illegal entsorgten Abfälle fündig, verfügen über Hinweise auf den Verursacher.

Rund 30 Abfallsäcke nahe der Hegestraße in Rentfort illegal entsorgt
Neuerlicher Erfolg für die ZBG-Müllsheriffs

Das könnte wirklich sehr teuer werden: Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren und ein empfindliches Bußgeld erwarten die Verursacher einer wilden Müllkippe. An einem Feldweg, der von der Hegestraße in Rentfort abgeht, wurden am vergangenen Wochenende rund 30 blaue Abfallsäcke illegal entsorgt. In den Säcken befanden sich Renovierungsabfälle und Farbeimer, aber auch Lebensmittel, Kleidung und sonstige Restabfälle. Beim Überprüfen des riesigen Müllberges fand einer der „Müllsheriffs“ des Zentralen...

  • Gladbeck
  • 19.04.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Aufgrund des Osterfestes verschieben sich auch in diesem Jahr wieder die Termine für die Müllabfuhr in ganz Gladbeck.

"Nachfahrten" sind nicht möglich
Müllabfuhrtermine in Gladbeck verschieben sich

Auch im Jahr 2021 verschieben sich aufgrund der Osterfeiertage in allen Bezirken die Leerungstermine für Restabfall-, Bio- und Papiertonnen. Insbesondere sind die vorgezogenen Termine zu beachten, weil keine Nachfahrten erfolgen können. So werden bereits am Samstag, 27. März, die Behälter geleert, die ansonsten im eigentlich gewohnten Rhythmus erst am Montag, 29. März, anstehen würden. Dies setzt sich so in den Tagen der Karwoche vom 30. März bis 02. April fort. In der Woche nach Ostern werden...

  • Gladbeck
  • 22.03.21
Ratgeber
Nach nur einem Tag Stillstand ist der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" bei der Abfuhr des Restmülls schon fast wieder zum Regelbetrieb übergegangen. Es gelten allerdings einige Einschränkungen und auch die Abfuhr der gelben Tonne durch die Firma Remondis verschiebt sich.

Aber nicht alle Straßen können angefahren werden
Gladbecker Müllabfuhr (fast) wieder im Regelbetrieb

Das Schlimmste scheint bereits überstanden zu sein: Seit dem 9. Februar (Dienstag) fährt der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" nun auch wieder im Stadtgebiet die so genannten "Restabfalltouren". Der gesamte Bezirk 2 wurde schon am heutigen Dienstag, 9. Februar, angefahren. Auch in den nächsten Tagen der laufenden Woche werden die Restabfallbehälter geleert, soweit dies möglich ist. Dies gilt allerdings nicht für die Biobehälter sowie für die Abholung von Sperrmüll. Für Sperrmüll müssen...

  • Gladbeck
  • 09.02.21
  • 1
Natur + Garten
In Sachen Winterdienst hat das Team des ZBG wieder einmal seine Professionalität unter Beweis gestellt.

"ZBG"-Team hat wieder ein dickes "Dankeschön" verdient
Und den Winter gibt es doch noch

Ein Kommentar "Totgesagte leben länger!" Frei nach diesem Sprichwort präsentiert sich der Winter seit dem Wochenende auch in Gladbeck. Die ewigen Skeptiker lächelten noch ungläubig, als die Meteorologen einen unwetterartigen Wintereinbruch vorhersagten. Doch dann kam alles auf einmal: Kälte, Eisregen, Schnee und Wind mit stürmischen Böen. Und es sieht so aus, als würde sich der Winter mindestens bis zum Ende der Woche halten. Und wieder einmal haben die Leute vom "ZBG" eindrucksvoll unter...

  • Gladbeck
  • 09.02.21
  • 2
Ratgeber
Der Wintereinbruch sorgt in Gladbeck nun dafür, dass der "ZBG" die Leerung der Restmüll- und Biotonnen vorübergehend einstellt.

ZBG bittet Bürger um Verständnis
Winterwetter bremst die Müllabfuhr in Gladbeck aus

Aufgrund des massiven Wintereinbruchs und auch wegen der prognostizierten Wetterlage - weiterer Schneefall, eisige Temperaturen bis minus 15 Grad - stellt der "Zentralen Betriebshof Gladbeck" (ZBG) die Leerung der Restmüll- und Biobehälter zunächst ein. Geschlossene Schneedecken oder Vereisungen verhindern, dass die schweren Lkw steile, abschüssige und enge Straßen anfahren. Was mit einem normalen Pkw oftmals noch unproblematisch erscheint, ist für einen großen Müllwagen ein zu großes...

  • Gladbeck
  • 08.02.21
  • 2
Ratgeber
Coronabedingt sind die Müllwerker des ZBG dereit auch schon vor 7 Uhr im Gladbecker Stadtgebiet unterwegs.

Sonderregelung aufgrund der Corona-Pandemie
Müllwagen sind schon vor 7 Uhr in Gladbeck unterwegs

Nach Angaben des "Zentralen Betriebshofes Gladbeck" (ZBG) kam es in den vergangenen Wochen vereinzelt zu Beschwerden von Bürgern, da die Abfallbehälter bereits vor 7 Uhr geleert wurden. In der aktuellen Pandemiezeit ist es im Rahmen der Daseinsvorsorge es Aufgabe und auch Anliegen des ZBG, die Abfallentsorgung sicherzustellen. Um im Falle einer Infektion eines oder auch mehrerer Mitarbeiter die Abfuhr gewährleisten zu können, wurde die Belegschaft in Gruppen aufgeteilt. Sollte eine Gruppe...

  • Gladbeck
  • 02.02.21
Natur + Garten
Ein Vielzahl von gefüllten Abfallsäcken wurde im Bereich der Hochstraße deponiert. Den ZBG-"Müllsheriffs" gelang es dann aber den Verursacher zu ermitteln, der es dann vorzog, die ordnungsgemäße Entsorgungs des Abfalls selbst zu übernehmen.

Verursacher entsorgte Abfall dann doch lieber selbst
Neuer Erfolg für die Gladbecker Müll-Sheriffs

Einen neuen Erfolg für sich verbuchen können die "Müllsheriffs" des Zentralen Betriebshofes Gladbeck (ZBG), nachdem in den Abendstunden des 18. Januar eine große Menge blauer Müllsäcke in der Innenstadt auf der Hochstraße abgelegt wurden. Bei der intensiven Überprüfung der Abfälle fanden die die Ermittler des ZBG Hinweise auf den Verursacher. So konnte der ZBG den Umweltsünder direkt kontaktieren und forderte diesen auf, die Abfälle kurzfristig selbst zu beseitigen. Die Abfälle wurden...

  • Gladbeck
  • 21.01.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Auch diese Müllablagerung im Wittringer Wald am Rand von Ellinghorst rief die "Müllsheriffs" des ZBG auf den Plan. Und die Ermittler waren erfolgreich, konnten herausfinden, wer für die "Sauerei" verantwortlich war und zur Kasse gebeten werden konnte.

WDR-Kamerateam war zu Gast in Gladbeck
ZBG-Müllsheriffs werden zu TV-Stars

Ein Kamerateam des WDR war in der ersten Januarwoche 2021 zu Gast in Gladbeck und hat für die WDR-Lokalzeit einen „Müllsheriff“ des ZBG bei seiner täglichen Arbeit begleitet. Der Beitrag verspricht einen guten Überblick über die vielfältigen Aufgabengebiete des ZBG-Ermittlungsdienstes. Denn die Müllsheriffs sind seit Anfang 2019 im Einsatz, da es trotz der vielfältigen Angebote zur korrekten Entsorgung immer wieder zu illegalen Abfallablagerungen kam und bis heute leider auch kommt. Darunter...

  • Gladbeck
  • 06.01.21
  • 1
Ratgeber
Eine generelle Maskenpflicht gibt es für die städtischen Friedhöfe in Gladbeck nicht. Sehr wohl aber eine entsprechende Empfehlung des "ZBG", der dazu rät auf einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz zurückzugreifen.

Eine verbindliche Maskenpflicht besteht aber nur bei Beisetzungen
Auch auf den Gladbecker Friedhöfen bitte Maske tragen

Schon im November 2020 sprach der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" in Anlehnung an eine Empfehlung des Kreises Recklinghausen auch für Gladbeck das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch in den Außenanlgen der städtischen Friedhöfe aus. Eine konkrete Maskenpflicht auf den drei städtischen Friedhöfen besteht indes nur während einer Beisetzung. Auch beim Trauerzug zum Grab muss eine Maske getragen werden, da in dieser Situation die Mindestabstände nicht eingehalten werden können. Beim Besuch eines...

  • Gladbeck
  • 06.01.21
Politik
 Zur Vorbereitung für die geplante Wohnbebauung wurden auf dem Areal gegenüber der ehemaligen "Hermannschule" an der Schulstraße im Norden von Zweckel Baumfällungs- und Rodungsarbeiten durchgeführt. Im Hintergrund ist der alte Kotten zu sehen, der schon vor dem Brand vor einigen Monaten nur noch eine baufällige Ruine war.

Auf der Fläche an der Zweckeler Schulstraße ist nun eine Wohnbebauung geplant
Baumfällungs- und Rodungsarbeiten entsprechen geltendem Recht

Der Aufschrei der Entrüstung in Zweckel war mal wieder nicht zu überhören: Auf dem Grundstück gegenüber der Hermannschule wurden jetzt über mehrere Tage Rodungsarbeiten durchgeführt, in deren Rahmen auch die meisten der dort zuvor stehenden Bäume gefällt wurden. Auch der Zweckeler Bürger Wolfgang Kill stellte die Rechtmäßigkeit der Arbeiten in Frage, wollte wissen, ob denn der "Kahlschlag" mit der Baumschutzsatzung der Stadt Gladbeck vereinbar sei. Die immer lauter werdende Kritik wurde auch...

  • Gladbeck
  • 17.11.20
  • 3
Politik
Zu einem ganztägigen Warnstreik ruft "ver.di" am Mittwoch, 14. Oktober, alle Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst in Gladbeck auf. So werden auch die Müllfahrzeuge des ZBG am Mittwoch nicht auf Tour gehen.

Gewerkschaft will Druck auf Arbeitgeber erhöhen
ver.di-Warnstreik in Gladbeck am 14. Oktober

Die Gangart wird rauer, der Ton schärfer: Auch in der zweiten Runde der Tarifverhandlungen für die Mitarbeiter von Bund und Kommunen Mitte September haben die Arbeitgeber noch kein Angebot vorgelegt. Für "ver.di" ein völlig inakzeptables Verhalten, weshalb die Gewerkschaft mit Warnstreiks den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen will. Für die Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst fordert "ver.di" eine Erhöhung der Tabellenentgelte um 4,8 Prozent, mindestens aber 150 Euro pro Monat. Nachdem bereits an...

  • Gladbeck
  • 09.10.20
Natur + Garten
Der Herbst rückt immer näher und somit der Start in die "Laubsaison 2020". Doch der ZBG hat wieder vorgesorgt, stellt im gesamten Stadtgebiet von Gladbeck rund 665 Laub-Sammelbehälter auf.

ZBG bittet Gladbecker um Einhaltung der "Spielregeln"
665 Laub-Sammelbehälter stehen nun zur Verfügung

Nahezu abgeschlossen ist die Auslieferung der Laub-Sammelbehälter durch Mitarbeiter des "Zentralen Betriebshofes Gladbeck" (ZBG). Rund 550 große Laubsammelbehälter mit einem Fassungsvermögen von 1100 Liter und zirka 115 Behälter mit einem Volumen 240 Liter stehen im gesamten Stadtgebiet rechtzeitig zum Beginn der "Laubsaison 2020" zur Verfügung. Dabei wurden mit den grünen Behältern wieder die Standorte aus dem Vorjahr bestückt. Auswahlkriterien sind hierfür ein hoher Baumbestand, enge Straßen...

  • Gladbeck
  • 28.08.20
Natur + Garten
Das Stadtwappen im Rathauspark zwar zweifelsohne ein echter "Hingucker", wurde aber oft von Vandalen beschädigt.

Im Rathauspark oft Ziel von Vandalen
Neuer Standort für das Gladbecker Stadtwappen

Es war zweifelsohne ein echter "Hingucker". Gemeint ist das Gladbecker Stadtwappen, das der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" (ZBG) anlässlich des Stadtjubiläums im Jahr 2019 angelegt hatte. Das florale "Kunstwerk", bestehend aus Blumen und Staudenpflanzen, erfreute seitdem die Besucher des Rathausparks zwischen Neuem Rathaus und Hallenbad. Leider aber wurde das Wappen an dem Verbindungsweg zwischen Bottroper Straße und Rathausparkplatz immer wieder beschädigt. Dies hat zur Folge, dass das Wappen...

  • Gladbeck
  • 01.08.20
Ratgeber
Am 1. August, ist der Werstoffhof des "ZBG" von 9 bis 13 Uhr beim nächsten "Service-Samstag" geöffnet.

Neue Vorschriften für die Entsorgung von Lithium-Ionen-Batterien und -zellen
Nächster "Service-Samstag" des ZBG am 1. August

Am kommenden Samstag, 1. August, öffnet der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" an der Wilhelmstraße 61 in Stadtmitte seine Tore für den nächsten "Service-Samstag". Von 9 bis 13 Uhr können dann wieder Abfälle auf dem ZBG-Wertstoffhof abgegeben werden. Das Angebot umfasst auch dieses Mal wieder die kostenlose Annahme von Papier/Pappe, Sperrmüll, Grünabfall, alle Arten von elektrischen und elektronischen Geräten und Metallschrott. Restabfälle werden gegen Gebühr angenommen. Da Annahmemöglichkeiten...

  • Gladbeck
  • 28.07.20
Natur + Garten
Nach Angaben des "ZBG" ist die Fällung mehrerer Kastanien im Innenstadtbereich leider nicht zu umgehen.

Pilzbefall beeinträchtigt die Bruchsicherheit
Kastanien in Gladbeck-Mitte müssen gefällt werden

Weiterhin auch in Gladbeck grassiert das Bakterium "Pseudomonas syringae", das bevorzugt Kastanien befällt. Auch in Gladbeck-Mitte sind mehrere Bäume von dem Bakterium befallen und müssen nun gefällt werden. Denn durch den Pilzbefall, so der "ZBG" in einer Mitteilung, sei die Bruchsicherheit der Kastanien beeinträchtigt und leider gebe es keine Alternative zur Fällung. In den kommenden Wochen werden Mitarbeiter des "Zentralen Betriebshofes Gladbeck" (ZBG) die erforderlichen Arbeiten...

  • Gladbeck
  • 28.07.20
Ratgeber
Die Corona-Zwangspause ist bald zu Ende: Ab dem 10. Juni steht der "Umweltbrummi" des ZBG wieder zur Verfügung.

Ab dem 10. Juni auf dem ZBG-Gelände an der Wilhelmstraße
Gladbecker "Umweltbrummi" wieder im Dienst

Aufgrund Corona eine Zwangspause einlegen musste auch der "Umweltbrummi" des "Zentralen Betriebshof Gladbeck". Doch geht diese Pause nun langsam zu Ende. Denn ab dem 10. Juni können umweltbewusste Gladbecker ihre Sonderabfälle zu den bekannten Terminen auf dem Gelände des ZBG-Wertstoffhofes an der Wilhelmstraße 61 in Stadtmitte abgeben. Die Termine finden sich im Abfuhrplan sowie auf der Internetseite des ZBG unter zb-gladbeck.de. Eine Anlieferung ist allerdings nur nach vorheriger...

  • Gladbeck
  • 05.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.