Corona
NRW kündigt vor Bund-Länder-Treffen schärfere Maßnahmen an

Bars in Nordrhein-Westfalen werden bald wieder schließen müssen, genauso Diskotheken und Clubs.
  • Bars in Nordrhein-Westfalen werden bald wieder schließen müssen, genauso Diskotheken und Clubs.
  • Foto: songsst auf Pixabay
  • hochgeladen von Miriam Dabitsch

Die Landesregierung in NRW plant neue, schärfere Maßnahmen im Kampf gegen Corona. Das kündigte Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) heute an. 

Nach der Bund-Länder-Runde, in der morgen (2.12.21) weitere Verschärfungen beschlossen werden sollen, will Nordrhein-Westfalen auf jeden Fall die folgenden Maßnahmen auf den Weg bringen:

  • Schließung von Bars, Clubs und Diskotheken
  • Deutliche Reduzierung von Besuchern auf Großveranstaltungen wie Fußballspielen
  • Wiedereinführung der Maskenpflicht in Schulen auch am Sitzplatz

Weitere Themen, die beim Bund-Länder-Treffen auf der Agenda stehen, sind:

  • Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte
  • Impfpflicht für Berufsgruppen, die mit vulnerablen Gruppen Kontakt haben, beispielswiese Ärzte und Krankenpfleger
  • die Vorbereitung einer allgemeinen Impfpflicht
  • Ausweitung der 2G-Regelung
Autor:

Miriam Dabitsch aus Velbert

Miriam Dabitsch auf Facebook
Miriam Dabitsch auf Instagram
Miriam Dabitsch auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

187 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen