"Revierdoc" Matthias Manke schrieb Buch über Bedeutung der Füße
Leichtfüßig bei jedem Schritt

Um die große Bedeutung der Füße für unser gesamtes körperliches Wohlbefinden geht es im Buch von "Revierdoc" Dr. Matthias Manke.  Foto: Peter Mohr
  • Um die große Bedeutung der Füße für unser gesamtes körperliches Wohlbefinden geht es im Buch von "Revierdoc" Dr. Matthias Manke. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

"Schreib' uns ein Buch über Füße" - so lautete der Auftrag an den Wattenscheider Orthopäden Dr. Matthias Manke. Gesagt, getan. Herausgekommen ist ein äußerst informatives Sachbuch von rund 270 Seiten, in dem es um die Bedeutung der Füße für unser gesamtes körperliches Wohlbefinden geht.

Dazwischen lag allerdings ein ziemlich stressiger und zeitintensiver Schreibprozess. Die ersten drei Monate der Arbeit am Buch bescherten 18-Stunden-Tage neben der täglichen Praxis-Arbeit. Insgesamt waren es - mit den Korrekturdurchgängen - mehr als fünf Monate.
"Ich hatte keinen Ghostwriter und habe sogar die Zeichnungen selber gemacht. Und ehrlich - das Schreiben hat mir wirklich Spaß gemacht", so der Orthopäde aus der Oststraße. Der Verlag war durch die RTL-Reihe "Der Nächste, bitte" auf Matthias Manke aufmerksam geworden, auf den "Kumpeltyp aus dem Revier."
Im Buch wird allgemeinverständlich (ohne medizinisches Fachchinesisch) auf den Einfluss der Füße auf den gesamten Körper hingewiesen. "Unsere Füße werden hoffnungslos unterschätzt", so die Kernaussage des Experten. Füße sehe man nicht, im Gegensatz zu anderen Körperteilen. Vielleicht würden sie aus diesem Grund "stiefmütterlich" behandelt.
Wie man Füße trainiert, also ganz speziell die Muskulatur, wie die Arbeit der Zehen sinnvoll gefördert wird, wie man Füße richtig pflegt - all das findet man zwischen den Buchdeckeln.
Die Kapitel-Überschriften spiegeln die Bandbreite des Inhalts wider: Faszination Fuß, der Fuß im Schuh, wenn's nicht mehr rundläuft, Wellness für ihre Füße.
Und da Revierdoc Matthias Manke Freude am Schreiben gefunden hat und der Praxis-Alltag kaum Zeit für Aufklärung und medizinische Prävention lässt, hat ein zweites Buchprojekt schon klare Konturen gewonnen. Arbeitstitel: "Bewegung im Alltag kennt keine Altersgrenzen". ^Peter Mohr

Matthias Manke: Leichtfüßig. Was Füße über unsere Gesundheit verraten. Lübbe Verlag, Köln 2019, 270 Seiten

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.