Füße

Beiträge zum Thema Füße

Reisen + Entdecken

Übrigens...: kein Fake, eine wahre Begebenheit
„Richtig wat anne Füße“

Opa Heinz ist trotz Corona-Krise mit seiner Frau Betty für eine Woche mit den Enkelkindern zum Wanderurlaub ins Weserbergland gefahren. Ging ja, weil es sich um zwei Haushalte und eine Familie handelt. Und weil es ja ein Wanderurlaub war, ging es auf Tour. Betty hat die Wanderschuhe bereitgestellt, und los ging es. Aber nach nicht allzu langer Zeit stöhnte der rüstige 88-jährige Wander-Großvater: „Warum kann ich denn in den Schuhen nicht mehr laufen?“ Nach einigen Stunden Quälerei schnappt...

  • Duisburg
  • 27.06.20
  • 1
Politik
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat signalisiert, dass im Zuge der Wiedereröffnung von Frisör-Salons am 4. Mai auch analog über die nicht-podologische Fußpflege gesprochen werden muss, damit diese unter Auflagen wieder angeboten werden kann. Archivfoto: Janz
2 Bilder

Essen erlaubt Fußpflege
NRW-Minister Laumann schafft Rechtssicherheit für Fußpflege

UPDATEDas NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales teilte am 29. April u.a. mit: Das Ministerium hat darüber hinaus Hygiene- und Schutzstandards für die Fußpflege – sogenannte podologische Dienstleistungen – erlassen. Zwar war die medizinische erforderliche Fußpflege zu keinem Zeitpunkt untersagt, die Regelungen schaffen allerdings Rechtssicherheit für das gesamte Leistungsspektrum der Fußpflege. Die Standards werden nun in die CoronaSchVO eingearbeitet und zeitnah auf der Webseite...

  • Essen-Steele
  • 29.04.20
  • 3
  • 2
Politik
Fußpflegerin Antje Grass-Kraus aus Essen-Steele kennt die Problematik: „Für viele Kunden ist der Besuch beim Fußpfleger alle 3 bis 4 Wochen zwingend nötig, da sie Problem-Füße haben. Ohne einen regelmäßigen Besuch im Studio wäre ein schmerzfreies Laufen gar nicht möglich. Jeden Tag schellt das Telefon und ich kann keine Termine vergeben. Wenn das so weitergeht, haben die Chirurgen bald jede Menge zu tun.“ Foto: Janz
3 Bilder

Fußpflege wieder erlauben
Zieht Essen jetzt nach?

Ab 4. Mai dürfen Frisöre wieder öffnen. Tausende Menschen haben aber ein größeres und noch dazu schmerzhaftes Problem: Sie müssen dringend zur Fußpflege! In Mülheim ist das bereits wieder erlaubt - zieht Essen jetzt nach? Laut Rechtsverordnung des Landes NRW ist nur der Besuch beim Podologen erlaubt. Hier dürfen aber nur Patienten mit einem Krankenschein behandelt werden. Den haben aber meist diejenigen nicht, die unter eingewachsenen Zehnägeln, Entzündungen des Nagelbetts usw....

  • Essen-Steele
  • 27.04.20
  • 5
  • 2
Ratgeber
Um die große Bedeutung der Füße für unser gesamtes körperliches Wohlbefinden geht es im Buch von "Revierdoc" Dr. Matthias Manke.  Foto: Peter Mohr

"Revierdoc" Matthias Manke schrieb Buch über Bedeutung der Füße
Leichtfüßig bei jedem Schritt

"Schreib' uns ein Buch über Füße" - so lautete der Auftrag an den Wattenscheider Orthopäden Dr. Matthias Manke. Gesagt, getan. Herausgekommen ist ein äußerst informatives Sachbuch von rund 270 Seiten, in dem es um die Bedeutung der Füße für unser gesamtes körperliches Wohlbefinden geht. Dazwischen lag allerdings ein ziemlich stressiger und zeitintensiver Schreibprozess. Die ersten drei Monate der Arbeit am Buch bescherten 18-Stunden-Tage neben der täglichen Praxis-Arbeit. Insgesamt waren es...

  • Wattenscheid
  • 06.09.19
Überregionales
Valentin und Madita haben Spaß an den mit verschiedenen Materialien gefüllten Kisten.
2 Bilder

Erwachsene scheuen das Barfuß-Erlebnis

Valentin stampft mit einem Grinsen durch die Holzkiste und wühlt mit den Füßen im Reis. Zum Abschluss der Barfuß-Aktion des Lüner Anzeigers gab es im Tobiaspark am Dienstag einen Erlebnis-Pfad. Valentin und seine Freundin Madita, beide drei Jahre, erkunden mit viel Neugier und nackten Füßen die verschiedenen Materialien in den Kisten. Sand unter den Füßen kennt der Nachwuchs aus dem Kindergarten oder dem Urlaub am Meer, aber in den anderen Kisten finden sich spannende Dinge! Heu, Laub,...

  • Lünen
  • 31.08.18
  • 1
  • 2
Überregionales
Ironie des Schicksals: Stiefel stehen genug vor der alten Zeche, doch die sind für Redakteur Daniel Magalski im Selbstversuch natürlich ein absolutes Tabu.
5 Bilder

Füße sind das Fundament des Körpers

Glück auf, der Steiger kommt - aber ohne Schuhe ein Ding der Unmöglichkeit! Der Zechen-Besuch ist am Sonntag schon ohne Grubenfahrt auf blanken Sohlen kein wahres Vergnügen. Im Fitness-Studio lerne ich am Montag eine Menge über die Bedeutung meiner Füße für die Gesundheit meines Körpers. Samstag! Wochenende! Ich bin gespannt auf zwei Tage Freizeit ohne Schuhe! Barfuß hole ich Brötchen beim Bäcker und das ganz ohne seltsames Gefühl. Im Anschluss ans Frühstück erkunde ich bei einem Spaziergang...

  • Lünen
  • 22.08.18
  • 2
  • 3
Kultur
Kerzenromantik beim Gottesdienst in Taizé-Tradition.

Meditativer Gottesdienst in Taizé -Tradition

In der Evangelisch-Reformierten Kirche Hohenlimburg, Freiheitstraße 35, findet am Samstag 11. November um 18 Uhr ein Meditativer Gottesdienst in Taizé-Tradition statt. Der Schein von Kerzen, Stille und die Lieder der Taizé-Tradition erwarten die Besucher. Thema wird das Bibelwort sein „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“. "In diesen herbstlichen Tagen stellen wir uns manchmal Fragen nach dem Sinn unseres Lebens, nach dem Woher und Wohin. Dann ist es gut zu spüren, was uns trägt, was uns...

  • Hagen
  • 09.11.17
LK-Gemeinschaft
WEM gehören denn diese TRETER´?! Und WO könnte ich diese kürzlich entdeckt haben??? TIPP, ich bin in NRW, in Deutschland geblieben! Viel Spaß, und für Kenner sicher wieder viel ZU einfach! :-)
2 Bilder

WEM gehören denn diese...

...DEUTSCHLAND NORDrhein-WESTFALEN HEIMAT! RATE-Spaß! WEM gehören denn DIESE TRETER? Und WO genau... habe ich DIESE denn entdeckt?!? Liebe Grüße und Viel FREUDE !!! p,s, wieder nicht schwer, für HEIMAT-Kenner und auch Globetrotter sowieso nicht GUTE NACHT! ...und nun kommt noch ein ZWEITES BILD hinzu!

  • Essen-Ruhr
  • 21.08.17
  • 31
  • 7
Überregionales

Befreite Füße

Von Mode, Yoga und Wohlbehagen Vor langer Zeit – als ich jung war – empfand ich vieles als alternativlos; Kleidung und Frisur zum Beispiel. Wenn „Frau“ dazugehören wollte, trug sie enge knielange Röcke und spitze Schuhe mit dünnen Sohlen und Pfennigabsätzen. So trippelten wir dahin. Das war nicht problemlos. Unser Transportmittel war der Bus. Das Einsteigen erfolgte mit drei großen Schritten, erst über zwei Lochroste und dann eine normale Stufe. Also: Den halben Rock hochzupfen und...

  • Essen-Steele
  • 06.11.16
Sport
(c) LSB NRW | Foto: Andrea Bowinkelmann

KreisSportBund Kleve bietet an: Fortbildung „Gutes für die Gelenke - Hüfte, Knie und Fuß“ am 25. und 26.06.2016 in Bedburg-Hau

Die Teilnehmer lernen den anatomischen Hintergrund der Hüft-, Knie- und Fußgelenke und darauf basierende funktionale Übungen kennen, die direkt in ein Präventionsangebot eingebunden werden können. Hierbei sind sowohl Übungen zur Verbesserung der Koordination und Tiefensensibilisierung, als auch Übungen für die Körperwahrnehmung von Bedeutung. Termin: 25. und 26.06.2016 Ort: Bedburg-Hau Leitung: Sabine Weiher Lizenzverlängerung: Übungsleiter-C, Übungsleiter-B Prävention: HKS, HuB, SuE,...

  • Bedburg-Hau
  • 13.04.16
  • 1
LK-Gemeinschaft

Glosse: Happy feet

Ist es nicht schön, wenn ein Schmerz nachlässt? Mittlerweile ist es ja bekannt, dass mir oftmals die bescheuertsten Dinge passieren - wie sollte es also diesmal anders sein? Kleiner Zeh - große Schmerzen Ein kleiner Zeh, eine böse Kante - und schon sitze ich hier mit einem getapten Zeh. Abhilfe können da nur weiche Puschen schaffen! Niemals hätte ich gedacht, dass ein so kleiner Zeh so große Schmerzen verursachen kann - dieses Pochen, dieses Kribbeln und dieser stechende Schmerz bei jedem...

  • Arnsberg
  • 24.11.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Fotowettbewerb: Barfuß in den Ferien

Macht mit, bei einem Fotowettbewerb des Herner Vereins "SUNRISE-Ruhr e.V." zum Thema "Barfuß in den Ferien". Schickt euer schönstes, coolstes oder witzigstes "Barfuß-Sommerfoto" an den Verein, und gewinnt mit etwas Glück ein paar tolle Preise. Teilnehmen dürfen Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder ganze Familien. Einfach losfotografieren und euer Bild an SUNRISE-Ruhr senden. Entweder über Facebook als PN an die Vereinsseite, oder per Mail an kontakt@sunrise-ruhr.de. Die drei besten Fotos...

  • Herne
  • 16.07.15
Natur + Garten
17 Bilder

Füße ziehen die Aufmerksamkeit auf sich, auch die in der Pflanzenwelt

Nur bei warmem Wetter zeigen vor allem die Damen gerne, wenn sie schöne Füße haben, wie schön diese sind. Dafür werden sie oft mit Nagellack gefärbt. Bei den übrigen Wetterlagen sind diese Schönheiten in Socken und Schuhen gehüllt. In der Natur ist das anders. Auch bei kaltem Wetter sind die Pflanzenfüße sichtbar. Gestern machte ich einen Spaziergang über die „Waldsaumallee“. Dieser Pfad befindet sich im Rand des Reichswalds, zwischen den Forellenteichen und dem Heideweg in Nütterden, in den...

  • Kleve
  • 01.02.15
  • 1
  • 2
Überregionales

Glosse: Zeigt her Eure Füße!?

Ein neuer Trend schwappt langsam aber sicher aus Amerika in unsere Gefilde: Die „Cinderella-OP“. Nach Botox & Co. gibt es endlich eine Möglichkeit, auch den oft unterschätzten Teil des Körpers aufzuhübschen und den eigenen Wünschen entsprechend zu formen. Nach dem Motto „schnipp, schnapp, der Zeh ist ab“ wird da munter d´rauflosgekürzt und wieder zusammengesetzt. Neben der „besseren Optik“ spart das schonmal locker eine Schuhgröße. Endlich muss Frau sich nicht mehr in viel zu kleine...

  • Sundern (Sauerland)
  • 19.08.14
Kultur
8 Bilder

Wassertreten im Bergdorf Eisborn

Wassertreten im Bergdorf Eisborn 19.Juni 2013 Eisborn/ An schönen Tagen können Wanderer jetzt im Bergdorf Eisborn ihre Füße kühlen und Wassertreten. Viel Spaß dabei! Infos zum Ort Eisborn unter: http://www.eisborn.de Das Dorfjubiläum 775.Jahre Eisborn http://dorfjubilaeum.eisborn.de/ Aussichtsturm auf dem Ebberg in Eisborn

  • Balve
  • 19.06.13
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Von den Tücken leidenschaftlicher Liebe - Eine Frühlingsgeschichte

~ * ~ * ~ Es war Liebe auf den ersten Blick. In den besten Jahren einer Frau ist das nicht ungewöhnlich. Es kommt immer wieder vor, besonders wenn es Frühling wird. Dass Frauen für visuelle Reize sehr empfänglich sind, ist allgemein bekannt. Und eben das macht sie auch extrem liebesfähig. Da braucht man sich nichts vorzumachen. Es wurde also Frühling und mit dem Frühling schaut die Frau bewusster hin. Ich schaute mich in meinem Umfeld um und da passierte es. Mein Blick verhakte...

  • Bochum
  • 16.04.13
  • 9
WirtschaftAnzeige
Patientinnen wie Simone Boetticher (l.) kommen gerne in die Podologische Praxis Anke Berndt nach Lütgendortmund. Die examinierte Podologin arbeitet eng mit Diabetologen, Orthopäden und Dermatologen zusammen. Foto: privat

Praxis für Podologie und med. Fußpflege Anke Berndt: Füße heilen und pflegen

„Podologie umfasst viele verschiedene Maßnahmen sowohl am kranken als auch am gesunden Fuß“, weiß Anke Berndt, Inhaberin der Praxis für Podologie und med. Fußpflege. An der Lütgendortmunder Straße 2 werden Diabetiker, Rheumatiker, Bluter und Patienten mit Parkinson, ebenso behandelt wie Menschen mit Hühneraugen und Warzen. Dabei wird in der Praxis besonders auf die Hygienebedingungen geachtet. „In unserem separaten Hygieneraum werden alle Instrumente nach jeder Behandlung eingetütet und...

  • Dortmund-West
  • 12.03.13
LK-Gemeinschaft

Männer & Frauen (12)

Zum Jahreswechsel … also, ich persönlich habe mir auch nix vorgenommen. Ich halte es doch nie durch; und so entsteht auch kein Frust, den es ja zu vermeiden gilt. Frust in jeder Form ist absolut unproduktiv und gesundheitsschädlich. Und gesund möchte ich ja wenigstens bleiben – also gehe ich einfach ohne leere Versprechungen ins kommende Jahr. Und so ein Jahr ist ja lang, sehr lang. Wenn ich so an das Jahr denke, das ich gerade hinter mir zurückgelassen habe, dann ist es zwar ratzfatz...

  • Goch
  • 31.12.12
  • 12
Überregionales

Zur Stärkung gab es "Käsefüße"

Dunkle Wolken ziehen vorbei, Regen klatscht an die Scheibe: „War doch eine gute Entscheidung, das Fest hier drinnen zu machen.“ Angesichts des schlechten Wetter hatten sich Salih Negash und die anderen Mitarbeiter des Birther Kinder- und Jugendtreffs dafür entschieden, das Spielplatzfest im benachbarten Bürgerzentrum Birth-Losenburg stattfinden zu lassen. „Anlass für das Fest ist die Renovierung des überdimensionalen Pumps, weshalb die Anlage auch ,Mädchenspielplatz‘ heißt“, so...

  • Velbert
  • 03.08.12
Überregionales

"Löwes Lunch": Gutes "Beinen" - schlechtes "Beinen"

Hurra, die Temperaturen machen es möglich und wir alle können uns untenrum endlich wieder ohne zeigen. Aber gilt das wirklich für alle? Nur ein einziger Besuch beim Discounter um die Ecke macht es überdeutlich: Nein, einige sind von der Kurze-Hosen-ohne-Strümpfe-Zeit mal wieder gehörig überrascht worden. Z.B. der Typ "ewiger Birkenstock": Er trägt zur Kurzbuchse ein Paar dieser Gesundheitslatschen, die offensichtlich noch in den späten 80ern gefertigt wurde. Die Dinger sind so verlatscht,...

  • Essen-Steele
  • 07.05.11
  • 10
Ratgeber
Foto: Römer

Fastenzeit

Fastenzeit heißt nicht automatisch an Abnehmen denken, wie unser Foto zum Thema vermitteln mag. Fasten bedeutet für viele Menschen, auf Liebgewordenes bewusst zu verzichten. Es sind die Süßigkeiten, die einen magisch anziehen. Oder es ist der Computer, an dem man gerne seine Freizeit verbringt. Oder vielleicht doch ein paar Kilos, die man abnehmen möchte. Was Kinder zu dem Thema sagen, steht an anderer Stelle im Lokalkompass Hattingen!

  • Hattingen
  • 11.03.11
Kultur
da ging et mir noch gut! - meine Frau Kathrin und ich bei der Startaufstellung in Ossenberg.
4 Bilder

Die Leiden eines Karnevalisten: platte Füße und dicker Kopf!

Helau, liebe Jecken aus Nah und Fern, aus Rheinberg und Moers, Arnsberg und Essen. Man, tun mir die Füße weh. Und son bisken auch der Kopp. Zwei Züge in zwei Tagen, da läufst du dir echt so einige Kilometerchen zusammen. Gestern 11.11 Uhr in Ossenberg. Et jet loss! Der Zug setzt sich in Bewegung. Und mit dem Zug natürlich auch die Füße der Karnevalisten, u.a. meine Füße. Zu diesem Zeitpunkt noch grazil und unheimlich schön, wie ich fand. Wie gesagt, zu diesem Zeitpunkt! Soweit die...

  • Rheinberg
  • 07.03.11
  • 9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.