Auf dem Weg zur Nummer zwei

Kamil Kokoschka traf 38mal ins Schwarze. Foto: Peter Mohr
  • Kamil Kokoschka traf 38mal ins Schwarze. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Die jüngste Erfolgsgeschichte der DJK Wattenscheid liest sich immer noch ein wenig wie ein Fußballmärchen. Zwei Aufstiege in Serie katapultierten die Elf von Trainer Tibor Bali aus der Kreisliga A in die Landesliga. Die Stadtgarten-Elf ist auf dem Weg, die fußballerische Nummer zwei in Wattenscheid zu werden.

Es konnten nicht nur alle Leistungsträger gehalten werden, überdies hat sich die DJK nach dem Aufstieg noch einmal kräftig verstärkt. Alexander Kriesten, Julian Kaczmarek und Marvin Fahr kommen vom Nachbarn VfB Günnigfeld und bringen ebenso wie Tobias Mauroff (SV Sodingen) Landesligaerfahrung mit. Außerdem neu dabei sind: Thomas Sowinski (SV Sodingen), Kosta Moschidis (A-Jugend TuS Hordel), Marcel Backes (SV Wanne 11) und Nico Wöllmann (eigene A-Jugend).
Überdies besitzen etliche Spieler des aktuellen Kaders schon Landes- oder Westfalenligaerfahrung. Trotzdem lautet das ausgegebene Ziel auf dem neuen sportlichen Terrain: Klassenerhalt.
Am Sonntag bittet Coach Tibor Bali zum ersten lockeren Aufgalopp am Stadtgarten. Neu an seiner Seite als Co-Trainer ist Christopher Pache, der einst für den VfB Günnigfeld auf Torejagd gegangen ist.
Folgende Spieler haben sich in der abgelaufenen Saison als Torschützen ausgezeichnet:
Kamil Kokoschka 38, Markus Maxellon 14, René Löhr 11, Timo Farris 6, Ridvan Sari 5,
Dennis Löhr 5, Maurice Szczesny 4, Simon Schlüter 4, Marcel Sterkau 4, Marco Gruner 4, Jan Kronies 4, Benjamin Kann 3, Matthias Kaiser 3, Tim Staniszewski 1, Marvin Beimborn 1, Kevin Klinger 1

Testspiele

Das umfangreiche Testspielprogramm startet am Dienstag um 19.30 Uhr mit dem Heimspiel gegen den CSV Linden.
Danach stehen folgende Partien an:
8. Juli gegen Mengede 08, 11. Juli bei der SG Welper, 14. Juli gegen VfL Schwerte, 22. Juli gegen SW Wattenscheid 08, 29. Juli gegen TuS Stockum, 2. August bei Weitmar 45 und am 5. August gegen den TuS Heven.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen