Erfolgreicher erster Start beim Jugendrotkreuz-Landeswettbewerb in Wadersloh

Wattenscheider Wettkampfgruppe mit den beiden Betreuern
4Bilder
  • Wattenscheider Wettkampfgruppe mit den beiden Betreuern
  • hochgeladen von Christian Lange

Als "FantaSix" starteten 6 Jugendrotkreuzler aus Wattenscheid nach Wadersloh zum diesjährigen Landeswettkampf des Rotkreut-Jugendverbandes. Für die erste Teilnahme der Wattenscheider an einem Landeswettkampf seit der Neugründung wurde sich viel vorgenommen.

Wöchentliche Übungen förderten bei den Teilnehmern Corinna Sonnenschein, Jennifer Malec, Celine Heckmanns, Svenja Rupprecht, Phillip Kunze und Philipp Böddeker das Wissen über die Rotkreuzgeschichte, die Vertiefung der Erste-Hilfe-Themen, sowie viele weitere Aufgaben, die es beim Landeswettkampf zu erfüllen gab. Man wollte sich beim ersten Start nicht blamieren und hatte als Ziel ausgegeben, nicht Letzter zu werden und Erfahrungen zu sammeln.

Durch die gute Betreuung im Vorfeld vom stv. JRK-Leiter Mark Büteröwe und vor Ort von Kyra Kislewski und Stephan Ruth als Betreuer war das Team aus der Hellwegstadt mit dem Wahlnamen "FantaSix" gut vorbereitet, um sich den erfahreneren Teams aus den anderen Kreisverbänden und Ortsvereinen auf Landesebene zu stellen.

Das knappe Ergebnis reichte immerhin für den 8. Platz (von 10), somit waren auch keine langen Gesichter bei den Teilnehmern zu erkennen, sondern schon ein wenig Stolz und Ehrgeiz: "Nicht schlecht für's erste Mal!. Wichtiger noch: Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf das nächste Jahr“, erklärte Betreuer Stephan Ruht nach Wettkampfende.

Autor:

Christian Lange aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.