JRK

Beiträge zum Thema JRK

Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

DRK Gladbeck informiert
Die Allerersten: Erste-Hilfe-Portal des JRK bietet Jugend Infos zum Umgang mit Corona

Trotz der erneuten umfassenden Einschränkung des öffentlichen Lebens in Deutschland bleiben Kindertagesstätten und Schulen weiter geöffnet. „Diese Entscheidung begrüßen wir ausdrücklich. Sie bringt jedoch auch einen großen Informationsbedarf mit sich, um Unsicherheiten abzubauen. Mit unserer Lernplattform ‚Die Allerersten‘ richten wir uns an junge Menschen zwischen 6 und 16 Jahren ebenso wie an Lehrkräfte und Betreuungspersonen. Das Portal vermittelt zielgruppengerecht Informationen und...

  • Gladbeck
  • 14.11.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Immer freitags ab 17 Uhr am Briefsweg 14
JRK-Gruppe Asseln öffnet wieder

Nach längerer Pause öffnet am morgigen Freitag, 17. Januar, das Jugendrotkreuz (JRK) in Asseln wieder seine Türen. Interessierte Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 27 Jahren erwartet eine sinnvolle und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Ein vielfältiges Programm wird in den Gruppenstunden geboten und durch erfahrene Leitungskräfte begleitet: kreative Aktionen, Projekte im Umwelt- und Naturschutz bis hin zur Ersten Hilfe. Eine Mitgliedschaft im JRK ist selbstverständlich kostenlos....

  • Dortmund-Ost
  • 16.01.20
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Hohwart im Wambeler Süden waren die jungen JRK-Aktiven vormittags mit einem Presswagen unterwegs.
5 Bilder

80 Helfer vom Jugendrotkreuz und DRK-Gemeinschaften im Dortmunder Osten unterwegs
In Dortmund insgesamt 82.200 Weihnachtsbäume von EDG und Ehrenamtlern eingesammelt

Auch in diesem Januar hat das Dortmunder Jugendrotkreuz (JRK) wieder die Entsorgung Dortmund (EDG) unterstützt und - mit Schwerpunkt im Dortmunder Osten - die ausgemusterten Weihnachtsbäume eingesammelt. Die Ersten der rund 80 ehrenamtlichen Helfer vom JRK und aus den DRK-Gemeinschaften trafen sich bereits um 6 Uhr morgens. Logistischer Dreh- und Angelpunkt war der Wambeler Mehrzweckplatz am Hellweg: Hier wurden die einzelnen Helfergruppen auf die Straßenzüge aufgeteilt (Bild 3) und hier...

  • Dortmund-Ost
  • 16.01.19
Vereine + Ehrenamt

Jugendrotkreuz Oberhausen stellt sich neu auf

Neues Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche beim Jugendrotkreuz Oberhausen. Im November wählte die Vollversammlung des Jugendrotkreuzes (JRK) Oberhausen mit Bettina Küppers eine neue Leitung und mit Janine Reiber und Stefan Wöhner neue Stellvertreter. Die JRK-Leitung hat sich große Ziele gesetzt und möchte im Jahr 2018 voll durchstarten: „Ab Januar bieten wir ein gänzlich überarbeitetes Angebot für Kinder und Jugendliche an. Es wird eine Gruppe geben für Kinder und Jugendliche im Alter...

  • Oberhausen
  • 19.12.17
Vereine + Ehrenamt

Jugendrotkreuz Alpen auf Campingausflug am Wisseler See

Vom 19.08. bis 21.08.2016 fuhren 10 Jugendliche und 5 Betreuer des Jugendrotkreuz Alpen zum Campinglatz am Wisseler See in Kalkar. Viele tolle Erlebnisse gab es für die Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren an dem letzten Ferienwochenende zu erleben. Nach der Ankunft wurden die Zelte aufgebaut und das Lager eingerichtet. Geschlafen wurde in den großen Sanitätszelten, somit konnten die JRK´ler direkt den Aufbau und Umgang mit den Zelten üben. Selbstgemachte Salate und Gegrilltes stärkten...

  • Alpen
  • 17.09.16
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

150 Kinder und Jugendliche vergleichen Kreativität und Können als „Superhelden“ beim Landeswettbewerb 2015

Es ist Samstagmittag, die Janus-Korczak-Gesamtschule in Castrop-Rauxel ist fest in der Hand von hochmotivierten „Superhelden“. Das Jugendrotkreuz (JRK) veranstaltet seinen Landeswettbewerb in insgesamt drei Altersklassen. Über 200 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren stellen in 21 Gruppen ihr Können unter Beweis. Die Nase vorn hatten am Ende im „Bambini“-Wettbewerb für die Sechs- bis Neunjährigen die Gruppe „Little Kreuzis“ aus Brakel (DRK-Kreisverband Höxter), in der Stufe I...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.05.15
  • 1
Überregionales
4 Bilder

Reanimationsübungen der Besucher beim Aktionstag am Martin Luther – Krankenhaus zur „Woche der Wiederbelebung“

Wattenscheid . Der plötzliche Herztod ist eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland: Jedes Jahr sterben daran 80.000 bis 100.000 Menschen. Manchen von ihnen könnte geholfen werden. Nämlich dann, wenn sich Ersthelfer an die Wiederbelebung wagen. Doch wer nicht mehr genau weiß, wie die Reanimation funktioniert, für den ist die Hürde hoch. "Wir müssen das Bewusstsein für den plötzlichen Herztod schärfen und den Menschen die Angst vor der Reanimation nehmen", erklärt Christian Lange,...

  • Wattenscheid
  • 23.09.14
Vereine + Ehrenamt

JRK Alpen gewinnt Kreiswettbewerb des Kreisverbandes Niederrhein

Vom 23. – 25.05.2014 fand im Haus Friede in Hattingen der diesjährige JRK Kreiswettbewerb des Kreisverbandes Niederrhein statt. Das Team des JRK Alpen konnte in ihrer Altersklasse (Stufe 2: 12-16 Jahre), wie in den beiden vorangegangenen Jahren, wieder die meisten Punkte sammeln und den Wettbewerb somit gewinnen. Neben den theoretischen und praktischen Aufgaben aus der Ersten Hilfe, wurden auch Aufgaben zu gesellschaftlichen Themen wie eine Collage zum Thema „Klimawandel in Deutschland“ oder...

  • Alpen
  • 09.06.14
Überregionales

Höchste Zeit, selbst etwas zu tun: Jugendrotkreuz Recklinghausen mit Projekten rund um den Klimaschutz

„Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt.“ Ugandisches Sprichwort. Das Jugendrotkreuz (JRK) Recklinghausen ist diesem Sprichwort nachgekommen. Auf dem neuen Gelände des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Recklinghausen an der Kölner Straße pflanzten die Jugendrotkreuzler einen Apfelbaum. Im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Klimahelfer: Änder‘ was, bevor‘s das Klima tut“ wurde der Apfelbaum durch den Landesverband Westfalen-Lippe verlost....

  • Recklinghausen
  • 06.05.14
Vereine + Ehrenamt

Neue DRK-Jugendgruppe startet am 14. März

Unna. Sie treffen sich jeden Freitag von 17.30 Uhr bis 19 Uhr im Vereinsheim DRK-Ortsvereins Unna in der Krautstraße 23, verbringen mit viel Spaß ihre Zeit miteinander, üben die Grundlagen der Ersten Hilfe und bereiten sich auf den Einsatz im Sanitätsdienst vor: Am 14. März startet bei den Rotkreuzlern in Unna eine neue Jugendgruppe, eingeladen sind Mädchen und Jungen ab acht Jahren. Die Kinder und Jugendlichen verbinden den Einsatz für die Allgemeinheit mit dem Spaß an gemeinsamen Aktivitäten....

  • Unna
  • 12.03.14
Ratgeber

Jugendrotkreuz Schwerte fördert Schularbeit - Schulsanitäter präsentieren Erste-Hilfe-Maßnahmen

Schulsanitäter präsentieren Erste-Hilfe-Maßnahmen - Jugendrotkreuz Schwerte fördert Schularbeit Eindrucksvoll präsentieren Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter der Gesamtschule Gänsewinkel am „Tag der offenen Tür“ zahlreichen interessierten Jugendlichen und Eltern ihr Know-how und ihre Praxiserfahrungen in der Ersten-Hilfe. Das fachgerechte Verbinden von Kopfverletzungen, der komplette Ablauf einer Stabilen Seitenlage für eine bewusstlose Person, Maßnahmen zur Herz-Lungen-Wiederbelebung bei...

  • Hagen
  • 10.02.14
Ratgeber
Jugendrotkreuzler mit ihren selbst gebastelten Plakaten und Bannern in Witten
3 Bilder

Jugendrotkreuzler sammeln 1027,64 Euro für Taifun-Oper auf den Philippinen!

>Um den Taifun-Opfern auf den Philippinen zu helfen, wollten die Ehrenamtlichen aus Jugendrotkreuz und Rotkreuzgemeinschaft auch selber aktiv werden und hatten für Samstag eine Sammelaktion in der Wittener Innenstadt organisiert. „Die Bürgerinnen und Bürger waren wirklich hilfsbereit und interessierten sich sehr für die Informationen über die Rotkreuz-Hilfe vor Ort, die wir mitgebracht hatten. Fast alle Passanten, die wir angesprochen haben, beteiligten sich spontan mit einer kleinen oder...

  • Witten
  • 24.11.13
Vereine + Ehrenamt
Mark Büteröwe, Nenja Reitze, Michelle Sachs und Leo Engel bilden das neue Leitungsgremium

Kreiskonferenz des Jugendrotkreuzes wählte Leitungsteam in WAT

Bei der Kreiskonferenz des Jugendrotkreuzes (JRK) in Wattenscheid wurde das Führungsgremium des Jugendverbandes neu gewählt; Das neue vierköpfige Leitungsteam bilden nun JRK-Leiter Mark Büteröwe mit zwei Stellvertreterinnen und einem Stellvertreter. Zahlreiche Jugendliche erschienen zu dieser jährlichen Veranstaltung und votierten mit großer Mehrheit für die dreijährige Amtszeit der drei „Stellverteter-Kandidaten“ Michelle Sachs, Nenja Reitze und Leo Engel. Alle drei JRKler freuten sich über...

  • Wattenscheid
  • 08.11.13
  • 1
Ratgeber
WATs Jugendrotkreuzleiter mark Büteröwe (links) und seine Wattenscheider JRKler Leo Engel und Michelle Sachs (1. Reihe v.l.) im Kreise der Klimahelfer

Jugendrotkreuz: "Wie sicher sind unsere Schulen?"- Internationaler Tag der Katastrophenvorbeugung

Unwetterkatastrophen können jederzeit passieren – auch während des Unterrichts. Eine sichere Schule ist daher wichtig, um Schüler und Lehrer zu schützen. Gleichzeitig sind Schulen allgemein bekannte Zufluchtsorte. Sie müssen ausreichend ausgestattet sein, um im Katastrophenfall Menschen aufnehmen zu können. Mit Blick auf den Internationalen Tag der Katastrophenvorbeugung am letzten Wochenende ruft nun das Jugendrotkreuz nochmals zum „JRK-Schulcheck“ auf. Entlang einer eigens entwickelten...

  • Wattenscheid
  • 15.10.13
Vereine + Ehrenamt
Die beiden Wettkampfteams aus WAT trafen sich beim Landeswettkampf 2013 in Recklinghausen: RKG 1 und die RED HOT WATTENSCHEIDER
6 Bilder

Spektakel für Nervenstarke – WATer Rotkreuzteam schnappt sich Sonderpreise und die RED HOT Wattenscheider verpassen Siegertreppchen nur ganz knapp!

Beim 61. DRK-Landeswettbewerb, der in diesem Jahr am Samstag, 13. Juli in Recklinghausen stattfand, siegte die Rotkreuzgemeinschaft Delbrück II (DRK-Kreisverband Paderborn). Die Delbrücker Siegergruppe wird den DRK-Landesverband Westfalen-Lippe beim DRK-Bundeswettbewerb vom 13. bis 15. September 2013 in Berlin (DRK-Landesverband Berliner Rotes Kreuz) vertreten. Am Wettbewerb, der vom DRK-Landesverband Westfalen-Lippe und vom DRK-Kreisverband Recklinghausen gemeinsam ausgerichtet wurde, haben...

  • Wattenscheid
  • 15.07.13
Vereine + Ehrenamt
Barney heißt das Maskottchen des DRK. Auch der plüschige Bär war bei der Waffelaktion der Borbecker vor Edeka Burkowski mit dabei.
5 Bilder

400 verkaufte Waffeln helfen Hochwasser-Opfern

Leonie und Marvin haben alle Hände voll zu tun. Vor ihrem Stand hat sich eine eindrucksvolle Schlange gebildet. Die backfrischen Waffeln der Borbecker JRK-Kids finden reißenden Absatz. Für die Opfer des Hochwassers machen sich die Mitglieder der Borbecker Jugendrotkreuz-Gruppe stark. „Der Vater von zwei unserer Gruppenkinder ist als Helfer in den betroffenen Gebieten gewesen. Alle wissen genau, wie es dort gerade aussieht und was die Menschen alles verloren haben“, berichtet Gruppenleiterin...

  • Essen-Borbeck
  • 21.06.13
Überregionales
Mark Büteröwe stellte sich bei der Landeskonferenz den Fragen der Jugendrotkreuzler
4 Bilder

Landeskonferenz des Jugendrotkreuz wählt WATer Mark Büteröwe zum stellvertretenden Landesleiter

Bei der Landeskonferenz des Jugendrotkreuzes (JRK) Westfalen-Lippe in Hörstel wählte eine große Mehrheit der anwesenden Jugendrotkreuzler aus den Kreisverbänden den Auszubildenden zum Lacklaboranten bei der Evonik Industries AG Mark Büteröwe zu einem der Stellvertreter von JRK-Landesleiterin Simone Wirsen. Gemeinsam mit Caroline Mensing, Sören Ledig und Klaus Miethe fungiert der Wattenscheider als einer von vier Vertretern der JRK-Landesleiterin und wird hier maßgeblich an der Arbeit des...

  • Wattenscheid
  • 17.06.13
  • 1
Überregionales
Das Wattenscheider Team "W.A.T." in der Altersstufe II am Start
20 Bilder

Die jungen "Rotkreuzler" sind fit, äußerst kreativ und einsatzbereit – Landeswettkampf in Wattenscheid

In der Wattenscheider Innenstadt und der Liselotte-Rauner-Schule an der Voedestraße war die vorherrschende Farbe am Samstag Orange. Den ganzen Tag über waren Gruppen des Jugendrotkreuzes im Einsatz und zahlreiche Rotkreuzfahrzeuge in der Innenstadt der Hellwegstadt zu sehen. Glücklicherweise waren keine Ernstfälle zu versorgen. Anlass des "Großkampftages" war der Jugendrotkreuz-Landeswettbewerb 2013, an dem in diesem Jahr neunzehn Gruppen aus ganz Westfalen-Lippe teilnahmen. Sie mussten an...

  • Wattenscheid
  • 22.04.13
  • 1
Vereine + Ehrenamt
DRK-Vorsitzdender Thorsten Junker mit den ersten Bauplänen für den Erweiterungsbau
2 Bilder

„Erweitern, verbessern, Unterstützung finden“ sind die zentralen DRK-Themen für Rotkreuzjahr 2013

Sie haben sich viel vorgenommen: Die Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes aus Wattenscheid haben sich für das neue Jahr 2013 so Einiges auf den Fahrplan für die nächsten 12 Monate geschrieben. Damit möchte der Verband seine Aktivitäten erweitern und verbessern. Der Vorsitzende Thorsten Junker und Pressesprecher Christian Lange wagten nun einen Blick in die nähere Zukunft. Für das Rote Kreuz ergibt sich 2013 eine neue Perspektive. Zentrales Projekt wir die angestrebte bauliche Erweiterung des...

  • Wattenscheid
  • 02.01.13
Überregionales
Marc Konrad kontrolliert beim DRK die Ausrüstung. Foto: Winkler
2 Bilder

Marc Konrad - Ihr Held des Alltags?

Als Marc Konrad mit 16 Jahren in das Team der heutigen Rotkreuzbereitschaft (DRK) Essen-Bochold rutschte, war er bereits fünf Jahre innerhalb des Deutschen Jugendrotkreuz (JRK) tätig. Und bis heute investiert der Altendorfer, der morgen seinen 19. Geburtstag feiert, die Zeit gerne. Die soziale Ader liegt ihm sicher im Blut, in familiäre Fußstapfen getreten ist er jedoch nicht konkret. „Die Söhne eines Freundes meiner Oma waren im Jugendrotkreuz aktiv“, erinnert er sich. Darüber sei der Kontakt...

  • Essen-Borbeck
  • 13.11.12
Überregionales

Woche des bürgerschaftlichen Engagements soll Aufmerksamkeit auf ehrenamtliche Arbeit lenken!

Bundespräsident Joachim Gauck ist Schirmherr der Woche des bürgerschaftlichen Engagements, die in diesem Jahr vom 24. September bis 03. Oktober stattfindet. Er begrüßt es sehr, dass die Aktionswoche den Menschen, die sich für andere und für das Gemeinwohl engagieren, Aufmerksamkeit, Anerkennung und Anregung geben will. Dieses Anliegen sei auch ihm wichtig und daher übernehme er gern die Schirmherrschaft für die Woche. In seiner offiziellen Antrittsrede vor dem Bundestag forderte er die Bürger-...

  • Wattenscheid
  • 20.09.12
Überregionales
64 (!) Schüler wurden für den Schulsanitätsdienst ausgebildet, alles auf freiwilliger Basis!!!

Alice-Salomon-Berufskolleg: Schulsanitätsdienst startet durch!

Wenn einem Schüler plötzlich schlecht wird, ist schnelle Hilfe angesagt. Und damit diese auch umgehend erfolgen kann, gibt es nun den Schulsanitätsdienst am Alice-Salomon-Berufskolleg in Wattenscheid. Der Sanitätsdienst der Schüler war noch gar nicht offiziell im Dienst, da verzeichnete er schon seinen ersten Einsatz. Bianka Raab sah zwei Mitschülerinnen, die ein Mädchen stützten. Offenbar ein Kreislaufkollaps. Die 35-Jährige wusste, was zu tun war: „Ich habe sie hingelegt, ihr einen Schal als...

  • Wattenscheid
  • 20.09.12
Überregionales
Betreuerin Michelle Sachs und JRK-Leiter Mark Büteröwe mit den Pestalozzi-Schulsanis

Schulsanitätsdienst-Tag in Nottuln: Junge Pestalozzi-Sanis erreichen 6.ten Platz

Bei dem großen Wettbewerb der Schulsanitäter, zu dem das Jugendrotkreuz (JRK) Westfalen-Lippe am Samstag, 01. September 2012, nach Nottuln im Münsterland eingeladen hatte, erreichte die neu aufgebaute Schulsanitäts-dienstgruppe (SSD) der Wattenscheider Pestalozzi-Realschule bei der ersten Teilnahme überhaupt einen hervorragenden sechsten Platz. Gewonnen haben in Nottuln die Schulsanis des Liebfrauengymnasiums aus Büren. Die sechs Wattenscheider Schüler unter den rund 200 Wettbewerbs-teilnehmern...

  • Wattenscheid
  • 04.09.12
Vereine + Ehrenamt

Sommerfest beim JRK am Wolfsbankring

Die Jugendrotkreuz-Gruppe (JRK) Wolfsbankring und die Bereitschaft Bochold laden am Samstag, 1. September, zu einem Tag der offenen Tür an den Wolfsbankring 5a ein. Das geplante bunte Familienfest steigt von 11 bis 18 Uhr. Die Organisatoren wollen sich und ihre Arbeit präsentieren. Zudem warten Fahrzeugvorstellung, Hüpfburg, Spielstationen für die Kinder. Es gibt eine eine Aufführung des JRK „Wir sind die Kinder vom DRK“ und des Ballettstudios Witt. Die Unterkünfte stehen an diesem Tag für...

  • Essen-Borbeck
  • 21.08.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.