„Sekundenkönig“ Thomas

Nur um die 20 Sekunden benötigte Thomas Appelbaum bei seinem Ritt zur Königswürde in Sevinghausen. Foto: Karl-Heinz Lehnertz
  • Nur um die 20 Sekunden benötigte Thomas Appelbaum bei seinem Ritt zur Königswürde in Sevinghausen. Foto: Karl-Heinz Lehnertz
  • hochgeladen von Peter Mohr

Die Gänsereiter mussten improvisieren und haben dies mit Bravour getan. Kurzfristig wurden die neuen Könige "indoor" ermittelt: Maximilian Schellhoff in Höntrop und Thomas Appelbaum in Sevinghausen.

Der Wettergott zeigte kein Herz für die Karnevalisten. Nach den Vorfrühlingsboten im Februar schickte er zum Höhepunkt der fünften Jahreszeit "Herbststürme" über das Land. Auch in der Hellwegstadt blieb der Veranstaltungsplan davon nicht unberührt. Kurzerhand wählten die Gänsereiter (in Absprache mit Polizei und Stadtverwaltung) die sichere Alternative in der Reithalle des Ländlichen Reit- und Fahrvereins am Reiterweg in Höntrop.
Aus Sicherheitsgründen fand die Reiterei um die Königswürden nahezu unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, da in der Reithalle - anders als zunächst geplant auf den Reitplätzen im Südpark (Höntrop) und Auf dem Esch (Sevinghausen) - keine Zuschauer zugelassen waren.
Die Höntroper begannen gegen 13 Uhr in der Halle am Reiterweg im Südpark und benötigten rund fünf Minuten zur Ermittlung ihres neuen Königs, nachdem der Ritt auf die Schaugans fast den Zeitplan durcheinandergebracht hätte und mehr als eine halbe Stunde dauerte. Der 25-jährige Maximilian Schellhoff ist neuer König und erwählte Christina Somberg zu seiner Mitregentin.
Anschließend stiegen die Reiter aus Sevinghausen in die Sättel. Im Eilzugtempo ritt Thomas Appelbaum auf den Thron. Um die 20 Sekunden benötigte er für seinen Königsritt. Vermutlich hat der 22-jährige "Sekundenkönig" damit einen Rekord für die Ewigkeit aufgestellt.
Zum Abschluss der in diesem Jahr besonders langen fünften Jahreszeit fand am Dienstag das traditionelle Wurstsammeln rund um den Wattenscheider Hellweg statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen