B58n zeitweise gesperrt
Schwer verletzt nach Auffahrunfall

Der 75-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und zur stationären Behandlung in ein Weseler Krankenhaus eingeliefert. Foto: Polizei
  • Der 75-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und zur stationären Behandlung in ein Weseler Krankenhaus eingeliefert. Foto: Polizei
  • hochgeladen von Anastasia Borstnik

In Wesel gab es einen Verkehrsunfall mit Personenschaden. Dabei gab es einen Schwerverletzten.

Am Dienstagnachmittag, 24. Mai, gegen 15 Uhr befuhr ein 75-jähriger Mann aus Neukirchen-Vluyn mit seinem Lkw die B58n / Ortsumgehung Büderich in Richtung Wesel. Kurz vor der Kreuzung an der Rheinbrücke fuhr er, aus bislang unbekannter Ursache, auf einen vor ihm fahrenden und verkehrsbedingt bremsenden LKW eines 43-jährigen Mannes aus Marl auf.

Schwer verletzt

Der 75-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und zur stationären Behandlung in ein Weseler Krankenhaus eingeliefert. Der 43-jährige Fahrer des anderen Lkw blieb unverletzt. Die B58n musste währende der Unfallaufnahme zeitweise gesperrt werden. Der einsetzende Berufsverkehr wurde durch Polizeibeamte geregelt und über Büderich abgeleitet. Das Verkehrskommissariat in Wesel hat die Ermittlungen zum Unfallhergang bzw. zur Unfallursache aufgenommen.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.