EselRock e.V. möchte Unterstützern trotz (und wegen) Corona etwas zurückgeben
Erst Nehmen - jetzt Geben: Crowdfunding-Aktion läuft noch bis Ende Juni

Das Orga-Team des Festivals.
5Bilder
  • Das Orga-Team des Festivals.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Dirk Bohlen

Durch das Veranstaltungsverbot bis einschließlich 31.08. mussten auch die Macher des EselRock Festivals eine Absage für dieses Jahr bekanntgeben.„Ein Ersatztermin in diesem Jahr ist für uns organisatorisch und terminlich leider nicht möglich. Die Enttäuschung bei uns im Orgateam ist sehr groß! Wir hätten sehr gerne eine 13. Ausgabe unseres Festivals mit Euch gemeinsam im Heubergpark gefeiert”, teilte der Verein über seine Social Media-Kanäle mit.

Weiter sagt der Verein: „Unsere Freunde aus der Veranstaltungsbranche leiden jedoch sehr unter den Auswirkungen des Veranstaltungsverbots. Es sind die Menschen, die uns seit Jahren unterstützen, immer zur Seite stehen und denen wir vertrauen können. Wir möchten unsere Freunde auch in dieser Zeit unterstützen und planen eine Aktion um dieses jahrelange Vertrauen zurückzuzahlen.”

Erst Nehmen – Jetzt Geben! Jahrelang konnten wir auf Euch zählen, jetzt könnt ihr auf uns zählen! heißt die Aktion.Das 16-köpfige Organisationsteam hat auf der Crowdfunding Plattform ´startnext´ ein Corona Hilfsprojekt ins Leben gerufen.

Gemeinsam mit vielen Unterstützern möchte der EselRock e.V. seine langjährigen Dienstleister nun selber unterstützen. „Seit Jahren haben uns unsere Partner in der Veranstaltungsbranche unterstützt: Mit fairen Preisen, guten Deals und zuverlässigem Service! Vor allem konnten wir in jedem Jahr immer auf sie zählen. Sie waren und sind beim EselRock nicht wegzudenken und tragen dank ihrer Unterstützung maßgeblich zum Erfolg unseres Festivals bei”, so Projektleiterin Anna Gorecki.

Never Change a Winning Team!

Der EselRock e.V. möchte genau mit diesen Partnern ein EselRock 2021 planen und durchführen können. Über die Seite: https://www.startnext.com/eselrock gibt der Verein die Möglichkeit die Aktion zu unterstützen. Sei es durch eine Spende oder durch verschiedene Dankeschöns, die sich das komplette Team überlegt hat, zum Beispiel ein virtuelles Bier oder ein Festivalbändchen von 2020. Aber auch die Vorbestellung eines EselRock 2020 – Sonst Draußen- T-shirts ist möglich. Das Highlight ist wohl ein privates goldfarbenes Dixi Klo für 400 Euro, welches man beim Festival 2021 ganz für sich alleine hat, ohne Anstehen und üble Überraschungen.

Wer aber schon immer einmal auf die Bühne wollte und seine Fähigkeiten als Rockstar zeigen mag, kann auch eine Bandankündigung beim Festival 2021 auf der Hauptbühne für 1000€ ergattern.
Über 100 Unterstützer hat das Projekt schon gefunden und somit das Fundingziel von 30.000€ etwas näher gebracht. Die 30.000€ stehen symbolisch für die ungefähren Kosten, die der Verein jedes Jahr für die Bühnentechnik aufbringen muss. „Das Ziel ist bereits zu sehen, wir hoffen aber sehr das wir diesem noch näher kommen”, so der Verein.

Der gesamte Erlös geht zu 100 Prozent an die Partner der Veranstaltungsbranche des EselRock e.V.
Also warum nicht einem Festival helfen, das üblicherweise umsonst und draußen ist. Anna Gorecki: "Wir wollen bald anfangen, jetzt zu geben!" Die Crowdfundingaktion läuft bis Ende Juni.

Autor:

Dirk Bohlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen