Jusos Wesel: Mit Humor und Kreativität im Wahlkampf

Die Weseler Jusos mit Bürgermeisterin Ulrike Westkamp in der Fußgängerzone
3Bilder
  • Die Weseler Jusos mit Bürgermeisterin Ulrike Westkamp in der Fußgängerzone
  • Foto: Jusos Wesel
  • hochgeladen von Maksim Bondarenko

Für viel Aufmerksamkeit hat am Samstag eine Wahlkampf-Aktion der Weseler SPD-Jugend gesorgt. Anstatt Plakate an Laternen und Bäumen aufzuhängen, haben die Plakate der Jusos „Beine bekommen“.

Mit einer Portion Humor sind die Jusos in die letzten zwei Wahlkampfwochen gestartet. Sie waren am Samstag in der Weseler Innenstadt als „laufende Litfaßsäulen“ unterwegs und haben viele Bürgerinnen und Bürger auf ihre Ziele aufmerksam gemacht.
„Wir haben uns überlegt, wie wir auf eine möglichst witzige Art und Weise die Aufmerksamkeit auf die Themen der Jugend richten können. Ich glaube, das ist uns am Samstag sehr gelungen“, sagt Maksim Bondarenko, Vorsitzender der Jusos Wesel.

Wichtige Inhalte für die Kommunalwahl

Auf den Plakaten werben die jungen Sozialdemokraten unter anderem für einen Skatepark und eine Trendsportanlage am Auesee, mehr Bus und Bahn oder 1000 neuen Bäumen pro Jahr. Mehr Freizeitangebote, Mobilität und Klimaschutz seien die Themen, die junge Menschen besonders bewegen.
Auch für die Bürgermeisterin Ulrike Westkamp wurde kräftig die Werbetrommel gerührt. „Sie macht über Jahre hinweg einen sehr guten Job und unterstützt jede unserer Forderungen. Sie ist genau die richtige Person für dieses Amt“, so die Jusos.

Autor:

Maksim Bondarenko aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen