Kinderbewegungsabzeichen im Heubergbad Wesel
150 Weseler Schüler absolvieren ihr Wasser-Kibaz

Unter dem Motto „Nass und Spaß“ haben kürzlich 150 Schüler erfolgreich ihr Wasser-Kibaz (Kinderbewegungsabzeichen) im Heubergbad Wesel absolviert. Verschiedene Stationen rund um das Thema Wasser galt es für die Kinder der GGS Innenstadt und der Polderdorfschule Büderich/Ginderich zu durchlaufen. Als Belohnung überreichte Maskottchen Nobbi allen „Wasserratten“ eine Urkunde und einen Wasserball.

Spielerische Wassergewöhnung

Das Wasser-Kibaz als spielerische Wassergewöhnung macht Lust auf das Schwimmen lernen und ist ein attraktiver Baustein zur Förderung der Wassersicherheit. Ab dem nächsten Schuljahr geht es dann für alle Kinder regelmäßig zum Schwimmunterricht. Die Kinder konnten vorab das Hallenbad kennenlernen und Ängste abbauen.
"Laut Lehrplan soll jedes Kind am Ende der Grundschulzeit schwimmen können. Die Realität sieht jedoch anders aus und stellt die Lehrkräfte vor eine gewaltige Herausforderung.", heißt es in der Presseinfo.

Gestiegene Ertrinkungszahlen

Laut einer DLRG-Studie kann jeder zweite Schüler nach beim Verlassen der Grundschule nicht schwimmen. Um den jüngst wieder gestiegenen Ertrinkungszahlen entgegen zu wirken, möchte die Initiative „Mathe schützt nicht vor Ertrinken!“ bedarfsorientiert die Weseler Grundschulen beim Schwimmen lernen unterstützen. Um dem Ziel näher zu kommen, kooperieren die städtischen Bäder Wesel GmbH, DLRG Wesel, 1. Weseler Schwimmverein und der Kreissportbund Wesel.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.