Spendenaktion des Berufskollegs Wesel für Friedensdorf
Jugendliche sammeln Lebensmittelspenden

Auch in diesem Jahr engagieren sich wieder viele Schülerinnen und Schüler des Weseler Berufskollegs in den Wochen vor Weihnachten für die Aktion Friedensdorf International. Über 90 Hilfspakete sind bereits gepackt, die kinderreichen Familien und Waisenhäusern in Tadschikistan zugute kommen. Durch eine Vor-Ort-Aktion am kommenden Wochenende werden in Wesel nun Lebensmittel für Kinder im Friedensdorf gesammelt.

Am nächsten Freitag, 6. Dezember ab 13:00 Uhr sowie ganztägig am Samstag sammeln Schülergruppen Lebensmittelspenden vor dem Lackhausener EDEKA Markt Komp. Die Spenden erhalten die kleinen Schützlinge im Friedensdorf International, die dort medizinisch versorgt werden. Wie schon bei der Spendensammlung im letzten Jahr hat sich die Küche des Friedensdorfes Reis, Nudeln, Rapsöl und Tomatenkonserven gewünscht. Die Schülerinnen und Schüler bitten die Kunden, eines oder zwei dieser Produkte zu kaufen und zu spenden.

Autor:

Martin Kuster aus Voerde (Niederrhein)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.