Witten: Betrug

1 Bild

Polizei warnt vor Urlaubsportal im Internet - Urlauber stehen in Italien vor verschlossenen Türen 1

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 23.07.2018

In Aussicht stand ein komfortables Ferienhaus am Gardasee. Doch die Urlaubsvorfreude wehrte nicht lange. Denn nach einer Vorabzahlung mussten die Kunden schnell feststellen, dass ihr Vermieter nicht mehr erreichbar war.Der Dortmunder Polizei, aber auch Kollegen in anderen Bundesländern sind in den vergangenen Wochen mehrere mutmaßliche Betrugsfälle bekannt geworden. In allen Fällen hatten Urlauber über die Internetseiten...

1 Bild

Vier Fälle von versuchtem Enkeltrick in Witten - Mitbürger in Bochum, Herne und Witten bitte weiter wachsam sein

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 22.05.2018

In der Zeit zwischen 11 bis 16 Uhr kam es am vergangenen Freitag, 18. Mai, in Witten zu vier versuchten Betrugsfällen zum Nachteil älterer Menschen. An der der Hüttenstraße im Stadtteil Heven gab es im Laufe des Tage zwei Anrufe bei einem Ehepaar in den 70-ern: die Forderung: 19.000 Euro! Das Ehepaar verständigte ihre Tochter, es wurde nichts gezahlt. An der Menkenstraße erfolgte bei einer über 80-jährigen Frau ebenfalls...

2 Bilder

Identitätsdiebstahl in Witten - Wer kennt die mutmaßliche Betrügerin?

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 09.05.2018

Bisher führten die kriminalpolizeilichen Ermittlungen noch nicht zur Identifizierung der abgebildeten Frau. Nun fahndet die Polizei mit einem Foto und fragt: Wer kennt die dreiste Betrügerin? Die auf dem Bild zu sehende junge Frau hat unberechtigterweise innerhalb von wenigen Tagen an einem Schalter in einer Wittener Bankfiliale einen vierstelligen Bargeldbetrag abgehoben, mehrere hochwertige Kleidungsstücke in einem...

1 Bild

Achtung: Falscher Dachdecker unterwegs!

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 19.01.2018

Wie mies und abgezockt kann ein Mensch eigentlich sein? Da war am gestrigen 18. Januar das Sturmtief "Friederike" gerade über Witten hinweggezogen, als gegen 14.45 Uhr in einem Haus an der Kellerhoffstraße in Stockum die Schelle ertönte. Vor der Tür stand ein Mann, der sich als Dachdecker ausgab und auch das dementsprechende Outfit trug. Diese Person teilte einem betagten Bewohner (94) mit, dass das Dach durch...

1 Bild

Viele Anrufe! - "Falsche Polizisten" im Raum Witten aktiv

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 22.06.2017

"Guten Tag, ich bin von der Polizei. In dem Notizbuch eines festgenommenen Einbrechers haben wir ihren Namen und ihre Telefonnummer gefunden!" Am Donnerstag, 22. Juni, erhielten diverse Wittener Bürgerinnen und Bürger einen solchen bzw. einen ähnlich gelagerten Anruf von einem "falschen" Polizisten. Direkt im Anschluss erkundigte sich der Mann nach den finanziellen Verhältnissen und fragte gezielt nach, ob sich in der...

1 Bild

Dreiste Trickbetrüger festgenommen - Falsche Polizeibeamten in Witten und Bochum

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 28.04.2017

Gleich zwei dreiste Trickbetrüger konnte die Polizei in Bochum und Witten am vergangenen Dienstag, 25. April, festnehmen. Beide hatten sich als "falsche Polizeibeamte" ausgegeben und so versucht, hohe Bargeldsummen zu erbeuten. In beiden Fällen trafen die gemeinen Betrüger aber glücklicherweise auf besonders aufmerksame Bürger, die den "Trick" durchschaut und die echte Polizei eingeschaltet hatten. So konnten diese...

1 Bild

Falsche Polizisten: Trickbetrug mit Anrufen bei Wittener Bürgern

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Witten | am 15.12.2016

"Guten Tag, ich bin von der Polizei. In dem Notizbuch eines festgenommenen Einbrechers haben wir ihren Namen und ihre Telefonnummer gefunden!" In den vergangenen Tagen erhielten gleich mehrere Wittener einen solchen Anruf von einem "falschen" Polizisten. Direkt im Anschluss erkundigte sich der Mann nach den finanziellen Verhältnissen und fragte gezielt nach, ob sich in der Wohnung Schmuck befindet oder ob es einen Tresor...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Polizei bittet um Mithilfe: Wer kennt diesen Kreditkartenbetrüger?

Thomas Meißner
Thomas Meißner | Witten | am 03.08.2016

Ende Januar entwendete ein noch unbekannter Täter aus einem Briefkasten im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Hauptstraße in Witten eine Kreditkarte sowie ein Schreiben eines Geldinstituts. Mit der Kreditkarte wurde zunächst vergeblich versucht Bargeld abzuheben. Zudem wurden am 28. und 29. Januar in verschiedenen Geschäften in Bergkamen und Hamm Waren im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro mit der Karte eingekauft....

1 Bild

Irreführende Telefonanrufe - Stadtwerke Witten warnen vor Vertragsbetrügern!

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 27.05.2016

Besorgte Kunden wenden sich wieder einmal an die Stadtwerke Witten. Sie fühlen sich zurecht von Telefonanrufen belästigt. Die Masche der Betrüger funktioniert folgendermaßen. Kunden werden darum gebeten, ihre spezifischen Kundendaten zu nennen, da die Stadtwerke Witten angeblich neue Tarife einführen und diese hierfür benötigt würden. Die Anrufer geben sich zudem als Mitarbeiter der Stadtwerke aus. Beides ist...

1 Bild

BÜCHERKOMPASS: Hochstapler, Heiratsschwindler, Versicherungsbetrüger 15

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Essen-Süd | am 12.03.2014

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig die Werke von bekannten Autoren an Teilnehmer, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese widmen wir uns thematisch gesehen verschiedenen Dimension des Betrugs. Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen...

Schwerer Betrug an Mietern

Sven Jahnke
Sven Jahnke | Witten | am 16.12.2011

hallo leute. wir sind vor einem jahr in ein MATRONG haus gezogen und haben gedacht etwas schönes gefunden zu haben . wir haben eit dem einzug sehr viel geld , zeit und herzblut in unsere erste gemeinsamme wohnung gesteckt und müssen nun ausziehen da in unsere wohnung schwerer schimmelbefall entdeckt worden ist. die geschichte dazu: bei dem einzug ist uns gesagt worden das alle mängel durch firmen beseitigt worden wären...