Feuerwehr löscht Schwelbrand bei abgestelltem Auto

Witten. Zu einem Pkw-Brand an der unteren Crengeldanzstraße wurde die Wittener Feuerwehr in der Nacht zu Mittwoch, 22. Februar, gegen 4.25 Uhr gerufen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stellte sich heraus, dass es in einem abgeparkten Kleinwagen schwelte, der Innenraum war komplett verraucht. Die Seitenscheibe war etwa zwei Zentimeter weit geöffnet. Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltsam Zugang zum Inneren des Autos und löschte den betroffenen Bereich mit einem C-Rohr ab. Nachdem die Batterie noch abgeklemmt wurde, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Gegen 5 Uhr war der Einsatz beendet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen