Hund lässt Einbrecher gewähren

Witten. Es gibt Hunde, die knurren sogar den Briefträger an. Ein Vierbeiner aus Witten war da deutlich entspannter - leider. Denn als Einbrecher am Dienstag, 10. Januar, zwischen 19 und 21 Uhr die Wohnung an der Straße "Auf dem Brenschen" durchwühlten, nahm er kaum Notiz davon. Die Täter hatten zuvor die Haustür des Mehrfamilienhauses und dann eine Wohnungstür aufgebrochen. Mit ihrer Beute - Bargeld - verschwanden sie in unbekannte Richtung vom Tatort.

Der Hund ist wohlauf. Eine Karriere als Wachhund ist nach diesem Vorfall unwahrscheinlich. Das Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 13) hat die
Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Ruf 0234/909-4135 um Zeugenhinweise.

Autor:

Thomas Meißner aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen