THW leistet Hilfe beim Brand in Gelsenkirchen-Resse am 16.07.2016

Anzeige
THW leistet Hilfe beim Brand in Gelsenkirchen am 16.07.2016.Foto:THW-Gelsenkirchen/Kurt Gritzan

THW leistet Hilfe beim Brand in Gelsenkirchen-Resse am 16.07.2016

Um kurz nach acht Uhr am Samstagmorgen kam es zu einer Explosion in einem Anbau eines Mehrfamilienhauses an der Ewaldstraße.
Die Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr Gelsenkirchen brachte das Feuer mit mehreren Strahlrohre unter Kontrolle und sicherte die nebenstehenden Häuser, so das ein Übergreifen der Flammen verhindert werden konnte. Eine vermisste Person konnte nur noch Tod aus dem Gebäude geborgen werden.
Um 11:20 Uhr wurde das Technische Hilfswerk Gelsenkirchen zur Unterstützung angefordert, das mit 15 Helfern und schweren Räumgerät im Einsatz war.
Da das Gebäude bei der Explosion so stark beschädigt wurde war es nicht mehr möglich das Gebäude zu begehen, aus Sicherheitsgründen wurde das Gebäude Stück für Stück vom Technischen Hilfswerk Gelsenkirchen kontrolliert zurückgebaut.
Die Brandursache wird noch von der Kriminalpolizei untersucht.
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
9.166
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 17.07.2016 | 14:41  
8.650
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 20.07.2016 | 19:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.